Antworten
13 Beiträge • Seite 1 von 1
Beitragvon Iggi1203 » 17 Jan 2017 21:37
huhu,

hat jemand von euch die JG 150 GPD mobile vom Jörg?
Wenn ja kann jemand mal ein Bild hochladen wo das Spülventil in der richtigen (Arbeitsposition) steht?
Wenn ich nach meiner Anleitung gehe und das Ventil in die Vertikale Stellung (Arbeitsposition) bringe, dann kommt aus dem Auslass haufen Wasser und aus dein Reinwasserauslass nur tröpfchen(Spülen?)
Wenn ich aber das Ventil in die Horizontale Stellung bringe was laut Anleitung die Spülposition ist, dann kommt aus dem "Schmutzwasser" Auslass bissl mehr raus wie aus dem Reinwasserauslass (evtl. die Arbeitsposition des Ventils?)

Leider bin ich aber mit der Leistung nicht zufrieden. Klar die Angaben wurden unter optimalen Bedingungen erstellt und mit Wahrscheinlich einem Druck von 6 Bar. Aber meine 150er Anlage hat jetzt in 2 Stunden gerade mal 20L gemacht. Schon recht wenig.

Habe mich auch an Jörg gewannt. (Jörg, Bitte nehme mir das nicht böse)Aber leider kamen da recht desinteressierte Antworten zurück wo ich gezwungen bin aufs Forum zurück zu greifen.

PS: Installiert ihr eure Anlage Horizontal oder Vertikal?

Viele Grüße Igor :)
Benutzeravatar
Iggi1203
Beiträge: 135
Registriert: 05 Feb 2016 16:42
Bewertungen: 5 (100%)
Beitragvon omega » 18 Jan 2017 01:16
Hi Igor,

das ist so ein Hahn, nicht wahr? So wie abgebildet, ist er offen und umgeht den parallel verbauten Durchflußbegrenzer, wobei die Membrane gespült wird. Also um 90° im Uhrzeigersinn drehen, damit die UOA Osmosewasser produziert. Vor und nach dem Betrieb spüle ich eine Minute.

Wenn das in der Anleitung genau andersrum beschrieben ist, hat Jörg ein Problem.

Ich betreibe den Kram vertikal richtigrum. Dann kann die Luft leichter raus.
Wegen der Leistung: meine alte 100GPD (380 l/Tag) UOA macht zur Zeit keine 6l/h. Das Wasser ist halt so kalt. Im Sommer macht sie ca. 60% mehr.
Steht hier auch drauf:
- 380l/Tag bei 4bar und 25°C
- 150l/Tag bei 4bar und 10°C
Im Sommer hat es aber keine 25°C. Das Leitungswasser hier hat z.Z. gerade mal 9°C.

Grüße, Markus
Benutzeravatar
omega
Beiträge: 2551
Registriert: 12 Sep 2012 20:53
Wohnort: München
Bewertungen: 9 (100%)
Beitragvon Fares » 18 Jan 2017 05:23
Hallo Igor!
Zum Vergleich: Meine Dennerle Anlage macht zur Zeit 5 l die Std.
Schöne Grüße, Fares
Benutzeravatar
Fares
Beiträge: 54
Registriert: 21 Nov 2016 09:16
Bewertungen: 7 (100%)
Beitragvon jgottwald » 18 Jan 2017 05:56
Hallo Igor
so leid es mir tut, auf den Bild steht der Hahn in geschlossener Position und wenn du den nach rechts machts, dann spült die Anlage. Tut mir leid das ich Abends um 19.27 Uhr nicht mehr Romane verfasse, aber irgendwann habe ich auch mal Feierabend. Auch wird eine Anlage nicht in kurzer Zeit ihre volle Leitungs erreichen. Rechnen wir mal nach 570 ltr bei 25° , zur Zeit sind 9° d.h. 16x 4 = 64% weniger Leistung. 570- 364,80 lrt = 205,20 ltr pro Tag.
mfg
jörg
Benutzeravatar
jgottwald
Beiträge: 771
Registriert: 05 Jun 2008 10:55
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Scapen00b » 18 Jan 2017 12:19
Hallo,

ich habe seit ca. 14 Tagen auch eine JG 150 GPD mobile und bin damit zufrieden.

Wegen dem Hahn habe ich gar nicht groß nachgelesen. Ich bin einfach mal davon ausgegangen das es spült wenn das Wasser mit hohen Druck wieder aus dem "Schmutzwasser"-Schlauch austritt und gleichzeitig fast nichts aus dem "Reinwasser"-Schlauch kommt.

Ich habe Die Anlage über Adapter an einen Wasserhahn angeschlossen. Für die Osmoseanalage drehe ich nur kaltes Wasser auf. Die Anlage liegt dabei aktuell flach auf dem Boden nebem dem Kanister. Gestern habe ich mein 20L Kanister aufgefüllt und das hat schon gut 3h gedauert. Schneller wäre natürlich besser aber andererseits brauche ich bei meinem kleinen Becken für einen Wasserwechsel nie mehr als 20L und das produziere ich dann halt zwischen den Wasserwechseln auf Vorrat.

Gruß,
Sascha
Benutzeravatar
Scapen00b
Beiträge: 63
Registriert: 18 Dez 2016 17:57
Wohnort: Karlsruhe
Bewertungen: 1 (100%)
Beitragvon omega » 18 Jan 2017 12:30
Hi,

jgottwald hat geschrieben:auf den Bild steht der Hahn in geschlossener Position und wenn du den nach rechts machts, dann spült die Anlage.

wieder verkehrt. Das Bild zeigt den Hahn in geöffneter Stellung -> Spülen.
Steht sogar drauf: OFF <> ON
Jeder solcher Hahn ist bei Stellung parallel zur Flußrichtung geöffnet.

Grüße, Markus
Benutzeravatar
omega
Beiträge: 2551
Registriert: 12 Sep 2012 20:53
Wohnort: München
Bewertungen: 9 (100%)
Beitragvon jgottwald » 18 Jan 2017 12:40
Hallo Markus
in der Anleitung
mfg
jörg
Benutzeravatar
jgottwald
Beiträge: 771
Registriert: 05 Jun 2008 10:55
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Iggi1203 » 18 Jan 2017 13:33
Also off bedeutet dann? Spülen nicht eingeleitet oder doch?

Sorry bin anscheinend bissl schwer vom Begriff.


Viele Grüße
Igor

Gekritzelt vom iPhone 7 mit Tapatalk Pro
Benutzeravatar
Iggi1203
Beiträge: 135
Registriert: 05 Feb 2016 16:42
Bewertungen: 5 (100%)
Beitragvon jgottwald » 18 Jan 2017 13:55
Hallo Igor
wenn der Hebel so steht http://www.osmose-shop.com/product_info.php?info=p14_kugelhahn-1-4-schlauch-quick-ftting.html dann spült die Anlage. Das Wasser fliesst dann durch den Kugelhahn. Im Normalbetrieb steht der so wie auf dem Bild
mfg
jörg

Dateianhänge

Benutzeravatar
jgottwald
Beiträge: 771
Registriert: 05 Jun 2008 10:55
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon omega » 18 Jan 2017 18:19
Hallo Jörg,

jgottwald hat geschrieben:in der Anleitung

ok, ich dachte, Du meinst das Bild vom Hahn, das ich oben verlinkt habe.

Grüße, Markus
Benutzeravatar
omega
Beiträge: 2551
Registriert: 12 Sep 2012 20:53
Wohnort: München
Bewertungen: 9 (100%)
Beitragvon Iggi1203 » 18 Jan 2017 19:44
Dann ist die Anleitung falsch. Denn laut Anleitung ist die Position (Bild von Jörg) die Spülung. Aber jetzt hab ich den Fehler raus. Das Ventil wurde verkehrt rum eingebaut (glücklicher Weise nicht von mir). Jetzt hab ich alles in die richtige Richtung gesteckt und siehe da. 1 Stunde und 20 Liter. Bin begeistert. So muss die Anlage im Winter laufen.



Viele Grüße
Igor

Gekritzelt vom iPhone 7 mit Tapatalk Pro
Benutzeravatar
Iggi1203
Beiträge: 135
Registriert: 05 Feb 2016 16:42
Bewertungen: 5 (100%)
Beitragvon jgottwald » 18 Jan 2017 19:54
Hallo Igor
man kann diesen Kugelhahn nicht falsch herum einbauen, in der einen Stellung ist der offen in der anderen zu. Ist der auf denn spült die Anlage , ist der zu dann läuft die normal. Diese Kugelhähne werden zu zig Tausenden hergestellt, sogar Eheim hat ähnliche und die kann man auch nicht falsch einbauen. Ob rechts oder links das ist eine Frage der Betrachtung, liegt der Hebel paralell , dann ist der Kugelhahn jedenfalls offen
mfg
jörg
Benutzeravatar
jgottwald
Beiträge: 771
Registriert: 05 Jun 2008 10:55
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon omega » 18 Jan 2017 23:16
Hi Jörg,

das ist einer der Gründe, mich nicht selbständig zu machen. Als Angestellter bekommt mein sein Gehalt, egal welche Tätigkeit man ausführen muß.

Grüße, Markus
Benutzeravatar
omega
Beiträge: 2551
Registriert: 12 Sep 2012 20:53
Wohnort: München
Bewertungen: 9 (100%)
13 Beiträge • Seite 1 von 1
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
Osmoseanlage
von wally » 22 Mai 2008 11:43
25 4611 von wally Neuester Beitrag
05 Jun 2008 17:21
Osmoseanlage
von Matze222 » 26 Apr 2009 02:41
29 4604 von jgottwald Neuester Beitrag
08 Mai 2009 08:27
Osmoseanlage
von Brot » 24 Okt 2009 12:56
13 1843 von ThomasD Neuester Beitrag
01 Nov 2009 12:06
Osmoseanlage
Dateianhang von Dominik009 » 31 Jan 2011 19:09
12 673 von jgottwald Neuester Beitrag
01 Feb 2011 14:51
Osmoseanlage
von Blubb » 01 Jan 2012 19:22
17 1101 von jgottwald Neuester Beitrag
03 Jan 2012 09:26

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 12 Gäste