Post Reply
11 posts • Page 1 of 1
Postby kramsus » 23 Dec 2014 00:17
Hallo,
ich habe bei ebay Spirodela polyrhiza erworben..zumindest soll es die XL-Wasserlinse laut Verkäufer sein. Ich bin mir aber ziemlich sicher, dass sie es nicht ist, hätte aber gerne noch die Bestätigung von den Experten :-)
Zum einen sind sie zu klein, zum anderen haben sie eine ovale Blattform (Spirodela Blätter sind rundlich) und sie haben zu wenige Wurzeln pro Sprossglied (Ich habe maximal 4 gezählt, Spirodela soll laut Wikipedia meist 8 Wurzeln pro Sprossglied haben). Meines Erachtens könnte es sich bei den erworbenen Wasserlinsen um Landoltia punctata handeln. Würde mich freuen, wenn mich jemand aufklärt bzw. Gewissheit verschafft.

Grüße
Matthias

Attachments

kramsus
Posts: 6
Joined: 03 Jun 2013 20:31
Feedback: 0 (0%)
Postby Sumpfheini » 23 Dec 2014 08:42
Hallo Matthias,
richtig, die ist es:
Landoltia punctata

Auf dem Datenbankfoto sieht die ziemlich fett und gedrungen aus, muss mal ein realistischeres Foto einpflegen, die sieht meistens Lemna-ähnlicher aus.

Gruß
Heiko
User avatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Posts: 5225
Joined: 04 Sep 2007 09:20
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
Postby Plantamaniac » 23 Dec 2014 09:52
Hallo, wenn Du die Spirodela polyrhiza noch haben möchtest, melde Dich im Juni/Juli bei mir, dann müßte ausreichend in meinem Teich rumschwimmen. Zur Zeit ist nur sehr wenig bis garnix mehr da. Die kommt aber wieder.
Chiao Moni
User avatar
Plantamaniac
Posts: 4262
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 33 (100%)
Postby kramsus » 23 Dec 2014 13:19
@Heiko
Danke für die schnelle Antwort, werde dann mal den ebay-seller kontaktieren :-/
@moni
Wenn ich bis dahin noch nicht fündig geworden bin, werde ich gerne auf dein Angebot zurückkommen :thumbs:

Grüße
Matthias
kramsus
Posts: 6
Joined: 03 Jun 2013 20:31
Feedback: 0 (0%)
Postby Sumpfheini » 23 Dec 2014 17:31
Hallo Matthias,
ok, hab gerade gesehen, wird also als "XL-Wasserlinsen Spirodela" angeboten.
Die L. punctata wird oft noch Spirodela punctata genannt - da liegt der Verkäufer mit Spirodela nicht ganz daneben.
Dann könnte man ja die S. polyrhiza als "XXL-Wasserlinse" verkaufen :D

Gruß
Heiko
User avatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Posts: 5225
Joined: 04 Sep 2007 09:20
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
Postby kramsus » 03 Jan 2015 14:54
Hallo Heiko,

in der Artikelbeschreibung war allerdings von S. polyrhiza die Rede :P Angebot ist aber mittlerweile nicht mehr online.

Grüße
Matthias
kramsus
Posts: 6
Joined: 03 Jun 2013 20:31
Feedback: 0 (0%)
Postby Sumpfheini » 03 Jan 2015 15:13
Hallo Matthias, ach so, hatte ich übersehen.

Hab gesehen, dass auch normale Wasserpflanzengärtnereien auf ihren Stocklisten "Lemna minor" haben :shocked: , da wundert einen nichts mehr...
aber statt oder zusammen mit echter L. minor treiben sich da oft tropische Arten rum (über die in Aquarienliteratur kaum was geschrieben wird), da könnte man mit solchen exotischen Labels wie Lemna valdiviana oder Lemna aequinoctialis das Kundeninteresse wecken...

Entengrützige Grüße
Heiko
User avatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Posts: 5225
Joined: 04 Sep 2007 09:20
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
Postby Frank-20011 » 24 Jan 2015 23:18
Hi,

ich übertreib's mitunter auch mit den Wasserlinsenarten, momentan hab ich aber nur 4, eine davo ist die große, und die ist im Gegensatz zu der die dir geschickt wurde eben nicht oval und deutlich größer...aber das hast du ja auch schon selbst geschrieben.

Ich könnte dir auch noch ein aktuelles Angebot machen, ich schätze diese Linse weil sie eben nicht wie viele andere sich so explosiv vermehrt bzw. zu der wohl langsameren Teilung die geringere Anzahl pro qm kommt.

Selbt heute im sehr gut ausgeleuchtetem AQ hab ich wieder etliche von der Linse gebildeten Stärkekörper gesehen, irgendwie will sie wohl doch wie ihre Freilandartgenossen Winterruhe machen-komisch :pfeifen:

Grüße!
Frank-20011
Posts: 240
Joined: 30 Jul 2013 12:30
Feedback: 0 (0%)
Postby Sumpfheini » 25 Jan 2015 16:29
Hallo Frank,
hihi, freut mich, dass noch mehr Leute dieses abseitige Interesse an Wasserlinsen teilen!
Was du beschreibst, hört sich nach echter Spirodela polyrhiza an. Meistens mehr als 5 Wurzeln pro Wurzelbüschel?
Und solche "Stärkekörper" = Turionen hatte die auch mal in meinem Aq. gebildet. War zwischenzeitlich praktisch weg. Anscheinend ist keine Kälte nötig, auch z.B. nur Nährstoffmangel, damit die das macht. Auf Wikipedia schreiben sie, dass das auch durch Abscisinsäure (ABA)-Zugabe ausgelöst werden kann: http://en.wikipedia.org/wiki/Spirodela_polyrhiza
Soweit ich weiß, bildet Landoltia keine Turionen. Die soll aber in der Natur oft blühen und Samen bilden, die dann Trockenperioden überdauern können (selber nie welche blühend/fruchtend gesehen).

Btw., eine der Aquarien-Lemnas halte ich ziemlich sicher für Lemna valdiviana: Schmale, etwas seitlich gebogene Glieder mit jeweils 1 Nerv, meist zu 5 oder mehr zusammenhängend, und oft nicht nur an der Oberfläche schwimmend, sondern auch unter Wasser irgendwo hängenbleibend und weiterwachsend.

Gruß
Heiko
User avatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Posts: 5225
Joined: 04 Sep 2007 09:20
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
Postby Frank-20011 » 27 Jan 2015 18:54
Hi,

na besser abseitig als jenseitig :lol:
Nee, k.A. woher das Interesse kommt aber ist ja schön, auch damit nicht allein zu sein! :bier:

Hab heute mal gezählt, das ist garnicht soo einfach, sind die Wurzeln doch klein, bei von noch nicht von der Mutterpflanze getrennten Exemplaren noch wesentlich kürzer, in Anzahl unvollständig und nah an dem Wurzelbüschel der Muttelinse aber ich hab mal einige große Linsen von ihren "Kindeln" befreit und hab so bis 11 Wurzeln gezählt, ca. 8-11.
Unterseite der Linsen ist rot bzw. rötlich.

Wasserlinsen, ganz allgemein, würde ich aber auch gern mal blühen sehen!

Die Ausbildung der Stärkekörner hab ich immer als lästig empfunden, in meinen Becken und Gläsern am Fenster, ohne Licht und Heizung, WW und nur quartalsweiser Düngung, hat mich das nie gewundert, dafür jetzt wieder aktuell im großen Becken wo ja all die für die Gläser gemachten Angaben praktisch negiert vorliegen.

Ansonsten fällt bei den Linsen schon auf, dass die untersch. Arten auch ganz klar, unterschiedliche Vorlieben haben, möchte man also mehrere halten, dann muß man ganzschön hinterher sein, immer auslesen und beobachten...

Guddi, Grüße!
Frank-20011
Posts: 240
Joined: 30 Jul 2013 12:30
Feedback: 0 (0%)
Postby Sumpfheini » 28 Jan 2015 17:21
Hallo Frank,
Frank-20011 wrote:Ansonsten fällt bei den Linsen schon auf, dass die untersch. Arten auch ganz klar, unterschiedliche Vorlieben haben, möchte man also mehrere halten, dann muß man ganzschön hinterher sein, immer auslesen und beobachten...

Prima, dann kannst du gern Erfahrungsberichte für die Wasserlinseneinträge in spe verfassen :smile:

Gruß
Heiko
User avatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Posts: 5225
Joined: 04 Sep 2007 09:20
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
11 posts • Page 1 of 1

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest