"Hydor BIOFLO" gegen Kahmhaut

unkraut

Member
Hi Leute,
hab in meinen 200l Tank schon lange einen OFA, nur leider zieht mir der immer ordentlich Garnelen durch. Nun hab ich schon ein bischen positves von einem Hydor BIOFLO gelesen der perfekt gegen Kahmhaut wirken soll.
Könnt Ihr mir den auch empfehlen? oder kennt Ihr was besseres?

Danke
gruß

Unkraut
 

Anhänge

  • ULtraTank.jpg
    ULtraTank.jpg
    256,9 KB · Aufrufe: 1.743

chrisu

Active Member
Hallo,

ich kann dir zwar bei deinem Problem leider nicht weiterhelfen aber ich finde dein Becken spitze, toller Pflanzenwuchs !!
Würde mich freuen wenn du es mal genauer vorstellst.

Mfg Christian
 

moskal

Well-Known Member
Hallo,
kennt Ihr was besseres?
ja, ich kenn was: Ein funktionierendes biologisches Gleichgewicht im Aquarium.

unfitte Grüße, Helmut
 

addy

Active Member
Hi "Unkraut"
erstmal herzlich willkommen bei Flowgrow,
bitte gib dir doch einen richtigen namen, bei "Unkraut" kann ich dir versprechen bekommst du keine bzw. sehr wenige Antworten.

Eine Kurze Vorstellung mit wem man es zu tun hat empfinde ich eigenlich als selbstverständlich, wenn man neu ist.

Das mit dem "Fit" sehe ich persönlich als Beleidung.
Im Größten deutschsprachigen Pflanzenforum kann man sich durch Überhelbichkeit aber auch selbst Chancen auf eine Antwort verbauen. :wink:

Ich bin mir aber sicher das die Startschwierigkeiten überwunden werden und wir in Einhaltung der hier üblichen höflichen Umgangsformen viel von einander profitieren können.

Ps. dein Layout gefällt mir auch sehr gut. Bitte stelle es doch mal vor :wink:
 

unkraut

Member
Moin,
na bei Euch geht's ja streng zu :)
Hab schon versucht eingiges über den Hydor rauszufinden aber leider nix gefunden.
gruß
Unkraut
EDIT: achja Vorname ULF ;)
 

Christian

Member
Moin,

willkommen im Forum! Ein supertolles Becken hast du da.

Zu dem Filter kann ich dir aber leider nichts sagen... :oops:


Gruß,
Christian
 

knispel

Member
Hallo Ulf,
Hab schon versucht eingiges über den Hydor rauszufinden aber leider nix gefunden.
Das ist natürlich echt schade. Ich habe es gerade mal so Versucht:
- Oben auf Suchen http://www.flowgrow.de/search.php klicken
- Im Textfeld Hydor eintippen
- Die Entertaste drücken
- einen Moment warten
- im Fenster nach unten Scrollen und dabei den Text Lesen

So solltest du eigentlich Erfolg haben, versuchs doch mal :wink:

mfg jan
 

Oli

Member
Hallo Ulf.

Falls dein Becken über eine Abdeckung verfügen sollte, würde ich auf
die Dimensionierung des Schaumstoffrades achten.
Es giebt ja einen Großen und einen Kleinen. Bei der großen Variante kommt das Rad
schonmal an die Abdeckung und Funktioniert dann nicht mehr.

mfg
Oli
 

unkraut

Member
jo, danke oli. Hab leider ne Abdeckung. Hab auch schon von Rückstaus gelesen bei diesem Hydor.
Naja... vorrübergehend hab ich in das schwarze untere Rohr meines OFA's mal einen groben Filterschwamm reingestopft. Mal schaun wie lang es dauert bis er dicht macht.
 

nik

Moderator
Teammitglied
Hi Ulf,

ging nicht früher. Habe den Internetprovider gewechselt und habe nun erst mal massive Probleme...

Der Kodex ist nicht "streng" sondern ein ganz wichtiges Merkmal dieser Community! Diskussionen gleiten oft unschön ab und das "Unterschreiben" seiner Postings mit seinem Namen und nicht irgendeinem schicken, aber anonymen Pseudonym fördert den zum gegenseitigen Vorteil *freundlichen und wohlgesonnenen* Umgang miteinander. Wenn einer sein Pseudonym so wichtig findet, keinen Gruß an Anfang und Ende seines Posts setzen kann, dann lasse ich denjenigen auch sein. Manche kommen da schon mit interessanten Ansprüchen an die Hilfsbereitschaft der Community heran und lassen es an allem fehlen. Manche halten das hier auch für eine Algenberatungsbude und das ist es nicht! Aquascaping und Pflanzenaquaristik sind hier die zentralen Themen - und da hilft man sich! ;)

On topic
den Hydor Bioflohabe ich bei einer beginnenden Kahmhaut eingesetzt. In Verbindung mit der kreisenden Oberflächenbewegung funktionierte das viel besser als erwartet. Allerdings weiß ich auch das Kahmhaut so "fest" werden kann, dass sie sich nicht mehr auf der Oberfläche bewegt. Aber eigentlich sollte das mit dem BioFlo funktionieren, wenn die Kahmhaut sich erst einmal bewegt. Wichtig ist die zu den verschiedenen BioFlo-Modellen zugehörige Pumpenleistung, besser das was effektiv dabei herum kommt. Wenn man zuviel Leitungsverluste in seinem Pumpen-/Filterkreislauf hat, kann das evtl. nicht mehr genügen - und das Teil dreht sich nicht mehr.
Meine Eigenbauabdeckung ist übrigens flachest möglich gebaut und es gibt kein Problem. Zugegangen ist der mir auch noch nicht, halte ich auch für schwer möglich. Ich verwende den BioFlo, bzw. meist nur den Flo an zwei Becken. Bilder gibt's in meinem Album beim 80x40x40 und 60x35x35.

Viel Erfolg!

Eine Beckenvorstellung würde nicht nur mich interessieren. ;) Es ist natürlich nett, wenn man sich vorstellt, muss aber nicht sein. Ich habe mich auch nie vorgestellt. :D Kriegt man auch so mit was los ist.

Gruß, Nik
 

unkraut

Member
Grüßgott,
grundsolide Antwort Nik, mercie. :top:
ka, bin noch nie aufgefordert worden im forum mich so direkt vorzustellen.... naja man lernt sich von post zu post schon kennen....
treib mich normal eher auf us/jp seiten rum... aber finds lässig das es mal was deutsches zu dem thema Aquascaping gibt.

Also Jungs lasst's krachen, sind ja doch ein paar fite Leute da ;) ...hihi.. :nana:

gn8
Ulf
 

chrigele

Member
Hallo Ulf

Ich habe den Bioflo gestern gekauft eben auch weil mich die Kahmhaut gestört hat. Bei mir funktioniert das Teil ausgezeichnet. Schon nach einigen Minuten war die Kahmhaut weg und auch die aufsteigenden Luftbläschen kleben auch nicht mehr unter der " Decke". :D

L.G.
Christa
 

Ähnliche Themen

Oben