Rückschlagventil bei höher gelegener Co2 Flasche?

commi2k

New Member
Hi Leute,

vor gut einem halben Jahr ist mir mein Rückschlagventil von meinem Co2 System kaputt gegangen. Seitdem habe ich keins drinnen (und hatte nie einen Rückschlag). Die Co2 Flasche liegt allerdings höher als das Becken. Allerdings frage ich mich oft, ob ich tatsächlich hier ein Rückschlagventil brauche?

Mein Co2 System besteht aus:

einer 500 Gramm Co2 Flasche, einem Dennerle CO2 Druckminderer Nano, einen 2-Fach Verteiler (ich habe 2 Nano Aquarien für über die Anlage laufen) sowie 2 Pfeifen-Diffusor.

Das System erweitere ich bald um einen weiteren Verteiler für ein weiteres Nanobecken.
 

Stele

Member
Also ich sehe das so, unabhängig von einer höher gelegenen Co2-Flasche:

Warum ein 60€ Teil (den Druckminderer) in Gefahr bringen, wenns nur an einem 5€ Teil fehlt....

Ich hatte auch trotz tiefer gelegenen Co2-Flasche noch keinen Rückschlag, sollte es aber zu einem kommen bin ich safe.

MFG Darius
 

J2K

Member
Hi,

wenn die Flasche über dem Wasserspiegel steht, ist es physikalisch nahezu unmöglich, dass dir die Flasche voll läuft.
 

Stele

Member
Das stimmt, aber einmal die Flasche unbedacht zur Wartung runter genommen wenn ein Fehler im System ist und schwups ist es passiert. Ich finde Geiz an der Stelle einfach falsch.
 

J2K

Member
Da müsste schon das Magnetventil undicht und offen sein und die Flasche leer sein, was bei der Kabellänge ebenso unwahrscheinlich ist... aber ich habe Murphys Gesetze auch schon oft genug zu spüren gekriegt.
 

marquies

Member
Physikalisch unmöglich ist es noch lange nicht. Stichwort "Kapillarität" aber doch schon eher unwahrscheinlich. Dennoch würde ich einfach nen Rückschlagventil zwischen stecken. und 5€ kosten die Dinger auch nicht. außer man kauft bei Dennerle und Co. Hab mir letztens bei Wasserflora eins mitgenommen. Hat unter 1€ gekostet.
 

Ähnliche Themen

Oben