Torfwasser und CO2 Anlage

Hallo,
Hab nicht wirklich ein passendes Unterforum gefunden also stell ich es mal hier rein.

Ich habe heute meine Torfkanone in Betrieb genommen.
Diese ist mit etwa 5-7 Litern Torf gefüllt.
Die Werte des Ausgangswassers waren:
KH: 10
GH: 14-15
Ich habe dann erstmal ca. 15 Liter Wasser durch die Torfkanone geschickt und die Werte gemessen:
KH: nicht mehr messbar mit Tröpfchentest (J*L)
GH: ebensfalls nicht messbar
Erscheint das realistisch oder kann der Test niederige Werte nicht mehr messen und sie sind doch etwas höher?
Das Torfwasser würde ich dann wieder mit LW verschneiden.

Meine nächste Frage ist nun:
Ich verwende eine CO2 Anlage mit pH-Controller im Becken. Den pH-Wert habe ich so eingestellt dass ich laut dem pH-KH-CO2 Verhältnis etwa 25 mg/l CO2 im Becken habe. Nun habe ich gelesen, dass man diese Formel nur anwenden kann, wenn keine anderen pH beeinflussenden Substanzen im Wasser sind. Durch die Torfkanone habe ich jetzt ja aber Huminsäuren und andere Stoffe im Wasser. Kann ich die Formel jetzt noch anwenden?
Die CO2 Anlage würde ich auf Grund meiner Pflanzen aber gerne weiter nutzen. Kann ich den pH- Wert am Controller einfach so einstellen, dass der Dauertest die richtige Farbe anzeigt oder funktioniert dieser jetzt auch nicht mehr.

Freu mich sehr über Eure Hilfe.

Grüße
William
 

Oli.S

Member
Servus,

zu deiner ersten Frage kann ich dir folgende Antwort geben. Ich selbst nutze schon seit Jahren für mein Wasser, welches ich für mein Dendrobaten Terrarium verwende eine Torfkanone. Bei frischer Füllung ist der Wert den du gemessen hast durchaus möglich. Allerdings verbraucht sich der Torf und somit geht auch die Wirkung dadurch auch mit der Zeit verloren, dementsprechend muss der Torf mit der Zeit erneuert werden. Wie stark hängt mitunter damit zusammen wieviel Wasser du im Endeffekt damit aufbereitest (womöglich auch wie hoch die Ausgangswerte sind). Eventuell einmal in gewissen Abständen messen und dir ein Protokoll erstellen wie sich das entwickelt und wann du ungefähr erneuern musst. Ich hoffe ich konnte dir zumindest bei dieser Frage weiterhelfen.

Habe die Ehre
 

moskal

Well-Known Member
Hallo,

KH 10 und gH 15 mit Torf wegballern scheint mir doch sehr viel. Ich behandle Osmosewasser mit Torf und das ist dann so stark eingefärbt, daß kein Tröpfchentest mehr ablesbar ist. Ich vermute, hier ist irgendwo ein Fehler.

Gruß, helmut
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
H Kies in Torfwasser lässt KH Test hochschnellen Nährstoffe 5
J Duisburg: Aquascape 45p Weissglas Aquarium mit Pflanzen und Hardscape Technik / Zubehör 0
J DIY LED mit TC420 und Samsung LM301B Beleuchtung 13
M suche Echinodorus Dsungelstar Nr. 1 und 16 Neue und besondere Wasserpflanzen 1
swabwa Nymphaea micrantha und Cryptocoryne walkeri Biete Wasserpflanzen 0
M Sonnenauf- und Untergang oder nur An/Aus Beleuchtung 3
J LED und Linsen luftdicht verkleben - besser nicht? Beleuchtung 3
Carter-Garnele Bodendecker und genoppte TDS Pflanzen Allgemein 11
N Grüne Kahmhaut, starker grüner Algenwuchs auf Deko und Scheiben Erste Hilfe 8
M Biete Red Sakura, Blue Jelly und Red Rili Biete Wirbellose 0
A Chihiros A und A Plus Beleuchtung 3
L Tunze 6040 schnecken-und garnelensicher machen Technik 8
nik Fibalon und grünes Wasser Technik 2
T Düngung, Pflanzen-Rückschnitt und Algen Nährstoffe 30
A Diverse Pflanzen, Bucen und Moose Biete Wasserpflanzen 1
T Aqua rebell Spezial N und GH Boost nicht erhältlich? Nährstoffe 23
T Tropica Soil und JBL Volcano Mineral trennen Substrate 2
D Lido 200 Besatz- und Pflanzenfrage Fische 2
T Die Rotalgen und ich Erste Hilfe 7
B Bart- und Pinselalgen Erste Hilfe 4

Ähnliche Themen

Oben