Abdeckung mit 2 Röhren 60er Becken?

Hape

Member
Hi Laudi,

ja, ist aber 60x35 und nicht 60x30, d.h. du hast 5cm in der Tiefe "über"....

Grüße

Peter
 

Matt928

New Member
Hi Laudi,
danke für den Hinweis, aber ich brauche 60x30, 60x35 ist zu groß :).

@Martin: Bucht = ebay

Viele Grüße
-Matthias
 

Hape

Member
Hallo Matthias,

das Problem, was ich mit der "Design-Abdeckung" von Zoo Z... habe / hätte wäre, mal abgesehen davon, dass mir das Design nicht zusagt, aber das ist Geschmacksache, der Preis. Ich kauf mir nicht ein 54l Komplett-Set für 29,95€ und dann dazu eine Abdeckung die zwischen 100€ und 130€ liegt... Das passt für mich nicht. :roll: Da würde ich das Geld zwischen den einzelnen Komponenten anders verteilen... :D

Grüße
 

Warlock34

Member
Hi Matthias,

Danke Dir für die Antwort. Bin übrigens wie Du auch auf der Suche nach einer guten und günstigen 2x24W Abdeckung für ein 60x30er Becken.
 

nik

Moderator
Teammitglied
Hallo zusammen,

Hape":19vw1w1b schrieb:
... Ich kauf mir nicht ein 54l Komplett-Set für 29,95€ und dann dazu eine Abdeckung die zwischen 100€ und 130€ liegt... Das passt für mich nicht. :roll: Da würde ich das Geld zwischen den einzelnen Komponenten anders verteilen... :D
das ist nicht der richtige Ansatz. Im speziellen Fall - und auch sonst bei Pflanzenaquarianern häufig - ist das Ziel entweder eine ausreichende, eine gute oder eine starke Beleuchtung für ein 60cm Becken.
2x15W gehen, bekommt man, kostet aber schon Geld. Die sparsamere Variante mit 2x14W HE und mehr Licht gibt es schon gar nicht von der Stange. Starkes Licht mit 2x24W vielleicht noch mit der Sonderlänge von Juwel, die ich wegen der eingeschränkten Auswahl an Lichtfarben schon sein ließe.
Bleibt für 2xT5 nur Eigenbau. was braucht man da?
Ein (dim/Multiwatt) EVG 25-45,-€
Lampenfassungen 14.-€
2 gute Reflektoren 25,-€
2 Leuchtstofflampen je nach Qualität das Paar 11.- bis 22,-€ (ohne teure aquaristische Anbieter)

Der Unterschied in den Komponenten zwischen billig und teuer beträgt 31,-€. Wäre wegen der besseren Lichtqualität und besseren Funktion für mich keine Frage, aber zwischen den Gesamtsummen 75,- und 106,-€ mag man sich persönlich entscheiden. Da fehlen jetzt noch diverse Kleinteile und eine Abdeckung an sich. Preislich macht das nicht mehr so viel, aber es zeigt was für ein finanzieller Einsatz bei einem Eigenbau schon erforderlich ist. Und trotzdem haben viele den Eindruck das muss doch billig gehen, geht es ja auch, aber das sind eben die Beleuchtungen im Set. Nehmen wir also einen ordentlichen Eigenbau und überlegen wie der kalkuliert werden müsste, wenn der angeboten würde. Da ist man sofort bei Preisen deutlich jenseits der Zajac-Abdeckung. So ein Preis passt also insofern nicht zu einem 60x30x30, weil die Erwartungshaltung von 30,-€ Einsteiger-Sets geprägt ist. Das ist aber Quark, denn - Licht ist mit die teuerste Investition an einem Setup und da spielt die Beckengröße eine relativ untergeordnete Größe. Gutes Licht kostet!

Noch mal, für mich käme für ein 60x30x30 gar nichts anderes in Frage als 2xT5 mit einem dim- oder Multiwatt-EVG, dann kann man dimmen bzw. HE oder HO reinstöpseln, bei dem Beckenmaß kommt man mit sparsamen HE prima rum und dann kann man mit so einem kleinen Becken viel Spaß haben.
Man sollte auch nicht vergessen, bei so einem Set ist alles billig, auch das Glas.

Gruß, Nik
 

ghostfish

Member
hi

Nur mal um Kosten anzusprechen, eine 2x15W T8 Beleuchtung verbraucht ca. 60W. Ja richtig gelesen! KVG sei dank.
2x14W T5 dagegen nur um 32W. Das sind 28W und etwa 25€ pro Jahr mehr.
Und dabei bringt das T5 Setup auch noch ordentlich mehr Licht (63lm/w gegen 86lm/w und die Reflektoren bringen bei T5 auch mehr, könnte durchaus 50% heller sein)
Bei T8 mit KVG halten auch die Lampen halb so lang. Wärs da nicht sinnvoller, langfristiger ein paar Jahre weiter zu denken? Vor allem auch wird der Strom sicher nicht billiger werden in Zukunft. In 10 Jahren verdoppelt sich der Preis wahrscheinlich nochmal.

Von Dim EVG war ich früher auch begeistert, dass blöde ist eben nur das der Wirkungsgrad sinkt, je weiter man dimmt. Das geht dann runter von ~90lm/w bis auf 50lm/w. Ausserdem sind Dim EVG sehr teuer.
Wovon ich auch abraten möchte, sind Fassungen von GHL. Die brechen nämlich sehr schnell nach 1 Jahr.
 

Hape

Member
Hallo Nik,

unsere Meinungen widersprechen sich nicht, denn die Schlußfolgerung ist letztendlich: ein Komplettset mit lauter billigen Komponenten passt eigentlich nicht zu einer ordentlichen Abdeckung.

Aber zurück zur Ausgangslage: Waterhome 54l mit 1x 15W soll aufgerüstet werden. Der Kauf einer ordentlichen Abdeckung ist eigentlich zu teuer, also selbst bauen. Die Abdeckung an sich ist ja vorhanden, d.h. Umrüsten wäre eine (preiswerte) Möglichkeit.

Bei der Gelegenheit: KVG gegen EVG tauschen - hab ich so gemacht. Bei eBay bekommt man ein Marken EVG der passenden Stärke - mit etwas Glück - für UNTER 10€ (plus Versand)! Dann jedoch nicht dimmbar.

Da ich die Röhen und Reflektoren für T8 schon hatte und weil mir das Upgrade von 1x15W T8 auf 2x24W T5 doch zu krass schien habe ich auf 2x 15 W T8 aufgerüstet. (außerdem passen die Lampenlängen T5 nicht problemlos in die Waterhome Abdeckung)

Das Ergebnis ist für meine Ansprüche OK; die Gesamtkosten der Umrüstung würde ich auf ca. 50-60€ schätzen; je nachdem ob man wirklich jede Kleinigkeit beschaffen muss, oder die eine oder andere Komponente schon in der Bastelkiste liegt...
Geht sicher auch um einiges billiger, mir war es aber wichtig hochwertige Komponenten (EVG, Fassungen, Alu-Vierkant inkl. passender Endstücke, Kabeldurchführung etc.) zu verwenden.

Grüße

Peter
 

Anhänge

  • P1.jpg
    P1.jpg
    450,9 KB · Aufrufe: 1.080
  • P2.jpg
    P2.jpg
    565,6 KB · Aufrufe: 1.080
  • P3.jpg
    P3.jpg
    662,9 KB · Aufrufe: 1.080

laudi46

Member
Hallo,
Watt hin Watt her. Mein Sohn hat das Gleiche Becken und das wird mit 1X24 Watt t5 840K beleuchtet.
Das reicht vollkommen aus, finde Ich persönlich. Liegt auch noch im Händel Barem Bereich.

Gruß Klaus
 

nik

Moderator
Teammitglied
Hallo zusammen,

auch wenn ich jetzt einfach so herausgequotet habe, meinte ich das nicht persönlich. ;)

Ich bringe das mal aus einer anderen Sicht auf den Punkt. Plötzlich möchte man ein Pflanzenbecken! :D

Filterung und Substrat ist jetzt nicht das Thema, da führen durchaus verschiedene Wege zum Ziel. Beim Licht wird das eindeutiger! Das Ergebnis eines Pflanzenbeckens ist abhängig vom gegebenen Licht darüber. Eine differenziertere Betrachtung mal beiseite lassend, braucht ein Pflanzenbecken tendenziell mehr Licht. Nun bewegt man sich im Spagat zwischen einem theoretischen Optimum an Licht für die eigenen Vorstellungen und der Menge Geld, die man gewillt ist in die Hand zu nehmen, bzw. der Verwendung evtl. schon vorhandener Komponenten. Letztere beide führen zu persönlich abzuwägenden Kompromissen.

Das ändert aber nichts daran was ein gutes Licht ist.

Richte ich mir ein kleines Pflanzenbecken ein, dann komme ich mit so einem Fertigset nicht weiter. Hätte ich so eins, führte das unter dessen Verwendung zwangsläufig zu irgendwelchen Kompromissen. Ich will z.B. gar nichts von so einem Komplettset haben! Hätte ich so eins, verkaufte ich es in so einem Fall komplett und handhabte das mit den neuen Komponenten so wie es mir sinnvoll erscheint. Verwendete ich das Becken des Sets, auch gut, aber dann machte ich mir herzlich wenig Gedanken um die überbleibenden, erwiesenermaßen billigen Komponenten.


@Thomas, wie kommst du denn darauf, dass im Dimmbetrieb die lm/W auf gut die Hälfte sinkt?

Gruß, Nik
 

Hape

Member
Hallo Nik,

dem kann ich zustimmen. Um aber auf die ursprüngliche Fragestellung des Threadstarters zurückzukommen:

Matthias, es läuft auf vier Möglichkeiten hinaus:

a) Neue, preisgünstige Abdeckung mit 2xT8 @Laudi46, kannst du evtl. einen Hinweis auf deine Quelle / den Händler posten, damit ich mir die Abdeckung (Bild ist ja gelöscht) mal ansehen kann?
b) Neue, optimale, aber auch teurere Abdeckung in T5 - im Handel zu finden
c) Eigene Abdeckung bauen, dann in T5 - Anleitungen gibt es im Netz
d) Vorhandene Abdeckung aufrüsten / umbauen in T8 bzw. wenn man es passend hinbekommt auch in T5

Du hast die Wahl - aber poste bitte ein Foto, wenn das Becken dann neu beleuchtet ist... :bier:

Grüße

Peter
 

Crescendo

New Member
Hi, ich hätte auch gerne zwei T5 gehabt aber an einen Eigenbau würde ich mich nicht herantrauen. Bin aber trotzdem zufrieden mit den zwei T8. Mir geht nichts ein, die Ludwigia zeigt sich in schönem Rot und das Glosso verbreitet sich, wenn auch langsam. Sicher nicht die optimalste Beleuchtung aber auch nicht komplett verkehrt.
Grüße Kathi
 

ghostfish

Member
nik":1srag5ru schrieb:
@Thomas, wie kommst du denn darauf, dass im Dimmbetrieb die lm/W auf gut die Hälfte sinkt?

Subjektiv hatte ich auch nicht den Eindruck aber Messdaten sagen was anderes:
http://www.stilaenergy.de/index.php?id=46
Ausserdem fällt der Cutoff weg.
Habe leider kein Luxmeter zum nachprüfen, vielleicht weiß da Robert mehr.

Mein 240er beleuchte ich übrigens grade mit 2x28W T5 die auf 10W Verbrauch gedimmt sind. Pflanzen gibts da drin keine. Aber optimal ist das eben nicht.
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
ScapeWave 30-50lm über 25Liter mit Abdeckung- LED Suche Beleuchtung 5
R Welche Lüfter in Abdeckung mit Led Beleuchtung einbauen? Technik 15
T Umbau 60er Abdeckung 1x15W auf 2x15W mit Option 3x15W Bastelanleitungen 0
celenio Abdeckung mit Leuchtbalken bauen Bastelanleitungen 14
C Solar Boy Duo und Nano-Cube mit Abdeckung inkompatibel? Beleuchtung 5
dirkHH 35l becken mit filter, abdeckung und beleuchtung für 69,-NEU Kein Thema - wenig Regeln 5
nik 60er DIY Abdeckung mit 2x24 Watt Bastelanleitungen 27
Hannes85 Mein 54Liter Aquarium mit eigener Abdeckung Aquarienvorstellungen 31
Carter-Garnele Smarte Lampe für Abdeckung gesucht Technik 7
B Aquarium Abdeckung für 100x40 Technik 2
gory95 Stromverbrauch Aquarium, oder auch: Wie viel bringt eine Abdeckung? Technik 23
J LED Beleuchtung für 160x50x50 Becken (in Abdeckung) Beleuchtung 4
J Mehr Licht im Vivaline 126 unter der Abdeckung? Beleuchtung 2
p'stone Chihiros WRGB unter Abdeckung? Beleuchtung 4
B Montagekleber Abdeckung Bastelanleitungen 3
Contenance Neue Beleuchtung im ersten AQ? Einbindung in Abdeckung Beleuchtung 2
M Leuchtbalken (EVG ?) aus Abdeckung schneiden Bastelanleitungen 3
S MARINA 80x35 Abdeckung - LED umbau Beleuchtung 0
A Aquarium Umbau - Neue Beleuchtung und Abdeckung Technik 2
Fireabend T8 15W in Abdeckung auf LED umrüsten. Beleuchtung 7

Ähnliche Themen

Oben