Nitrat Düngerlösung verkeimt

Trizonas

Member
Hallo an die Chemie-Experten ;)

ich habe mir eine Düngerlösung aus Magnesiumnitrat-Hexayhydrat nach dem Düngerrechner hier zusammengebraut und bin damit sehr zufrieden! (In gekauftem destillierten Wasser aufgelöst)
Nun habe ich heute bemerkt, das der eine Behälter (Dosieranlage) mit dieser Düngerlösung verkeimt ist. Es haben sich dort ein paar "Stockflecken" (Schwarze Punkte) und weißer Schimmelpilz (sieht aus wie weiße Watte) angesiedelt.

Meine Frage ist nun, hätte ich die Lösung mit irgendwas "Haltbar" mache müssen? und könnte das schädlich für die Fische werden und könnte es die Lösung beeinflussen?

vielen Dank schon mal!

Gruß Tobi
 

Wuestenrose

Well-Known Member
Guten Morgen,

das wundert mich sehr. Ich mische seit gut 20 Jahren meine Dünger selber, eine Makronährstofflösung ist mir noch nie verkeimt.

Falls Du konservieren möchtest, eine Mischung von 1,8 ‰ Methyl- und 0,2 ‰ Propylparaben ist bewährt und wird in dieser Konzentration auch zur Konservierung von Medikamenten in der Humanmedizin eingesetzt (da habe ich mir sie auch abgeguckt).


Grüße
Rober
 

Maho

Member
Hallo Tobi,

mir sind meine Düngerlösung früher immer verkeimt.
Jetzt koche ich vorher das destillierte Wasser zusammen mit 1Gramm pro Liter Methylparaben.
Seitdem habe ich keine Probleme mehr das mir der Dünger schlecht wird.

LG Danny
 

Trizonas

Member
Hallo Ihr beiden,

vielen Dank für Eure Antworten. Ich werde das Destillierte Wasser nächstes mal abkochen, ok.
Aber kann ich die Düngerlösung jetzt weiter verwenden? sind noch knapp 1L ....sehr schade zum wegwerfen.

Gruß Tobi
 

Patrese

Member
Hallo Tobi,

könntest Du mal die Konzentration berichten? (nur für mich als Info)

Ich habe mit höher konzentrierten Nährstofflösungen (gesättigte) noch keine Probleme gesehen (das hat auch den Vorteil dass ich nichts mehr wiegen muss). Bei niedrigkonzentrierten ist ein Verkeimen aber bekannt und kann natürlich mit Parabenen etc. haltbar gemacht werden.

Viele Grüße,
Patrick
 

Trizonas

Member
Hallo Patrick,

ich habe auf 1L (aus Baumarkt gekauftes) dest. Wasser 101,4g Mg(NO3)2x6H2O gegeben.
Berechnet mit dem Rechner aus dem Forum (pro 1mL auf 50l).
Einfach alles so zusammengeschüttet (das Salz direkt in die Plaste-Flasche mit dem Dest. Wasser gekippt) und lange geschüttelt).
Dann alles in den noch nicht entjungferten Behälter der Dosieranlage geschüttet. Diesen habe ich so aus dem Karton heraus gleich verwendet.

Gruß Tobi
 

Wuestenrose

Well-Known Member
'N Abend...

Das sollte eigentlich konzentriert genug sein, damit nix drin zu leben beginnt. Meine Düngelösungen sind teils deutlich dünner. Wundert mich, ächt...


Grüße
Robert
 

Wuestenrose

Well-Known Member
Morgen…

Trizonas":wjurz2cz schrieb:
ich habe auf 1L (aus Baumarkt gekauftes) dest. Wasser 101,4g Mg(NO3)2x6H2O gegeben.
Weil Magnesiumnitrat-Hexahydrat zu gut zwei Fünfteln aus (Kristall-) Wasser besteht, erhältst du 1,04 Liter Lösung, die 101,4 g Substanz enthält. War das so beabsichtigt?


Grüße
Robert
 

Ähnliche Themen

Oben