Post Reply
7 Beiträge • Seite 1 von 1
Beitragvon Anki » 30 Mai 2016 20:22
Hallo,

nach vielen Umzügen hab ich nach längerer Pause endlich wieder eines meiner kleineren Becken aufgebaut und komplett neu bepflanzt. Alles in allem eher ein "Zusammenstückeln" der Technicksachen und Wurzeln Steine was noch so zuhause rumlag.
Ich wollte einfach mal wieder anfangen, was "professionelleres" wird dann wohl erst in Zukunft kommen.
Das Becken wurde vor 5 Wochen aufgestellt- geimpft mit einen Filterschwamm- was allerdings glaub ich wenig geholfen hat, hatte trotzdem eine ziemliche Algenblüte- jetzt läuft alles stabil und die Pflanzen sind schon schön eingewachsen.
Bilder sind leider nicht so tolle Qualität, aber vermitteln einen ersten Eindruck!
31539

31543

31542

31541

31540

Becken: Juwel Lido 120l

Bodengrund: feiner Kies inkl Terrdrakon Bodengrundzusatz

Beleuchtung: Juwel Aquarium High-Lite Nature / 24 Watt und Juwel Aquarium High-Lite Nature/ 24 Watt

Düngung: Bio-Co2 Anlage selbstgebaut inkl Paffrathschale und unregelmäßige Zugabe von Flüßigdünger

Hardscape: Moorkienwurzel, diverse Steine

Pflanzen:

Eleocharis parvula In Vitro ( hat anfangs lang gebraucht und sah ziemlich mies aus, jetzt wirds schön langsam...)
Hygrophila pinnatifida
Rotala sp. Green
Mayaca fluviatilis
Riccardia chamedryfolia
Proserpinaca palustris (nicht mehr vorhanden)

Moose:

Taxiphyllum alternans "Taiwan Moss"
Taxiphyllum sp. "Flame Moss"
Taxiphyllum sp. "Spiky Moss"
Vesicularia "Christmas Moss"
Vesicularia ferriei "Weeping Moss"
Vesicularia sp. "Creeping Moss" inVitro XL
Amblystegium serpens ( werd ich evtl entfernen, da es mir zu fein ist und sich die Ableger überall einhängen und unkontrolliert weiterwachsen)

Insgesamt viel Moos, weil ich einfach ein Moos-Fan bin- jedoch schon nicht mehr alles vorhanden, wird aussortiert, wenn ich weiß welches mir besser befällt.

Die Pflanzen werden wenn es einmal gescheit eingewachsen ist reduziert auf wenige Sorten, damit es zukünftig eher ruhiger wird.


Besatz:
Bisher noch kein Fischbesatz. Immer mein größtes Problem, da ich einfach gerne Pflanzen mag aber auch gern Barsche, was sich natürllich schlecht bis garnicht kombinieren lässt.
Meine alten Favoriten waren immer Erbsenkugelfisch (Carinotetraodon travancoricusund) oder Pfauenaugenstachelaal (macrognathus aculeatus) jedoch ist das Becken ja doch ein wenig klein knapp 120l.

Was wären eure Vorschläge zum Besatz?
Ich mag gern Fische mit "Charakter"- welche interessant zum Beobachten sind. Deswegen können es auch wirklich extrem wenige sein!!! Ich mag keine klassischen Gesellschaftsbeckenfisch wie Guppy, Molly und Co ;)


Freue mich auf eure Meinungen, Kritiken und Vorschläge
Anki
Beiträge: 6
Registriert: 30 Mai 2016 19:47
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Laurencia » 30 Mai 2016 22:17
Hallo,
Schönes Becken :) für besatzvorschläge wären deine Wasserwerte noch interessant. Falls es passt, finde ich ein Pärchen Zwergbuntbarsche interessant - irgendeine Apostogramma Art zum Beispiel, die gehen auch nicht an die Pflanzen. Dazu ein beifisch, damit sie ihr Revier verteidigen können, fertig.

Viele Grüße,
Laura


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Benutzeravatar
Laurencia
Beiträge: 57
Registriert: 23 Okt 2010 11:37
Bewertungen: 6 (100%)
Beitragvon Frank2 » 31 Mai 2016 05:36
Finds auch toll. :thumbs:
Frage - die Pflanze ganz rechts im Schatten, ist das die Mayaca oder die Rot. spec. green?. Scheint so gut wie kein Licht zu brauchen?
Noch ne Frage:
feiner Kies inkl Terrdrakon Bodengrundzusatz

Ich mache immer feiner Kies + Deponitmix. Hast Du den Terrdrakon schon öfter verwendet und zufrieden? Würde ich auch mal alternativ in Erwägung ziehen beim nächsten Becken.

Grüßele
Frank
Frank2
Beiträge: 1492
Registriert: 09 Jul 2014 06:10
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Anki » 31 Mai 2016 09:04
Das rechts im Schatten ist Mayaca fluviatilis- ganz hintem im Eck wächst sie wirklich ohe direktes Licht- zwar langsame, aber ich mein es sind auch erst 5 Wichen und sie kommt trotzdem gut- aber man sieht schon dass sie geau in dem Eck ins Licht drängt.

Mit dem Bodengrund hab ich noch garkeine Erfahrung, ist auch mein erster Versuch
Anki
Beiträge: 6
Registriert: 30 Mai 2016 19:47
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Anki » 15 Jun 2016 21:03
Es wird schön langsam nett Dschungel-mäßig, aber bisher noch keine Fische, Wasserwerte passen an sich jedoch lichte Probleme mit Fadenanlgen, denke ich werde Mittag eine Lichtpause einlegen.
freu mich immer noch über Kritik, Lob und vor allem Fischvorschläge....
31755
Anki
Beiträge: 6
Registriert: 30 Mai 2016 19:47
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon phlnx » 15 Jun 2016 22:09
Ich halte ein Pärchen Schmetterlingsbuntbarsche in meinem 60er. Die sind total interessant. Ganz egal mit was man ins Becken geht, es wird erst mal ordentlich inspiziert. Sehr freche Fische.
MfG Frederick
Benutzeravatar
phlnx
Beiträge: 394
Registriert: 01 Mai 2015 01:50
Wohnort: Hamburg
Bewertungen: 14 (100%)
Beitragvon Anki » 18 Nov 2016 22:20
Supergau!


Ich nehme wetten an ob man's nochmal hinbekommt oder lieber gleich aufgibt.
Und gern auch Tips.
Ein Sommer ohne Pflege. Komplett nichts.
Starte nächste Woche mal den Rettungsversuch

Dateianhänge

Anki
Beiträge: 6
Registriert: 30 Mai 2016 19:47
Bewertungen: 0 (0%)
7 Beiträge • Seite 1 von 1
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
Juwel Lido 120l Aquascape
von Tito.Libowitz » 22 Sep 2014 10:51
0 758 von Tito.Libowitz Neuester Beitrag
22 Sep 2014 10:51
120L
von Bender » 04 Nov 2007 17:59
19 2080 von Bender Neuester Beitrag
26 Dez 2007 17:26
120l neueingerichtet
von cantuta » 07 Jan 2007 22:12
16 2539 von Chris_1209 Neuester Beitrag
19 Sep 2007 16:52
120l Bastelbude
von DanielHB » 26 Aug 2010 18:35
26 2085 von DanielHB Neuester Beitrag
19 Mär 2011 23:28
120l Neuanfang
Dateianhang von Frechi1991 » 10 Apr 2015 20:41
1 505 von Manu1987 Neuester Beitrag
11 Apr 2015 16:59

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast