Mein neues 54er

Ronny

Member
Hallo,

nachfolgend findet ihr ein Bild zum derzeitigen Problem.

Normalerweise sieht der Kies so hell aus wie hinten zwischen den Lavasteinen. Merkwürdigerweise wird er nach und nach immer brauner, wie vorne zu sehen ist.

Könnte es sich auch um eine Algenart handeln?

Grüße Ronny
 

Anhänge

  • aqua_2212200901.jpg
    aqua_2212200901.jpg
    248,1 KB · Aufrufe: 777

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi Ronny,

kannst du nicht ein Bild in höherer Auflösung reinstellen?

Um Eisen aus dem Dünger wird es sich aber nicht handeln. Sieht eher wie irgendwelche Kieselalgen aus.
 

Ronny

Member
Hallo,

ich hoffe dieses hier ist besser.

Grüße Ronny
 

Anhänge

  • aqua_2212200902.jpg
    aqua_2212200902.jpg
    227,8 KB · Aufrufe: 768

SebastianK

Active Member
Hi Ronny,

denke das sind keine Ausfällungen sondern eine Art Kieselalgen.
Bekommst du sicher mit einem Mulmsauger weg.

Gruß

Sebastian
 

Ronny

Member
Hallo,

da heute noch der Wasserwechsel ansteht, wollte ich mal fragen, ob ich die Saggitaria runterschneiden kann. Erhoffe mir dadurch einen schnelleren Neuaustrieb.

Grüße Ronny
 

Ronny

Member
Halli hallo,

heute gibt es mal wieder ein kleines Update von meinem Becken.

Da ich am 24. bei Carsten war, durfte ich mir auch ein paar Pflänzchen mitnehmen. *DANKE NOCHMAL*

Zum einen wäre da Echinodorus tenulus sowie zwei weitere Arten, von denen ich jedoch noch nicht weiß welche.
Eine der zwei Arten findet ihr auf dem 3 Bild (vielleicht könnt ihr mir bei der Artenbestimmung helfen).

Bild 4 zeigt ein Blatt der Sagittaria am Abend. Mittlerweile fangen auch die Echis an, nach nur zwei Tagen im Becken, zu perlen.
 

Anhänge

  • aqua_2812200904.jpg
    aqua_2812200904.jpg
    82,8 KB · Aufrufe: 707
  • aqua_2812200903.jpg
    aqua_2812200903.jpg
    161,6 KB · Aufrufe: 707
  • aqua_2812200902.jpg
    aqua_2812200902.jpg
    144,9 KB · Aufrufe: 707
  • aqua_2812200901.jpg
    aqua_2812200901.jpg
    128,9 KB · Aufrufe: 707
Hey Ronny,

Auf Bild 3 das sollte eine "Rotala mexicana 'Araguaia' (R. pusilla)",
Das andere ist wie schon bekannt tennelus, und die dritte sollte in die Richtung "Hygrophila sp. 'Araguaia'"gehen wobei ich immer noch denke das nur etwas sehr ähnliches ist. Die vierte im Bunde sollte "Mayaca fluviatilis" sein.

Echt schön gewurden dein Becken, bin schon ganz gespannt wie es sich noch entwickelt.

MfG Carsten
 

Ronny

Member
däberitzdiskus":2qhli8w4 schrieb:
Die vierte im Bunde sollte "Mayaca fluviatilis" sein.

Die hast du mir aber nicht mitgegeben.

Aber die beiden erstgenannten stimmen mit der Beschreibung überein. Mal schauen wie es sich weiter entwickelt. Die Cryptos werden demnächst noch durch Staugoryne ersetzt.
 

Ronny

Member
Hallo,

über einen Monat ist seit dem letzten Update vergangen und nach endlosen Versuchen gegen die Blaualgen anzukämpfen, hab ich das Becken nochmal komplett neu aufgesetzt.

Beim Kies rausholen, fand ich zwei Stellen, an denen der Kies anscheinend etwas zum gammeln gebracht hat.

Nunja, das neue Becken hat nun ADA AquaSoil Amazonia I ohne Powersand als Bodengrund. Als Hardscape kommen zwei Moorkienwurzeln zum Einsatz, die ich auf der Heimtiermesse in Hannover kaufen konnte.

Folgende Pflanzen sind nun im Becken zu finden:

Glossostigma elatinoides
Echinodorus tenellus
Pogostemon helferi
Blyxa japonica
Rotala rotundifolia
Luwigia (Bestimmung läuft noch) :wink:
Microsorum pteropus
Eleocharis acicularis
und eine Unbekannte.

Hier nun ein Bild vom Becken.

Über Kommentare würde ich mich freuen.
 

Anhänge

  • 0902201001.jpg
    0902201001.jpg
    328,7 KB · Aufrufe: 617

SebastianK

Active Member
Hi Ronny und Carsten,
däberitzdiskus":2jcdd0ep schrieb:
Hey Ronny,

Auf Bild 3 das sollte eine "Rotala mexicana 'Araguaia' (R. pusilla)",
Das andere ist wie schon bekannt tennelus, und die dritte sollte in die Richtung "Hygrophila sp. 'Araguaia'"gehen wobei ich immer noch denke das nur etwas sehr ähnliches ist. Die vierte im Bunde sollte "Mayaca fluviatilis" sein.

Echt schön gewurden dein Becken, bin schon ganz gespannt wie es sich noch entwickelt.

MfG Carsten

mhh wie kommst du auf Rotala mexicana? Ich glaube eher dass es eine Ludwigia ist, wahrscheinlich ludwigia arcuata, sieht sehr typisch aus...
Und wo du eine Hygrophila siehst erklärt sich mir auch nicht, sehe ich andere Bilder?
@Ronny: Wird sich sicher schön entwickeln wenns erstmal alles loslegt. Nice!

Grüße

Sebastian
 
Hey Ronny,

Sehr schön gewurden! Bin dann mal gespannt was draus würd.
Und immer schön berichten, wie funkt´s mit dem amazonia :wink: .

Hey Sebastian,

Das mit der angeblichen "Rotala" ist schon geklärt. Sie wurde mir als Rotala verkauft :bonk: und ist wirklich eine Ludwigia. Mit der Hygrophila ist es so das er sie von mir mit zu Weihnachten bekommen hatte aber jetzt wohl nicht mehr im Becken hat :wink: . Wie es halt so ist in manchen Fachgeschäfften, man bekommt nicht immer das was drauf steht. Aber ist ja nicht so schlimm ich weiß ja was es ist :D . Also alles nur halb so willd.


MfG Carsten
 

Vlad

Member
Mensch Ronny,
hättest du mir mal gesagt das die Eleocharis und die Glosso fürs 54er sind, dann hätte ich dir mehr davon mitgebracht. Ich dachte du wolltest ein 25er Nano damit begrünen.

Viel erfolg, sieht klasse aus!
Vladi
 

Ronny

Member
Hi Vladi,

die sollten eigentlich auch fürs 25er sein, aber nachdem du mir die Glosso gegeben hattest und mir die Tenellus zu hoch vorkam, habe ich kurzerhand die Glosso im 54er verteilt.
 

Ronny

Member
Hallo,

die erste Woche ist nun vorüber, seitdem ich das Amazonia im Becken habe und ich muss sagen, die Glosso legt richtig los.
Die Blyxa hat sich dagegen nicht so entwickelt, wie ich es wollte, aber ich lasse sie dennoch im Becken und hoffe auf einen möglichst positiven Ausgang.
 

Anhänge

  • 1402201001.jpg
    1402201001.jpg
    282,7 KB · Aufrufe: 484

Ähnliche Themen

Oben