Post Reply
16 posts • Page 1 of 2
Postby robat1 » 30 Aug 2011 17:04
Hallo ich nochmal,

gleiches Thema andere Frage.

Also das Projet ist das selbe 6 x Edison EdiLine III 3,5W COB über 40cm Wassertiefe (minus Sand).
Diesmal geht es mir aber um den Wunsch Lichtreflexe durch Oberflächenbewegung mit den LED-Modulen zu erhalten.

Mir ist natürlich klar, daß die Kringel zunehmen um so gebündelter (senkrechter bzw. parraleler) das Licht auf die Wellen trift und bei so wenig Streulicht wie möglich. Die Leistung in Lumen ist gewiss auch noch ein großer Faktor, aber daran will ich nicht schrauben.

Also begnüge ich mich nicht mit dem 120° Abstrahlwinkel, sondern habe auch gleich Linearlinsen bestellt.
Ein guter Schutz gegen Schwitz- u. Spritzwasser scheinen mir die ja auch zu sein.

Geplant waren 3 Lichtleisten über einer Fläche von 62x55cm und mit 17cm Abstand zur Oberfläche.
Die mittlere Leiste mit einer 30° Optik und die beiden Seitlichen mit 45°, weil mir in der Beckenmitte die Lichtreflexe am wichtigsten sind.
Nun hörte ich heute vom Vertreiber, daß es mit der 45° Optik ein konstruktives Problem gibt und zu viel Licht seitlich entweicht.
Nun bin ich am Zweifeln, ob ich mir gleich alle 3 Leisten mit 30° Optiken ausstatten soll, oder ob seitlich auch 60° ausreichen um zumindest in der Mitte Lichtreflexe zu erhalten.

Was ist eure Meinung, bzw, noch besser Eure Erfahrung mit Lichtreflexen bei der Edison EdiLine III 3,5W COB ?

Denkt ihr bei 3 x 30° ist die obere Beckenhälfte zu schlecht ausgeleuchtet ?
Streulicht wird es mit den Optiken über dem Becken ja trotzdem reichlich geben, vermute ich mal.

Wäre auch ganz allgemein interssant was ihr auch mit anderen LED's mit und ohne Optiken davor für Lichtreflexe erreicht?

Robert

PS

wegen der schlechten Farbwiedergabe der 72,5 CRI Lichtleisten sind pro Becken noch 2 IKEA Arbeits-LED-Lampen geplant mit je 4,5W und K3000 (48L/W) geplant die Jenne und Rober empfohlen haben. http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/70123682

Attachments

robat1
Posts: 902
Joined: 08 Mar 2008 15:42
Location: München
Feedback: 4 (100%)
Postby DrZoidberg » 30 Aug 2011 18:10
Hi Robert,
wieso biegt das Licht unterwegs ab? Ich denke die Dreiecke müssten mit besagtem Abstrahlwinkel bis zum Boden reichen-
Gruß Christian :fish: :taucher: :fish:
User avatar
DrZoidberg
Posts: 1351
Joined: 05 Dec 2008 10:58
Location: Bremen
Feedback: 22 (100%)
Postby Wuestenrose » 30 Aug 2011 18:24
Hallo,

ich habe ähnliche COB-Module mit 60-Grad-Optiken. Kringeleffekte gibt's da mit nicht, beleuchtungstechnisch unterscheidet sich das nicht von Leuchtstofflampen mit Reflektoren. Wenn Kringel, dann Punktlichtquellen.

Viele Grüße
Robert
结束很近。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6346
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby DrZoidberg » 30 Aug 2011 19:34
Hallo,
die oben erwähnte schwedische Leuchte habe ich auch hier. Die erzeugt sehr nette Kringeleffekte. Geht die als punktförmige Lichtquelle schon durch, bzw. wie nennt sich denn diese Linsenvariante?
Das Licht gefällt mir sehr gut und auch die Reflexionen an der bewegten Wasseroberfläche machen sich gut im Nano. Doch das mitgelieferte Netzteil und die Wärmeentwicklung sind durchaus verbesserungswürdig. ;-)
Gruß Christian :fish: :taucher: :fish:
User avatar
DrZoidberg
Posts: 1351
Joined: 05 Dec 2008 10:58
Location: Bremen
Feedback: 22 (100%)
Postby robat1 » 30 Aug 2011 21:16
Hallo,

ich habe ähnliche COB-Module mit 60-Grad-Optiken. Kringeleffekte gibt's da mit nicht, beleuchtungstechnisch unterscheidet sich das nicht von Leuchtstofflampen mit Reflektoren. Wenn Kringel, dann Punktlichtquellen.

Danke Robert, das hatte ich schon befürchtet.
Aber die Hoffnung stibt zu letzt, daher die Farge :(

Hi Christian,

das Licht biegt am Glas nur ab damit man besser sieht in welcher Höhe es auf die Scheiben trifft.
Ist auch sonst übersichtlicher wie man an der 60° Variante sieht, wo ich zu faul war es nochmal zuzuschneiden.
Aber das macht ja ein wenig Hoffnung daß die Nachttischlampe bei der Spiegelungen erzeugt. Es spllen ja Pro Becken 2 solche hinzu. Wenn auch hauptsächlich wegen ihrem CRI 93 Wert.

Robert
robat1
Posts: 902
Joined: 08 Mar 2008 15:42
Location: München
Feedback: 4 (100%)
Postby robat1 » 02 Sep 2011 12:28
Hallo,

also um meinen aktuellen Licht- u. Gringel-Zwang ein ganz winziges Stück zu befriedigen, hab ich mir gestern kurz vor Ladenschluß bei den Schweden noch so ne einäuigige JANSJÖ geholt. Bzw. hatte ich dann plötzlich 3 gekauft (2 mit Fuß und 1 zum klemmen).
Die klemmbare kostet im Net ja 29,90 bei IKEA im Moment aber wie das Standteil nur 9,90€. Klemmleuchte allerdings nur in schwarz.
Die mit Standfuß gibts wahlweise in schwarz, weiß, silber.

Wie angekündigt sollen je 2 davon pro Becken die Farbwiedergabe aufpeppen, weil die guten einen CRI-Wert von 93 haben, was wohl dem Sonnenlicht von der Farbwiedergabe schon ähnlich ist.
Meine geplante Hauptbeleuchtung wird ja nur CRI 72,5 haben, was von den Farben sehr bescheiden wäre.

Was ich nicht wußte ist daß die Stand- u. Klemm-Varianten sehr unterschiedliche Längen haben.
Jetzt wo ich beide hier habe finde ich die mit Standfuß besser.
Wenn man den Standfuß weg läßt (darin versteckt sich keine Technik als Gewischt), kann man den Schwanenhals prima an Abdeckungen oder ähnliches schrauben.

Ein paar unterschiedliche Daten:
Schwanenhals der Standlampe (inkl. Leuchte) 60cm
Kabellänge 2m.

Schwanenhals der Klemmleuchte (inkl. Leuchte) 38cm
Kabellänge 3m.

Beide haben:
Sec: 4V 0,75A 3W

Video bei 60cm Wassertiefe, ein/ausschalten



Video 2: Lichtreflexe mit der 3W LED-Leuchte zwischen 20+40cm Wassertiefe.



Leider liegen die Videos auf der Seite, weis aber nicht wie man das ändert.

Robert

Hätte ich fast vergessen, mit gefällt das Licht genau wie Robert M. und Jenne ganz ausgezeichnet. (war ein super TiP) :top:
Kann eigentlich kaum glauben daß das dottergelbe 3000K sein sollen. Sehr schön einfach.
Und den Abstrahlwinker von der Linse in der JANSJÖ werde ich bei Gelegenheit auch noch genau messen.

Bis dann

Attachments

robat1
Posts: 902
Joined: 08 Mar 2008 15:42
Location: München
Feedback: 4 (100%)
Postby robat1 » 02 Sep 2011 14:22
Hallo,

also die Linse der JANSJÖ erzegt einen Hauch weniger als einen 60° Lichtkegel.

Hätte gedacht der Winkel wäre spitzer und sehr weit neben dem Lichtkegel sind bei ausgeschalteten Röhren noch immer Lichtreflexe zu sehen (nur eben dunkler).
Die Refelxe sehe ich übrigens nun auch bei den Röhren aber so hauchdünn daß man sie kaum bemerkt.
Entscheident ist wohl nicht der steile Lichtgegel als vielmehr das fehlen des kreuz und quer Streulichts.

Robert
robat1
Posts: 902
Joined: 08 Mar 2008 15:42
Location: München
Feedback: 4 (100%)
Postby DanielHB » 02 Sep 2011 18:14
Moin Robert!

Vielen Dank für Deinen ausführlichen Testbericht !

Ich habe auch schon länger mit dem Gedanken gespielt meine Hängelampe mit Zusatz Led rein für den Kringelefekt zu versehen.
Von daher habe ich in diesem Thema schon sehr Interessiert mitgelesen da mir bisher auch einfach leider die Zeit fehlte mich genauer mit dem Thema auseinanderzusetzen ...

So brauch ich jetzt auch kein eigenes Thema mehr dafür aufzumachen ;)

Die Videos haben mir aktuell sehr geholfen, was ich da gesehen habe entspricht genau dem von mir gewünschtem Effekt !
Lediglich etwas zu gelbstichig ist mir das Licht, werde mir aber bei nächster Gelegenheit auch mal 2 von den Schwedenlampen zum testen gönnen !

Falls mir das dann am Becken zu wenig wird kann ich auf dieser Grundlage noch immer über Eigenbau nachdenken !

In diesem Sinne - Danke und ein schönes Wochenende !

Gruß Daniel
User avatar
DanielHB
Posts: 331
Joined: 03 Mar 2010 02:20
Location: Weserstadion
Feedback: 7 (100%)
Postby robat1 » 22 Oct 2011 17:16
Hi,

abschließend mein Fazit zu Lichtreflexen:

Nachdem meine LED-Beleuchtung inzwischen fertig ist, habe ich eine veränderte Sichtweise des Themas.

Ich behaupte nun nach meinen Beobachtungen, daß man mit jeder Art von LED auch ganz ohne Vorschaltlinse ausreichende Kringeleffekte erzielen kann wenn auch eine ausreichende Oberflächenbewegung vorhanden ist.
Heißt das Licht ist selbst bei nackten 180° LEDs zielgerichtet genug um mit hilfe von kurzen Wellen Kringel am Beckenboden zu erzeugen.

Das Problem ist nur, daß man als Pflanzenaquarianer keine nennenswerte Oberflächenbewegung haben will um ja kein Co2 auszutreiben. Und da beißen sich die 2 Wünsche. :keule:

Ich hatte also schon mit den nackten Linear-LEDs (EDISON Ediline III) Lichtreflexe und jetzt mit der 60° Linearlinse von SIMPLED.de erst Recht.
Diese Kringel sind angenehm anzusehen.
Dagegen die Lichtreflexe mit der JANSJÖ (1 LED-Spot mit 60° LInse) sind mir schon zu schaff und ermüden das Auge schon sehr bald. Das ganze Becken wird mir davon zu unruhig.

Abhilfe schaft in meinem Fall der große Abstand von 50cm der JANSJÖ zur Wasseroberfläche.

Also macht Euch lieber darüber Gedanken in wie weit ihr Wellen im Becken wollt, als darüber ob eine LED nicht genug gebündelt sein könnte um Lichtreflexe zu verursachen.

Robert
robat1
Posts: 902
Joined: 08 Mar 2008 15:42
Location: München
Feedback: 4 (100%)
Postby Uwitsch » 23 Oct 2011 10:27
Hallo !
Ist zwar keine Ikea LED aber vielleicht auch interessant für einige.
Eine LED Leuchte von Philips welche ich einfach in eine billige Baumarktlampe eingesetzt habe.
Die Fließe auf dem Foto ist 400x400mm die Leuchte hat 7Watt

Attachments

Die einzige Weise, wie ihr eine großartige Leistung vollbringen könnt, ist, dass ihr liebt, was ihr tut. (Steve Jobs)
Gruß Uwe
User avatar
Uwitsch
Posts: 64
Joined: 23 Jun 2011 22:39
Feedback: 0 (0%)
Postby robat1 » 23 Oct 2011 11:30
Hi,

die scheint ja zumindest mal einigermaßen gekühlt zu sein mit den umlaufenden Alu-Rippen, oder ist das eine Plastikadrappe?

Was nun interessant wäre wie viel Lumen bei den 7W angegeben werden?


War gestern übrigens nochmal bei IKEA, dort ist der Energiespar-Beleuchtungswahnsinn ausgebrochen.
Da standen wohl an die 100 Gitterboxen verteilt mit allen möglichen Energiesparlampen.
Hab sehr lange herumgesucht, weil unsere Palme über den Winter im meist dunklen Treppenahaus stehen soll und mit möglichst wenig Energieaufwand ausreichend belichtet werden soll.

Das beste Watt/Lumen Verhältnis aller angebotenene Leuchtmittel hat die sogenannte "Sparsam" mit 11W und 550lm also 50lm/W in Lichtfarbe 2700K. Andere Lichtfarben gab es praktisch nicht.

Sehr positiv finde ich bei IKEA daß wirklich bei jedem Leuchmittel das lm/W-Verhältnis aufgedruckt ist.
Das sollte für alle Anbieter Pflicht werden.

Robert
robat1
Posts: 902
Joined: 08 Mar 2008 15:42
Location: München
Feedback: 4 (100%)
Postby Uwitsch » 23 Oct 2011 11:40
die scheint ja zumindest mal einigermaßen gekühlt zu sein mit den umlaufenden Alu-Rippen, oder ist das eine Plastikadrappe?


Ja das ist ein Alukühlkörper!
Die einzige Weise, wie ihr eine großartige Leistung vollbringen könnt, ist, dass ihr liebt, was ihr tut. (Steve Jobs)
Gruß Uwe
User avatar
Uwitsch
Posts: 64
Joined: 23 Jun 2011 22:39
Feedback: 0 (0%)
Postby Uwitsch » 23 Oct 2011 11:53
Da fällt mir gerade ein :smile: an meinem Modellbaukoffer hab ich auch ne 12V LED-Lampe die ist auch schön hell

Attachments

Die einzige Weise, wie ihr eine großartige Leistung vollbringen könnt, ist, dass ihr liebt, was ihr tut. (Steve Jobs)
Gruß Uwe
User avatar
Uwitsch
Posts: 64
Joined: 23 Jun 2011 22:39
Feedback: 0 (0%)
Postby robat1 » 23 Oct 2011 11:58
Hi Uwe,

gute Bilder und sieht besser aus als die andere, aber....
hab ich auch ne 12V LED-Lampe die ist auch schön hell

wie viel ist schön hell in Zahlen.
Watt und Lumen ?

Robert
robat1
Posts: 902
Joined: 08 Mar 2008 15:42
Location: München
Feedback: 4 (100%)
Postby Wuestenrose » 23 Oct 2011 12:00
Hallo,

@Uwitsch
Uwitsch wrote:Eine LED Leuchte von Philips welche ich einfach in eine billige Baumarktlampe eingesetzt habe.

Und das Beste daran: MADE IN P.R.C. (für alle China-Phobiker) :gdance:
Sorry, konnte mich nicht zurückhalten :D

@robat1
robat1 wrote:Was nun interessant wäre wie viel Lumen bei den 7W angegeben werden?

310 Lumen.

Ist zwar nicht besonders, liegt aber auch daran, daß bei nur 7 Watt Gesamtleistung ein recht beträchtlicher Teil unvermeidbare Verluste im LED-Netzteil sind.

Viele Grüße
Robert
结束很近。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6346
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
16 posts • Page 1 of 2

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests