Post Reply
9 posts • Page 1 of 1
Postby Aquariophilo » 14 Sep 2013 21:02
Hallo, speziell Olaf-Peter,

ist das angehängte gewächs Rotala "Ceylon"? Olaf-Peter hatte die Pflanze mal hier so genannt, die Beschreibung trifft auf meine zu.

Attachments

Liebe Grüße
Stefan

Red Sun - Green Veins
Aquariophilo
Posts: 717
Joined: 30 Mar 2012 16:31
Location: Mainz
Feedback: 29 (100%)
Postby kiko » 15 Sep 2013 10:02
Hi,
schaust du hier: neue-und-besondere-wasserpflanzen/rotala-sp-pink-t22902.html
Ich selbst weiß auch nicht genau, welcher Name wissenschaftlich korrekt ist und daher hatte ich beide Namen angegeben R. Ceylon ("aka. Pink"). :winke:
grüße Olaf-Peter
User avatar
kiko
Posts: 2226
Joined: 28 Mar 2010 17:46
Feedback: 242 (100%)
Postby Sumpfheini » 15 Sep 2013 11:33
Hallo Stefan,
weißt du vielleicht noch, woher/von wem du die Rotala hattest?

@Olaf-Peter: könnte es nicht auch "normale" R. rotundifolia sein (was man immer auch darunter versteht)?

Gruß
Heiko
User avatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Posts: 5216
Joined: 04 Sep 2007 09:20
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
Postby Aquariophilo » 15 Sep 2013 12:43
Hi zusammen,

ich habe sie von David ("bostonmusic"). Er hatte sie hier als Rotala sp. "green" angeboten und wahrscheinlich auch unter diesem Namen erhalten.
Nach genauer Nachfrage hatte er mir dann auch geschrieben, dass sie am Licht leicht orange/rosé-farbene Stängel bildet bzw. die Blattunterseiten am Licht leicht pink werden. Jedoch deutlich schwächer, als z.B. bei der "pink" in der Datenbank. Es scheint zwischen der "pink" und der "green" wohl einige "Zwischenstufen" zu geben, evtl. Hybriden?

Ich habe David mal eine PN geschrieben, unter welchem Label er die Pflanze bekommen hat und aus welcher Gärtnerei sie stammte. Vielleicht bringt das ja ein wenig mehr Klarheit.
Liebe Grüße
Stefan

Red Sun - Green Veins
Aquariophilo
Posts: 717
Joined: 30 Mar 2012 16:31
Location: Mainz
Feedback: 29 (100%)
Postby Sumpfheini » 15 Sep 2013 13:38
Hallo Stefan,
ah danke, dann ist das wohl dieselbe Variante, die Tobi mal vor einigen Jahren als "Green" bekommen hatte (finde den entsprechenden Thread mit Foto nicht wieder), aber nicht die echte "Green" ist. Es wurde ja schon vermutet, dass die mit der "Pink" (= "Ceylon"?) identisch ist.
Das sind ja alles nur Formen der gleichen Art, R. rotundifolia, da ist es theoretisch möglich, dass welche in Umlauf sind, die sich zwar wirklich, aber nur in Nuancen voneinander unterscheiden. Solche Unterschiede lassen sich aber nur durch Vergleichskultur (unter gleichen Bedingungen, nebeneinander im selben Becken) dingfest machen und von umweltbedingter Plastizität unterscheiden, darum schlage ich vor: tauscht eure Rotalas, und lasst die "falsche Green" und die "Pink" nebeneinander wachsen. Dann hätten wir endlich mal Klarheit, ob das wirklich das Gleiche ist.

Gruß
Heiko
User avatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Posts: 5216
Joined: 04 Sep 2007 09:20
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
Postby Aquariophilo » 15 Sep 2013 15:13
OK,

das mache ich. Die "falsche green" habe ich ja hier, bräuchte noch die "pink" von irgend jemandem, ein Stängel genügt. Auch die "Ceylon" von Olaf-Peter würde ich gerne mit reinnehmen. Auch die "green" habe ich hier, die würde ich gerne mal vergleichend wachsen lassen, habe auch den Platz im Vordergrund dafür.

Dann hätte ich: Rotala sp. "green", Rotala sp. "falsche green", Rotala sp. "ceylon", Rotala sp. "pink"

@ Olaf-Peter: Kannst Du mir einen Stängel Deiner "Ceylon" schicken?

@ Heiko: Kannst Du mir aus dem Aquasabi Bestand der "Pink" ein Exemplar schicken?

Dann starte ich da mal eine submerse Vergleichskultur.
Liebe Grüße
Stefan

Red Sun - Green Veins
Aquariophilo
Posts: 717
Joined: 30 Mar 2012 16:31
Location: Mainz
Feedback: 29 (100%)
Postby Aquariophilo » 08 Mar 2014 14:46
Hallo,

ich melde mich mal zu meiner Rotala-Vergleichskultur.
Aufgrund von teilweise massiven Wachstumsproblemen und Verkrüppelungen aller meiner Stängelpflanzen, wobei zuletzt (durch versuchweises Aussetzen des Volldüngers) fast alle Triebspitzen massiv geschädigt wurden, konnte ich jetzt monatelang keine sinnvollen Vergleiche führen.
Da ich vor einer Woche nun den Vordergrund meines Beckens komplett umgestaltet habe und mir der Platz fehlte, habe ich die Rotala sp. "pink" von Aquasabi und die Rotala sp. "ceylon" von Olaf-Peter, die immer im Vordergrund standen, aus meinem Becken entfernt. Diese waren allerdings auch massiv beschädigt.
Damit habe ich die Vergleichskultur ohne Photobeweise und genaue Untersuchung leider abgebrochen. Allerdings gab es während meiner Düngeexperimente kurze Zeiträume von wenigen Wochen, wo die Pflanzen mal gut wuchsen, sodass ich zu den einzelnen Rotalas doch etwas sagen kann:

Rotala sp. "pink" (Aquasabi):

  • wuchs bei mir stark "unordentlich" ähnlich der R. sp. "green", wobei die Stängel sich bei starker Beleuchtung fast schraubenförmig nach oben gewunden haben und teilweise auch in der Nähe befindlichen Hardscape (Steinaufbau) entlangkrochen
  • bildet bei "schrägem" Wuchs auch gerne mal Seitentriebe aus
  • Blattunterseite deutlich pink gefärbt, Blattoberseite bei mir immer grün
  • relativ große Internodienabstände
  • relativ dünner Stängel, der am Licht auch bräunlich/rötlich werden konnte
  • wurzelt ziemlich stark (Bodensubstrat ist Granatsand 0,25-0,5mm), die Wurzeln waren teilweise über 10 cm lang und sehr dicht

Rotala sp. "ceylon" (Olaf-Peter bzw. www.rareaquaticplants.com):

Unterschiede zur Rotala sp. "pink" oben konnte ich bei gleichem/ähnlichem Standort nicht feststellen

Rotala sp. "falsche green" (David ("bostonmusic") hatte sie von Roland (www.wasserpflanzenfreunde.de) als Rotala sp. "green" erworben):

  • wächst bei mir ordentlich und deutlich aufrechter als die oben genannten (siehe Bilder hier im Thread)
  • Blattunterseite nur am Licht leicht pink gefärbt (deutlich weniger als die "pink"), Blattoberseite bei mir immer grün
  • kleinere Internodienabstände
  • dickerer Stängel, der am Licht auch bräunlich/orange werden konnte, die Pflanze macht einen stabileren/robusteren Eindruck als die R. sp. "pink"
  • Seitentriebbildung erst, wenn die Pflanze die Oberfläche erreicht und eine Weile flutet

Fazit: Die mir vorliegenden Rotala sp. "pink" und Rotala sp. "ceylon" sind wohl identisch.
Die Rotala, die als falsche R. sp. "green" im Umlauf ist erscheint allerdings deutlich stämmiger und ist nur am Licht an den Blattunterseiten leicht pink gefärbt, wo auch die Stängel leicht bräunlich/orange werden können. Sie wächst ordentlich aufrecht und bleibt vom Erscheinungsbild her fast komplett grün, ist also für das Aquascaping aufgrund der aufrechten ordentlichen Wuchsform eine tolle Alternative (und mein persönlicher Favorit) zur echten Rotala sp. "green", deren überhängender Wuchs ja manchmal störend ist.
Liebe Grüße
Stefan

Red Sun - Green Veins
Aquariophilo
Posts: 717
Joined: 30 Mar 2012 16:31
Location: Mainz
Feedback: 29 (100%)
Postby Sumpfheini » 11 Mar 2014 09:08
Hallo Stefan,

habe dein Posting erst jetzt entdeckt - vielen Dank für die Infos!
Gut zu wissen, dass die "falsche Green" was anderes ist (wenn auch ganz sicher eine rotundifolia-Form).

Gruß
Heiko
User avatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Posts: 5216
Joined: 04 Sep 2007 09:20
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
Postby Tobias Coring » 06 Dec 2016 13:12
Hi,

die Rotala sp. pink gibt es nun auch bei uns als in Vitro Variante:

https://www.aquasabi.de/wasserpflanzen/mittelgrund/rotala-rotundifolia-ceylon-pink
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9955
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
9 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Rotala ?
Attachment(s) by burki » 07 Feb 2012 19:27
28 1260 by channaobscura View the latest post
22 Feb 2012 22:16
Rotala......
Attachment(s) by ron1991 » 28 Mar 2013 18:06
6 498 by Sumpfheini View the latest post
28 Mar 2013 22:46
Rotala indica
by Thomas Schmidt » 01 Nov 2006 10:14
1 1197 by Tobias Coring View the latest post
01 Nov 2006 10:30
Rotala sp. Green ???
by Alex M. » 27 Jan 2010 16:58
8 650 by fguitar View the latest post
31 Jan 2010 08:37
unbekannte Rotala
Attachment(s) by Anja » 08 Apr 2010 18:56
10 961 by Zeltinger70 View the latest post
28 Nov 2010 22:24

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 0 guests