Post Reply
31 posts • Page 1 of 3
Postby Mark1 » 05 Feb 2008 09:36
Hi,

weiß jemand wie so ein Effekt des Farbverlaufes für den Hintergrund erzeugt wird? Da ist doch bestimmt eine Lichtquelle beteiligt

http://www.pbase.com/plantella/wska2007

Grüße,
Mark.
User avatar
Mark1
Posts: 927
Joined: 12 Dec 2007 19:30
Location: 35792 Löhnberg
Feedback: 8 (100%)
Postby Pretty-cherry » 05 Feb 2008 09:45
Hallo Mark,

Ganz richtig, hinter der Rückwand häufig gefärbtes Plexiglas ist eine Lichtquelle angebracht.
Ich war letztes Jahr in Urlaub auf Teneriffa und war dort im Loro Parque. Die Aquarien sind der Hammer und mein Hobby das Fotografieren dieser. Ich hatte das Glück und konnte einen Mitarbeiter des Parkes antreffen und hatte ihn darauf angesprochen. Er bestätigte mir meine Vermutung über die Lichtquelle im Hintergrund.
Viele Grüße Janine
Image
Last edited by Pretty-cherry on 05 Feb 2008 20:56, edited 1 time in total.
User avatar
Pretty-cherry
Posts: 251
Joined: 14 Oct 2007 16:41
Location: An der Saar
Feedback: 1 (100%)
Postby Marmax » 05 Feb 2008 09:48
hi

ganz einfach du nimmst eine matte folie die du auf die rückwand klebst, baust einen kasten drum herum und beleuchtest von oben mit einer farbigen neonröhre :D
Wasserglas 3
Mfg. Marek
User avatar
Marmax
Posts: 968
Joined: 08 Jan 2008 18:07
Location: Bevern
Feedback: 4 (100%)
Postby Mark1 » 05 Feb 2008 10:03
Hallo,

danke für die Rückmeldungen...einen Kasten? Das hat einen Haken...der nimmt Platz weg, muß der tief sein?

LG Mark.
User avatar
Mark1
Posts: 927
Joined: 12 Dec 2007 19:30
Location: 35792 Löhnberg
Feedback: 8 (100%)
Postby Pumi » 05 Feb 2008 10:26
Hi Mark

Das geht auch anders

Du nimmst ein Plexiglas bohrst an den Rändern Löcher wo du dann LED´s reinstecken kannst,so kannst du mit den verschiedenen Farben auch spielen!
Natürlich soll die Platte so gross sein wie dein AQ!
Wichtig ist das du das Plexiglas dann anschleiffst so das sich dort das Licht reflektieren kann!
Hier ein Beispiel!

Die Montage
Image

Dort wo es geschliffen ist leuchtet es dann so obwohl das jetzt ein blödes Beispiel ist
Image

Das ganze funktioniert auch in 3D wenn man es lasern lässt!
Image
User avatar
Pumi
Posts: 693
Joined: 29 Dec 2007 13:41
Feedback: 2 (100%)
Postby Marmax » 05 Feb 2008 11:06
Mark, nur so breit wie die Röhre !!!

Praktisch eine Abdeckung für die Rückwand.......

ich hab noch ein Foto von, muss allerdings suchen aber ich bemühe mich........
Wasserglas 3
Mfg. Marek
User avatar
Marmax
Posts: 968
Joined: 08 Jan 2008 18:07
Location: Bevern
Feedback: 4 (100%)
Postby Marmax » 05 Feb 2008 11:13
Pumi, ich denke nicht das du mit leuchtdioden die komplette rückwand beleuchten kannst, einzelne elemente ok, aber alles ???

das licht wird sich verlieren und kommt unten nicht mehr an !!! , naja meine meinung, aber falls es jemand auprobiert, würde ich gerne mein auge drauf werfen. :wink:

aber von der idee nicht schlecht, etwas platzsparender. :wink:
Wasserglas 3
Mfg. Marek
User avatar
Marmax
Posts: 968
Joined: 08 Jan 2008 18:07
Location: Bevern
Feedback: 4 (100%)
Postby Pumi » 05 Feb 2008 11:34
Marmax wrote:Pumi, ich denke nicht das du mit leuchtdioden die komplette rückwand beleuchten kannst, einzelne elemente ok, aber alles ???

das licht wird sich verlieren und kommt unten nicht mehr an !!! , naja meine meinung, aber falls es jemand auprobiert, würde ich gerne mein auge drauf werfen. :wink:

aber von der idee nicht schlecht, etwas platzsparender. :wink:


Hi Marek

Die LED´s plaziert man ja runt herum um das Plexiglas!Das Plexiglas sollte so gross wie die Rückwand sein!
Durch die verschieden erhältlichen Farben der Leds kommt man sicher auch auf die gewünschte Farbe!

LG Mario
User avatar
Pumi
Posts: 693
Joined: 29 Dec 2007 13:41
Feedback: 2 (100%)
Postby bastifantasti » 05 Feb 2008 13:04
Hi

Naja das Becken sehe ich als im Original! Und es ist glaube ich eher so eine weiße druchschimmernde Kunstoffplatte, kann aber auch eine Folie sein die von hinten beleuchtet wird! Genauso wie Marmax es beschrieben hat.
Oben eine andere Leuchtstoffröhre wie unten!!???

Und schau mal hier, da geht es zwar um etwas anderes aber die Rückwand ist so ähnlich. Und es ist ein Querschnitt dabei!

CAU

Oder schau mal da:

APC


Grüße Sebastian
User avatar
bastifantasti
Posts: 332
Joined: 30 Jan 2007 02:33
Feedback: 0 (0%)
Postby Mark1 » 05 Feb 2008 15:01
Hi Sebastian,

danke für die phantastischen Links...ist ja irre was manch einer mit nem 30 x 20 x 20 Glas anstellt!

LG Mark.
User avatar
Mark1
Posts: 927
Joined: 12 Dec 2007 19:30
Location: 35792 Löhnberg
Feedback: 8 (100%)
Postby Artemius » 05 Feb 2008 15:14
Hi Mark,

Oliver Knott benutzte auf der Heimtiermesse in Hannover für das Becken Nr. 49 eine Folie. An die Oberkante der Rückscheibe hatte er einen Leuchtbalken über die gesamte Breite des Aquariums montiert. Darüber einen handelsüblichen (Dennerle-?)Reflektor. Mit einem Abstand von ca. 5 cm war eine helle Rückwand parallel zur Aquariumrückwand montiert. Als Abstandshalter dienten übrig gebliebenen Papprollen einer Küchenpapierrolle. Um Streulicht zu vermeiden waren die beiden Wände mit einem Rahmen verbunden.

Ein leider unterbelichtetes Foto werde ich dir am späten Abend hochladen.

Viele Grüße
Thomas
User avatar
Artemius
Posts: 126
Joined: 29 Aug 2007 15:29
Location: Hilden
Feedback: 0 (0%)
Postby Marmax » 05 Feb 2008 17:26
hallo

hier das versprochene foto leider etwas unscharf und verwackelt aber man erkennt etwas drauf.


2979


ein Kasten, eine Lampe, ein Reflektor, eine matte Folie........und das kommt raus.....

der Kasten kann aus einer Sperrholzplatte oder Hartschaum Pvc Platte gebaut werden, natürlich nicht transparent.
es reicht nur eine Lampe die oben reingehängt wird, nach unten wird es schon von alleine stufenweise dunkel.
und die Farbe reguliert mann wie schon gesagt mit der Röhre, Blau......Rot.......Weiss......Gelb.......usw.
wenn es aber richtig, richtig, richtig schön sein soll nimmt mann ein dimmbares Evg, wo die Lichtintensität geregelt werden kann,
und lässt es krachen. 8) 8)

2980



schaue hier als beispiel:

http://www.sl-g.de/Lichttechnik/Leuchtm ... 5_279.html
Wasserglas 3
Mfg. Marek
User avatar
Marmax
Posts: 968
Joined: 08 Jan 2008 18:07
Location: Bevern
Feedback: 4 (100%)
Postby Mark1 » 05 Feb 2008 18:17
Boah,

ich danke euch, Ihr habt mir sehr geholfen! Das ist ja noch ein Verbraucher mehr ;)...aber endlich habe ich des Rätsels Lösung!

Danke! Danke! Danke! Dank Euch weiß ich jetzt wieder etwas mehr, aber was nutzt es wenn man das Wissen nicht anwendet ;)...

LG Mark.
User avatar
Mark1
Posts: 927
Joined: 12 Dec 2007 19:30
Location: 35792 Löhnberg
Feedback: 8 (100%)
Postby Marmax » 05 Feb 2008 18:19
es beruhigt wenn mann es nur weiss..... :wink:
Wasserglas 3
Mfg. Marek
User avatar
Marmax
Posts: 968
Joined: 08 Jan 2008 18:07
Location: Bevern
Feedback: 4 (100%)
Postby Beetroot » 05 Feb 2008 20:18
Hallo,

also die Seiten von dem "Kasten" waren die untere hälfte eines weißen Kabelkanals, in diesen war dann eine Kunstoffplatte als Rückwand befestigt, ob weißer oder klarer Kunstoff kann ich nicht mehr sagen.

In Sachen Energiesparen wären bestimmt Kaltlichtkathoden ganz interessant, Kaltlichtkathode hier im 2er Set. Gibt es bis 30cm und verbraucht etwa 3W, muss man evtl. 2 oder mehr nebeneinander montieren. Mit einem Netzteil wo verschiedene Spannungen bis 12V einstellbar sind kann man auch noch die Intensität ändern.

Gruß
Torsten
User avatar
Beetroot
Posts: 1401
Joined: 31 Dec 2006 01:04
Location: Papenteich nähe Lockeland
Feedback: 7 (100%)
31 posts • Page 1 of 3

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests