Aquascape "Hortus"-Vorstellung

Aquadings

Member
Hallo Zusammen,

ich möchte Euch hier meinen ‚Hortus‘ vorstellen. (Mein Wohnzimmergarten.)

Technik:
100x63,5x40cm Floatglas
Lampe: 3 LED-Balken an einem Eigenbau-Hängegestell.
2x Aquatlantis Easy LED a 44w, 3824 lm
1x Chihiros A 901, 55w 8200 lm in der Mitte.

Filter: Eheim Professional 3 Außenfilter mit Easy Aqua Glasware, 950l/h
Druckgas CO2 mit 2kg Flasche und Nachtabschaltung; Einspeisung über Aquasabi Diffusor
Heizung über Hydor externen Regelheizer.
Hardscapeaufbau:
Hügel aus Liaporgranulat nach links aufsteigend.
Darauf ca. 35-40 Kilo Taunusquarzit, der schon fast komplett überwuchert ist, dann Soil und heller Sand.

Düngung:
Nährsalze und Ferrdrakon.

Flora:
Anubias barteri var. nana 'Petite'
Bucephalandra sp. “D2"
Bucephalandra sp. “Green Velvet"
Eleocharis acicularis
Eriocaulon needle leaf
Eriocaulon Vietnam
Fissidens fontanus
Fontinalis antipyretica
Hemianthus callitrichoides "Cuba"
Hygrophila pinnatifida
Lobelia cardinalis "Mini"
Pogostemon erectus
Rotala sp. „Colorata“
Taxiphyllum barbieri
Versicularia sp. "Mini Christmas Moos“

Fauna:
15 Aphyocharax anisitsi
30 Caridina multidentata
etwa 200 Neocaridina David ‚red‘
Teichnapfschnecken (Acroloxus lacustris)
Glattes Posthörnchen (Gyraulus laevis)
Blasenschnecken

Start
am 6.05.2016 habe ich die alte Landschaft in laufendem Betrieb umgebaut.

ich würde mich sehr über Feedback freuen, es ist das erste hier vorgestellte Becken.

Herzlicher Gruß
Peter


 
Re: Aquascape "Hortus"-Vorstellung

Hey,
Die Pflanzen sehen wirklich top aus!

Kannst du noch mehr zu deinen Wasserwerten und der Düngung schreiben? Danke :)


Gruß

Dani
 

Fishfan

Member
Hi Peter,
ich finde auch das die Pflanzen mächtig was her machen :thumbs: und vielleicht versucht man die Pinke etwas mehr zu stutzen damit sie etwas weniger ins Auge sticht. Ansonsten top. Weiter berichten.
LG
 
Servus Peter!

Die Pflanzen sehen wirklich sehr vital aus. Gefällt mir gut!
Muss mich aber meinen Vorrednern anschließen. Die R. Colorata hat sehr schöne, intensive Farben bei dir und wäre mir so zentral im Becken etwas zu....dominant, vor allem in der Höhe. Würd sie etwas stutzen, is ja eh recht schnellwüchsig.
Die Ericaulon Vietnam (oder Taiwan?) im Vordergrund find ich auch zu machtig, würd sie etwas weiter nach hinten setzen. Ansonsten sehr schönes Pflanzenaquarium!

P.S.: Wieso düngst du auf 0,3mg/L Eisen auf? Ist das nicht a bisserl viel?^^ Selbe Frage zu den 80% Wasserwechseln.
 

Aquadings

Member
Oh! Das ist jetzt viel Feedback! Danke! :)
Die Rotala wächst tatsächlich sehr, sehr schnell. Schneller, als ich es erwartet habe. Ursprünglich war sie als roter Farbkleks zwischen dem dominanten Grün da vorne an der Inselspitze gedacht. Jetzt läuft der Farbeimer aus. :) Ich finde sie wunderschön und die Farben sind der Hammer. Auf Dauer muss ich mir für sie etwas ausdenken. Derzeit wird sie jede Woche etwa 10cm zurückgetrimmt.

Das Hardscape sieht man wohl dauerhaft nicht mehr. Auf einigen Steinen wächst das Moos - also eher Mooscape als Hardscape. Andere sind von der Hygrophila pinnatifida okkupiert. Bleiben die kleineren an den Übergängen vom Soil zum Sand.

Bitterlemon":36j19fm2 schrieb:
P.S.: Wieso düngst du auf 0,3mg/L Eisen auf? Ist das nicht a bisserl viel?^^ Selbe Frage zu den 80% Wasserwechseln.

Eisen dünge ich nicht ständig so hoch. 20ml Ferrdrakon pro Woche nach dem Wasserwechsel entsprechen bei meiner Nettowassermenge etwa 0,11mg/l. Dazu kommen noch ein paar kleinere Dosen Daydrakon über die Woche verteilt, da ich anfangs Mangelerscheinungen hatte und einige Pflanzen da drin wohl ordentlichen Fe-Appetit haben.
Rechnerisch ergäbe sich ein Fe-Gehalt nach der Stoßdüngung von etwas mehr als 0,3.

Zum Thema Wasserwechsel: Das Aquarium ist einen Meter lang und steht direkt vor einem Fenster. Man kann durch 100cm Wasser und das Fenster direkt auf eine weiße Wand sehen. Nach einer Woche ist die leicht gelb. ;-)
Da sammeln sich offensichtlich einige Verbindungen, die man mit den üblichen Tests nicht so ohne weiteres feststellen kann. Und deswegen nehme ich das alte Wasser weitestgehend raus und ersetze es durch das kostengünstige, hervorragende Leitungswasser, das ich nur wenig vorbehandeln muss. ;-)
Bei dieser Pflanzenmenge ist da ja immer was dran, sich zu zersetzen. Und die biologischen Vorgänge da drin sind wohl komplizierter als der einfache Stickstoffkreislauf über Nitrifikation. Einfacher finde ich besser. Einfach Dreck raus, neues Wasser rein.

Noch ein Foto von heute: sie ist schon wieder gewachsen. :)
 

Fishfan

Member
Hi Peter,
ich Jammer hier auch höchstem Niveau :bier: das Becken macht bestimmt auch so schon eine Menge Arbeit :putzen: :putzen: :putzen:
das mit den Wasserwechseln sehe ich bei der Pflanzenmasse auch ehr als geringeres Problem . Um hier alle Nährstoffbedürfnissen der Pflanzen gerecht zu werden und das steht ja im Vordergrund, finde ich es ehr Sinnvoll um einen unnötigen Anstieg von Einzelkomponenten zu verhindern. Stefan
 

Aquadings

Member
Hallo Stefan,

Fishfan":2ldypm2r schrieb:
Um hier alle Nährstoffbedürfnissen der Pflanzen gerecht zu werden und das steht ja im Vordergrund, finde ich es ehr Sinnvoll um einen unnötigen Anstieg von Einzelkomponenten zu verhindern.

ja, genau so. Es ist unkomplizierter, das Wasser zu wechseln als ständig alle Einzelparametern zu messen und Ungleichgewichten mit ständigen Dosisanpassungen zu begegnen.
Frisches Wasser rein, Nährstoffe hoch düngen, fertig.

Die Rotala und das Pogestemon wurden gestern mal stark zurückgestutzt.
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
N Mein erste Aquascape 60P Aquarienvorstellungen 2
C Aquascape wurde Realität... Aquarienvorstellungen 9
S Erstes Aquascape Aquascaping - "Aquariengestaltung" 0
G 60l Nano Cube Aquascape Aquarienvorstellungen 2
C Erstes Aquascape bräuchte euren Rat Aquascaping - "Aquariengestaltung" 5
T Aquascape im laufenden Betrieb umbauen - möglich? Aquascaping - "Aquariengestaltung" 5
bocap Aquascape 90x45x45 cm, komplett mit allem Zip und Zap Biete Technik / Zubehör 0
J erstes Aquascape per "Dry Start" Pflanzen Allgemein 1
L GlasGarten 45P Low-tech Aquascape Aquarienvorstellungen 0
K Gasblasenkrankheit und "Aquascape" Fische 2
555Nase Erstes Aquascape Aquarienvorstellungen 10
S Das erste mal - Unser Firmen-Aquascape Aquarienvorstellungen 3
M erstes Aquascape - Fehler, Erfahrungen & Verbesserungen Aquascaping - "Aquariengestaltung" 1
S Vorstellung und kleines Aquascape Aquarienvorstellungen 3
S 70cm x 50cm x 36cm Aquascape Aquascaping - "Aquariengestaltung" 2
S Mein Erstes Aquascape Aquarienvorstellungen 3
X Dutch Style Aquascape - Wasserparameter Pflanzen Allgemein 2
S Das erste Aquascape, Düngung und Düngeplan Nährstoffe 4
G Mein neues Aquascape Aquascaping - "Aquariengestaltung" 1
ichmagsleise "Wohnzimmerpfütze", die Zweite - Aquascape Raumteiler Aquarienvorstellungen 3

Ähnliche Themen

Oben