Mein Stubenozean

addy":1g52luvd schrieb:
Achja Scheibenpflege... :bier:

Das wird wohl dein Monitor sein :lol: :lol: :lol:

Das einzige was mich an LPS an machen würde wäre die Hammerkoralle. Sonst nichts weiter.

Zoas hatte ich schon mal. Komischerweise wurden es immer weniger bis sie dann ganz weg waren.
Bestimmt kommen noch mal welche wenn ich ein Platz finde
 

addy

Active Member
Hi Michael,

ja hast recht wird wohl am Monitor liegen :bier:
Soweit ich weis gibt es irgendwelche Zoas fressenden Schnecken. Vielleicht hast du ja so was über die Steine eingeschleppt.
 

Archäo

Member
Moin Michael,

es gibt Zoa fressende Schnecken, Asterinas und meine gehassten Erzfeinde die Zoa fressenden Asselspinnen.
Alle 3 Schädlinge haben unterschiedliche Merkmale die man an den Kolonien sehen kann. Die Asterinas stülpen sich einfach über einen ganzen Polypen und weg ist er. Die Asselspinnen legen ihre Eier in die Polypen. Mit Entwicklung der Larven wird der Polyp immer stärker gereizt (da von innen aufgefressen) bis er sich tagelang nicht mehr öffnet und am Ende mehrere in der Umgebung nicht mehr öffnen. Einzige mir bekannte BEhandlung: befallene polypen abschneiden und drauf achten das man die Spinnen auch erwicht. Die sitzen oft sehr tief im Gewebe.
Und die Schnecken sind wohl die heimtückischsten denn man sieht kaum etwas. sie sind klein, unauffällig und reizen die polypen kaum. Am besten sieht man sie nachts wenn die polypen eh zu sind. Da helfen wohl verschiedene Bäder. Zoas kann man angeblich 10-15 Minuten (manche meinen auch eine stunde) in süßwasser baden um Parasiten zu killen. das funktioniert bei den Spinnen leider nicht.

Hast du irgendwelche auffälligkeiten beobachten können? Starke sedimanetation zwischen den Polypen?

Grüße,

Erik
 
Hallo Erik

das ist schon etwas länger her und dazu kann ich nix mehr sagen. Ich habe nur gemerkt das es mit der Zeit immer weniger wurden bis alle weg waren
 

Chris S.

Member
Zu den Zoas, die Spinnen sind echt fies. Bin ja auch erst am Anfang, aber habe einen kompletten Stock weggeschmissen, damit sie nicht übergreifen. Habe ein kleines Stück behalten. Was gut wirkt ist von Fauna Marin Ultra Pest Control, das killt bis auf die Eier alles. Separieren und/oder nach 7 tagen wiederholen und gut.

LG Chris
 
Hallo

Ich habe meinen Becken eine LED-Beleuchtung geschenkt.

Ich habe 4 Weiße und 4 Blaue benutzt. Beide werden seperat geschaltet. Als Kühlkörper habe ich ein Alurechteckrohr genommen mit einen 80mm Lüfter drüber. Damit ist die Temperatur kostant auf 22°.
 

Anhänge

  • img_6784h2u2h (Kopie).jpg
    img_6784h2u2h (Kopie).jpg
    122,1 KB · Aufrufe: 841
  • img_67804jutt (Kopie).jpg
    img_67804jutt (Kopie).jpg
    163 KB · Aufrufe: 840
  • img_67835ru5f (Kopie).jpg
    img_67835ru5f (Kopie).jpg
    152,7 KB · Aufrufe: 841
Hallo

mal wieder ein Update. Seit heute ist mein Becken vergrößert. Das Becken ist Sonderanfertigung 80x25x25.
Beleuchtung habe ich 2x24W T5. Für die Strömung habe ich 2 Korallia Nano 900 drin.
 

Anhänge

  • DSC_0014_1.jpg
    DSC_0014_1.jpg
    78,6 KB · Aufrufe: 638
Hallo

@lordc Gefiltert wird nur über die Lebenden Steine.
Vorher war mein Becken 40x25x25. Technik war nicht viel. 1 Korallia Nano 900, 50W Heizer, Led Beleuchtung und Nachfüllautomatik.

PS: Habe Bücher über Nanoaquaristik abzugeben
 

Ähnliche Themen

Oben