Antworten
21 Beiträge • Seite 2 von 2
Beitragvon Biotoecus » 04 Jan 2018 21:44
Hi Markus,

meine Sewellias haben hier im Jahresgang zwischen 21 und 24°C.
Vermehrung erfolgt über das ganze Jahr.

Wie es über 25 oder unter 20°C aussieht weiss ich nicht.

Hier geht es im Winter nach Wasserwechseln mal runter auf 17-18°C, da werden die Plattmänner eher träge.
Aus der Beobachtung würde ich eher nicht unter 19-20°C gehen.

Beste Grüße
Martin
Every generation got it´s own disease..................
Biotoecus
Beiträge: 2707
Registriert: 04 Feb 2008 15:09
Wohnort: Hannover
Bewertungen: 3 (100%)
Beitragvon Biotoecus » 05 Jan 2018 13:21
Hallo Jannik,

dein Posting habe ich gestern leider übersehen.

Menelaos hat geschrieben:Hallo Martin, Hallo Markus,

Danke euch nochmal für die informativen Beiträge.

Interessant, wie unterschiedlich so Erfahrungen sein können. Gar nicht nur auf den Thread hier bezogen. Die Infos, die man so im Netz findet, gehen ja fast einstimmig Richtung ganz viel Strömung.


Man muss da immer so ein bisschen differenzieren.
Starke Strömung ist keine Pflicht aber auch kein Fehler.
Ich persönlich erachte sauberes, sauerstoffreiches Wasser wichtiger als starke Strömung.
Andere Leute stellen starke Strömuns an erste Stelle der Haltungsbedungen, da gehe ich nicht konform.
Und wenn man dann von Wasserbewegung redet (Strömung ist eigentlich der verkehrte Ausdruck) dann sind das so rund 20x Bruttoinhalt.
Das ist zumindest das was ich mit einer ECM42 darstellen kann in 500 Bruttolitern.
Und dann sind die Notropis im Freiwasser schön in eine Richtung ausgerichtet und die Sewellia auf den Steinen liegen auch alle prima sortiert in eine Richtung. :D

Hannover ist von Bremen auch nicht weit weg. Du könntest mir eine Gruppe abtreten in den nächsten Wochen, wenn du hast und willst. Dann weiß ich, wo die Tiere herkommen.

Gruß,
Jannik


Kannst gerne Tiere von mir haben.

Beste Grüße
Martin
Every generation got it´s own disease..................
Biotoecus
Beiträge: 2707
Registriert: 04 Feb 2008 15:09
Wohnort: Hannover
Bewertungen: 3 (100%)
Beitragvon Menelaos » 07 Jan 2018 00:25
Hallo Martin,

das ging dieses Mal an mir vorbei.

Ich schreibe dir morgen eine Nachricht.
Viele Grüße aus Bremen
Jannik
Menelaos
Beiträge: 79
Registriert: 12 Apr 2015 12:45
Bewertungen: 0 (50%)
Beitragvon Biotoecus » 09 Jan 2018 20:24
Moin,
hier mal ein Video.
Der Ausschnitt zeigt einen Stein der in der Mitte des 2m Beckens liegt.
Der HydroWizard ECM42 läuft mit halber Leistung.
Und nicht verblüffen lassen, der HydroWizard sitzt links und pumpt nach rechts.
Und unten über dem Boden isg der Rückfluss von rechts nach links.
Macht so runde 10-15cm/s Strömung. Kann man ganz gut sehen an den Partikeln und der Futtertablette.

Gut guck: https://www.youtube.com/watch?v=jN3jiSSsNVQ
Every generation got it´s own disease..................
Biotoecus
Beiträge: 2707
Registriert: 04 Feb 2008 15:09
Wohnort: Hannover
Bewertungen: 3 (100%)
Beitragvon Menelaos » 10 Jan 2018 08:02
Moin Martin,

danke für das Video.

Man sieht recht deutlich, was mit sanfter, gleichmäßiger Strömung gemeint ist. Bei (m)einem Filterauslauf ist es eher konzentriert und stark.

:tnx:
Viele Grüße aus Bremen
Jannik
Menelaos
Beiträge: 79
Registriert: 12 Apr 2015 12:45
Bewertungen: 0 (50%)
Beitragvon Gerald74 » 10 Jan 2018 09:48
Hallo,

ich habe mir vor einem Jahr Tunze Turbelle nanostream 6040 gekauft. Diese hat mir selbst bei kleinster Leistung, vermutlich auch durch Ihre Bauform die Pflanzen im Becken umgelegt. Da die Tunze zu stark war, habe ich diese gegen eine 300L Eheim CompactOn getauscht, welche für eine ganz leichte Strömung im Becken gesorgt hat. Die Ansaugschlitze der Pumpe sind nach 14 Tagen zugewachsen (Schnecken, Pflanzenreste etc.)
Nachdem die Saugnäpfe nicht mehr an dem Glas gehalten haben, und ich die 230V Pumpe unbedingt aus dem Becken entfernen wollte, habe ich mir eine Aqua Medic Eco Drift @4.1 gekauft und diese in ein Fließ eingepackt, welches wie ein Schnellfilter wirkt.
Die Strömung ist sensationell Weich. Die kleinste Tunze Kugelpumpe macht etwas mehr Literleistung – daher habe ich mich für die Aqua Medic entschieden. Vielleicht hilft das jemanden bei einer Kaufentscheidung.

Gruß
Gerald

Dateianhänge

Gerald74
Beiträge: 26
Registriert: 30 Dez 2015 08:41
Bewertungen: 0 (0%)
21 Beiträge • Seite 2 von 2
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
Kann mit Bio CO2 in 400 Litern etwas schief gehen?
von ii111g » 15 Jan 2012 11:44
14 1244 von ii111g Neuester Beitrag
19 Jan 2012 10:29
Zusätzliche Strömungspumpe
von Andy85 » 13 Jan 2010 18:24
17 2624 von Freshwater Jo Neuester Beitrag
19 Jan 2010 19:11
Zusätzliche Beleuchtung nachträglich einbauen - Erfahrung?
von Orsino » 11 Apr 2009 07:53
2 914 von Orsino Neuester Beitrag
11 Apr 2009 08:58
Stichwort Strömung
von Biotoecus » 29 Mai 2008 18:54
9 2691 von gartentiger Neuester Beitrag
31 Mai 2008 19:13
zu viel strömung?
von _lonly_ » 01 Nov 2012 21:24
3 1315 von mueller-m Neuester Beitrag
01 Nov 2012 22:14

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Kalisch und 13 Gäste