Post Reply
3 posts • Page 1 of 1
Postby Sascha_Köln » 22 Feb 2015 23:06
Hallo zusammen,

mein Name ist Sascha. Ich komme aus Köln und möchte nach 5 Jahren ohne Fische und Pflanzen wieder in die Aquaristik einsteigen. Der Wiedereinstieg ist mit einem 96 Liter Aquarium (60x40x40) mit einer ADA LED Beleuchtung geplant.

Mir ist noch bekannt, dass das Beckenvolumen 2-3 Mal pro Stunde gefiltert werden soll. Der Eheim eXperience 150 Außenfilter ist für Becken mit einer Größe zwischen 80 bis 150 Liter ausgerichtet. Jedoch wird einer Filterleistung von 500 Liter pro Stunde mein geplantes Becken 5 Mal pro Stunde durch den Filter gejagt. Ist der Filter zu stark für das Becken oder gilt diese Regelung nicht mehr?

Kann mir jemand helfen damit ich keinen zu großen Filter kaufe und die Fische am Einsauger kleben.

Danke.

Sascha
User avatar
Sascha_Köln
Posts: 7
Joined: 22 Feb 2015 22:37
Feedback: 0 (0%)
Postby p'stone » 23 Feb 2015 12:30
Hallo Sascha,

willkommen bei Flowgrow. :bier:

Den Filter kannst Du ohne Bedenken nehmen.
Ich wälze meine Becken auch so ca 5 mal/Std um.
Falls der Sog am Einlass zu stark ist, kannst Du einen Filterguard nutzen

LG Thomas
User avatar
p'stone
Posts: 351
Joined: 23 Mar 2013 16:54
Location: Göttingen
Feedback: 6 (100%)
Postby Sascha_Köln » 26 Feb 2015 13:23
Hallo Thomas,

danke für die Antwort und den Tipp mit dem Filterguard.

VG Sascha
User avatar
Sascha_Köln
Posts: 7
Joined: 22 Feb 2015 22:37
Feedback: 0 (0%)
3 posts • Page 1 of 1

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 11 guests