LED-brauche Hilfe

LoRo95

Member
Hey,

so also ich habe ein kleines Problem, oder sagen wir besser eine Frage :)

Ich brauche für mein Fluval MW-Becken, welches einige von euch vielleicht kennen mögen, eine LED die blau, möglichst auch dimmbar ist und einen großen Abstrahl winkel hat, der möglichst das ganz Becken erwischt.
Bin nun auf die Kombination dieser 3 Produkte gestoßen.

http://www.led-tech.de/de/High-Power-Zu ... 6_113.html

http://www.led-tech.de/de/High-Power-Zu ... 6_114.html

http://www.led-tech.de/de/High-Power-LE ... 21_78.html

Erste Frage, wäre, ob diese Kombination zusammenpasst oder nicht ?

Zweite Frage wäre, ob es möglich ist den Sternkühler mit der LED drauf zwischen zwei andere LEDs zu Hängen, oder strahlt der Kühlkörper noch zu viel Wärme ab? :roll:

Dritte Frage wäre, ob es möglich ist den Kühlkörper aufzuhängen, an zwei kleinen metallenen Seilen ?

Hoffe ihr könnt mir helfen, habe davon nicht allzuviel Ahnung :lol:

Danke schonmal,
Louis
 

Adrie Baumann

Active Member
Hi Louis,

also die drei von dir ausgewählten Produkte passen in Kombination auf jeden Fall zueinander. Du schreibst, das du diese Kombination zwischen zwei anderen LEDs platzieren möchtest. Wie groß ist der Abstand, um was für LEDs handelt es sich und wie sind diese bereits montiert?

Wie hast du dir das mit den metallenen Seilen denn genau vorgestellt? Also wenn du die direkt an den Kühler befestigen möchtest, dann würde ich dir davon abraten, da es meiner Meinung nach erstens ziemlich bescheiden aussehen würde und zweitens wird es ziemlch schwierig sein, das ganze ordentlich auszurichten. Ich würde mir ein schöne Aluplatte oder ähnliches besorgen, welche du evlt. auch noch feiner verarbeiten kannst, damit es wie eine richtige Leuchte ausschaut und auf diese den Kühlkörper mit der LED aufbringen. Dieses dann ordentlich zentriert installieren, dann vier Bohrungen machen, durch diese das Stahlseil ziehen und mittig ausrichten. Dan den genauen Mittelpunkt ermitteln, wo die Leuchte perfekt ausgependelt ist, dann zentrieren und fertig.

Und dann musst du halt noch ein Dimmbares Vorschaltgerät dafür besorgen. So sollte das eigentlich ganz gut klappen :top:

LG
Adrie
 

LoRo95

Member
Hey,

es sind zwei, dieser Leuchten (nicht genau die, aber in so einem Gehäuse mit der Fassung) http://img.directindustry.de/images_di/ ... 333686.jpg

Zwischen diesen zwei Leuchten würde ich den Kühlkörper, genau wie du sagst mit einer Platte aus Alu aufhängen, geht das denn, oder wird die dann zu heiß, ja und zwischen Kühlkörper und anderen LEDs wäre dann jeweils an beiden Seiten + - ein cm Platz.

Eine Frage tut sich jetzt noch auf, muss ich über die LED dann noch eine Kleine Glas Halbkugel setzen, oder sind sie auch so Spritzwasser geschützt ?

Louis
 

Adrie Baumann

Active Member
Hi,

also Spritzwassergeschützt sind die so nicht und eine Optik (was du warscheinlich meinst), bringt dir auch nicht wirklich viel. Bezüglich der thermischen Gegebenheiten sollte das in Kombination mit den beiden Spots eigentlich funktionieren. Wie viel Watt haben diese denn? Und werden die irgendwie gekühlt (spricht mit integriertem Lüfter oder so) oder sind die wie normale Hallogespots? Wie warm werden diese denn im Betrieb? Wenn du die noch ohne Problem nach mehreren Stunden anfassen kannst, dann sollte es eigentlich keine Problem mit der Wärme geben. Kannst du evtl. davon mal ein Foto machen, wie die beiden Spots montiert sind, und wo die selbstgebaute LED-Beleuchtung hin soll?

LG
Adrie
 

LoRo95

Member
Hey,

die werden schon ganz gut warm :D also anfassen länger als ein paar Sekunden wird schmerzhaft :bonk:

Sehr altes Bild, was auch eignetlich nicht das zeigt was es soll aber oben erkennt man ein bisschen wie sie festgemacht sind, aber ich mach bald ein neues Bild .

Und zwischen die 2 Leuchten würde ich dann gerne die Blaue hängen.

Noch ne Idee zum Spritzwasser schutz ? Aber eigentlich spritzts ja nicht und wirklich feucht ist es da ja auch nicht, ist ja sozusagen offen.

Louis


EDIT Admin: Fremdverlinktes Bild entfernt, bitte Foren-Uploader nutzen.
 

Adrie Baumann

Active Member
Hi Louis,

möchtest du die blaue LED denn nur als Mondlicht verwenden oder soll die zusätzlich zu den Spots laufen? Denn wenn diese nur als Mondlicht betrieben werden soll, wäre die Temperatur der Spots ja zu vernachlässigen, da diese dann ja auch sind. Wenn diese allerdings zusammen mit den Spots betrieben werden soll, dann könnte es tatsächlich Probleme mit der Wärmeentwicklung geben...

Bezüglich des Spritzwasserschutz wird es ein wenig schwierig und da kann ich auch nicht wirklich helfen... Normalerweise werden LEDs mit einem Silikonverguß oder einen Epoxidharzverguß gegen Feuchtigkeite und Spritzwasser geschützt, allerdings ist diese bei Power-LEDs recht schwierig, da diese Vergußmassen meist nur Temperaturen von 60°C bis max. 80°C vertragen. Power-LEDs werden auf jeden Fall wärmer, somit ist schon eine effektive Kühlung von Bedeutung! Wäre es nicht vielleicht auch möglich, mit einem LED-Modul zu arbeiten? Diese sind in der Regel Spritzwassergeschützt und du musst gar nicht erst basteln.

Evtl. wäre so was ja für dich eine Lösung:

http://www.leds.de/LED-Leisten-Module/W ... m-12V.html

LG
Adrie
 

LoRo95

Member
Hey,

ja, es muss ja nicht diese Kombination sein, es muss nur klein sein und blau und einen großen Abstrahlwinkel haben, was dieses LED Modul ja auch hat ... :)

Ich werde es nur als Mondlicht laufen lassen, also nur so 10 minuten jeweils gleichzeitig , dann das Mondlicht einzeln.

Louis
 

dornwels

Member
Hi Louis,
Hab zwar keine Ahnung wie gross das Becken ist, aber wenn du zur "Normalbeleuchtung" schon LEDs verwendest nehm ich mal an das es relativ klein ist. Da brauchts doch gar keine Powerleds als Mondlicht, 1-4 Stk 5mm LEDs und gut ists.
Ich glaub das bei der Nachtbeleuchtung in letzter Zeit masslos übertrieben wird, Kann das aber bei Salzwasser mangels Erfahrung nicht wirklich beurteilen.

lg
fred
 

LoRo95

Member
Hey,

bei der Mondebeleuchtung, geht es ja letzenendes darum, dass die Fische ein sehr dunkles geringes blaues Licht, haben, sodass sie nicht zu sehr erschrecken, wenn das Licht im Zimmer an geht o.Ä. . Man brauch also nur wenig "Power" in den LEDs.

Würdes du das Modul, dann auf einer Platte befestigen und diese aufhängen ?

Louis
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
L Brauche Hilfe zum Led Treiber / tc420 Technik 4
B Brauche Hilfe-LED Beleuchtung in Abdeckung Beleuchtung 8
P Neue LED Lampe. Brauche euren Rat Beleuchtung 5
D Diy LED defekt? Brauche mal euren Rat Bastelanleitungen 34
Kubota LED s brauche technische info Beleuchtung 62
E brauche Rat bei Samsung LM301B High Power Led Kombi Beleuchtung 24
N DIY LED Beleuchtung, brauche Rat Bastelanleitungen 59
Stobbe98 brauche bitte LED Empfehlung! gute Farbwiedergabe min. 6500K Beleuchtung 7
K LED-Beleuchtung. Wieviel Lumen brauche ich ? Beleuchtung 3
J DIY LED mit TC420 und Samsung LM301B Beleuchtung 19
C T5 vs. LED Beleuchtung 13
J LED und Linsen luftdicht verkleben - besser nicht? Beleuchtung 3
Nightmonkey Anschluss von LED - Leisten mit Konstantstromquelle Beleuchtung 55
B Schwache LED Suche Technik / Zubehör 0
R Umstieg von Juwel Multilux LED auf Juwel Helialux Spectrum? Beleuchtung 1
A Biete Juwel LED Novolux 60 Biete Technik / Zubehör 0
B LED blitzt neuerdings beim Ausschalten Beleuchtung 4
S LED Beleuchtungs SET Beleuchtung 1
Lipfl ADA Cube Garden 90p inkl. Unterschrank, JBL LED Beleuchtung und weiterem Zubehör Biete Technik / Zubehör 0
A Juvel Lido LED 120 Zusatzbeleuchtung Beleuchtung 5

Ähnliche Themen

Oben