Post Reply
5 posts • Page 1 of 1
Postby DukeMaxl » 05 Aug 2016 07:26
Guten Morgen!

hätte gern eure Meinung dazu:

Ich habe ein Juwel Aquarium und einen Bioflow 3.0 Filter.
Habe nun seit dem Umbau des AQ das Problem, dass genau vor dem Ausströmer eine Wurzel steht, ...
Da mein Becken von allen seiten einsehbar ist, steht bei mir das meiste mittig im Becken.

Ist es nun besser, ...
  1. dass ich den Ausströmer gerade raus lasse und die Strömung entlang der Scheibe geht? Vielleicht leicht nach unten gerichtet, damit nicht zu viel Wirbel auf der Wasseroberfläche entsteht.
  2. dass ich den Ausströmer verlängere, dass ich bei der Wurzel vorbei komme und dann abknicke, damit es an die Gegenseite strahlt.
  3. dass ich den Ausströmer so verkürze, dass er vor der Wurzel vorbei kommt und direkt an die Gegenseite strahlt?

Danke Im Voraus. :tnx:

LG Markus
DukeMaxl
Posts: 139
Joined: 08 Dec 2013 07:27
Feedback: 0 (0%)
Postby eheimliger » 05 Aug 2016 07:38
Hallo Markus,
das kann man aus der ferne nicht so genau sagen da jedes Becken eine andere Strömung hat.
Du wirst schon das passende finden, hauptsache ist nur das an allen stellen im Becken zumindest eine minimale Strömung sein sollte.
So ist die Theorie, das es aber auch anders geht beweisen filter und strömungslose Becken.
Gruß, Frank
eheimliger
Posts: 917
Joined: 26 Nov 2015 19:35
Location: Bonn
Feedback: 4 (100%)
Postby Wasserfloh » 05 Aug 2016 10:48
Hallo
Steck dir vorne doch eine Strömungskupplung drauf , dann kannste die Richtung einstellen. Idealerweise sollte es so eingestellt sein das du keine toten Stellen im Becken hast. Bei mir kommt es von hinten in der Ecke und geht auf die Frontscheibe im letzten drittel. Kipp dir das flüssige Filtermedium von Easy Life rein . Da bekommste doch sone milchige Brühe und da siehste ganz genau wie die Strömung verläuft und kannst sie perfekt einstellen. Bei stark bewachsenen Pflanzenbecken löse ich es mit 2 Filterausläufen , einen rechts und einen links ;-).
mfg. Heiko
Wasserfloh
Posts: 540
Joined: 22 Feb 2014 00:45
Feedback: 0 (0%)
Postby Kongosalmler » 05 Aug 2016 10:58
Hallo Markus,
für eine Wasseroberflächenbewegung solltest du auf jeden Fall sorgen.
Ich habe meine Filterausströmer immer mit einem Gelenkschlauchsystem ausgerüstet.
Sehr Flexibel und dank der steckbaren Module schnell und ohne Werkzeug nach Wunsch anpassbar. :thumbs:

Gruß
Andreas

32230
User avatar
Kongosalmler
Posts: 20
Joined: 23 Mar 2010 20:01
Feedback: 0 (0%)
Postby DukeMaxl » 06 Aug 2016 06:26
Guten Morgen,

danke für die Info, ...

Also im großen und ganzen ist nichts davon schlecht, ... ma sollte einfach ausprobieren, wie am Besten das Wasser am saubersten ist....

LG Markus
DukeMaxl
Posts: 139
Joined: 08 Dec 2013 07:27
Feedback: 0 (0%)
5 posts • Page 1 of 1

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 6 guests