Garnele mit Saugwürmern?

Deeplink

Member
Hallo Zusammen,

ich brauch mal eure Hilfe, habe soeben eine weiße Stelle an einer meiner Bloody Mary Sakura Garnelen entdeckt.
Hier mal ein Bild:

Meint ihr das sind Saugwürmer? Bei den anderen konnte ich bis dato nichts entdecken.
Am Freitag sind neue Fische eingezogen, könnten diese die eventuell mitgebracht haben?
 

Anhänge

  • IMG_0753.JPG
    IMG_0753.JPG
    999,4 KB · Aufrufe: 930

Öhrchen

Well-Known Member
Hallo,

ja, sieht sehr danach aus. Bin leider nicht upto date, wie die Behandlung aussieht, seit es kein Tremazol mehr im Handel gibt :?
 

Anja87

Member
Huhu, es gibt. von Sera Tremazol. Das hat super ohne Verluste gegen Sauwürmer geholfen
 

Deeplink

Member
Hallo Ihr Zwei,

das Tremazol darf wohl in Deutschland nicht mehr verkauft werden. Zumindest bekommt man es nirgends.
Man nimmt jetzt wohl Panacur, aber das ist Rezeptpflichtig und muss übern Tierarzt besorgt werden.
Rufe da morgen mal an, mal schauen ob er mir weiterhelfen kann.
 

Öhrchen

Well-Known Member
Hi,

Panacur kannst du auch online bestellen, kommt dann aus Holland. Aber wenn du es beim Tierarzt kaufst, ist es natürlich der korrektere Weg.
 

Deeplink

Member
Hi,
danke für den Hinweis. Habe vorhin bei Amazon noch Sera Tremazol gefunden und bestellt.
Verkauft da scheinbar noch ein Drittanbieter :)

Hat jemand bereits Erfahrungen mit dem Mittel? Sollte man während der Behandlung das Düngen und Co² einstellen?
Kann man den Twinstar Nano weiter laufen lassen?
 
Mein Tremazol von Amazon kam das letzte mal aus Frankreich. Das ist nicht gut wenn man es eilig hat. :/
Aber bin froh das ich es noch kriegen konnte. Als Garnelenaquarianer traut man ja keinem 'Beipackzettel' mehr. Deshalb kauft man lieber was persönlich schon getestet wurde.

Bin sicher das es bei deinen Würmchen helfen wird. Die hatte ich auch schon. Und es eilt nicht, die Dinger sind eher harmlos. (Meine Wefahrung)
 

MRNX

New Member
Wenn ich mich recht erinnere, helfen dabei auch geringe Salzkonzentrationen im Wasser. Bin mir aber hier nicht sicher, da ich selbst Anfänger bin. Das solltest du nochmal nachprüfen. Ist evtl eine leichtere Lösung als an ein nicht genehmigtes Medkament einzuführen.
 
Vielleicht sollte man doch einen Tierarzt kennen der einem fix ein Rezept schreibt.
Das ganze ist a nicht verboten oder gar umstritten. Nur halt nicht mehr frei verkäuflich.
https://www.deutsche-apotheker-zeitung.de/news/artikel/2016/03/29/droncit-ab-1-marz-2018-verschreibungspflichtig

Was ist denn Eure Erfahrung mit Tierärzten und Aquaristik?
Kennen die sich aus? Was kostet das? Muss man immer hin fahren?

Wie viel Stress ist es z.B. einen Abstrich gemacht zu bekommen? Hätte ich neulich Kiemenwürmer schneller diagnostiziert hätte ich mir den ein oder anderen Verlust sparen können. Selber Mikrokopieren kann und will ich eigentlich nicht.
 

Öhrchen

Well-Known Member
Hi,

das ist ganz unterschiedlich. Wenn man Glück hat, hat ein Tierarzt selber Aquarienerfahrung oder ist engagiert genug, sich zumindest zu belesen. Kiemenwürmer oder Saugwürmer zu erkennen, ist ja eigentlich kein Hexenwerk, wenn man das passende Mikroskop hat.

Wirklich auf Fische oder gar aquaristische Wirbellose spezialisierte Tierärzte gibt es nur wenige. Da kann man sich in Diskus - oder Koi-Foren/Gruppen mal umschauen, dort gibt es oft Listen mit geeigneten Tierärzten.
 

Deeplink

Member
TilmanBaumann":1sms9i2a schrieb:
Mein Tremazol von Amazon kam das letzte mal aus Frankreich. Das ist nicht gut wenn man es eilig hat. :/
Aber bin froh das ich es noch kriegen konnte. Als Garnelenaquarianer traut man ja keinem 'Beipackzettel' mehr. Deshalb kauft man lieber was persönlich schon getestet wurde.

Bin sicher das es bei deinen Würmchen helfen wird. Die hatte ich auch schon. Und es eilt nicht, die Dinger sind eher harmlos. (Meine Wefahrung)

Da hast du wohl recht, meins scheinbar auch, ist nämlich noch immer nicht da.
Allerdings hatte ich bisher auch keine Ausfälle. Augenscheinlich scheint es sie nicht mal wirklich zu beeinträchtigen.

Ich hatte es hier bei uns bei 2 Tierärzten versucht, ein Rezept für die 10%ige Suspension wollten beide nicht ausstellen. Einer von beiden hätte mir Tabletten für Hunde gegeben, diese sollen aber nicht wirklich Wasserlöslich sein.
 

Deeplink

Member
Nabend Zusammen,

kleiner Nachtrag, das Medikament ist heute angekommen. Meins kam aus GB und war frisch. Charge vom 1/2018 Haltbar bis 11/2021. Scheint also noch hergestellt zu werden, nur nicht für den deutschen Markt.

Also falls noch jemand was brauch, kann ich den Händler bei Amazon empfehlen, Lieferung dauert natürlich ein paar Tage länger.
 

Ähnliche Themen

Oben