Post Reply
3 posts • Page 1 of 1
Postby Tefe » 01 Nov 2019 21:48
Hallo, :grow:

nach langer (teil-)Abstinenz vom Forum (fast nur lesend unterwegs), wollte ich mal wieder mein aktuelles Becken vorzeigen und nach eurer Meinung fragen.

Es handelt sich um einen 60x40x40 Weißglas-Pool (wulstverklebt) mit schwarzer Folie beklebt (ist ein Becken zum anschauen nicht zum fotografieren).
Eingerichtet im Aug 19, im Nachgang betrachtet mit anfangs DEUTLICH zu wenig Pflanzenmasse.. aber langsam kommt alles durch => die D.Diandra und die E.Montevidensis sind noch nicht einmal annähernd auf angestrebter Größe (Geduld ist eine Tugend).
Abdeckung: DIY (einfache Plexiglasplatte 5mm mit Aluminiumumrandung => wird nur im Winter verwendet)

Vorüberlegungen:
Mein Wunsch war möglichst alles aus dem Becken verschwinden zu lassen, was nicht zum Scape gehört und trotzdem mit voller Technik zu fahren. (Wasser ansaugen muss man leider => und bei stark gedüngten Becken gibt es immer mal wieder Probleme mit Kahmhaut => also Skimmer)

Ich wollte ein Becken, das meinen Wunsch nach einem schönen Pflanzenaquarium entspricht und trotzdem genug Gewusel bietet damit meine Kids (und ich natürlich auch) immer was zum schauen haben.
Das Skape steht natürlich im Vordergrund, aber die anderen Aspekte dürfen nicht zu kurz kommen.
Ausserdem wollte ich mich bei der Menge der Pflanzenarten beschränken, weil ich finde dass das das Layout immer sehr zerreißt (gibt aber auch Gegenbeispiele) und unnötig massive Mehrarbeit beim Gärtnern bedeutet. Seit jeher finde ich Barsche toll: daher verzichte ich auch hier nicht darauf: allerdings die Nano-Version. Möglichst pflegeleicht (am liebesten pro Woche max. 1-2h Arbeitsaufwand), bei trotzdem anspruchsvollem Layout (auf die Balance kommt es an).

Daher Düngeautomat und Lichtsteuerung (Sonnenauf- u. Untergang). Wasserwechsel direkt mit dem Schlauch aus dem Hahn (leider etwas hartes Wasser hier GH: 14 - aber ich habe keine Zeit für großes SchiSchi mit Wasserenthärten, Osmose u.Ä.)

Technische Daten:
CO2:
- 2,5l Flasche mit noName Druckminderer
- Druckminderer - Adapter für Aquamax Flaschen (werden bei Bedarf verwendet)
- Außenreaktor (JBL),
- Nachtabschaltung per Nadelventil und Zeitschaltuhr
- HangOn PH Indicator
Düngung:
- 3 Kanal Düngeautomat (aktuell nur 2 Bestückt)
Licht:
- Chihiros WRGB 60 mit Controller
Filter:
- Eden 511 Thermo (200W), grobes und feines Filterfließ
- VIV Skimmer, Einlass: einfach ein "Rohr" hinter dem Skimmer
Bodengrund:
- 9l Ada Amazonia
- 3l Ada Powder
- 2l Powersand
- Volcano Gravel ca. 5l
Hardscape:
- Dragon Stone (ca. 15kg?)

Flora:
Vordergrund:
- Elocaris sp. Mini
Mitte:
Solitär:
- Taxyphillum sp. Flame
- Versicularia ferrirei "Weeping"
- Cryptocoryne parva (?)
Hintergrund:
- Rotala sp. Cambodia
- Elocaris Montevidensis
- Didiplis Diandra

Fauna:
- "Zwergblaubarsch" Dario Dario (2M3W)
- "Perlhuhnbärblinge" Danio margaritatus (3M4W)
- "Red Sakura" Neocaridina davidi (>30)
- "Crystal Red" Caridina cf. cantonensis (1 => Restbestand aus altem Becken)
- div. Posthorn und Blasenschnecken und die üblichen "Eindringlinge"

So genug des Galabers: ein paar Impressionen:

Ersteinrichtung noch mit Innenfilter (Anf. Aug.):

Innenfilter ersetzt (Mitte Aug.):

Ende September: Nach Kaliumkur gegen Cyanos, Abdeckung fertig.

Ende Oktober: Nach Dunkelkur gegen Cladrophora und Cyanorestbestände


Was meint Ihr?
Ich würde mich über Feedback freuen.
VG Ivo

Kirschblütentraum
User avatar
Tefe
Posts: 239
Joined: 18 Sep 2008 18:49
Feedback: 4 (100%)
Postby Genos » 03 Nov 2019 17:04
Hallo,
echt ein sehr schönes Becken. Wie hast du denn den Bewuchs auf dem Stein in der Mitte so toll hinbekommen?

Viele Grüße
Jörg
Genos
Posts: 9
Joined: 13 Jun 2019 23:27
Feedback: 0 (0%)
Postby Tefe » 07 Nov 2019 22:07
Danke für das Feedback.

Das Moos habe ich einfach in die Zwischenräume gestopft und gebetet das es nicht auftreibt: klappt ganz gut bislang: wächst wie verrückt.

Die Solitär-Crypto war eigentlich eher ein Experiment: stammt aus einem anderen Becken, als ich die eingesetzt habe war sie nurmehr ein Häufchen Elend. Sie hat sich aber überraschend gut gemacht.

Btw:
VG Ivo

Kirschblütentraum
User avatar
Tefe
Posts: 239
Joined: 18 Sep 2008 18:49
Feedback: 4 (100%)
3 posts • Page 1 of 1

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests