3-Zack-Farn?

Mandy

New Member
Hi ihr!

Ich habe hier mal ein Bild von einem Pflänzchen,
welches ich vor einiger Zeit beim Händler als
Ausschussware bekommen habe.



Wie ihr seht, hat es inzwischen Ableger gebildet.
Dies tut es auch über die Wurzel.
Also tippe ich auf irgendeinen Farn.

Nur welcher genau?


Mandy
 

Roland S.

Member
Hallo Mandy,
im Handel wird die Pflanze allgemein als Bolbitis heteroclita (Presl) Ching (1934) - Geschwänzter Wasserfarn angeboten. Es kann jedoch auch (und dies ist bei dieser Form denke ich recht wahrscheinlich) eine Hybride, dessen einer Elternteil Bolbitis heteroclita ist, sein.
Unter folgendem Link:
http://www.fernsiam.com/FernWorld/Taxon ... e/Bolbitis
findet sich ein brauchbarer Bestimmungsschlüssel und zahlreiche gute Abbildungen verschiedener Arten.

Dieser Bolbitis bildet auch bei mir zahlreich die Adventivpflanzen nahe der Blattspitze und diese wachsen dann durchaus gut und recht schnell! Die emerse Ausgangspflanze dagegen wächst bei mir nicht und wird wohl nach nunmehr 8 Monaten unter Wasser bald entgültig absterben :-( ... mal sehen wie lange die Adventivpflanzen unter Wasser gesund wachsen... zur Zeit sieht es aber echt gut aus :)
Ich pflege ihn in relativ weichem Wasser (3-4 KH) bei (leider jetzt im Sommer) Temperaturen um 28 Grad.

LG
Roland S.
 

Mandy

New Member
Hi Roland,

das hilft mir schon ein ganzes Stück weiter.
Könntest du vielleicht mal Bilder deiner Pflanze zeigen?

Soll ich sie so behandeln, wie normalen Javafarn?

Gruß,
Mandy
 

Roland S.

Member
Hi Mandy,
mit Bildern muß ich passen... ist aber auch nicht schlimm, da das Bild eh 100% Deiner Pflanze entsprechen würde... nur habe die Adventivpflanzen schon mehr Blätter, die aber allesamt nicht höher als 4 cm sind :) und bislang auch nicht werden wollen...
Besondere Ansprüche stellen die Adventivpflanzen nicht... wie Javafarn ist sicher ok... nur sollte man die Jungpflanzen möglichst lange am alten Blatt lassen (fault irgendwann von selbst ab), da die Adventivpflanzen noch Nährstoffe,.... aus der alten Pflanze bekommen.
Ob sie alle Wasserwerte (Salzzusatz,...) so wie Javafarn verträgt, kann ich aber nicht sagen. Aber "normale" Wasserwerte sollten reichen...
LG
Roland
 
Oben