Post Reply
13 posts • Page 1 of 1
Postby mario-b » 03 Mar 2012 19:08
Hallo zusammen,
habe vor paar Wochen eine Breitblättrige Zwergamazonas gekauft.
http://www.wasserflora.de/shop/artikel/1326/Breitblaettrige_Zwergamazonas__Echinodorus_quadricostatus_-_magdalenensis.htm

Nun sind die ersten frischen Triebe da und ich finde sie sieht aus wie die Langblättrige Zwerg-Amazonaspflanze.
Die ich auch im Becken habe. Bilder von beiden Pflanzen habe ich hochgeladen.
Was meint ihr? Werden die Blätter noch Breiter, oder ist das die Langblättrige Zwerg-Amazonaspflanze die ich geliefert bekommen habe. Sieht jedenfalls sehr danach aus, wie ich finde.

Gruß

Mario

Attachments

Gruß

Mario
User avatar
mario-b
Posts: 465
Joined: 14 Feb 2012 19:29
Location: Berlin
Feedback: 10 (100%)
Postby schnecken-maike » 04 Mar 2012 08:11
Hallo Mario,

es gibt recht viele Formen von Helanthium, die über Wasser zum Teil recht unterschiedlich sind. Unter Wasser sind die Unterschiede nicht mehr so groß. Wenn die Pflanze aber nun unter Wasser solche, schmalen Blätter macht, wird sie später vermutlich auch nicht breiter werden.
Die Bilder in dem Shop zeigen jedenfalls Überwasserpflanzen.

Maike
Viele Infos zu Aquarienpflanzen und Schnecken im Süßwasseraquarium
http://www.heimbiotop.de
schnecken-maike
Posts: 181
Joined: 28 May 2009 12:46
Location: Warendorf
Feedback: 1 (100%)
Postby Sumpfheini » 04 Mar 2012 11:21
Hallo Mario,

ich kann mich Maikes Posting nur anschließen. Die Bezeichnungen für die verschiedenen Helanthiums gehen im Handel ziemlich durcheinander, und wahrscheinlich weiß niemand genau, wie viele verschiedene Formen in Kultur sind. Dazu kommt noch, dass die submerse Blattform und -größe je nach Bedingungen veränderlich ist.

Pflanze 1:
Hatte die Pflanze anfangs noch emerse Blätter, die so aussahen wie auf den Wasserflora-Fotos? Oder sahen sie so schmal-lanzettlich aus wie hier auf Bild 3?: pflanzen/Helanthium-bolivianum-latifolius-359.html
Wie breit sind jetzt die breitesten submersen Blätter?

Pflanze 2:
Meinst du diese hier? : pflanzen/Helanthium-sp-Longifolius-558.html
War Langblättrige Zwerg-Amazonaspflanze die Bezeichnung, unter der du sie bekommen hattest? Ist sie evtl. von extraplant.de? Wie breit sind bei deiner die breitesten Blätter?
Dieses Helanthium sp. "Longifolius" auf den Bildern von Stephan Mönninghoff in der Pflanzendatenbank ist sehr wenig bekannt, praktisch nicht handelsüblich.

Gruß
Heiko
User avatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Posts: 5225
Joined: 04 Sep 2007 09:20
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
Postby mario-b » 04 Mar 2012 13:51
Hallo Heiko, hallo Maike!

Pflanze 1:
Hatte die Pflanze anfangs noch emerse Blätter
Ja, ich habe nochmal zwei ältere Bilder hochgeladen wo man diese erkennen kann. Eines ist schon gelb und abgeknickt.

, die so aussahen wie auf den Wasserflora-Fotos?
Das gelb abgeknickte Blatt sieht so ähnlich von der Form aus wie auf wasserflora.de

Oder sahen sie so schmal-lanzettlich aus wie hier auf Bild 3?: pflanzen/Helanthium-bolivianum-latifolius-359.html

Auf den Bildern die ich jetzt hochgeladen habe, findet man auch solch schmale Blätter, wie ich finde. :?

Wie breit sind jetzt die breitesten submersen Blätter?
5 bis 10mm



Pflanze 2:
Meinst du diese hier? : pflanzen/Helanthium-sp-Longifolius-558.html
Ja genau

War Langblättrige Zwerg-Amazonaspflanze die Bezeichnung, unter der du sie bekommen hattest? Ist sie evtl. von extraplant.de?
Habe diese Pflanze schon paar Jahre und habe mich damals nicht so sehr damit beschäftigt wie heute.
Deswegen weiß ich es leider nicht mehr. Habe damals immer nur beim örtlichen Aquariumhandel meine Pflanzen und Fische gekauft.

Wie breit sind bei deiner die breitesten Blätter?
Auch hier 5-10mm und dazu kommt, dass die Blätter beider Pflanzen sich extrem ähnlich sehen. Ich sehe eigentlich überhaupt keine unterschied mehr.

Gruß

Mario

Attachments

Gruß

Mario
User avatar
mario-b
Posts: 465
Joined: 14 Feb 2012 19:29
Location: Berlin
Feedback: 10 (100%)
Postby Sumpfheini » 04 Mar 2012 21:27
Hallo Mario,

ok, danke - dann ist Nr. 1 irgendeine Helanthium bolivianum-Form in Richtung "E. quadricostatus" - unter dem Namen gibt es aber auch schon wieder verschiedene Pflanzen. Ich hatte mal eine, bei der die emersen Blätter so aussahen und die submersen etwa so breit wurden wie bei deiner, die wucherte wie doll und wurde mindestens 20 cm hoch.
H. "Latifolius" war zwar insgesamt sehr ähnlich, wuchs aber verhaltener. Emers mit solchen schmal-lanzettl. Blättern wie auf dem Datenbankfoto. Aber die Pflanzen sind auch sehr "umweltplastisch", darum auch schmalere emerse (oder Übergangs-)Blätter bei deiner.

Nr. 2:
Auch hier 5-10mm und dazu kommt, dass die Blätter beider Pflanzen sich extrem ähnlich sehen. Ich sehe eigentlich überhaupt keine unterschied mehr.
OK, dann ist es nicht der H. sp. "Longifolius". Bei mir werden die Blätter von dem keine 5 mm breit, ich werde mal Detailfotos machen. Durchaus möglich, dass deine Pfl. mit Nr. 1 identisch ist. Ganz sicher gehen könnte man vielleicht nur, wenn man sie unter gleichen Bedingungen emers ziehen würde.

Gruß
Heiko
User avatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Posts: 5225
Joined: 04 Sep 2007 09:20
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
Postby Sumpfheini » 04 Mar 2012 21:42
p.s.
Foto 1 im "longifolius"-Datenbankeintrag zeigt links Helanthium sp. "Longifolius", rechts H. bolivianum "Latifolius":
(C) Stephan Mönninghoff (2011)

Gruß
Heiko
User avatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Posts: 5225
Joined: 04 Sep 2007 09:20
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
Postby mario-b » 06 Mar 2012 01:11
Hi Heiko,
sind in dem Bild eigentlich rechts und rinks beides Longifolius? Rechts sind die Blätter etwas dicker und die Pflanze ansich erscheint kompakter.
Gruß

Mario
User avatar
mario-b
Posts: 465
Joined: 14 Feb 2012 19:29
Location: Berlin
Feedback: 10 (100%)
Postby Sumpfheini » 06 Mar 2012 08:44
Hi Mario,
die Pflanzen lechts und rinks :wink: :
Foto 1 im "longifolius"-Datenbankeintrag zeigt links Helanthium sp. "Longifolius", rechts H. bolivianum "Latifolius":


Btw., im Chain Swords-Artikel von Neil Frank: http://www.aquatic-gardeners.org/Chains ... lFrank.htm
sieht das "Pigmy Chain Sword" in etwa so aus wie bei mir H. sp. "Longifolius":
http://www.aquatic-gardeners.org/Chains ... -chain.jpg
Greenberg's Pygmy Chain Sword, from THE AQUARIUM magazine, 1949

Vielleicht sind die Pflanzen identisch. Typisch finde ich, dass die schmalen Blätter submers sich ziemlich deutlich in einen Stiel verschmälern. Das ist auf Stephans Foto nicht so deutlich, hängt vielleicht auch von den Bedingungen ab.

Gruß
Heiko
User avatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Posts: 5225
Joined: 04 Sep 2007 09:20
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
Postby mario-b » 06 Mar 2012 13:45
Vielen Dank für die Informationen.
Bin mal gespannt wie sie sich entwickeln wird.
Es scheint als ob die Blätter doch noch etwas breiter werden. Naja mal schauen.
Gruß

Mario
User avatar
mario-b
Posts: 465
Joined: 14 Feb 2012 19:29
Location: Berlin
Feedback: 10 (100%)
Postby Sumpfheini » 06 Mar 2012 15:22
Hi Mario,

der Vollständigkeit halber - es gibt noch einen ähnlich schmalblättrigen wie den "Longifolius", in der Datenbank als Helanthium sp. "Angustifolius, kleine Form". Habe noch keine vernünftigen Fotos von dem gemacht. Hat ebenfalls weniger als 5 mm breite submerse Blätter, aber ist sonst von Habitus und Höhe dem H. bolivianum "Latifolius" sehr ähnlich (emers und blühend kaum von dem zu unterscheiden). Wurde mal von Tropica als E. angustifolius geführt, aber hat nichts mit dem echten angustifolius zu tun, bleibt viel niedriger. Blätter nicht so in einen Stiel verschmälert wie bei "Longifolius". Wahrscheinlich identisch mit "Echinodorus tenellus 'normal'" im Chain Swords-Artikel von N. Frank (ist kein H. tenellum, auch kein H. parvulum).
Aber auch den hast du nicht - weil deine Helanthiums submers breitere Blätter haben.

Gruß
Heiko
User avatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Posts: 5225
Joined: 04 Sep 2007 09:20
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
Postby Sumpfheini » 06 Mar 2012 18:29
p.s.
Von diesem "angustifolius, kleine Form" kann man erstaunlich viele Bilder finden, wenn man nach "Echinodorus angustifolius" googelt. Z.B. hier:
http://www.plantacquari.it/fotogrande.a ... ustifolius
Ich finde, der ist für das Aquascaping interessant, weil er eine schöne mäßig niedrige hellgrüne "Wiese" bildet. Erinnert teilweise an Blyxa japonica.
Ganz anders der echte H. "Angustifolius", der über 50 cm lang wird und mehr Ähnlichkeit mit Vallisneria nana hat:
http://www.aquascapingworld.com/forum/a ... emple.html
An diesen echten angustifolius kommt man vielleicht nicht so leicht wie an den "falschen", kleinen.

Gruß
Heiko
User avatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Posts: 5225
Joined: 04 Sep 2007 09:20
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
Postby mario-b » 12 Apr 2012 13:28
Hallo zusammen,
hier mal ein Bild wie die Breitblättrige Zwergamazonas sich nun bei mir entwickelt hat.

Attachments

Gruß

Mario
User avatar
mario-b
Posts: 465
Joined: 14 Feb 2012 19:29
Location: Berlin
Feedback: 10 (100%)
Postby Sumpfheini » 15 Apr 2012 20:42
Hallo Mario,

ok, das könnte wirklich das gleiche wie der erwähnte großwüchsige "quadricostatus" sein, den ich mal hatte. Wie der, den ich meine, botanisch korrekt heißt - keine Ahnung, ich kann nur sagen, dass es was aus der Helanthium bolivianum-Verwandtschaft ist. H. "Latifolius" ist es nach meinem Eindruck nicht - bei dem hätten wie gesagt die emersen Blätter eine schmalere Form, und der submerse Habitus wäre irgendwie "ordentlicher". Sicherer könnte man "Latifolius" an den Blüten erkennen (deutlich schräg herabhängende Kronblätter).
Karel Rataj unterscheidet in der "Neuen Revision der Gattung Echinodorus" von 2004 E. latifolius von anderen breitblättrigeren Helanthiums (dort als Echinodorus, Sektion Tenellii) durch Fehlen von "chlorophyll-losen Fensterchen" beiderseits der Mittelrippe. Die kann man bei Helanthiums tatsächlich erkennen, wenn man das Blatt im Durchlicht sieht, das dürften Luftkanäle (Aerenchym) sein.

Gruß
Heiko
User avatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Posts: 5225
Joined: 04 Sep 2007 09:20
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
13 posts • Page 1 of 1

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest