Pflanzenaquarium aber wie?

Peda 22

Member
Hallo zusammen!

Ich habe ein 63l Aquarium mit CO2-Düngung. Mein Ziel ist ein schönes Pflanzenaquarium, gedüngt wird mit Aquarebell Mikro Basic und Makro Basic, Menge lt. Bedienungsanleitung. Beleuchtung 2x15W JBL Nature.

Wasserwerte:
ph-Wert: 7,1
GH: 20°
KH: 13
NO3: ca. 30mg/l
CO2: ca. 30mg/l
Fe: 0,6mg/l (eher hoch weiß aber nicht warum, Leitungswasser nicht nachweisbar)
wöchentlicher Wasserwechsel von 50%.

Mein Problem:
Die Pflanzen wachsen aber nur sehr schleppend. Ich habe auch Algen die sich wie ein Teppich über alle Glasscheiben ausbreiten.
Eine Pflanze hat auch an Rand der Blätter schwarze Flechen, die ja auch Algen sind. Hab nachgelesen, dass mein KH-Wert zu hoch sein könnte.

Wisst Ihr Rat oder habt eine Idee wie ich alles besser in den Griff bekomme?
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi Peter,

da deine Pflanzen recht schleppend wachsen, verbrauchen sie auch kaum etwas von dem Dünger.

Mach zunächst 2 sehr große Wasserwechsel und dünge dann mal 2-3 Tage nichts und fang dann langsam und vorsichtig an zu düngen. Ich würde erstmal mit 1/4 der angegebenen Düngung loslegen und schauen wie sich die Pflanzen entwickeln.

Ein Bild deines Aquariums würde extrem bei der Beurteilung der Situation helfen.
 

Peda 22

Member
Hallo Tobi!

Werde heute noch Fotos in Netz stellen. In welchen Abständen solll ich die Wasserwechsel machen? Hab ich dann nicht reines Leitungswasser?

Du sagt somit also meine Wasserwerte sind ok? Der hohe KH-Wert macht nichts aus?
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi Peter,

natürlich ist eine KH von 13 nicht optimal, jedoch sollten viele Pflanzen mit dem Wasser zurecht kommen. Absolute Weichwasserpflanzen mal außen vorgelassen.

Mit den Wasserwechseln ist das kein Problem. Kann man nicht zu viele machen :).
 

Peda 22

Member
Hallo Tobi!

Sollte ich dann heute und morgen einen Wasserwechsel von 50% machen, oder sollte man die Wasserwechsel auf drei Tage aufteilen? Sind 50% überhaup ausreichend?

Wie lange brauchen die Pflnzen dann bis sie mir anzeigen, ob sie mit 1/4 genug haben bzw. mehr benötigen?
Vor allem wie sehe ich das sie mehr brauchen?
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi Peter,

2 mal hintereinander 50% wären gut. Darf auch ruhig etwas mehr sein....

Deine Pflanzen sollten eben gut wachsen und die Algen nicht mehr so sehr. Mit Foto kann ich etwas bessere Ratschläge geben.
 

Peda 22

Member
Hallo Tobi!

Wie versprochen meine Fotos sind nicht gerade in der besten Qualität aber besser bekomme ich sie nicht hin.
Hoffe du kannst mir dadurch noch mehr Fehler sagen die ich mache!
Papageienblatt
Anubis Art (welche weiß ich nicht genau)
Kenn ich nicht hab sie von Aquasabi zu einer Bestellung bekommen! DANKE!
Vallisneria Torta
Gsamtansicht

Hab noch einen indischen Wasserfreund. Die Pflanzen sehen auf den ersten Blick vielleicht nicht so schlecht aus jedoch richtig wachsen tun sie nicht. Hätt halt gerne so ein AQ wie du in deinem Profil die Aquascaping AQ hast. Bin aber noch nicht hinter euer "Geheimnis" gekommen wie man so schöne Pflanzen bekommt.
 

Anhänge

  • DSC01004.JPG
    DSC01004.JPG
    1,4 MB · Aufrufe: 1.310
  • DSC01005.JPG
    DSC01005.JPG
    1,3 MB · Aufrufe: 1.310
  • DSC01006.JPG
    DSC01006.JPG
    1,4 MB · Aufrufe: 1.310
  • DSC01008.JPG
    DSC01008.JPG
    1,4 MB · Aufrufe: 1.311
  • DSC01009.JPG
    DSC01009.JPG
    1,4 MB · Aufrufe: 1.311

Simon

Active Member
Hallo Peter,

die Masse an Pflanzen, werden die Massen an Dünger nicht verbrauchen können. Schlicht weg hat du einfach viiiiiiiiieeeeeeeellllllll zu wenig Pflanzen in deinem Becken. Verstehe die Düngermengen und die wenigen Verbraucher nicht. Daraus folgen dann eben auch schnell Algen, denen Du aber mit mehr Pflanzen und gezielter Düngung entgegen wirken kannst.

Wie der Name Pflanzenaquarium schon ausdrückt, geht es hier speziel um Pflanzen. Allerdings nicht von jeder Sorte einen Stängel, sonder um ansehnliche Gruppen, die farblich und strukturell aufeinander abgestimmt sind und ein harmonisches Bild abgeben. Desweiteren kann das durch Hardscape-Materialien bestens unterstrichen werden und bringt zusätzliche Akzente und Blickfänge.

Ich würde Dir gerne das tolle FAN (Flowgrwo Aquascaping Network) ans Herz legen. Hier wirst Du in der Galerie einige tolle Becken für eine gute Inspiration finden. Weiterhin Grundladen zum Thema Scaping/Naturaquaristik.

http://aquascaping.flowgrow.de/

Infos Bzgl Düngung, Licht und Einrichtung wirst Du dort auch reichlich finden. So kannst Du dich in diese Materie einlesen und wirst schnell feststellen, wie Du zu einem Ergebnis kommst, welches Dir gefällt und an dem Du Spaß hast!

Bei Fragen kannst Du immer gerne fragen.
 

Peda 22

Member
Hallo Simon!

Dake für deine Tipps hab das Aquascaping Network schon gesehen von so einem Aquarium träume ich. Allerdings weiß ich nicht wie ich das machen soll hab jetzt genügend Licht, CO2 und Dünger. Allerdings sind meine Wasserwerte nicht optimal und ich glaube, dass meine Pflanzen desshalb nicht so gut wachsen. Mehr Pflanzen kann ich ja schon fast nicht hineingeben, da ich hoffe diese die ich jetzt drinnen habe mehr wachsen und dadurch der Platz im Aquarium immer weniger wird. Es gibt ja für ein 63l Aquarium nicht unbedingt viele Pflanzen die man zur Auswahl hat, da die meisten viel zu groß werden. Mein Aquarium ist ja schon voll Pflanzen die im Aquascaping Network haben ja auch nicht mehr. Werde mal versuchen so wie Tobi gesagt ht weniger zu Düngen.

Weiß echnt nicht recht was ich tun soll. Mal sehen!
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hallo Peter,

auch für 63 l Becken stehen dir enorm viele Pflanzen zur Verfügung. Es gibt unzählige feine und kleinbleibende Pflanzen.
Du brauchst unbedingt mehr Pflanzenmasse. Bei den paar Stängeln ist es klar, dass der Dünger nicht verbraucht wird.

Bringe bitte unbedingt mehr Pflanzen ein. Kürze zusätzlich alle größeren Seitentriebe deiner aktuellen Pflanzen, sowie die Kopfstecklinge und setze sie daneben in den Kies, so dass du mehr Pflanzenmasse generierst. Die neuen Triebe sollten dann auch zulegen und bald größere Pflänzchen werden, die dann erneut vermehrt werden können.
 

Matz

Moderator
Teammitglied
Hi Peter :D ,
die (guten!) Ratschläge zu mehr Pflanzenmasse bedeuten nicht, dass du jetzt unbedingt den ganzen Boden mit wild durcheinander gewürfelten Pflanzen zukleistern sollst (und erst recht nicht, dass das dann so bleiben sollte :wink: ).
Es ist vielmehr gemeint, dass du für eine gewisse Übergangszeit z.B. ein dickes Büschel Hornfarn einfach reinwirfst und rumschwimmen lässt, es geht auch Hornfarn, Wasserpest, Bras. Wassernabel oder ähnlich schnellwachsende Pflanzen.
Diese kannst du dann nach einer gewissen Zeit immer wieder kürzen/auslichten (denn deine geplanten/gepflanzten Pflanzen wollen ja auch genug Licht zum Wachsen haben) und dann irgendwann (wenn die gewünschten Pflanzen gut wachsen und eine gewisse Größe und Breite erreicht haben/Masse gebildet haben) komplett wieder rausnehmen und an einen anderen User (der so was grad' braucht zum Einfahren :mrgreen: ) weitergeben. Kannst es natürlich auch in die Tonne hauen :lol: .
Solche schnellwachsenden Pflanzen werden hier immer wieder mal angeboten, sie sind allerdings auch im Laden nicht teuer.
Ich hoffe, ich konnte etwas helfen,
sollte das alles für dich schon selbstverständlich sein, dann betrachte es einfach als überflüssigen Kommentar :roll: .
Einen schönen Tag noch,
viel Erfolg,
bis denn,
:bier:
 

Peda 22

Member
Hallo!

Danke Matthias und Tobi nochmal für eure Tipps.
Werd mal schauen wo ich noch Platz finde für mehr Pflanzen.

Welche Pflanzen könnt Ihr mir für mein Aquarium empfehlen außer die vorher genannten von Matthias. Essollten halt welche sein die nicht zu groß werden. Kann ich auch eine Pflanzen vor den Filter setzen oder wachsen sie dort wegen der starken Strömung nicht?

Was sind Kopfstecklinge die ich in den Kies setzten soll? Ich hab ja keine Seitentriebe die ich kürzen kann. Oder?
 

Peda 22

Member
Hallo zusammen!

Wenn ich jetzt mehr Pflanzenmasse in mein Aquarium intergiere werde ich jo hoffentlich die Algen los. Was ich aber noch nicht weiß warum meine Pflanzen nicht so gut wachsen? Habt Ihr dazu auch eine Idee?

Bei den Werten hab ich noch die Wassertemperatur vergessen ca. 27°

Danke und
 

Puc

Member
Hallo!
27°C ist für viele Pflanzen schon etwas sportlich.

An schnellwachsenden kann ich empfehlen (ich hab auch ein 60l Becken):
div. Vallisneria, div. Bacopa, div. Cabomba, Hornkraut :top: , Hetreanthera zosterifolia :top: , div. Hydrocotyle, Hygrophila difformis, Hygrophila corymbosa, Hygrophila polysperma :top: , Limnophila aquatica, Limnophilia heterophylla, Ludwigia repens :top: , Pfennigkraut :top: , Rotala rotundifolia :top: , div. Sagittaria, Wasserpest :top: ...die sollten für den Anfang alle recht einfach zu pflegen und passend sein...meine Meinung. Die besten hab ich hervorgehoben. :D

Seitentriebe hat z.B. deine rötliche Pflanze in der Mitte (Alternanthera spec.), da könnte man in der Mitte kürzen und die unteren Seitentriebe einzeln wieder einpflanzen.

Ich sehe bei dir noch jede Menge Platz! :D

Viele Grüße,
Sascha
 

Simon

Active Member
Hallo,

habe mir mal ein Bild zu Herzen genommen, und Dir freie Flächen angemalt, von denen, die ich auf dem Bild gesehen hab, sehr viel sind;)

Peda 22":15qhdgma schrieb:
Werd mal schauen wo ich noch Platz finde für mehr Pflanzen.

Der Satz zieht da nicht ;)



PS: 27°C ist viel, wenn Du keine Tiere hälst die diese Temperatur benötigen.
 

Anhänge

  • peda.JPG
    peda.JPG
    132,4 KB · Aufrufe: 1.153
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
Julian-Bauer 90x45x45 Pflanzenaquarium Aquarienvorstellungen 4
Cappuchino Mein 540 L Pflanzenaquarium Aquarienvorstellungen 9
F Pflanzenaquarium nach Diana Walstad Aquarienvorstellungen 9
H Pflanzenaquarium mit Kies Pflanzen Allgemein 3
T Planung eines holländischen Pflanzenaquarium Aquascaping - "Aquariengestaltung" 15
Jan Hartmann Pflanzenaquarium ohne Soil - reine Flüssigdüngung - geht das Substrate 6
S Mein Lido200 Pflanzenaquarium + Frage Erste Hilfe 0
B Tipps zu 10L Nano Pflanzenaquarium ohne Technik (nur Licht) Nano Aquarien 5
R Pflanzenaquarium - Starthilfe für Neueinsteiger Aquascaping - "Aquariengestaltung" 2
L 540l Pflanzenaquarium Aquarienvorstellungen 6
ViktorDU Planung Pflanzenaquarium Aquascaping - "Aquariengestaltung" 22
Korny Vom Pflanzenaquarium zum "nur Steine"-AQ - Tipps Aquascaping - "Aquariengestaltung" 6
D 750l Pflanzenaquarium Technik 7
50Sven Filter für Pflanzenaquarium richtig packen... Technik 2
F Drosselung JUWEL BIOFLOW im Pflanzenaquarium Technik 5
StoryBook Einfaches Pflanzenaquarium... Aquarienvorstellungen 5
Martin92 Neues Pflanzenaquarium mit Mangelerscheinungen Nährstoffe 5
T Pflanzenaquarium- bekomme diese Algen nicht weg Erste Hilfe 41
R LED Beleuchtung fürs Pflanzenaquarium Beleuchtung 11
M von 260 L Pflanzenaquarium zu 460 L Aquascaping bitte um Rat Aquascaping - "Aquariengestaltung" 0

Ähnliche Themen

Oben