Post Reply
138 posts • Page 6 of 10
Postby Thumper » 21 Apr 2019 13:15
Moin,

jetzt wo es wärmer wird habe ich auch wieder das Fass gesäubert. Gestern saß noch ein Frosch drin, heute war er weg also nutze ich die Chance gleich.
Alte Blätter wurden entfernt, Laub wurde großtenteils entfernt und es wurde Erde ergänzt. Bisland sind nur Pflanzen drin - bin mir noch unschlüssig bezüglich der Fischwahl. Ideen?

39129

39130

Jetzt heißt es nur noch warten, bis die Erde feucht genug ist, damit sie auch untergeht. Währenddessen kommen die Medaka auch schon alle in ihre neue bleibe draußen.
Grüße,
Bene


Aktuelle Projekte: 80x40x40 Offshore & 35x35x35 Fjell
Permanenter Pflanzenverkauf: Hier zu finden

Suche: ...
User avatar
Thumper
Posts: 2766
Joined: 15 Jan 2017 13:41
Location: zwischen Köln & Bonn
Feedback: 44 (100%)
Postby DEUMB » 21 Apr 2019 16:02
Thumper wrote:Bisland sind nur Pflanzen drin - bin mir noch unschlüssig bezüglich der Fischwahl. Ideen?

Die eine oder andere Idee sicher -je nach Größe des Behälters (ist per Foto schlecht zu schätzen):
-Poecilia wingei oder reticulata
-Xiphophorus maculatus
-Heterandria formosa
-Macropodus opercularis
-Tanichthys albonubes
-Apistogramma borelli
-Barbodes semifasciolatus
Freundliche Grüße von der Küste und von Maik

Nicht der Apfel hat Schneewittchen vergiftet, sondern ihr Vertrauen in Menschen
User avatar
DEUMB
Posts: 234
Joined: 23 Apr 2017 18:54
Feedback: 0 (0%)
Postby Thumper » 21 Apr 2019 16:08
Moin,

mit den Heterandria Formosa habe ich auch schon geliebäugelt. Das Fass fasst um die 100L bei 70cm Durchmesser.
Ich werde mal schauen, was ich so hier in der Ecke finde und was passen kann. :paket:
Grüße,
Bene


Aktuelle Projekte: 80x40x40 Offshore & 35x35x35 Fjell
Permanenter Pflanzenverkauf: Hier zu finden

Suche: ...
User avatar
Thumper
Posts: 2766
Joined: 15 Jan 2017 13:41
Location: zwischen Köln & Bonn
Feedback: 44 (100%)
Postby Plantamaniac » 21 Apr 2019 20:02
Hei, ganz klar, Medaka oder Elassoma
Welche Arten hast Du?
VG Monika
User avatar
Plantamaniac
Posts: 4225
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 33 (100%)
Postby Thumper » 21 Apr 2019 23:15
Moin Moni,

Black Lame, Buchi Lame und Youkihi No.30.
Die Buchi sind Tricolore direkt vom Züchter aus China, Black Lame und Youkihi No.30 von Ralph P.
Grüße,
Bene


Aktuelle Projekte: 80x40x40 Offshore & 35x35x35 Fjell
Permanenter Pflanzenverkauf: Hier zu finden

Suche: ...
User avatar
Thumper
Posts: 2766
Joined: 15 Jan 2017 13:41
Location: zwischen Köln & Bonn
Feedback: 44 (100%)
Postby Plantamaniac » 22 Apr 2019 06:01
Ok, sehr hübsche Fischchen :D
Bei mir schwimmen Yama Red King, Red x White, Shiromedeaka und Yl 5.9., das sind orange Lame
Machen mir viel Spaß die Fischchen...und ich hoffe, sie können endlich bald raus :grow:
Es soll nur noch mal kalt werden Anfang Mai...

Du hast den japanischen Riesenschachtelhalm im Wasser stehen?
Auf die Art hab ich ihn schon 2x geschrottet :irre:
Im Teichforum hat man mir erklärt, das er es lieber nicht ganz so feucht mag.
3. Anlauf läuft gerade...
VG Monika
User avatar
Plantamaniac
Posts: 4225
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 33 (100%)
Postby Gast » 22 Apr 2019 07:06
Hi,

"Du hast den japanischen Riesenschachtelhalm im Wasser stehen?
Auf die Art hab ich ihn schon 2x geschrottet :irre:
Im Teichforum hat man mir erklärt, das er es lieber nicht ganz so feucht mag."


die Aussage hat mich gerade aufgerüttelt, weil meiner auch ins Wasser soll.
Wo sollte der denn stehen?
Ich kenne den Riesenschachtelhalm aus einem Waldstück in Bonn, dort war hohe Luftfeuchtigkeit, der Boden war "waldbodenfeucht" aber nicht nass....in der Nähe war ein Bach(wenige Meter).

Viele Grüße
Ute
Gast
Feedback: 0 (0%)
Postby Thumper » 22 Apr 2019 09:47
Moin,

Ja der steht bis zum Knie im Wasser. Seit einem Jahr. Bei einer Bekannten wächst er so seit 4 Jahren.
Grüße,
Bene


Aktuelle Projekte: 80x40x40 Offshore & 35x35x35 Fjell
Permanenter Pflanzenverkauf: Hier zu finden

Suche: ...
User avatar
Thumper
Posts: 2766
Joined: 15 Jan 2017 13:41
Location: zwischen Köln & Bonn
Feedback: 44 (100%)
Postby Gast » 22 Apr 2019 10:01
Super :thumbs: lieben Dank!

Dann werde ich ihn auch im Medaka Kübel versenken :-)

Viele Grüße
Ute
Gast
Feedback: 0 (0%)
Postby Plantamaniac » 22 Apr 2019 18:40
Ok, ich werd jetzt erstmal auf sicher gehen und den Schachtelhalm neben bzw. schräg hinter den Medakakübel stellen. Wenn ich dann eigene Ableger habe, werd ich weitere Experimente machen...
Chiao Moni
User avatar
Plantamaniac
Posts: 4225
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 33 (100%)
Postby DEUMB » 26 Apr 2019 09:45
Schnelles Pflanzenwachstum

Ich muss sagen, dass ich von dem Wachstum der Pflanzen im Kübel begeistert bin.

Egal ob alte oder neue Pflanzen, sie wachsen doch wunderbar schnell.
Der alte Blutweiderich

ebenso wie der neue
.

Auch das alte grün-weiße Schilf treibt wieder aus

wie das neue
.

Und das sind die vier Viviparus viviparus die den Winter im alten Kübel tatsächlich überlebt haben.
Freundliche Grüße von der Küste und von Maik

Nicht der Apfel hat Schneewittchen vergiftet, sondern ihr Vertrauen in Menschen
User avatar
DEUMB
Posts: 234
Joined: 23 Apr 2017 18:54
Feedback: 0 (0%)
Postby Gast » 29 Apr 2019 08:58
Hi,

der kleine Schachtelhalm ist auch nicht zu verachten :-)

Hab mich heute morgen so über meine kleinen Kübelteiche gefreut.

Viele Grüße
Ute

Attachments

Gast
Feedback: 0 (0%)
Postby Plantamaniac » 29 Apr 2019 15:59
Cool, das sieht sehr gut aus :thumbs:
Habe gestern meinen einen Kübel aus der Garage geholt, erstmal Wasserwechsel gemacht bis auf wenige ml.
Die Nadelsimse hat den Boden schön überzogen :thumbs:
Die Radixschnecken haben sich sogar bei 10cm Wasserstand noch vermehrt und die Wasserflöhe waren auch noch am Hüpfen...
Dann hab ich gestern meine neue, im Herbst ertauschte Zwergseerose eingepflanzt. In eine flache runde Haribodose, von der aus sie den Weg in den Pott antreten kann.
Die Bepflanzung mit tropischen Pflanzen findet dann statt, wenn es noch etwas wärmer wird.
VG Monika
User avatar
Plantamaniac
Posts: 4225
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 33 (100%)
Postby DEUMB » 04 May 2019 08:30
gishlaine wrote:der kleine Schachtelhalm ist auch nicht zu verachten :-)

Hab mich heute morgen so über meine kleinen Kübelteiche gefreut.

Hallo Ute,
wie tief kann der denn gesetzt werden? Ich habe die Maße meines Kübel gerade nicht im Kopf, aber die (Wasser)Höhe dürfte ca. 35 - 40 cm sein
Freundliche Grüße von der Küste und von Maik

Nicht der Apfel hat Schneewittchen vergiftet, sondern ihr Vertrauen in Menschen
User avatar
DEUMB
Posts: 234
Joined: 23 Apr 2017 18:54
Feedback: 0 (0%)
Postby Gast » 04 May 2019 11:17
Hallo Maik,

Wassertiefe wird angegeben mit 0-30 cm (Equisetum palustre)
Bei mir sind solche Pflanzen in Töpfen auf Pflastersteinen "hochgebockt", dass sie knapp unter der Wasseroberfläche sind. So hab ich auch den Zwerg-Rohrkolben (Typha minima) mit einer max. Wassertiefe von 10 cm gepflanzt.

Viele Grüße
Ute
Gast
Feedback: 0 (0%)
138 posts • Page 6 of 10

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest