TDS identifizieren - welche könnte es sein?

Liebe Forengemeinde,

kennt vielleicht jemand die im Bild gezeigte TDS?

Die Händlerin konnte mir die genaue Bezeichnung leider nicht nennen.

Auffallend ist die Färbung (durchgängig bei allen):
Der Kragen Richtung Kopf ist beige und mit einem kleinen schwarz-braunen "Kommamuster" versehen
Der Mittelteil ist grau-braun
Die Gehäusespitze ist immer weiß

Live sehen die TDS noch deutlich hübscher aus.

Die größten Exemplare in meinem kleinen 20L-Becken wurden ca. 3 cm.
Seit ich Garnelen eingesetzt habe, sehe ich die Schnecken leider kaum noch - außer ganz junge Exemplare.
Scheinen etwas schreckhaft zu sein.
 

Anhänge

  • TDS_1.jpg
    TDS_1.jpg
    72,2 KB · Aufrufe: 569

Öhrchen

Well-Known Member
Hallo Dirk,

das sieht nach "gewöhnlichen" malaiischen TDS aus (Melandoides tuberculata). Manche bezeichnen sie auch als indische TDS.
Sie sind wirklich hübsch, ich mag sie auch. Leider neigen sie mehr zu Gehäuseschäden als die "Nöppi" TDS.
 
Hallo Stefanie,

vielen Dank für die schnelle Antwort (... und ich dachte immer, ich würde früh aufstehen).
Dann werde ich das direkt 'mal bei den Aquariendaten nachtragen.

Noch einen schönen Tag
 

Öhrchen

Well-Known Member
Hallo,

Submersives_Element":1p3l7y9s schrieb:
(... und ich dachte immer, ich würde früh aufstehen).

Nicht freiwillig, aber immerhin werde ich dafür bezahlt :D

Ich freu mich immer, wenn ich mal eine fitte, intakte, große malayische TDS in einem meiner Aquarien sehe. Leider sterben sie bei mir oft vorzeitig, wie gesagt, Gehäuseschäden (trotz an sich ganz guter GH von 7). Der Bestand hält sich aber so einigermaßen, schon seit Jahren.
 

Öhrchen

Well-Known Member
Hallo,

hilft auch nicht so recht, hatte ich in einem Becken versucht. Außerdem habe ich ein so schönes Ca:Mg Verhältnis im Wasser, wäre schade, das zu stören.
Ich füttere jetzt das "Mineral Junkie" vom Garnelenhaus, vielleicht bringt das was. Geht nur nicht im großen Gemeinschaftsbecken, da werden diese Futterkügelchen von den Fischen inhaliert :lol:
 
Hallo Stefanie,

GlasGarten-Produkte verwende ich auch. Zum Einen Bacter AE, auch zum Einfahren des AQ ,und dann noch Shrimp Dinner als Granulat. Das nehmen die Garnis sehr gerne.
Wenn Du Deinen Schneck's schon solch' gute Sachen darreichst, sollte man meinen , daß zumindest die jungen Schnecken, die in Deinem AQ mit den vorhandenen Bedingungen großgeworden sind, ohne Gehäuseschäden aufwachsen. :?:
Vielleicht siehst Du die Gesunden nicht, weil diese abgetaucht sind?
Ich sehe meine leider fast garnicht mehr, seid die Garnelen im Beken 'rumtollen. Vor allem die schönen Großen haben sich zurückgezogen.
 

Öhrchen

Well-Known Member
Hallo,

die sind eher im Dunkeln unterwegs, oder nach dem Wasserwechsel. Da sehe ich dann, daß doch noch einige "indische" TDS da sind. Die Nöppies sind präsenter, die kommen auch gezielt zum Futter.
Solange es im Boden noch nichts zu finden gibt, sind TDS nicht im Untergrund, aber sobald das Aquarium länger läuft, tauchen sie ab :roll:
 

Ähnliche Themen

Oben