Nano-Shopping-Guide

GeorgJ

Active Member
Huhu,

da ich in letzter Zeit gehäuft Mails, PNs und sogar Anrufe mit Anfragen bezüglich Technik- und Beckenempfehlungen (v.a. im Nanobereich) bekomme, wollte ich das hier einfach mal schriftlich festhalten - vielleicht liegt das ja an diesem Weihnachten?!)... Quasi als last-minute-shopping-guide ;) Dieser richtet sich v.a. an Verschenkende und Einsteiger.

Diese Empfehlungen sind ohne Einfluss von dritten entstanden und spiegeln nur meine persönliche Meinung wieder. Aus Komfort-Gründen verlinke ich direkt auf die entsprechenden Produkte bei Aquasabi.

Becken und Technik:
Für das Nano-Scaping halte ich derzeit das "Taikong Corp FLEXI-Mini Scape Set" als Gesamtkonzept recht stimmig. Dabei sind ist eine echt schicke LED-Leuchte, welche über meinem Küchen-Nano schon seit knapp 1,5 Jahren ihre Dienste verrichtet und für souveränes Wachstum sorgt. Über den Filter kann ich derzeit leider noch nichts sagen, empfehle aber dennoch einen Außenfilter (s.u.), da ein Hang-on für mich nicht das Optimum wäre. Das Becken scheint optisch gut verarbeitet zu sein. (https://www.aquasabi.de/aquascaping/aquarien/flexi-mini-scape-set-schwarz) Dieses Becken passt gewichtstechnisch ohne Probleme auf ein Billy-Regal oder halbwegs stabile Kisten und lässt sich gut im Wohnraum (oder in der Küche) integrieren.

Auch ist die Lampe in silber oder schwarz einzeln zu haben (https://www.aquasabi.de/aquascaping/beleuchtung/flexi-mini-nano-led-schwarz), wobei ich die schwarze Version vorziehe. Als passendes Becken (etwas kleiner als das Set-Becken) eignet sich das Mini S (https://www.aquasabi.de/aquascaping/aquarien/ada-cube-garden-mini-s-30-18-24-cm) bzw das entsprechende DoAqua-Korrelat (https://www.aquasabi.de/aquascaping/aquarien/do-aqua-cube-glass-aquarium-30-x-18-x-24-cm). Als passenden Filter empfehle ich den JBL CrystalProfi e401 (https://www.aquasabi.de/aquascaping/filterung/filter/jbl-cristalprofi-e401) mit passender Glasware (bei mir im Einsatz https://www.aquasabi.de/aquascaping/filterung/ein-auslauf/gush-ojet-mini sowie https://www.aquasabi.de/aquascaping/filterung/ein-auslauf/gush-gnano-ii ).

Als Heizung habe ich den aHEATER in diesem Becken im Einsatz (https://www.aquasabi.de/marke/aqualighter/aqualighter-aheater-mini) - klein und fein und schafft angenehme 23-24°C bei 8W Verbrauch.

CO2 ist halt so eine Sache - da ich eh ne Menge CO2 Zubehör hier habe, betreibe ich mein Nano mit ner 2kg Buddel. Eine Zeit lang habe ich jedoch ein CO2-Mini Set verwendet, wo die kleinen Flaschen dann ca. einen Monat reichten. Die schickste Lösung in diesem Bereich kommt wohl von ADA (https://www.aquasabi.de/co2/co2-technik/ada-co2-advanced-system), günstiger wird es mit dem Set von Tropica (https://www.aquasabi.de/marke/tropica/tropica-co2-system-nano-komplett-set) oder JBL.

Mit der Technik sollte man für jegliche Belange gut ausgestattet sein.

Inhalt:
Für das o.g. Becken empfehle ich 3l ADA Soil (Amazonia: https://www.aquasabi.de/aquascaping/bodengrund/soil/ada-aqua-soil-amazonia-3-l ), ggf je nach Layoutwunsch eine kleine Packung dekorativen Sand/Kies dabei (https://www.aquasabi.de/aquascaping/bodengrund/dekorativer-sand/). Beim Hardscape wird es dann was schwerer, da hier die Auswahl nach Lust und Laune erfolgen muss. Ich empfehle mindestens 3-5kg Stein für ein Iwagumi o.ä., bei den Wurzeln muss man sich halt durchwühlen (https://www.aquasabi.de/aquascaping/hardscape/).

Zum Einrichten nur die besten Tools, mit denen das langjährige Arbeiten echt Spaß macht: eine echt gute Flowgrow Schere (zum Einstieg am besten die Short Scissors (https://www.aquasabi.de/aquascaping/layout-und-pflege/scheren/flowgrow-short-scissors-gebogen-16-8-cm-tungsten-blade) und meiner Meinung nach die angenehmste Pinzette von BW (https://www.aquasabi.de/aquascaping/layout-und-pflege/pinzetten/borneo-wild-pincette-18-gerade-30-cm).

Düngung:
Fürs erste sollte je ein NPK (https://www.aquasabi.de/naehrstoffe/fluessigduenger/aqua-rebell-makro-basic-npk) und ein Eisen-Volldünger (https://www.aquasabi.de/naehrstoffe/fluessigduenger/aqua-rebell-mikro-basic-eisenvollduenger) reichen.

Zu guter Letzt noch ein Gutschein: https://www.aquasabi.de/gutscheine/ für den Krimskrams was noch so anfällt und auch für die Pflanzen, welche ja in das Becken dann rein sollen ;)



Natürlich darf meine Auswahl diskutiert und kritisch erweitert werden ;)

In dem Sinne eine schöne Weihnachtszeit und frohes Verschenken!
 

Anhänge

  • blackisback_fleximini_20160124.jpg
    blackisback_fleximini_20160124.jpg
    177 KB · Aufrufe: 433
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
A Wiedereinstieg in Nano Größe Mitgliedervorstellungen 3
D Meinung zu Unterschrank für ein Nano Nano Aquarien 3
T Alternative Dennerle Nano Cube Technik 5
Marlborofranz Optimale Strömung im Nano Cube? Technik 5
B Dennerle Nano Cube 60l mit Chihiros A401 oder Cube Alternative? Beleuchtung 8
gory95 60l Nano Cube Aquascape Aquarienvorstellungen 2
B 20l Nano Nano Aquarien 14
W Kommode bzw. Unterschrank für Nano Scapers Tank Nano Aquarien 8
M Bodenaufbau mit dem Nano Cube Complete Set Substrate 4
C Twinstar Nano+ Problem - Reaktor-Brücke hält nicht an Reaktor Technik 3
T UNIQ Nano -Tagesablauf Beleuchtung 0
AlexDozer Verkaufe Dennerle Nano Cube 30L mit Zubehör Biete Technik / Zubehör 2
C Nano Cube 20L Paludarium Paludarien 4
S Einmach-Nano 5 Liter als Schneckenvase fürs Büro Nano Aquarien 4
Scaper4u Nano Ein- und Auslauf für Filter Technik 1
Les Paul Nano CO2 Anlage, Dünger, Skimmer Biete Technik / Zubehör 1
E CO2 Anlage von Tropica "Plant Growth System Nano" Technik 3
J Meinung zu geplanter 30l Nano Cube Zusammenstellung Nano Aquarien 6
P Nano mit JBL Manado ohne Düngerschicht Aquascaping - "Aquariengestaltung" 2
B Tipps zu 10L Nano Pflanzenaquarium ohne Technik (nur Licht) Nano Aquarien 5

Ähnliche Themen

Oben