Post Reply
16 posts • Page 1 of 2
Postby kamore » 23 Aug 2011 10:48
Hallo,

ich möchte gern eine schnell wachsende krautige Pflanze gruppenartig in mein Becken pflanzen. Ich dachte hierbei evtl. an die Heteranthera zosterifolia oder Najas. Hat jemand Erfahrung mit beidem bzw. gibt es hier Fotos von Aquarien, die diese Pflanzen beherbergen, damit man sich ein Bild davon machen kann?

Grüße
Katrin
kamore
Posts: 129
Joined: 14 Jun 2011 11:27
Feedback: 7 (100%)
Postby flashmaster » 23 Aug 2011 14:25
Hy

ich habe Bilder von beiden , leider nicht die besten beim Nixkraut :oops:

hier kannst du mal schauen

optisch schöner und leichter in Form zu bringen ist die H. zosterifolia
das Nixkraut ist ein echt spitzen Jungfischschutz aber es wuchert ohne ende und aus jedem kleinen abgebrochenen Schnipsel wächst wieder welches

beide sind recht anspruchslos was Licht und Nährstoffe betrifft ,
wie du bei den Bildern sehen kannst wächst sie auch in meinem kleinen ungedüngten Becken, mit nur 15W über den 54l (so halb rechts beim Nixkrautbild)
nur etwas langsamer wie bei viel Licht und guter Düngung

Nixkraut





H.zosterifolia



Lg Bryan
immer auf der suche nach seltenen und/oder schwer zu kultivierenden Wasserpflanzen

Image
User avatar
flashmaster
Posts: 878
Joined: 13 Jul 2010 21:56
Feedback: 100 (100%)
Postby kamore » 23 Aug 2011 15:18
Danke Bryan,

nur um sicher zu gehen: Ist das auf dem 2. Foto die H. zosterifolia? Und rechts daneben etwas zu sehen Hornblatt? Sieht schön feinfedrig aus.

Gruß
Katrin
kamore
Posts: 129
Joined: 14 Jun 2011 11:27
Feedback: 7 (100%)
Postby flashmaster » 23 Aug 2011 17:35
Hy
also auf Bild zwei ist

links Nixkraut zur Mitte hin relativ klein noch H.zosterifolia , dahinter Indischer Wasserstern
das feinfiedrige ist Myriophyllum aquaticum eine Tausendblattart

bei den zwei letzten Bildern hast du die H.zosterifolia auch noch mal drauf so mittig etwas links
Lg Bryan
immer auf der suche nach seltenen und/oder schwer zu kultivierenden Wasserpflanzen

Image
User avatar
flashmaster
Posts: 878
Joined: 13 Jul 2010 21:56
Feedback: 100 (100%)
Postby kamore » 24 Aug 2011 08:24
Mhhhh, eigentlich gefällt mir beides sehr gut. Was unterscheidet eigentlich die Heteranthera dubia von der Heteranthera zosterifolia? Ist die erste schmalblättriger? Auch die Najas indica gefällt mir sehr gut. Das normale Nixkraut bekommt man ja so gut wie gar nicht im (Internet)Handel, nur das indische. Stimmt es, dass Nixkraut sehr brüchig ist und per Post in kleinen Stückchen ankommt?

Da es Stängelpflanzen sind - buddelt man dann jeden Stängel einzeln ein oder mehrere Stiele zusammen?

Eine Frage zum Horrnblatt: Es bildet ja keine Wurzeln. Gibt es eine Möglichkeit, es haftend im Kies zu befestigen? Ich meine, außer nur reinstecken. Ich dachte an Steinen oder Tonringen festbinden?

Schönes Aquarium Bryan.

Es grüßt
Katrin
kamore
Posts: 129
Joined: 14 Jun 2011 11:27
Feedback: 7 (100%)
Postby flashmaster » 24 Aug 2011 09:01
HY Katrin

als die Unterschiede zwischen den Heteranthera`s kann ich dir leider nicht sagen da ich die Dubia nicht selbst habe
vllt äußert sich ja da mal noch jemand anderes dazu

welches Nixkraut das genau ist welches in meinem Becken ist , k.a.
hab ich noch nicht versucht zu bestimmen , ich hatte mal in ner Pflanzenbestellung oder wars bei den Fischen , egal ein Stück von 2cm mit drinn , naja inzwischen schmeiß ich regelmäßig welches raus .
hab gestern erst wieder über 10l (trocken) weggetan
beim Postversand kommt es drauf an , wenn es nicht zuviel ist und man eine stabile Verpackung drumm hat kommen meist schon noch ganze Stängel mit an ,
wenn ich auf Nummer sicher gehen will schick ichs mit viel Wasser und in festen Gefäßen als Paket

du kannst es (falls du es schaffst, meist bricht es beim versuch es zu setzen ) als Stängelpflanze einpflanzen,
läst es einfach schwimmen (so wie ich) oder legst ein Knäul davon auf den Boden und beschwerst es so das es nicht auftreiben kann , nach ner Weile wurzelt es im Boden und du kannst den Stein etc. wegnehmen

zum Hornkraut , ich hab es , als ich es noch hatte , immer mit nem Stein beschwert das es unten bleibt oder habe es treiben lassen
deswegen nehm ich jetzt lieber Tausendblatt , das bildet richtige Wurzeln und sieht noch schöner aus , jedenfalls meiner Meinung nach

freut mich das dir ds Becken gefällt :mrgreen:
Lg Bryan
immer auf der suche nach seltenen und/oder schwer zu kultivierenden Wasserpflanzen

Image
User avatar
flashmaster
Posts: 878
Joined: 13 Jul 2010 21:56
Feedback: 100 (100%)
Postby Sumpfheini » 24 Aug 2011 17:01
Hi,
Heteranthera dubia = Zosterella dubia: pflanzen/Zosterella-dubia-Heteranthera-dubia-215.html
Auf dem Datenbankfoto sind flutende Triebe von der Spitze her gesehen, in Wirklichkeit sieht die Pflanze nicht so gedrungen aus, eher unscheinbar "grasartig". Hat deutlich größere Blattabstände an den Stängeln als Heteranthera zosterifolia. Außerdem ist sie weit anspruchsloser, kommt sehr gut mit hartem Wasser und CO2-Mangel klar.

Gruß
Heiko
User avatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Posts: 5225
Joined: 04 Sep 2007 09:20
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
Postby kamore » 25 Aug 2011 11:32
Sumpfheini wrote:Hi,
Heteranthera dubia = Zosterella dubia: pflanzen/Zosterella-dubia-Heteranthera-dubia-215.html
Auf dem Datenbankfoto sind flutende Triebe von der Spitze her gesehen, in Wirklichkeit sieht die Pflanze nicht so gedrungen aus, eher unscheinbar "grasartig". Hat deutlich größere Blattabstände an den Stängeln als Heteranthera zosterifolia. Außerdem ist sie weit anspruchsloser, kommt sehr gut mit hartem Wasser und CO2-Mangel klar.

Gruß
Heiko


Hallo Heiko,

ist die Heteranthera zosterifolia denn kompliziert in der Haltung? Ich habe gelesen, dass sie einen erhöhten Kaliumverbrauch hat. Liege ich da richtig, wenn ich zusätzlich noch mit AR Makro N (neben NPK und Mikro) aufdünge, der ja auf KNO3-Basis ist? Ich beleuchte mit 2 x 24 W T5-Röhren mit Reflektoren. Reicht das für die Pflanze aus?

Grüße
Katrin
kamore
Posts: 129
Joined: 14 Jun 2011 11:27
Feedback: 7 (100%)
Postby flashmaster » 25 Aug 2011 11:43
HY Katrin

also bei mir habe ich eher festgestellt das die H.zosterifolia etwas mehr Phosphat möchte ,
ich da du ja schon N-P-K düngst , denke ich nicht das du zusätzlich noch Kalium einbringen mußt

mal schaun was Heiko meint :)
Lg Bryan
immer auf der suche nach seltenen und/oder schwer zu kultivierenden Wasserpflanzen

Image
User avatar
flashmaster
Posts: 878
Joined: 13 Jul 2010 21:56
Feedback: 100 (100%)
Postby Zeltinger70 » 25 Aug 2011 18:46
Hallo,

möchte noch eine Erfahrung zum Najas guadalupensis kundtun.

Ich konnte feststellen es wächst in relativ schwach beleuchteten AQs besser, z.B. im 54-L mit Standard 15 W T8 LSR.
Oder im 128-L-AQ mit zweimal 18 W T8 wucherte es auch sehr stark.
Im 250-L-AQ mit 4 x 39W T5 wollte es nur ganz schlecht, ebenso im 250-L-AQ mit 2 x 39 W T5, es wuchs nur dort wo es teilweise abgeschattet stand.
Diese Beobachtungen haben auch andere schon gemacht.

Gruß Wolfgang
User avatar
Zeltinger70
Posts: 2134
Joined: 15 Dec 2006 20:36
Feedback: 21 (100%)
Postby kamore » 26 Aug 2011 07:37
Zeltinger70 wrote:Hallo,

möchte noch eine Erfahrung zum Najas guadalupensis kundtun.

Ich konnte feststellen es wächst in relativ schwach beleuchteten AQs besser, z.B. im 54-L mit Standard 15 W T8 LSR.
Oder im 128-L-AQ mit zweimal 18 W T8 wucherte es auch sehr stark.
Im 250-L-AQ mit 4 x 39W T5 wollte es nur ganz schlecht, ebenso im 250-L-AQ mit 2 x 39 W T5, es wuchs nur dort wo es teilweise abgeschattet stand.
Diese Beobachtungen haben auch andere schon gemacht.

Gruß Wolfgang


Hallo Wolfgang,

das ist eine sehr nützliche Info. Das erleichtert mir die Entscheidung, dann doch lieber die Heteranthera zosterifolia zu nehmen. Ich muss sehen, wie die Pflanze auf die Nährstoffe anspringt. Ich bin da noch ein wenig am rumbasteln in der Hoffnung, das optimale Düngesystem für mich zu finden.

Einen schönen Tag und sonnige Grüße aus der Hauptstadt

Katrin
kamore
Posts: 129
Joined: 14 Jun 2011 11:27
Feedback: 7 (100%)
Postby Sumpfheini » 26 Aug 2011 08:46
Hallo Katrin,

a propos Najas guadalupensis: habe seit kurzem etwas Najas sp. "Roraima" im Becken, wg. Beschattung Schwachlicht. Ich kann noch nicht sagen, ob sie ebenso einfach zu halten ist wie N. guadalupensis, aber auf jeden Fall ist die nicht so brüchig und invasiv. Bildet auch relativ kompakte Büsche und hat eine hübsche braune Blattzeichnung. Wäre vielleicht eine Alternative zu guadalupensis.

Gruß
Heiko
p.s. jetzt habe ich erst gesehen, dass du dich schon für Heteranthera entschieden hast, sorry
User avatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Posts: 5225
Joined: 04 Sep 2007 09:20
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
Postby kamore » 26 Aug 2011 09:41
Sumpfheini wrote:p.s. jetzt habe ich erst gesehen, dass du dich schon für Heteranthera entschieden hast, sorry

Noch habe ich sie nicht bestellt. Wie sieht denn die Najas sp. "Roraima" aus - so als Busch im AQ? In der Wasserpflanzen-Datenbank ist diese Form von Najas nicht zu finden. Ich müsste das mal sehen, vielleicht entscheide ich mich noch um.

Danke
Katrin
kamore
Posts: 129
Joined: 14 Jun 2011 11:27
Feedback: 7 (100%)
Postby flashmaster » 26 Aug 2011 09:57
Hy Wolfgang

ich kann deine Beobachtung eindeutig auch bestätigen
am besten wächst sie bei mir in den "Schwachlichtbecken"
obwohl dort nicht mal gedüngt wird

Hy Heiko
könntest du mir von der Roraima ein kleines Schnipsel zukommen lassen?
wäre sehr interessiert darann , würde die gern mal testen :)
Lg Bryan
immer auf der suche nach seltenen und/oder schwer zu kultivierenden Wasserpflanzen

Image
User avatar
flashmaster
Posts: 878
Joined: 13 Jul 2010 21:56
Feedback: 100 (100%)
Postby kamore » 26 Aug 2011 12:10
Hallöchen Bryan,

ist die Heteranthera zosterifolia hellgrün? Ich habe gelesen, dass sie viel bis sehr viel Licht braucht. Was passiert, wenn ich sie mit 2 x 24 W T5-Röhren mit Reflektoren beleuchte?

Ich bin bzgl. der Najas Roraima neugierig geworden.

@Heiko: Fühlen sich die Dornen so hart und stachelig an wie sie aussehen? Nicht, dass sich die Fischis pieksen.

Grüße Katrin
kamore
Posts: 129
Joined: 14 Jun 2011 11:27
Feedback: 7 (100%)
16 posts • Page 1 of 2
Related topics Replies Views Last post
Was ist das für Pflanze
by Marmax » 23 Dec 2008 15:16
5 968 by Sumpfheini View the latest post
25 Dec 2008 18:09
Welche Pflanze ist das und was hat sie ?
by Daniel » 31 May 2007 15:42
7 1248 by Daniel View the latest post
01 Jun 2007 14:13
Welche Pflanze bin ich ?
by Asterix » 16 Jan 2008 17:21
9 1571 by Asterix View the latest post
16 Jan 2008 19:52
Pflanze ist mir unbekannt
by Gustav Vasa » 21 Mar 2008 17:24
16 1748 by Gustav Vasa View the latest post
22 Mar 2008 19:00
Welche Pflanze ist das?
by Tim Smdhf » 27 Mar 2008 14:56
3 1794 by Sumpfheini View the latest post
01 Apr 2008 20:03

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest