Antworten
1 Beitrag • Seite 1 von 1
Beitragvon Ela05 » 27 Okt 2014 18:31
Hi Leute,

leider gibt es noch keine Unterkategorie für Mikrofauna, daher schreibe ich in diese Kategorie, da es indirekt mit meinen Red Sakura zu tun hat.

Diese haben nach lange, langer Zeit wieder Eier angesetzt. Ich hab sie dann in einen Ablaichnetzkasten gesetzt mit Riccia fluitans, Eichenblättern und SMBB. Die Jungen sind geschlüpft. Ich habe zwei Minis vor einer Woche gesehen. Heute kann ich kein einziges Baby mehr entdecken. Fressfeinde fallen auf. WW sind ok. Ich vermute, dass es mit nicht vorhandener Mikrofauna zu tun hat (was auch ein Erklärungsansatz für leichten Fadenalgenbefall [könnten aber auch Haaralgen sein] sein könnte). Nun zu meiner Frage:

Wie kann ich Muschelkrebse und Cyclops etc. ins Aquarium einbringen, wenn ich keine Aquarianer in meiner Gegend kenne? Ideen?

Beim Fischen in Teich, fürcht ich, werde ich mit dem ganzen Beifang nicht glücklich werden...

LG Michaela
Ela05
Beiträge: 5
Registriert: 17 Okt 2013 12:29
Bewertungen: 0 (0%)
1 Beitrag • Seite 1 von 1

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste