Summertime

Sebi

Member
Hallo Flowgrow

Ich möchte euch gerne mein neues Layout vorstellen. Es steht seit Anfang Juni und entwickelt sich prächtig.
Es ist ein Standartbecken Rio 240 (121 x 41 x 55cm). Habe mir einen zusätzlichen Leutbalken eingebaut und es hat sich echt gelohnt. Am Anfang hatte ich das Gefühl dass das Licht schon fast zu stark ist. Die Bolbitis ist regelrecht in die Breite gewachsen und bleibt sehr klein und Kompakt. Auch Microsorum hatte Startschwierigkeiten aber jetzt wo die Vallisneria langsam grösser wird und etwas Schatten spendet wächst sie besser.
Der Rest der Pflanzen zeigt einen sehr schönen Wuchs und Algen gibt es sogut wie keine, bin absolut zufrieden.
Hatte ab und zu mal ne sehr starke Algenblüte doch seit ich kein zusätzliches Kalium mehr hinzudünge bin ich auch dieses Problem losgeworden. Und Dank der Hilfe eines UVC Klärers :D


Technik:
-Tetra EX 700
-4x54W T5
-Co2 Druckgas 2l Flasche mit Sera aktiv Reaktor
-Heizstab
-Zusätzliche Strömungspumpe

Hardscape
-Moorkienwurzeln
-ca 20kg Basaltsteine

Bodengrund
-Brauner Kies 2-4mm
-Deponit Mix

Düngung
-Easy Life Nitro
-Easy Life Phospho
-Easy Life Profito

Bepflanzung
-Vallisneria spiralis
-Bolbitis heudelotii
-Microsorum pteropus narrow
-Cyptocoryne wendtii brown
-Eleocharis pussila
-Anubias barteri nana
-Anubias Bonsai
-Staurogyne repens
-Cryptocoryne parva
-Cryptocoryne aponogetifolia
-Hygrophila corymbosa kompakt
-Blepharostoma trichophyllum
-Vesicularia montagnei
-Littorella uniflora
-Ranunculus inundatus
-Hydrocotyle verticillata
-Fissidens fontanus
-Fontinalis antipyretica)

Besatz
-Ottos
-Ancistrus
-Paracheirodon axelrodi
-Poecilia sphenops
-Red Cherry Garnelen
-Prionobrama filigera
-Danio margaritatus
 

Anhänge

  • new.JPG
    new.JPG
    480,1 KB · Aufrufe: 1.972
  • nwe.JPG
    nwe.JPG
    561,1 KB · Aufrufe: 1.972

MarcelD

Administrator
Teammitglied
Hi Sebi,

das macht doch was her! :top:

Anstelle der Vallisnerien im Hintergrund würde ich mir zwar etwas feinfiedrigeres geeigneter vorstellen, aber das ist ja nicht zuletzt Geschmackssache.


Schöne Grüße,
Marcel.
 

Sauron

Member
Hallo Sebi,
sieht toll aus, mir gefällt gerade die flutende Vallisnerie. Du hättest vielleicht noch einen besseren Kontrast mit einem schwarzen Hintergrund (ist aber auch Gescmackssache). Neidisch bin ich auf den Satz "absolut keine Algen". Wie macht man denn sowas? Wie sehen denn Deine Wasserwerte aus?
 

Tutti

Active Member
Hi,

sehr schön :top:

Grüße Tutti
 

Anferney

Active Member
Hallo Sebi
Also
was soll ich dazu sagen außer
TOP
sehr schönes Becken mit ansprechender Gestaltung
da passt fast jedes Detail...
LG
Frank
 

Tim Smdhf

Active Member
Hey,

das sieht doch mal ganz nett aus!

Was mir aber nicht gefällt, ist die Hydrocotyle auf der rechten Seite. Ich glaube, dass dort noch mehr Staurogyne besser wirken würde. Ebenso an der Stelle des Ranunculus. Rechts über der Staurogyne und der Hydrocotyle würde mir eine kleine Echinodorus gut gefallen. ZB Echinodorus parviflorus tropica.

Im Hintergrund würde mir auch etwas feineres gut gefallen.

Ansonsten: Weiter so!!!
 

emphaser

Member
Mir gefällt das Becken echt klasse. Nur schade das wir in Deutschland gerade keine "Summertime" haben.

Der Rasen ist ein Eleocharis Rasen das seh ich richtig oder?! Wächst es bei dir schön in die Breite und musst du es oft auf eine Länge stutzen?


Mfg Mathes
 

Sebi

Member
Hi an alle

Erstmal vielen Dank für das viele Lob und Kritik!

Hab grad vorhin seit langem wieder mal die Wasserwerte gemessen:

KH: 4
GH: 3
Co2: ca 15-20mg/l
Temperatur: 24 °C
Fe: ca.0.2mg/l
Po4: 0,5mg/l
No3: 20mg/l
K: ???? dazu kann ich sagen dass ich in der Regel kein zusätzliches Kalium Dünge. Im Volldünger und No3 Dünger ist welches enthalten...

Tim Smdhf":1xrocoi3 schrieb:
Hey,

das sieht doch mal ganz nett aus!

Was mir aber nicht gefällt, ist die Hydrocotyle auf der rechten Seite. Ich glaube, dass dort noch mehr Staurogyne besser wirken würde. Ebenso an der Stelle des Ranunculus. Rechts über der Staurogyne und der Hydrocotyle würde mir eine kleine Echinodorus gut gefallen. ZB Echinodorus parviflorus tropica.

Im Hintergrund würde mir auch etwas feineres gut gefallen.

Ansonsten: Weiter so!!!

Ja die Echinodorus parviflorus tropica würde sich dort gut machen!
Mal schaun ob ich die auftreiben kann :D

Das mit der Staurogyne muss ich mir mal überlegen. Hab irgendwie das Gefühl dass der Mittelgrund so zu monoton wird.

Für den Hintergrund hatte ich mal Vallisneria nana geplant, die war dann aber zeitweise nicht erhältlich.
Cyperus helferi wäre da sicher auch eine gute Alternative. Hab eh das Gefühl dass die V. spirallis viiel zu lang wird.

emphaser":1xrocoi3 schrieb:
Mir gefällt das Becken echt klasse. Nur schade das wir in Deutschland gerade keine "Summertime" haben.

Der Rasen ist ein Eleocharis Rasen das seh ich richtig oder?! Wächst es bei dir schön in die Breite und musst du es oft auf eine Länge stutzen?


Mfg Mathes

Hi Mathes

Ja richtig ist Eleocharis pusilla. Der Rasen wächst gut in die Breite leider nicht so gleichmässig da an einigen Stellen (vorne an der Scheibe) kein Deponit Mix drin ist. Hinten wächst sie bedeutend dichter.

In der Höhe habe ich sie vor ca. 1 Monat mal auf ca. 4cm getrimmt. Und erstaundlicherweise ist sie seit da nicht mehr in die Höhe gewachsen. Als hätte sie geahnt was ihr sonst blüht. :lol:
 

ecipower

Member
Hallo Sebi,

mir gefällt dein Becken so wie es ist. Und ich denke dir gefällt es auch.
Sicher verändern kann man viel, aber will man das?
Allein schon von den noch wenigen Rückmeldungen, würde sich ein ganz anders Layout ergeben, wenn die wenigen Änderungsvorschläge umgesetzt würden.
Andererseits wenn die Vorschläge dich deinen Vorstellungen vom Layout weiter nach vorne bringen, nimm sie an und setz sie um.

Bin schon gespannt wie es weiter geht.
 

bond007

Member
Hi Sebi,

mit gefällt dein Rio 240 und persönlich würde ich wohl nicht viel ändern. :top: Eine gute Idee für meinen nächsten Versuch. Die Vallis im Hintergrund gefallen mir eigentlich. Wie beherrschst du denn die aufkommenden Ausläufer? Ich fand diesen Umstnd in einem Vorgängerbecken irgendwann einfach nur noch nervig. Die Hydrocotyle verticillata steht dort aus meiner Sicht auch perfekt. In meinem 240er pflege ich sie auch, aber eine langfristige Zukunft wird sie vermutlich nicht haben. Trotz ausreichend viel Licht kann von kompakt nicht wirklich die Rede sein. Bei mir bekommt sie wohl zu viel Nährstoffe.
 

Sebi

Member
bond007":1faa7wel schrieb:
Hi Sebi,

mit gefällt dein Rio 240 und persönlich würde ich wohl nicht viel ändern. :top: Eine gute Idee für meinen nächsten Versuch. Die Vallis im Hintergrund gefallen mir eigentlich. Wie beherrschst du denn die aufkommenden Ausläufer? Ich fand diesen Umstnd in einem Vorgängerbecken irgendwann einfach nur noch nervig.

Hi Frank

Erstmal Vielen Dank!

Die Hydrocotyle bleibt dort wo sie ist. Die Vallisneria treibt schon sehr viele Ausläufer, wenn ich nicht regelmässig interveniere ist sie innerhalb von 10 Tagen an der Frontscheibe angekommen. :shock:

Ich schneide und entferne die Ausläufer sehr konsequent möglichst früh. Sobald sie den Mittelgrund überschreiten.
Habe eher die befürchtung dass die Blätter viel zu lang werden. Denn schneiden kann man die nicht. Habe es in meinem ersten Layout so gehandhabt, sah schrecklich aus :)
 

Sebi

Member
Hi,
Hab grad mal kurz Zeit für ein Update gefunden. Der Sommer ist leider inzwischen vorbei :(
Aber nur der Meteorologische :thumbs:
Das Becken läuft stabil und soooviel hat sich nicht getan.
Diese Woche wird noch die Vallis gegen Vall. nana ersetzt.

Bilder vom 14.10

Gruss Sebi
 

Anhänge

  • 1.1.JPG
    1.1.JPG
    419 KB · Aufrufe: 1.362
  • 4.1.JPG
    4.1.JPG
    1,2 MB · Aufrufe: 1.362
  • 5.1.JPG
    5.1.JPG
    1 MB · Aufrufe: 1.362
Oben