Post Reply
10 posts • Page 1 of 1
Postby pk-aquaristik » 02 Aug 2017 18:07
Hi zusammen,

wie der eine oder andere bereits mitbekommen hat, will ich mir ein Juwel Rio 125 Aquarium zulegen.
Bereits vorhanden ist ein Dennerle Nano Cube 30l mit einigen blauen Neocaridina und ein paar Turmdeckel-, Posthorn- und Blasenschnecken.

Ich möchte gerne in meinem neuen Juwel Rio 125 einen Gruppen- oder Schwarmfisch halten. Außerdem wäre es schön ein paar Zwergbuntbarsche und ein paar Welse zu halten. Soweit so gut.

Ich möchte gerne mithilfe der zwei vorhandenen Aquarien zumindest den Fortbestand des Gruppen-/Schwarmfisches sichern oder leicht erhöhen. Sollten es doch zu viele werden, kann man immer noch schauen ob man ein paar Tiere abgibt. Ich würde zusätzlich dazu gerne die schönsten Tiere aus der Gruppe bzw. dem Schwarm nutzen um ein bisschen zu selektieren. DIe Frage ist nur, wie bekomme ich es mit meinen zwei Aquarien hin den Fortbestand zu sichern und dabei noch die schönsten Tiere aus dem Schwarm zu selektieren?
Hat hier jemand eine Idee wie sich das am Besten umsetzen lassen würde oder hat vielleicht jemand bereits ähnliche Erfahrungen machen können? Auf den Gruppen-/Schwarmfisch habe ich mich noch nicht festgelegt, weil dieser von den Möglichkeiten abhängt, die in meiner Kombintion überhaupt möglich sind.

Über ein paar Ideen oder Erfahrungswerte würde ich mich freuen,
Beste Grüße,
Patrick
pk-aquaristik
Posts: 150
Joined: 03 Sep 2015 06:52
Feedback: 1 (100%)
Postby dotpitch » 03 Aug 2017 14:55
Hy Patrick,

Rasboras laichen gut über Javamoos, das dann heraus nehmen und in deinen Cube tun. Nach ein paar Tagen schwimmen die Jungfische frei und du kannst sie groß ziehen. In gut verkrauteten Becken kommen auch hin und wieder welche durch. Man ließt häufig das die Elterntiere den jungen nicht nachstellen, kann ich gar nicht bestätigen. Ich hab hier Bärblinge die bestimmt 6-7 Jahre alt sind.

Grüße Christian
dotpitch
Posts: 62
Joined: 01 Jul 2012 13:55
Feedback: 3 (100%)
Postby pk-aquaristik » 03 Aug 2017 20:58
Hi,

wenn die Rasboras in meinem großen Aquarium ablaichen und ich den Laich in den NanoCube überführe, sehe ich keine Möglichkeit zu selektieren?
Mittlerweile habe ich mich in den Blauaugen verguckt. Ich bin noch nicht auf die festgelegt, aber sind auf jeden Fall mittlerweile in der nähren Auswahl. Diese Tiere laichen aber auch ab. Also ähnliche Problematik wie bei den Rasboras.
Eig. müsste ich 2-3 Tiere rausfangen und in mein NanoCube setzen und sie ablaichen lassen. Danach wieder umsetzen. Es ist nur die Frage, wie der Laich in meinem NanoCube durchkommen soll mit den Schnecken und Neocaridina drin?

Beste Grüße,
Patrick
pk-aquaristik
Posts: 150
Joined: 03 Sep 2015 06:52
Feedback: 1 (100%)
Postby dotpitch » 04 Aug 2017 12:02
Hy Patrick,

willst du Jungfische selektieren? Nach welchem Kriterium? Macht wohl mehr Sinn adulte Tiere zu selektieren sofern das überhaupt nötig ist. Klar kannst du auch adulte Tiere in den Cube setzen, ist aber Stress und sie fressen das gute Microfutter für die Jungfische weg. In den Cube kannst du dann alle 2 Tage das Moospolster legen und dich über Jungfische freuen.

Garnelen gehen da durchaus ran, aber nicht wie du dir das jetzt vorstellst. Hab gerade 9 Perlhühner umgesetzt und nun sind im alten Becken 5 Jungtiere + 50 Red Fire Garnelen. Die Eltern sind da gieriger nach den Larven.

Geh es ganz easy an, hast ja Zeit.

Gruß Christian
dotpitch
Posts: 62
Joined: 01 Jul 2012 13:55
Feedback: 3 (100%)
Postby pk-aquaristik » 09 Aug 2017 06:48
Hi,

mir gefallen die (Gabelschwanz-)Blauaugen und Perlhuhnbärblinge ganz gut.
Würde folgendes funktionieren?
- ein paar der Tiere in den NanoCube zu setzen
- warten bis abgelaicht wurde
- die Tiere wieder ins geeignetere 81cm Aquarium umsetzen
- Laich absammeln und in einer separaten z.B. Plastikschüssel bis zum Schlupf aufziehen
- geschlüpfte Fische in den Cube zu den Zwerggarnelen, PHS, TDS und Blasenschnecken setzen und großziehen

Mein NanoCube ist allerdings stark bepflanzt und bietet einiges an feinen Pflänzchen. Es könnte sich schon als schwer erweisen den Laich zu finden und diesen aus dem Aquarium zu fischen.

Beste Grüße,
Patrick
pk-aquaristik
Posts: 150
Joined: 03 Sep 2015 06:52
Feedback: 1 (100%)
Postby dotpitch » 09 Aug 2017 16:14
Hy,

wie gesagt du brauchst den Laich nicht absammeln. Umsetzen nervt und stresst die Tiere und dich :smile:

Am einfachsten ist es eine kleine Schale oder flachen Becher mit etwas Moos in das große Becken zu legen. Die Tiere werden dadrüber laichen und der Laich landet in dem Becher. Das tust du alles in den Cube und wartest. Den Becher kannst du jeden Tag tauschen. Die lütten schlüpfen und enwickeln sich. Irgenndwann können sie dann ins große. Da wachsen sie heran und du kannst dann selektieren.

Grüße Christian
dotpitch
Posts: 62
Joined: 01 Jul 2012 13:55
Feedback: 3 (100%)
Postby Ronja-Raeubertochter » 04 Sep 2017 10:20
Hallo,
Wenn es Blauaugen werden sollen, die kann man wohl sehr gut mit einem Laichmop zum ablaichen bewegen.
Wenn du dann ggf noch so eine Marina Hang on Breeders box in 2 litern nimmst, könntest du den Laich da hinein ueberfuehren. Die Teile kann man laut Garnelentom auch mit einer Pumpe statt einem Luftheber betreiben. Haette den Vorteil das die Wasserwerte identisch mit denen von den Elterntieren bleiben.
Vg
Ronja
User avatar
Ronja-Raeubertochter
Posts: 139
Joined: 10 Apr 2008 09:03
Location: Nürnberg
Feedback: 9 (100%)
Postby themountain » 04 Sep 2017 15:28
Ich gebe zu bedenken das Ps. furcatus einen Ph von um die 8 moegen...da wird es mit Zwergcichliden schwierig was geeignetes zu finden. ;)
Andreas wuenscht euch bienvenidos y saludos de Palma !
User avatar
themountain
Posts: 195
Joined: 13 Jun 2013 10:29
Feedback: 0 (0%)
Postby Öhrchen » 04 Sep 2017 16:39
Hi

dotpitch wrote:Hy,

wie gesagt du brauchst den Laich nicht absammeln. Umsetzen nervt und stresst die Tiere und dich :smile:

Am einfachsten ist es eine kleine Schale oder flachen Becher mit etwas Moos in das große Becken zu legen. Die Tiere werden dadrüber laichen und der Laich landet in dem Becher. Das tust du alles in den Cube und wartest. Den Becher kannst du jeden Tag tauschen. Die lütten schlüpfen und enwickeln sich. Irgenndwann können sie dann ins große. Da wachsen sie heran und du kannst dann selektieren.

Grüße Christian


Genau. So funktioniert es bei Freilaichern wie Perlhuhnbärblingen sehr gut.
Damit die Larven/Jungfische gut heranwachsen, brauchst du Futter, das sie schon ganz am Anfang aufnehmen können.
Sobald der dottersack aufgebraucht ist.
Ich habe meine Perlhuhnbärblinge früher zuerst mit dem Artemia fluid von JBL und dann mit sera micron weitergefüttert. Sobald sie ins Maul passten, Artemianauplien (lebend). Noch besser klappt es aber mit feinem Lebendfutter wie Rettichtierchen, Mikrowürmchen, und eben Artemianauplien.
Viele Grüße
Stefanie

_____________________________________________________________________________________
Wälder gehen den Völkern voran, die Wüsten folgen ihnen.
François-Rene' Vicomte de Chateaubriand
User avatar
Öhrchen
Posts: 1289
Joined: 28 Apr 2011 17:09
Location: Fulda
Feedback: 5 (100%)
Postby dotpitch » 05 Oct 2017 17:20
Hola,

seit dem Fred hier hab ich mal angefangen welche nachzuziehen. 3 schwimmen schon bei den Eltern und 2 von denen zeigen schon das Muster. 2 sind noch in einem 10L Becken mit Luftheber, gefüttert wird am Anfang mit einem Aufguss von Hobby Protogen danach Flockenfutter, meistens beides wegen den unterschiedlichen Altersgruppen. Ich hab mir aber echt keine Mühe gegeben. Es hätten locker 15 sein können. Die Larven habe ich meistens nach dem Wasser wechseln entdeckt, gefangen und umgesetzt. Einige auch zufällig, Abends beim glotzen :)

Grüße Christian
dotpitch
Posts: 62
Joined: 01 Jul 2012 13:55
Feedback: 3 (100%)
10 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Schwarmfisch für ADA60p
Attachment(s) by LongLong00 » 19 Oct 2017 18:49
27 1641 by LongLong00 View the latest post
27 Dec 2017 12:17
Schwarmfisch für 240L gesucht
Attachment(s) by chillhans » 13 Jun 2015 20:28
17 3213 by TeimeN View the latest post
14 Jun 2015 22:20
Schwarmfisch für 240l Becken
Attachment(s) by Schinki » 17 May 2016 17:02
35 2137 by Gismor View the latest post
23 May 2016 07:05
welchen Schwarmfisch bei Denison Barben?
by Chris80 » 18 Jan 2010 11:50
14 1968 by Tim Smdhf View the latest post
23 Jan 2010 00:55
Suche Schwarmfisch für den unteren - mittleren Beckenbereich
by Mr. Christoph » 25 Aug 2011 18:53
11 1973 by muffin View the latest post
24 Dec 2011 10:13

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests