Post Reply
36 posts • Page 2 of 3
Postby java97 » 02 Aug 2011 21:38
Hi Marco,

dann habe ich dein "...drucklos über dem Becken" falsch verstanden. Ich habe Aqua-Medic-Pumpen im Unterschrank stehen, deren Schläuche mit RSV versehen werden müssen damit der Schlauchinhalt nicht zurück in die Düngerflasche fließt.
schöne Grüße
Volker
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
Postby moeff » 02 Aug 2011 21:51
Hi Volker,

man sollte Aqua Medic auf diese Problematik einmal aufmerksam machen. Eventuell könnte man sie gleich bitten passende RSV mitzuliefiern, damit auch eine Düngerlagerung im Unterschrank möglich ist (ein Grundvoraussetzung den Dünger immer über dem Becken zu lagern, kann ja nicht das gelbe vom Ei sein). Ich wage mich zu erinnern das ich vor 1.5 Jahren sogar mal deren Support zum Thema RSV kontakt hatte. Die Aussagen konnte man aber eher unter Ulk verbuchen.

Habe mir gerade die SP3000 angeschaut, frage mich warum dort nicht 3 oder gar 4 Rollen benutzt werden :bonk:


Grüße Marco
Image
User avatar
moeff
Posts: 898
Joined: 23 Mar 2008 12:43
Location: Hannover
Feedback: 80 (100%)
Postby moeff » 02 Aug 2011 21:54
Hi Volker,

Email noch gefunden sogar 2 Jahre schon her ;)

Sehr geehrte Damen und Herren,

derzeit bin ich auf einer Suche nach einem widerstandsfähigen Rückschlagventil für eine Aquariendüngung unter Druck.

Zu ihrer SP 3000 Schlauchpumpe liegt ein Rückschlagventil für Düngelösungen bei. Wie widerstandsfähig ist dieses? Gibt es genauere Spezifikationen insbesondere zum Öffnungsdruck? Ist es möglich dieses Ventil auch einzeln zu erwerben?

Mit freundlichen Grüßen
eine Spezifikation gibt es dafür nicht. Wir haben es einfach in der Praxis getestet und für gut befunden. Es ist auch einzeln erhältlich. Art.Nr. 410.150-1


Grüße Marco
Image
User avatar
moeff
Posts: 898
Joined: 23 Mar 2008 12:43
Location: Hannover
Feedback: 80 (100%)
Postby java97 » 02 Aug 2011 21:56
Hi Marco,
die mitgelieferten Ventile benutze ich ja, bin aber nicht zufrieden.
Was für Düngepumpen hast Du denn im Einsatz, die ohne Ventil zuverlässig arbeiten und abdichten??
schöne Grüße
Volker
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
Postby Erwin » 02 Aug 2011 22:32
Hallo Volker,
Ich habe Aqua-Medic-Pumpen im Unterschrank stehen, deren Schläuche mit RSV versehen werden müssen

genau das war der Grund, weshalb ich diese Schlauchpumpen nicht mehr einsetze.
Es gibt bessere (selbstdichtende) Schlauchpumpen, bei denen kein RSV gebraucht wird und die sich seit vielen Jahren bewährt haben. So zB.: Thomas SR 10/30 Schlauchpumpen. http://www.gd-thomas.de/productList.aspx?id=10272&tp=l
Oder siehe gleich den Selbstbau von so einer Dosieranlage. http://www.odis-imperium.de/berichte-ti ... pumpe.html


MfG
Erwin
Schwergängiger Magnetscheibenreiniger?
Silikonspray auf den Aussenscheiben mit einem weichen Tuch trocken wischen und es flutscht wieder.
User avatar
Erwin
Posts: 1604
Joined: 19 Nov 2009 22:27
Location: Röhrmoos
Feedback: 0 (0%)
Postby java97 » 02 Aug 2011 23:00
Hi Erwin,

Vielen dank für Deine hilfreiche Antwort! :top:
Anscheinend werde ich wohl nochmal investieren müssen und neue Pumpen kaufen.
Wo gibt´s denn die von Dir verlinkten Pumpen und zu welchem Preis?
Oder wären diese hier
http://cgi.ebay.de/Schlauchpumpe-Dosier ... 5196ef7401
eine Alternative?
schöne Grüße
Volker
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
Postby moeff » 03 Aug 2011 07:42
Hi Volker,

ich nutze die Pumpen von diesem Verkäufer: http://myworld.ebay.de/xtronmann/

hier gibt es ein paar Detailbilder der Pumpen, sowie ein paar Infos: http://www.aqua-gate.de/2011/05/23/dosi ... 2-0-teil-i

eventuell den Händler mal direkt anschreiben. Bei größerer Abnahmemenge ist da preislich einiges drin, eventuell auch außerhalb ebay's, so spart er sich die Gebühren und kann den Preis weiter senken.

Grüße Marco
Image
User avatar
moeff
Posts: 898
Joined: 23 Mar 2008 12:43
Location: Hannover
Feedback: 80 (100%)
Postby java97 » 03 Aug 2011 08:35
Hi Marco,
Danke für die Info!
Und was haben die Pumpen pro Stück gekostet?
schöne Grüße
Volker
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
Postby kurt » 03 Aug 2011 09:07
Hallo Volker,

Guten Morgen…
http://myworld.ebay.de/xtronmann/ Links/ unten sind doch die Angebote. :wink:
Gruß Kurt
Unterwassergarten

Einstimmung…
http://unterwasserleben.bplaced.net//Homepage%203/index.html
User avatar
kurt
Posts: 2496
Joined: 31 Aug 2007 19:22
Location: Duisburg
Feedback: 0 (0%)
Postby java97 » 03 Aug 2011 09:27
Hi Kurt,

Bin aber auch ein Blindfisch...vielen Dank!!! :top:
schöne Grüße
Volker
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
Postby moeff » 03 Aug 2011 20:35
Hi Volker,

ich empfehle dir den Händler direkt zu kontaktieren. Ich habe 10,- € pro Pumpe bezahlt. Natürlich + Versandkosten. Das Einzigste was bei diesen Pumpen nervt ist der relativ kleine Schlauchdurchmesser des Silikonschlauchs, mit etwas gefriemel bekommt man diesen aber auch auf 4/6mm Anschlüsse. Hörbar sind die Pumpen auch. Wie laut ist eine AquaMedic Schlauchpumpe?

Dann wäre halt noch wichtig das du die Pumpen sekundengenau schalten kannst.

Außerdem hast du dann ordentlich Müll in der Wohnung, die Refillstationen sind nicht die kleinsten :) und Vorsicht in den Refillstationen befinden sich scharfe Nadeln :bonk:

Grüße Marco
Image
User avatar
moeff
Posts: 898
Joined: 23 Mar 2008 12:43
Location: Hannover
Feedback: 80 (100%)
Postby java97 » 03 Aug 2011 22:30
Hi Marco,

Danke für Deine Tipps!!

moeff wrote:ich empfehle dir den Händler direkt zu kontaktieren. Ich habe 10,- € pro Pumpe bezahlt. Natürlich + Versandkosten.

Werd´ ich machen.

Das Einzigste was bei diesen Pumpen nervt ist der relativ kleine Schlauchdurchmesser des Silikonschlauchs, mit etwas gefriemel bekommt man diesen aber auch auf 4/6mm Anschlüsse.


Na, so lange man ihn drauf bekommt, ist´s ja gut. Friemeln macht mir nix, dann hält´s dafür wenigsten vernünftig... :wink:


Hörbar sind die Pumpen auch. Wie laut ist eine AquaMedic Schlauchpumpe?


Ein gewisser Sound stört mich nicht. Die Pumpen laufen ja eh nur ein paar Sekunden.


Dann wäre halt noch wichtig das du die Pumpen sekundengenau schalten kannst.


Sekundengenaue Zeitschaltuhren sind vorhanden.

Außerdem hast du dann ordentlich Müll in der Wohnung, die Refillstationen sind nicht die kleinsten :) und Vorsicht in den Refillstationen befinden sich scharfe Nadeln :bonk:


Aber der Ausbau ist nicht all zu kompliziert, oder?

Dann muss ich mir noch Netzteile besorgen und eine Idee haben, wie ich sie am besten montiere...
Gibt es für die Pumpen Ersatzschläuche?
schöne Grüße
Volker
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
Postby moeff » 03 Aug 2011 23:06
Hi Volker,

die Netzteile liegen bei 12V 500mA! Der Ausbau könnte Schwierig werden, wenn du keinen passenden Schlitzschraubenzieher hast (Torx wäre perfekt). Zur Not kannst du die Box aber auch brachial zerstören, als diese aufzuschrauben.

Die Ersatzschläuche kannst du aus dem Gerät nehmen, dort sind einige Schlauchverbindungen, hier nur auf den Durchmesser achten (sind 2 verschiedene).

Eventuell sollte man mal bei dem Händler einen richtigen Großeinkauf machen. Ich würde auch gern wissen wieviele Pumpen (Refillstationen) der noch auf Lager hat und ob er diese ständig nachbestellen kann. Die Refillstationen kamen originalverpackt und neu hier an.

Eventuell hätte ich demnächst auch wieder Interesse an 4-6 Pumpen :D

Grüße Marco
Image
User avatar
moeff
Posts: 898
Joined: 23 Mar 2008 12:43
Location: Hannover
Feedback: 80 (100%)
Postby java97 » 03 Aug 2011 23:19
Hi Marco,

Einen Torx habe ich hier sogar, also wird´s wohl kein Problem werden.
Der Anbieter schreibt ja, dass die Stationen teilweise mit Netzgeräten geliefert werden. War das bei Dir so?
Ob er auch langfristig liefern kann, würde mich auch interessieren.
schöne Grüße
Volker
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
Postby Erwin » 04 Aug 2011 00:51
Hallo Volker,
java97 wrote:Hi Erwin,

Vielen dank für Deine hilfreiche Antwort! :top:
Anscheinend werde ich wohl nochmal investieren müssen und neue Pumpen kaufen.
Wo gibt´s denn die von Dir verlinkten Pumpen und zu welchem Preis?
Oder wären diese hier
http://cgi.ebay.de/Schlauchpumpe-Dosier ... 5196ef7401
eine Alternative?


Da kann ich dir leider nicht weiterhelfen.
Meinen damaligen Liferanten dieser Pumpen kann ich nicht mehr ausfindig machen (nur Gott weis, wo ich diese Rechnung einsortiert habe). Im Hinterkopf glaube ich, dass es ein "Meerwassershop" war. Preislich dürften die damals so zwischen 25 und 30 € pro Pumpe gelegen haben. Von daher sind wohl die von Marco empfohlenen Refill-Pumpen eine echte Alternative.

Die ebaypumpen kenne ich nicht, deshalb von mir auch keine hundertprozentige Wertung darüber.
Das Problem ist, dass bei nur zwei verwendeten Rollen die Schlauchkammerrundung mehr als 180 Grad betragen müsste, damit immer mindestens eine Rolle den Schlauch abdichtet.

@Marco
Hallo Marco,
Habe mir gerade die SP3000 angeschaut, frage mich warum dort nicht 3 oder gar 4 Rollen benutzt werden

Der Grund warum oft nur zwei Rollen verwendet werden, liegt am höheren Reibungswiderstand bei drei bzw. vier Rollen und der damit verbundenen höheren Motorleisungsauslegung.
Der dort verbaute Motor hat ja manchmal schon mit nur 2 Rollen Anlaufschwierigkeiten. Dann muß neu eingefettet werden.

MfG
Erwin
Schwergängiger Magnetscheibenreiniger?
Silikonspray auf den Aussenscheiben mit einem weichen Tuch trocken wischen und es flutscht wieder.
User avatar
Erwin
Posts: 1604
Joined: 19 Nov 2009 22:27
Location: Röhrmoos
Feedback: 0 (0%)
36 posts • Page 2 of 3

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests