Post Reply
16 posts • Page 1 of 2
Postby samsung » 09 Nov 2011 02:09
Hallo,

ich habe schon länger eine 3 Rohr Anlage erfolgreich in Betrieb.
Nun habe ich mir so eine Standart 5 Stufige Anlage gekauft mit Booster-Pumpe und Tank.

Das Problem besteht darin, das wenn die Pumpe abschaltet weil der Tank voll ist aus dem Abflussbegrenzer (Drossel) unendlich weiter Wasser kommt.
Betätigt man dann kurz das manuelle Spülventil hört der ganze Spuk auf.

Das Auto-Shut-off Ventil habe ich bereits getauscht, leider keine Besserung.

Wenn ich den Tank zu drehe läuft das wasser trotzdem weiter.

Am Permeatausgang des Membrangehäuses befindet sich ein Rückschlagventil... ich dachte das dieses eventuell undicht ist und habe einen Absperrhahn nach dem Ventil eingesetzt.
Auch wenn ich dieses Ventil zudrehe fließt das Abwasser weiter.

Ich weiss echt nicht mehr weiter :(

Jetzt das merkwürdigste.... wenn der Tank zugedreht ist und die Pumpe ausgeht läuft das Abwasser nur ein paar sekunden und hört auf zu laufen wie es soll.

Für mich scheint es so als wenn das Auto-Shut-off Ventil irgend ein Problem hat.... gewechselt habe ich es aber schon und es ändert sich nichts.

Bitte, bitte helft mir.

Grüße an alle!!


Wasserfluss der Anlage:

Erster Filter, zweiter Filter, dritter Filter,
Niederdruckschalter, Pumpe,
Auto-Shut-off Eingang, Auto-Shut-off Ausgang <----- auf der Rückseite des Ventils wo keine Schrauben sind.
Membran Eingang, Permeat Ausgang Anschluss mittig, Rückschlagventil im Winkelstück,
Auto-Shut-off Eingang, Auto-Shut-off Ausgang, Hochdruckschalter, dann in den Tank bzw. durch die Filterkartusche zum Wasserhahn.

Das Abwasser vom Membrangehäuse geht über ein T-Stück zur Drossel und zu einem Spülventil und dann wieder über ein T-Stück zusammengefast zum Abfluss.

:irre:
samsung
Posts: 8
Joined: 09 Nov 2011 01:53
Feedback: 0 (0%)
Postby jgottwald » 09 Nov 2011 07:04
Hallo !
hat die Anlage ein sogeanntes Vierwege Ventil, da gehen 2 Schläuche rein und 2 Schläuche raus? Die Abschaltung des Abwassers erfolgt dann über einen Druck auf der Reinwasserseite. Evt bringt ein Bild der Anlage auch was
mfg
jörg
User avatar
jgottwald
Posts: 784
Joined: 05 Jun 2008 10:55
Feedback: 0 (0%)
Postby samsung » 09 Nov 2011 08:59
Hallo!

Ja das ist dieses Auto-Shut off Ventil.
Dieses habe ich bereits gewechselt ohne Erfolg.
Bild der Anlage sende ich gleich nach.

Grüße!
samsung
Posts: 8
Joined: 09 Nov 2011 01:53
Feedback: 0 (0%)
Postby jgottwald » 09 Nov 2011 09:09
Hallo !
sorry so ganz verstehe ich das nicht , was ist nach deiner Meinung ein Auto-Shut off Ventil und warum hast du es gewechselt? Der Druck wird hier nur durchn einen geschlossenen Wasserhahn und mit einem Rückschlagventil reinwasserseitig aufgebaut. Ausserdem : was tut die Anlage , spült sie permanent oder läuft permanent Abwasser?
mfg
jörg
User avatar
jgottwald
Posts: 784
Joined: 05 Jun 2008 10:55
Feedback: 0 (0%)
Postby samsung » 09 Nov 2011 09:29
Hallo,

hier erstmal die Bilder:

http://isdaw.is.funpic.de/osmose/001.jpg

http://isdaw.is.funpic.de/osmose/002.jpg

Wenn ich bei google Auto shut off ventil eingebe kommt dieses Ventil mit den zwei Ein und Ausgängen raus, dachte das heisst dann auch so.
Ich habe es gewechselt weil permanent Abwasser läuft, selbst dann wenn der Tank abgesperrt ist und der Entnahmehahn geschlossen ist.
Wenn ich kurz das manuelle Spülventil betätige hört der Spuk allerdings auf.

Die Drossel kann man nicht sehen weil sie im vorletzten T-Stück sitzt abwasserseitig.

Grüße!
samsung
Posts: 8
Joined: 09 Nov 2011 01:53
Feedback: 0 (0%)
Postby jgottwald » 09 Nov 2011 09:40
hallo !
hast du das Vierwege Ventil evt. falsch herum eingebaut, Reinwasser an der Zuwasserseite?
mfg
jörg
User avatar
jgottwald
Posts: 784
Joined: 05 Jun 2008 10:55
Feedback: 0 (0%)
Postby samsung » 09 Nov 2011 10:01
Hallo,

das Ventil ist mit IN und OUT gekennzeichnet.
Wenn ich seitlich in das Ventil rein schaue kann ich auf der Seite wo die Schrauben sind durchgucken, auf der anderen Seite nicht.

Wo ich durchgucken kann ist an IN der Permeatausgang der Membran und bei OUT der Hochdruckschalter + Vorratstank + Hahn

Wo ich nicht durchgucken kann ist an IN die Pumpe und bei OUT der Membran Eingang.

LG
samsung
Posts: 8
Joined: 09 Nov 2011 01:53
Feedback: 0 (0%)
Postby jgottwald » 09 Nov 2011 10:48
Hallo !
kontrolliere mal das Rückschlagventil reinwasserseitig
mfg
jörg
User avatar
jgottwald
Posts: 784
Joined: 05 Jun 2008 10:55
Feedback: 0 (0%)
Postby samsung » 09 Nov 2011 10:55
Hallo, habe nur ein Rückschlagventil, das sitzt am Permeatausgang im Winkel.
Ich habe nun zwischen Rückschlagventil und Abschaltventil einen Kugelhahn verbaut.
Wenn ich diesen zu drehe (Simulation Rückschlagventil zu) läuft das Abwasser trotzdem weiter.

Ich packe die Anlage zusammen und schick sie zurück, hoffe es wird keine Geld für irgendeine Nutzung abgezogen.

Ich könnt schreien.

Vielen Dank für Ihre Hilfe!
samsung
Posts: 8
Joined: 09 Nov 2011 01:53
Feedback: 0 (0%)
Postby jgottwald » 09 Nov 2011 11:10
Hallo !
noch einmal : wenn du einen Wasserhahn reinwasserseitig schliesst dann baut sich ein Druck auf da im Winkel beim Membrangehäuse ein Rückschlagventil verbaut ist. Dieser Druck drückt einen Kolben im Vierwegeventil auf die andere Seite , welcher nun wieder einen Zufluss oder Abfluss stoppt. Baut sich der Druck ab dann läuft das ganze wieder. Was nun wo defekt ist, kann man schlecht sagen , da du auch schon an der Anlage was verbaut hast.
mfg
jörg
User avatar
jgottwald
Posts: 784
Joined: 05 Jun 2008 10:55
Feedback: 0 (0%)
Postby samsung » 09 Nov 2011 12:37
Hallo..

Der Verkäufer hat mir dieses Abschaltventil geschickt und hat gesagt ich solle es tauschen, wahrscheinlich sei das Verbaute defekt.
Dies tat ich und es ergab keine Besserung.
Im Prinzip funktioniert die ganze Sache ja, nur wenn ich den Tank zuschalte geht es nicht mehr.
Mit geschlossenem Ventil auf dem Tank kein Problem alles wunderbar.

So das Ding ist eingepackt und ich warte auf den Retoure Aufkleber.

Wer billig kauft kauft zweimal ja ja ich weiß. :censored:
samsung
Posts: 8
Joined: 09 Nov 2011 01:53
Feedback: 0 (0%)
Postby jgottwald » 09 Nov 2011 12:48
Hallo !
ich denke das du hier einen Irrtum begehst, die Anlage wird solange laufen bis der Tank voll ist
mfg
jörg
User avatar
jgottwald
Posts: 784
Joined: 05 Jun 2008 10:55
Feedback: 0 (0%)
Postby samsung » 09 Nov 2011 16:26
Habe 3,8 Bar Leitungsdruck + Boosterpumpe.

Nach 10 Stunden sollte der 12 Liter Tank wohl mehrmals gefüllt sein.
Zumal die Boosterpumpe ja abschaltet und es dann trotzdem ständig weiter aus dem Abwasserschlauch läuft!

Wenn ich das Geld zurück erhalten habe möchte ich mir evtl eine neue Osmoseanlage kaufen oder meine alten (1 Jahr) 3 Rohranlagen umbauen, wäre schade die 2 x 50 GPD Membranen wegzuwerfen.
Gibt es da empfehlungen?
Möchte eine für die Küche weil dort schon die Anschlüsse sind und auch ein Osmosehahnloch.
Vorratstank wäre super und ich möchte für den Wasserwechsel ca. 150 L an einam halben Tag produzieren.
Weiß nicht ob es umbedingt eine Boosterpumpe sein muss bei 3,5 bis 3,8 Bar Leitungswasserdruck!?

Gruß!
samsung
Posts: 8
Joined: 09 Nov 2011 01:53
Feedback: 0 (0%)
Postby herbert123 » 05 Jul 2014 14:09
Hallo, hatte selbiges Problem und konnte dies folgendermaßen beseitigen.

Es wurde vom Vorratsbehälter kein Gegendruck aufgebaut und ohne Gegendruck läuft die Anlage ständig bzw. das Abwasser.

Ich habe ein Ventil am Vorratsbehälter welches vom Wasservorrat getrennt ist, durch das man mit einem Kompressor Gegendruck erzeugen kann.

Bei mir steht max. 10 Bar drauf, habe dann etwas Luft eingefüllt und siehe da, die Anlage läuft jetzt.

Eventuell vorher etwas Wasser aus dem Tank ablassen.

posting.php?mode=reply&f=46&t=19032#
herbert123
Posts: 1
Joined: 05 Jul 2014 13:52
Feedback: 0 (0%)
Postby jgottwald » 05 Jul 2014 15:34
Hallo
hier mal eine Skizze so einer Anlage.
mfg
jörg

Attachments

Dok4.pdf
(86.2 KiB) Downloaded 507 times

User avatar
jgottwald
Posts: 784
Joined: 05 Jun 2008 10:55
Feedback: 0 (0%)
16 posts • Page 1 of 2
Related topics Replies Views Last post
Wie lange spült ihr eure Osmoseanlagen?
by MaikundSuse » 04 Oct 2007 00:14
5 1717 by Goborg View the latest post
05 Oct 2007 15:14
Magnetventil ständig defekt
by aj72 » 01 Aug 2011 15:40
1 575 by Erwin View the latest post
04 Aug 2011 00:24
Ständig Schleim im Reaktor
by ghostfish » 16 Oct 2011 18:10
10 1117 by AlexDozer View the latest post
13 May 2012 14:03
Außenreaktor wird ständig zugemüllt
by Kabu » 13 Apr 2010 16:51
4 565 by Kabu View the latest post
13 Apr 2010 19:14
pH-Wert mit pH-Control pendelt ständig
by THZ » 17 Sep 2014 13:51
0 288 by THZ View the latest post
17 Sep 2014 13:51

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests