Behälter für Chlorbleiche

Damian

Active Member
Hi zusammen

Fürs Regenerieren von Purigen oder Reinigen von verschiedenen Utensilien wird von vielen hier Chlorbleiche verwendet (Schweiz: Javelwasser). Nun bin ich auf der Suche nach einem sicheren und praktischen Behältnis, in dem ich die verwendete Flüssigkeit aufbewahren kann - ich verwende sie gerne über einen längeren Zeitraum. Gestern habe ich einen etwas grösseren Kunststoffbehälter genommen, als zuvor verwendet und stelle heute einen merkwürdigen Geruch fest - evtl. hat sich da etwas aus dem Kunststoff gelöst?
Wie dem auch sei, gibt es Empfehlungen für geeignete und praktische Behälter?

Grüsse
Damian
 

Thiemo

Active Member
Hi Damian,

Ich würde ein größeres Glas Gefäß nehmen. Vielleicht ein großes Einmachglas.
 

Damian

Active Member
Hi

Rostet da der Blechdeckel nicht sofort?

Von ADA gibt es wie ich sehe ein Produkt namens Clean Bottle. Das müsste es doch auch ungebrandet geben?

Grüsse
Damian
 

Peter47

Active Member
Hallo Damian,
ich verwende hierfür eine Gefrierbox mit Deckel (Klipp-Mechanismus), der sogar mit einer Dichtung vermutlich aus Silikon versehen ist. Und das seit gut einem Jahr - ohne Probleme!
Der in Deutschland erhältliche Reiniger DanKlorix wird in einem HDPE-Gefäß verkauft. Das ist ein besonders dichtes Polyethylen (HD = high density), ein "Allerwelts-Kunststoff".
Nicht alle Stoffe eignen sich zur Lagerung von chlorhaltigen Flüssigkeiten (z.B. Gummi, Metalle).
Ich kann mir vorstellen, dass sich ein Farbeimer (für Dispersionsfarben) mit Deckel auch eignen würde.
Vielleicht kommt der Geruch von Resten der vorher gelagerten Flüssigkeit (Öl, Benzin ...)?

Grüße
Peter
 

Damian

Active Member
Hi Peter

Das Gefäss, das ich verwende(te), müsste HDPE sein. Darin wurde zuvor Bittersalz aufbewahrt. Davon kann der Geruch nicht kommen. Ich denke inzwischen, dass der Geruch vom Purigen selbst stammt.

Grüsse
Damian
 

ernesto

Active Member
Zeitloser Klassiker, kostet mit deckel und dichtung im einzelhandel 2,29€
5E953A7C-F569-4FCC-B8BD-54838F621E5F.jpeg
 

lolan2000

Member
Hallo Damian,

ich verwende diese Haushaltsdosen mit 4 Verschlüssen und Dichtung im Deckel. Dieses hohe ist perfekt für Diffusoren.
Das gleiche als flaches, längliches habe ich noch für die Ein- und Ausläufe.
 

Anhänge

  • D62092E9-5B38-4046-B34A-BDAA71F7BBBC.jpeg
    D62092E9-5B38-4046-B34A-BDAA71F7BBBC.jpeg
    2,9 MB · Aufrufe: 15

Marco B.

Active Member
Hallo Damian,

Ich nehm einfach die Flasche in der der Chlorreiniger kam. Zum Zurückfüllen nehm ich einen Trichter. :)
Dabei hab ich Gummi Handschuhe an und stell das ganze in die Badewanne wenn ich Befürchtungen habe dass evtl. was daneben gehen könnte.
 

Damian

Active Member
Hi zusammen

Danke für alle Rückmeldungen zum Thema!

Das Behältnis, das ich zuletzt verwendete, ist aus HDPE. Es ist eine Weithalsflasche, in der ich eine grössere (für meine Verhältnisse) Menge Bittersalz erworben hatte vor ein paar Jahren. Ich glaube, das waren 2.5 kg.
Der Geruch kam tatsächlich vom Purigen, ich war wohl zu unrecht verunsichert mit der Flasche.

Ich werde also zukünftig das Purigen wohl oder in frischem Javelwasser regenerieren und dieses danach wegschütten. Das Javelwasser (DE: Chlorbleiche), welches ich für die Reinigung weiterer Tools verwende, bewahre ich jetzt in der oben genannten Flasche auf. Darin kann ich auch alles direkt reinigen, da ich z.B. den aquario Skimmer-Aufsatz als Ganzes hineinlegen kann.

Grüsse
Damian
 

Plantamaniac

Well-Known Member
Hei, gibt es auch noch etwas stärkere Chlorbleiche irgendwo?
Ich hatte noch eine Uralte Flasche, mit der ich angefangen hatte, das decapsulieren von Artemia zu üben. Hat wunderbar funktioniert. Das war dann leer und ich mußte neues kaufen. Im WWW stand, die Hausmarke von Dm würde gut funktionieren...hat sie aber nicht. Mußte ewig blubbern lassen, bis die Artemia endlich zu Orange umschlugen. Und das war nix...die schlüpfen nicht mehr...Normal dauert das 1-2min. und ist fertig. Das lief mind. 20 min. bis der Farbumschlag kam. Jetzt stand in der letzten Amazonas, das sie was geändert hätten bei der Chlorbleiche und sie nicht mehr so stark wäre..bei allen...Sehr blöd. das war so praktisch...
Chiao Moni
 

Damian

Active Member
Hi Moni

Welche Konzentration steht denn auf deiner neuen Flasche? Ich nehme an, dass das auf EU-Richtlinien zurückgeht, welche bei uns in der Schweiz vermutlich übernommen werden. Das wird <5% sein? (ich denke 2.5%) Ich kann zu Hause schauen, welche Konzentration Javelwasser bei uns aktuell hat.
Höhere Konzentrationen sind wohl nicht einfach so im Supermarkt zu finden, ab 5% dürfte es für Privatanwender nicht mehr verfügbar sein, wenn meine quick & dirty Googlerei stimmt.

Grüsse
Damian
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
moskal Mid-tech CO2 für kleine Behälter Nährstoffe 5
carina FÜr Wasserwechsel: Großer, faltbarer Behälter? Tauchpumpe? Technik 12
Zap Schock! Passt auf, welche Behälter ihr nutzt! Fische 1
P Unterschrank für Dennerle Scaper‘s Tank 70 Liter Technik 3
Jakob.K Welche Lampe für mein 60p Dutch Style Beleuchtung 10
P Bodengrundaufbau für Echinodorus Substrate 21
J Guter Sauger für kleineres (54L) Becken? Technik 7
C Größe Kakadu Zwergbuntbarsch Männchen für Weibchen Fische 0
B Beleuchtung für mein 120x60x55 Technik 3
Boiled_Frog Pflanzen für kleines Terrarium gesucht (z.B. Fittonia, Farne, emerse AQ-Pflanzen) Suche Wasserpflanzen 1
S Ersatz für Anubias/Aufsitzer Pflanzen Allgemein 19
freakedenough Aufsalzer für eine Nebel und Regenanlage Technik 26
P Salifert Calcium - Test für Süßwasser Erste Hilfe 14
Matz Begrüßung für neue Mitglieder durch das Team Ankündigungen 0
T Tropica Soil für Hollandbecken Substrate 18
borchi Strategie für die Senkung der KH mittels Osmosewasser Technik 18
Diana Welcher Filter für Dennerle Scapers Tank 35 Liter Technik 10
max87 Besatz für Juwel Rio 450 Fische 3
N Pumpe für planted mountain/wurzel Paludarien 4
T Oase Biomaster 250 oder 350 für 200l Becken Technik 5

Ähnliche Themen

Oben