Blattpflegespray für Wabikusa

Plantamaniac

Active Member
Hallo, seit längerem suche ich so ein Blattpflegespray für Orchideen, das mir jemand empfohlen hat.
http://www.amazon.de/gp/product/B0019EIY2C/ref=pd_lpo_sbs_dp_ss_3?pf_rd_p=330045087&pf_rd_s=lpo-top-stripe&pf_rd_t=201&pf_rd_i=B00433QW66&pf_rd_m=A3JWKAKR8XB7XF&pf_rd_r=117KYZ3QNCVSZFNW3DNW
Den ganzen Winter habe ich vergeblich gesucht und wurde heute gleich 2x fündig. Einmal das Produkt von Compo und einmal von Seramis.

Mit über 7€ für so eine kleine, sprühfertige Flasche finde ich es doch etwas heftig, da als Inhaltstoff nur Urea angegeben ist.
Einmal meine Orchideen und emersen Wasserpflanzen damit beglückt und die Flasche wäre halber leer :shock:

Deshalb habe ich überlegt mir das Spray selber zu basteln aus Regenwasser und Urea.

Im Moment löse ich Orchideendünger seeehr dünn in meiner Sprühflasche auf und übersprühe sie damit etwa 1x im Monat. Die folgenden Sprühaktionen erfolgen dann mit reinem Regenwasser.

Jetzt endlich meine Fragen an Euch:
-Bekomme ich Urea in jeder Apotheke?
-Was kostet es dort?
-Was schätzt ihr, wieviel Urea auf einen halben Liter Regenwasser wohl passend wäre?
-Oder soll ich doch lieber beim stark verdünnten Orchideenvolldünger bleiben, der ja auch Eisen enthält, was auch besser übers Blatt wirkt :?

Mein Problem dabei ist auch, das die emersen Wasserpflanzen/Moose bei Zeiten wieder zurück ins Aquarium wandern.
Da möchte ich keinen Fehler begehen :sceptic: .

Ah...da fällt mir noch etwas ein. Haben den Aquarebell Spezial N hier.
Könnte ich den auch nehmen?
Und wenn ja wieviel? Dosis runterrechnen auf 1L oder ist das noch zu scharf als Blattspray?

Chiao Moni
 
Oben