Werdegang eines 160cm Beckens

M.Darko

Member
Für die Neugierigen

Becken 160x50x50 cm jetzt 20 Jahre alt und immer noch Im Betrieb.
Altwasser Becken seit 20 Jahren nur Nachfüllen und wechseln na Ja
Schrank Marke Eigenbau aus 21mm MPX .
Beleuchtung T8 965 und L-Natura .
Wasser aus der Leitung GH 5-6 KH 4-5 140 Mikrosiemens
Im Becken GH 6 KH 5 KH wird mit Korallen Bruch gehalten 210 µS
CO2 Über ein 10Kg Flasche mit PH Kontroll von Dupla bei 6,9-6,8 gehalten .
Filter einer für den Eheim Boden Fluter Fluval 203 mit Eheim Pott 2213 als Vorfilter ohne Motor
Filter 203 mit Eheim 2213 ohne Motor für die CO² Anlage von Dennerle alte Ausführung
Filter 303 mit Eheim 2217 ohne Motor als Hauptfilter und Bewegung des Wassers
Boden etwa so 4cm Kies mit Leichter Aufschüttung Rechts
Dünger Drak und FilterKing Tages Düngung
Fische so 20-30 Rote Neons- Glüchlichtsalmmler 20-30 --Schwarzer Neon so 20-25
10 Siamenses - Korallen Platis 30 - Schmuksalmmer 20

Hier nach der letzten Umgestaltung.
Die Pflanzen Wachsen gut so alle 6-8 Monate ist das Becken zu also Recht Pflege Leicht .
Futter und etwas Dünger mehr ist nicht zu Tun.
 

Anhänge

  • aqbild5.jpg
    aqbild5.jpg
    111,1 KB · Aufrufe: 130
  • CHrRAaK3JlTT.jpg
    CHrRAaK3JlTT.jpg
    112,5 KB · Aufrufe: 126
  • ihznc9eGitD.jpg
    ihznc9eGitD.jpg
    169 KB · Aufrufe: 104
  • yUeZoFjLd5Vt.jpg
    yUeZoFjLd5Vt.jpg
    164,4 KB · Aufrufe: 104
  • aqbild7.jpg
    aqbild7.jpg
    128,4 KB · Aufrufe: 109
  • bild151jfj.jpg
    bild151jfj.jpg
    143 KB · Aufrufe: 124
  • aqbild6.jpg
    aqbild6.jpg
    137,2 KB · Aufrufe: 125

Matz

Moderator
Teammitglied
Hallo Darko,
wirklich sehr, sehr anspruchsvoller Pflanzenbesatz ;), und dann auch noch soo dicht bewachsen! Könnte man fast schon als "grüne Hölle" bezeichnen.
Ich muss sagen, ich bin schwer beeindruckt ob deiner gestalterischen Fähigkeiten und des wunderbar harmonischen Gesamteindrucks, den du mit einfachsten Mitteln erzielst.
Echt ganz klasse!
Und du hast wirklich nur 3 Filter ohne Motor dran hängen? Hätte nicht gedacht, daß du dich mit soo wenig Wasserbewegung zufrieden gibst :p. Und dann noch sooo kleine Dinger.
Vierl Erfolg weiterhin mit dem Megabecken!
Immerhin hast du ja jetzt mal eins von deinen vorgestellt :cool:; das ist doch schon mal was.
Bis dahin,
 
Zuletzt bearbeitet:

Torf

Member
Hallo Darko,

vielleicht magst Du ja erzaehlen, wie Du zu der Ehre kamst, nahezu zwanzig Jahre Deine Aquainstallation im Musée d′Orsay platzieren zu duerfen.

Gruss
Tom
 

Matz

Moderator
Teammitglied
Hi Markus,
jo, du hast ja recht.
Konnte ich mir gestern abend leider nicht verkneifen.
Obwohl ich ja mit gutem Beispiel voran gehen sollte:oops:. Ich gelobe Mäßigung!
Bis bald,
 

M.Darko

Member
Hallo
Etwas kalt aber schöner Morgen.
Schön wen´s gefällt
Und du hast wirklich nur 3 Filter ohne Motor dran hängen? Hätte nicht gedacht, daß du dich mir soo wenig Wasserbewegung zufrieden gibst :p. Und dann noch sooo kleine Dinger.

Etwas verwirrend hätte ich besser beschreiben sohlen.
Zu den Filtern . Der Fluval 203 hat so 2,2 Liter an Medien Bestechen aus Grüner Watt und Blauer Watt.
Der 2213 ist die alte Form wo der Motor oben drauf war also nicht wie Heute als Kompletter Deckel.
Der hat so 3 Liter an Medien gefüllt Früher mit Tonrörchen seit Helana sie auf den Markt gebracht hat so um 1968 seit jetzt so 18-22 Jahren mit Helix 13 die sind einfach Leichter und haben mehr an Besiedlungs Oberfläche .
Nichts gegen Tonrörchen die haben Jahrzehnte ihren Dienst Geleistet Helix Ist einfach leichter kann jeder nachvollziehen der schon mal einen Eheim 2260 gefüllt mit Tonrörchen geschleppt hat und da gehen gute 20 Liter rein.

Zum Fluval 203 2,2 Liter an Medien der Eheim 2213 hat 3 Liter macht 5,2 liter mit 420 Litern an Motor Leistung
Bei den Alten Modellen stimmt in Etwas die Leistung der Pumpt 400 Liter macht die ausgelittert .
Das also Zwei Mal . 10 Liter an Medien und gute 800 Liter an Pumpenleistung
Der 303 hat hat 3,7 an Inhalt bestückt Grüne Watt und Blaue Watt unten noch etwas Helix.
Vorfilter ist ein Eheim 2217 mit 6,5 Litern Gefühlt mit Helix 13 macht 3,7+6,5 kommen also noch 10 Liter dazu, Pumpe macht 840 Liter gepumpt werde so 780 Liter also fast die angaben die drauf stecht. Die heutigen Modele egal von wem machen so 50-60% dessen was drauf stecht . Beste beispiel ist JBL die geben wenigsten an was am Ende raus kommt und das ist im Betrieb nicht fiel so um die 500 Liter.

Die Filter sind alle bei mir so groß Erfahrungs Werte bei etlichen Becken .
Die laufen einfach Stabiler vor allem mir dem Altwasser gibt es keine Probleme.
Keine Schmuddel Ecken , Mulm und der Gleich Fehlanzeige und immer Kristall Klares Wasser immer.
Bei Neu Einrichtungen die Mall sein Müssen weil so fiel an Pflanzen Masse vorhanden ist das sich die Fische kaum Rühren könne,gibt es ab und an Faden Algen aber leicht abzusammeln.
Wen das Gleichgewicht Wasser Filter und Pflanzen stecht und das stecht nicht nach drei Wochen das kann schon mall so 4 Monate Dauern Past es . Altwasser und Großer Filter machen da einen guten Job einen sehr guten.
Algen seit Jahrzehnten kein Kranke Fische auch seit so 15 Jahren keine ( war ein neu Besatz )

Unten Bilder der Kombine Fluval und einmal Eheim 2215 mit vorfilter ebenfalls 2215.
 

Anhänge

  • DSCF3098.JPG
    DSCF3098.JPG
    1 MB · Aufrufe: 72
  • DSCF2475.JPG
    DSCF2475.JPG
    1,1 MB · Aufrufe: 84
Zuletzt bearbeitet:

M.Darko

Member
Hey Leute,

hört auf damit, ja?

Markus
Hallo Markus hast du damit ein Problem das der Vollpfosten als den man mich immer Darstellen möchte
auch von ( dir ) so was kann und das schon seit mehr als 50 Jahren.

Danke fürs Kompliment deine Anmerkung sagt ja alle
Freut mich das es dich wurmt.

Grüße
und einen schönen Tag noch
 
Zuletzt bearbeitet:

Matz

Moderator
Teammitglied
Moin,
da die Ironie wohl völlig verschwendet war ;), fällt's leicht, damit aufzuhören.
Oder doch nicht? Grübel, grübel.
Bis bald
 

moskal

Well-Known Member
Hallo,
Also ich brauche das nicht komentieren. Was ja eigentlich auch Kommentar ist....
Das das ganzheitlich so aussieht war ja eh klar und da das Flaggschiff nun vom Stapel ist brauche ich die restlichen 99 gar nicht sehen

Gruß Helmut
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
B Werdegang 30L "Cliffhanger" Aquarienvorstellungen 16
LarsP Scaper's Tank, ein Werdegang Aquarienvorstellungen 3
G Werdegang meines "scary dragon" Aquarienvorstellungen 3
Aqua-Flo " Ort der Ruhe" , Der Werdegang, seit dabei! Aquascaping - "Aquariengestaltung" 4
Borelli Mein Aquarium: Werdegang Aquarienvorstellungen 7
C Werdegang 54l Aquarienvorstellungen 27
M Besatz eines 240l Aquariums Fische 4
P Start eines neuen Beckens. Technik 26
S Erfahrungen beim Bau eines Acrylglas-Aquarium (Plexiglas) Bastelanleitungen 18
F Grundlagen eines Paludariums Paludarien 22
D Erste Verwendung eines Sediment + Carbonblocks 0,3 mcr zum Wasserwechsel. Dannach ca 95% aller Garnelen innerhalb weniger Stunden tot Garnelen 4
M Neustart eines Aquariums Pflanzen Allgemein 2
M Anfänger eines Aquariums hat Algenprobleme Algen 5
Davidst Hilfe bei Identifikation eines Problems Erste Hilfe 1
T Planung eines holländischen Pflanzenaquarium Aquascaping - "Aquariengestaltung" 15
T Links/Literatur zum Aufbau eines Pflanzenaquariums Aquascaping - "Aquariengestaltung" 6
T Phosphat verschwindet innerhalb eines Tages !? Nährstoffe 3
D Fragen eines Neulings zum ersten Scape Aquascaping - "Aquariengestaltung" 2
G Geplantes Becken eines Neueinsteigers Aquascaping - "Aquariengestaltung" 3
R Umgestaltung eines 60 Liter Aquariums Fische 0

Ähnliche Themen

Oben