Post Reply
15 posts • Page 1 of 1
Postby sprotte » 18 Dec 2013 22:32
Hai
Mit "aquascaping" hatte ich bisher noch nix am Hut
Jetzt will ich mal nen Versuch starten.
Und zwar mit was Kleinem ,10-30L wegen der Kosten soweiter.
Ist es besser etwas Fertiges zu kaufen,(Dennerle nanocube )z.B.
Oder soll ich lieber eins meiner 12oder25L nehmen und alles Andere dazu kaufen,
z.B diesen sauteuren ADA Bodengrund usw.
Soll ein reines Pflanzengefäß werden ohne Schnecken,Garnelen oder Fische

LG
Nicola
LG..
Nicola
..........................nichts bleibt wie es wird..................
User avatar
sprotte
Posts: 21
Joined: 15 Dec 2013 10:58
Location: Lahn-Dill-Kreis
Feedback: 0 (0%)
Postby Ismna » 18 Dec 2013 23:46
Hiho ;)

Wenn du Kostenbewusst sein möchtest, würde ich dir ein 54l Aquarium Empfehlen. Gibts einfach am günstigsten, und haben wie ich finde eine ausreichende Größe für die ersten Versuche.
Um so kleiner das Becken, um so schwerer ist es letztendlich gute Wasserwerte einzustellen bzw stabil zu halten.
Zusätzlich wirst du natürlich trotzdem die entsprechend ausreichende Beleuchtung kaufen/bauen müssen.

Soil Bodengründe sind in meinen Augen Geldverschwendung/Geldmacherei. (möchte keine Grundsatzdiskusion zu dem Thema hier lostreten)
Bei entsprechender Düngung über die Wassersäule und CO2 sind sie völlig überflüssig und es genügt auch einfacher Spielsand/Bausand oder was sonst gefällt :)
Ich Pflege nach einigen Anfangsschwierigkeiten ein Pflanzaquarium mit normalen Sand und es sieht Super aus und alles wächst Prima und Algen habe ich auch keine.

Aber wie gesagt alles eine Frage des Geschmacks, eine Dennerle Cube sieht natürlich schon etwas schicker oder Stylischer aus, die selbigen gibts aber auch von anderen Herstellern etwas Günstiger, und beim Bodengrund kansnt dir überlegen ob dir die Optik wichtig ist, oder ob iwasnn sowieso alles mit Bodendeckern überwuchert ist.

Grüße
Grüßle, Martin
Ismna
Posts: 461
Joined: 02 Oct 2011 11:56
Feedback: 23 (100%)
Postby sprotte » 19 Dec 2013 08:03
Also stabile Wasserwerte usw, dürften kein Problem sein,Aquarien plege ich schon was länger.
Technik und Becken hab ich eigentlich auch genug.
Mir geht es in erster Linie darum,ein Gefühl dafür zu bekommen Was gut ausschaut
Also daß es hinterher nicht einfach wie ein "Mit pflanzen vollgestopfter Behälter" aussieht, sondern halt einfac schön
Also.."scapen" statt einrichten
(hoffe man versteht wie ich das meine)

LG

LG
Nicola
LG..
Nicola
..........................nichts bleibt wie es wird..................
User avatar
sprotte
Posts: 21
Joined: 15 Dec 2013 10:58
Location: Lahn-Dill-Kreis
Feedback: 0 (0%)
Postby -serok- » 19 Dec 2013 09:02
Tach auch!

Wenn du auf der Suche nach schicken Aquarien bist solltest du dir mal die Becken von Glasgarten anschauen. Sind erhältlich beim Garnelenhaus und kosten auch nur unwesentlich mehr als ein vergleichsweise unförmiger Dennerle Cube. Wenn du ausreichend Technik bereits da hast (wichtig ist ausreichend Beleuchtung & CO2) ist der Teil ja bereits abgeharkt. Bezüglich der Einrichtung mit Steinen, Holz und Pflanzen kann man sich hier im Forum und im Netz ne ganze Menge abschauen.

Soil ist in meinen Augen nicht unsinnig und auch nicht unbedingt Geldmacherei. Ich gebe Ismna (richtiger Name?) aber recht, dass man ein Aquarium auch gut ohne Soil betreiben kann. Dann solltest du aber auf Einrichtungsmaterial zurückgreifen das die Wasserwerte nicht beeinflusst, z.B. wasseraufhärtendes Gestein. Das macht die Pflege des Beckens leichter, ausserdem bevorzugen dei meisten Fische und Garnelen eher weicherers Wasser.
Greetz Andy

Keep on scaping!
I Image Aquascaping

Image
User avatar
-serok-
Team Flowgrow
Posts: 1707
Joined: 26 Apr 2010 07:48
Location: Frechen
Feedback: 21 (100%)
Postby sprotte » 31 Dec 2013 10:53
Also ich hab jetzt ein Gefäß.
'ne runde Glaswase 20x20cm, c.a.6L
Zusätzlich hab ich noch ein sechseckiges Glasbecken mit c.a.36L gefunden.
Beides war sehr preiswert,wobei mir die Vase etwas besser gefällt,weil Nahtlos.
Diese wird.dann eher sone art wabikusa
und für das andere Becken baue ich mir gerade nen sechseckiges Tischchen.
Also heist's jetzt"soil oder nicht soil"

Meine Überlegung ist:
Wenn ich über die.Wassersäule dünge und irgendwas schlimmes passiert,tausche ixh das Wasser und kann somit das ganze milieu auf einen Streich ändern.
Aber,ne gleichmässige Düngung(ohne schwankungen) ist bei Bodendüngung wohl besser..!?!?...

Guten Rutsch






Gesendet.........bla...bla..tapatalk
LG..
Nicola
..........................nichts bleibt wie es wird..................
User avatar
sprotte
Posts: 21
Joined: 15 Dec 2013 10:58
Location: Lahn-Dill-Kreis
Feedback: 0 (0%)
Postby Ismna » 03 Jan 2014 01:08
Auf die Frage wirst du keine Antwort finden, weils Soilverfechter gibt und sandliebhaber die nicht so viel geld für ne schippe lehm ausgeben. Probier aus was dir gefällt. Ich habe schlechte erfahrungen mit soil gemacht und fahre nun seit es bei mir "läuft" die ganze zeit mit sand gut :)


Achja, meinen F1ern und Taiwanern gehts auf normalen Sand komischer weise auch ganz gut :irre:


frohes neues :thumbs:
Grüßle, Martin
Ismna
Posts: 461
Joined: 02 Oct 2011 11:56
Feedback: 23 (100%)
Postby Biotoecus » 04 Jan 2014 17:18
Hallo,

sprotte wrote:Also ich hab jetzt ein Gefäß.
'ne runde Glaswase 20x20cm, c.a.6L
Zusätzlich hab ich noch ein sechseckiges Glasbecken mit c.a.36L gefunden.
Beides war sehr preiswert,wobei mir die Vase etwas besser gefällt,weil Nahtlos.
Diese wird.dann eher sone art wabikusa
und für das andere Becken baue ich mir gerade nen sechseckiges Tischchen.
Also heist's jetzt"soil oder nicht soil"

Meine Überlegung ist:
Wenn ich über die.Wassersäule dünge und irgendwas schlimmes passiert,tausche ixh das Wasser und kann somit das ganze milieu auf einen Streich ändern.
Aber,ne gleichmässige Düngung(ohne schwankungen) ist bei Bodendüngung wohl besser..!?!?...

Guten Rutsch

Gesendet.........bla...bla..tapatalk


Ich empfehle: http://www.ibdoerre.com/aqua/michael/pflanzen.htm

Beste Grüße
Martin
Every generation got it´s own disease..................
Biotoecus
Posts: 3000
Joined: 04 Feb 2008 15:09
Location: Hannover
Feedback: 3 (100%)
Postby sprotte » 04 Jan 2014 17:59
hallo Martin,
Die von Diet empfohlene Seite,befasst sich mit bepflanzten Fischbecken
Diese,habe ich zur genüge und komme dort prima ohne Dünger und mit scheier Sand aus.
Hierbei,gehts aber um ein reines Pflanzenbecken in dem,wenn überhaupt nur 3-4 Garnelen rumschwimmen.
LG

Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk
LG..
Nicola
..........................nichts bleibt wie es wird..................
User avatar
sprotte
Posts: 21
Joined: 15 Dec 2013 10:58
Location: Lahn-Dill-Kreis
Feedback: 0 (0%)
Postby Biotoecus » 04 Jan 2014 18:09
Hi Sprotte,

sprotte wrote:hallo Martin,
Die von Diet empfohlene Seite,befasst sich mit bepflanzten Fischbecken
Diese,habe ich zur genüge und komme dort prima ohne Dünger und mit scheier Sand aus.
Hierbei,gehts aber um ein reines Pflanzenbecken in dem,wenn überhaupt nur 3-4 Garnelen rumschwimmen.
LG

Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk


Jedenfalls hat er ein Diplom,d.h.et kann durchaud etwas annehmen.
Darüber hinaus scheint er foch ergolgreich zu sein.


Das war dein Text zu Doerre in einem anderen Forum.

Ciao
Martin
Every generation got it´s own disease..................
Biotoecus
Posts: 3000
Joined: 04 Feb 2008 15:09
Location: Hannover
Feedback: 3 (100%)
Postby sprotte » 04 Jan 2014 18:25
Ja und toll!
Was willst Du mir jetzt erzählen Martin?
Und wenn Du weist,was!
Hat es dann mit dem Thema zu tun?
Und vorallem ist es hilfreich bei meinem" Problem?
Wenn nicht,dann verschohne mich und die anderen Forenteilnehmer bitte damit

Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk
LG..
Nicola
..........................nichts bleibt wie es wird..................
User avatar
sprotte
Posts: 21
Joined: 15 Dec 2013 10:58
Location: Lahn-Dill-Kreis
Feedback: 0 (0%)
Postby sprotte » 04 Jan 2014 18:30
Das Diplom beweist,daß er in der Lage ist,eine Z.B gestellte Aufgabe zu lösen,an deren Ende ein Ergebnis steht(eben jenes Diplom)
Andere blubbern nur,schreiben ne Menge Beiträge,wissen alles besser,haben abet garnichts vorzuweisen.


Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk
LG..
Nicola
..........................nichts bleibt wie es wird..................
User avatar
sprotte
Posts: 21
Joined: 15 Dec 2013 10:58
Location: Lahn-Dill-Kreis
Feedback: 0 (0%)
Postby Biotoecus » 04 Jan 2014 20:28
Hi Sprotte,

Nö, Du verwechselst Diplom mit theoretischer Betrachtung.
Dörre hat aquaristisch nix aufzuweisen.

Da ist er ne Nullnummer.

Beste Grüße
Martin

PS: Du solltest an Deiner sozialen Performance arbeiten!
Every generation got it´s own disease..................
Biotoecus
Posts: 3000
Joined: 04 Feb 2008 15:09
Location: Hannover
Feedback: 3 (100%)
Postby sprotte » 04 Jan 2014 22:15
Na,wenn Du's sagst!

ps. Ja ich lerne da von Anderen

Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk
LG..
Nicola
..........................nichts bleibt wie es wird..................
User avatar
sprotte
Posts: 21
Joined: 15 Dec 2013 10:58
Location: Lahn-Dill-Kreis
Feedback: 0 (0%)
Postby Biotoecus » 04 Jan 2014 22:31
Oh, sollte sich Einsicht breit machen?

Gesendet von meinem Schneider PC 1512 via Modem.
Every generation got it´s own disease..................
Biotoecus
Posts: 3000
Joined: 04 Feb 2008 15:09
Location: Hannover
Feedback: 3 (100%)
Postby sprotte » 08 Jan 2014 23:13
Ja nämlich die Einsicht,dass ich jetzt wegen Dir hier in meinem fred nicht weiter komme
und diesen daher auch nicht weiterführen werde
Aussichtslos darauf zu hoffen,daß wir uns mal begegnen.
Dann würde ich Dir schon zeigen,wo der Frosch die Locken hat

Guten Tag

Gesendet bla... bla... Tapata ;-)
LG..
Nicola
..........................nichts bleibt wie es wird..................
User avatar
sprotte
Posts: 21
Joined: 15 Dec 2013 10:58
Location: Lahn-Dill-Kreis
Feedback: 0 (0%)
15 posts • Page 1 of 1

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests