Post Reply
5 posts • Page 1 of 1
Postby Pyrokar797 » 10 Apr 2012 20:20
Hallo,

kann es sein das eine intensive Eisendüngung
das Wachstum bestimmter Algen wie z.b Pinselalgen fördert ?

Welche Erfahrungen habt ihr ?

Grüße

Pyro
Pyrokar797
Posts: 39
Joined: 02 Apr 2012 19:36
Feedback: 0 (0%)
Postby elfische » 11 Apr 2012 11:34
Hi,

aus meiner Erfahrung kann es da einen Zusammenhang geben; jedoch habe ich eher das Gefühl das Rotalgen positiv auf viel Eisen reagieren. Da ich/man aber ja immer noch andere Dünger zuführt (und sei es durch das Wechselwasser) ist eine Aussage ob nur ein erhöhter Eisenwert zu einer Vermehrung führt eher kritisch. Zu viele Mikrodünger (also Kombiprodukte mit Eisen, Mangan etc.) fördern in all meinen Becken alle Arten von Algen; soviel ist sicher.
____________
bye
tom
elfische
Posts: 291
Joined: 27 Aug 2010 12:27
Feedback: 0 (0%)
Postby kiko » 11 Apr 2012 11:42
Hallo,
wenn man nur Eisen und sonst nix zuführt, dann kann das Rotalgenwuchs begünstigen. (schließt teils auch Dünger ein die sehr viel Eisen und nur wenig SEs im Verhältnis mitbringen) Auch läßt sich nicht jeder Mikrodünger problemlos üppig dosieren. Ich hatte mal einen Markendünger, wo einige Pflanzen bei hohen Dosen zu irgendwelchen gelben Blättern neigten - sah jedenfalls nicht gesund aus. Und weiß nicht, ev. kann es jenach Zusammensetzung eines Mikrodünger bei sehr hohen Dosen womöglich auch zu irgendwelchen Nährstoff- oder Transportblockaden innerhalb der Pflanze kommen?
grüße Olaf-Peter
User avatar
kiko
Posts: 2226
Joined: 28 Mar 2010 17:46
Feedback: 242 (100%)
Postby chrisu » 11 Apr 2012 11:54
Hallo,

wenn ich in meinen Becken zusätzlich zum Volldünger zuviel Eisen dünge verkrüppeln viele Triebspitzen von Rotalas und Hemianthus-Arten und die Pflanzen sehen komischerweise blasser aus als ohne extra Eisen. Mit Pinselalgen habe ich keine Probleme.

Mfg Christian
User avatar
chrisu
Posts: 2092
Joined: 05 Aug 2007 10:01
Feedback: 6 (100%)
Postby kiko » 11 Apr 2012 12:31
zusätzlich zum Volldünger zuviel Eisen dünge verkrüppeln viele Triebspitzen von Rotalas und Hemianthus-Arten und die Pflanzen sehen komischerweise blasser aus als ohne extra Eisen.

Ja, so ähnliche Effekte konnte ich auch beobachten, auch teils krüppeltriebe.
Der einzigste Dünger, denn ich in allen meinen Nanos (ohne Probleme) sehr hoch dosieren kann ist der TPN und wenn man im Nährstoffrechner vergleicht, fällt auf das es auch der Dünger mit dem geringsten Eisenanteil ist.
Daher denke bzw. vermute ich das dsbzgl. ev. auch mit dem Eisen irgendwie ein Zusammenhang besteht.
Ob dem aber wirklich so ist, das läßt sich natürlich schwer nachprüfen.
grüße Olaf-Peter
User avatar
kiko
Posts: 2226
Joined: 28 Mar 2010 17:46
Feedback: 242 (100%)
5 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Welcher Nährstoff fördert mehr Triebspitzen
by kunzi » 21 Jan 2012 20:05
0 281 by kunzi View the latest post
21 Jan 2012 20:05
Eisendüngung
by Beckbeck » 27 Dec 2006 17:08
2 1320 by Beckbeck View the latest post
27 Dec 2006 18:01
Problem mit der Eisendüngung!
by bastifantasti » 26 Apr 2007 22:34
24 3101 by bastifantasti View the latest post
09 Jul 2007 13:53
Wasserverfärbung bei Eisendüngung ?
by Fishbone » 02 Feb 2010 20:11
1 525 by Roger View the latest post
02 Feb 2010 21:56
Weiße Flocken nach Eisendüngung
by fliPm0e » 19 Nov 2009 15:25
4 1163 by fliPm0e View the latest post
19 Nov 2009 16:06

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests