Neueinrichtung mit ADA Amazonia

akku

New Member
Hallo liebes Forum,

Gestern habe ich mein 60er Becken mit ADA-Amazonia geflutet.
Ich habe zwei Dinge für die Startphase gelesen. Zum einen soll man anfangs Kalium düngen, da sich das Soil damit erstmal versorgt. Kaliumdünger habe ich - kein Problem.
Zum anderen sollen anfangs große Wasserwechsel in kurzen Intervallen vorgenommen werden, da das soil viel Nährstoffe ans Wasser abgibt.
Nun habe ich mal vor dem ersten Wasserwechsel Nitrat und Phosphat gemessen und habe nun ein paar ??? über meinem Kopf. NO3 1mg/l PO4 nicht nachweisbar. Gemessen habe ich mit JBL-Tröpfchentests.

Was ist hier los? Braucht das soil erst ein paar Tage, bis es seinen Überschuss als Wasser abgibt?
Habe ich etwas falsch verstanden?
Wann muss ich mit dem eigentlichen Düngen anfangen? Wann mit Makro, wann mit Mikro? Ich möchte nach Estimative Index düngen.

Gruß
Matthias
 

leuchti

Member
Hallo Matthias,

habe selber auch mein zweitst AQ ein 180l Becken Amazonia Soil vor 3 Wochen geflutet und auch die Erfahrung gemacht das kaum Makros in der Wassersäule nachweisbar waren. Habe in der ersten Woche jeden 2 Tag bis zu 80% WW gewechselt nun jd Woche 50%.

Seit dem ersten Tag an versuche ich mit Aqua Rebel immer das Wasser mit Nitrat 15-20mg/l , Kalium 7-15mg und Phosphat 1mg/l zu versorgen. Keine Ahnung wie mein Düngeprinzip heißt :) Da kann mir vlt. mal wer helfen.
Messen tu ich dabei mit Macherey-Nagel Nitrat Test, welcher super genau funzt und JBL Kalium Test sowie von Filterking Phosphat Test. Sehr günstig und gut ablesbar.

Habe 50% Fläche ist mit Cuba Bodendecker und 30% mit Pogostemon Erectus gepflanzt Rest Steine und beleuchte mit LED Futura S 45cm 2 Module bei ca. 80% über 7 Std. Das Pogostemon wächst wie verrückt, Cuba wächst langsam aber sicher an.

Komischer Weise musste ich noch nie K düngen es sind immer 12-15mg/l nachweisbar. Im LW sind 0 hab eben nochmal geprüft. N nach WW ca. 30ml ran dann passt, dass bei mir. Und beim Phososhat is völlig verrückt, da mach ich jeden Abend 30ml ran sodas 1mg/l nachweisbar sind und am nächsten Abend wieder bei 0. Wird wohl am Licht liegen.

Also mach dir keine Sorgen wenn das Soil kaum Nährstoffe abgibt. Evtl liegts bei mir an meinem sehr weichem Wasser von Chemnitz. Würde an deiner Stelle auf die genannten Werte aufdüngen, damit die Pflanzen sofort gut versorgt werden. Achja und Eisen 2ml bis 4ml jeden Tag früh wenn das Licht angeht nicht vergessen. Messen is da quatsch das kann man auch an Pflanzen ablesen.

Kannst ja mal schreiben wie du beleuchtest ggf. mal ein Foto schicken.

gruss Marco
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
Peda 22 Neueinrichtung 60l Becken mit ADA Substrate 12
Iggi1203 Neueinrichtung mit Strömungspumpe Technik 6
D Neueinrichtung Aquarium mit wenig Licht Algen 6
Oliver2005 40x25x25 Neueinrichtung mit Drachensteinen Aquarienvorstellungen 1
F Neueinrichtung mit Plant Soil. Fragen zur weiteren Düngung. Pflanzen Allgemein 0
Juergen9544 Neueinrichtung mit Dry-Start-Methode und Kies Pflanzen Allgemein 12
G Probleme mit Algen nach Neueinrichtung Erste Hilfe 1
tomxl Neueinrichtung 240 l Becken --> Problem mit Grünalgen Erste Hilfe 7
M Neues Forenmitglied mit Neueinrichtung Pflanzen Allgemein 14
S Nach Neueinrichtung Probleme mit Fadenalgen Erste Hilfe 8
X Neueinrichtung mit Sand, Dünger für den trockenen Start? Emers 0
Svenne_LE Neueinrichtung mit Soil (Bakterienblüte) Erste Hilfe 12
Anika Hilfe! Neueinrichtung mit Soil und Mangel Nährstoffe 16
A Probleme mit Pflanzen und Algen bei Neueinrichtung HILFE!! Pflanzen Allgemein 9
R Düngen mit NPK bei Neueinrichtung risikoreich? Nährstoffe 13
yidakini Kein Phosphat nachweisbar bei Neueinrichtung mit Amazonia II Nährstoffe 7
A Neueinrichtung-Düngen mit dem Dennerle System Nährstoffe 0
TT-Fuchs Frage zur Düngung bei Neueinrichtung mit Sandboden Pflanzen Allgemein 8
Henning Probleme mit der Wasseroberfläche nach Neueinrichtung : ( Aquascaping - "Aquariengestaltung" 4
M Neueinrichtung 25l Becken Iwagumi Stil Dry Start Pflanzen Allgemein 1

Ähnliche Themen

Oben