Post Reply
42 posts • Page 2 of 3
Postby moeff » 08 Feb 2012 18:50
Hi,

e900 an 250L

1x die kleinen groben Vorfilterblöcke (5x15x5cm)
1x grobe Matte (15x15x2,5cm)
1x obere kleine feine Matte (15x10x1cm)
Rest leer

funktioniert auch ohne die grobe Matte, aber Sicherheit geht bekanntlich vor (nur Vorfilterpatronen haben es jedenfalls nicht geschafft)

Grüße Marco
Image
User avatar
moeff
Posts: 898
Joined: 23 Mar 2008 12:43
Location: Hannover
Feedback: 80 (100%)
Postby Rio-Negro » 08 Feb 2012 18:59
Hi,

JBL e900&e1500 an 450l

Ich hatte sie mal komplett voll mit Siporax, das Becken war echt übel, als ich hier im Forum den Tip bekommen habe alles raus und Blauen-Filterschwamm rein, wurde es besser und geht immer noch in die richtige Richtung!

Das ist das Becken:

erste-hilfe-wasserpflanzen/bartalgen-t17029.html

grüße Benedict
grüße Benedict

versuche nicht wie der Meister zu sein! sondern suche nachdem was der Meister sucht.
User avatar
Rio-Negro
Posts: 451
Joined: 26 Jun 2011 09:45
Location: Fränkisches Seenland
Feedback: 1 (100%)
Postby DrZoidberg » 08 Feb 2012 19:04
Hallo,
ich fahre in etwa die Gleiche Kombination. Feiner Schaumstoff als Lage und als Würfel, dann zu oberst Watte. Seit ein paar Tagen liegt darüber noch ein Beutel Purigen zum Testen. Die Watte wird regelmäßig ausgetauscht, der Rest nur bei erkennbar reduziertem Durchluß leicht ausgewaschen.
Gruß Christian :fish: :taucher: :fish:
User avatar
DrZoidberg
Posts: 1351
Joined: 05 Dec 2008 10:58
Location: Bremen
Feedback: 22 (100%)
Postby Peda 22 » 09 Feb 2012 10:03
Hi zusammen,

auch euch danke für eure Antworten.

@ Volker also Tobi und Marcel weiß ich das sie auch noch Purigen im Filter haben. Ich bilde mir auch ein vor kurzem ein Bild gesehen zu haben von Marcels Filter indem nicht nur Schaumstoff war. Kann mich aber auch täuschen ich finde das Bild auch nicht mehr.

Vielleicht ist das genze auch einfacher als wie ich mir das hier vorstelle und mann muss einfach nur blauen Schaumstoff reingeben und fertig? Ich denke aber immer an ADA wie die es in deren Kataloge beschreiben da ist von Schaumstoff keine rede sondern nur von Filterbims:
schöne Grüße

Peter
User avatar
Peda 22
Posts: 568
Joined: 29 May 2010 20:02
Location: Österreich, Schattendorf
Feedback: 4 (100%)
Postby Lipfl » 09 Feb 2012 10:23
Hi Peter,
interessantes Thema :thumbs:
Ich nutze mittlerweile auch nur mittleren bis groben Schaumstoff im Filter und es läuft.
Man muss nur bei Neueinrichtungen mit altem Filter aufpassen, da geht Nitrit meist nochmal ein wenig nach oben, da die meisten Bakterien wohl im Bodengrund ihre Arbeit verrichten!
ADA hat im Katalog als biologische Filtermedien auch die BioCubes aufgeführt (Schaumstoffwürfel) und wenn man das Buch durchschaut und die Angaben zur Filterung stimmen sind auch sehr viele Filter mit Schaumstoff ausgestattet.
Beste Grüße
Philipp


Folge mir auf Flickr:
https://www.flickr.com/photos/philipptauchmann
User avatar
Lipfl
Posts: 443
Joined: 09 Nov 2010 03:38
Location: Markkleeberg
Feedback: 52 (100%)
Postby Peda 22 » 12 Feb 2012 16:17
Hallo zusammen,

danke für eure zahlreichen Antworten :thumbs: nur weiter so, dann wir das thema auch richtig interessant. :tnx:
schöne Grüße

Peter
User avatar
Peda 22
Posts: 568
Joined: 29 May 2010 20:02
Location: Österreich, Schattendorf
Feedback: 4 (100%)
Postby Tiegars » 12 Feb 2012 18:33
Hallo,

ich verwende eigentlich nur Schaumstoff. Unten immer groben Schaumstoff oben feineren. Sonst nichts. Halte nichts von irgendwelchen Filtermateralien. Nur beim grossen Gesellschaftsbecken habe etwas drin das die verfärbung des Holzes herausfiltert. Leider weiss ich den Namen nicht mehr :smile: Werde alt :gdance:
Viele Grüsse

Javi
___________________
Aguaworld
User avatar
Tiegars
Posts: 966
Joined: 10 Aug 2011 20:12
Location: Grenzgebiet Waldshut
Feedback: 67 (100%)
Postby Mörzel » 28 Mar 2012 19:35
Hallo zusammen,

Javi: Purigen von Saechem heisst das Zeug.

Eheim ECCO 300 am 160er

Ich benutze fast ausschliesslich Tonröhrchen,eine blaue
in 15mm Stärke geschnittene Filtermatte und zum Schluß
noch Filterfliess obendrauf und fertig.
Beim säubern wasche ich die Matte vollkommen aus und
das Fliess wird erneuert. Tonröhrchen fasse ich nicht an.
Ich habe keinerlei Probleme!

Lg, Markus
Last edited by Mörzel on 28 Mar 2012 19:54, edited 1 time in total.
Mörzel
Posts: 122
Joined: 05 Oct 2011 21:46
Location: Hamburg
Feedback: 5 (100%)
Postby sirius » 28 Mar 2012 19:52
Hallo,

für mein GB habe ich den Filter:

Gruß Konrad

Attachments

User avatar
sirius
Posts: 292
Joined: 09 Feb 2008 20:21
Location: Arnsberg
Feedback: 0 (0%)
Postby chrisu » 28 Mar 2012 20:04
Hallo,

seit ich alles Filtermaterial aus meinen Filtern entfernt habe läuft irgenwie alles besser.
Mit Filtermaterial hatte ich ständig Probleme mit Düngung und Pflanzenwuchs.

Mfg Christian
User avatar
chrisu
Posts: 2097
Joined: 05 Aug 2007 10:01
Feedback: 6 (100%)
Postby Arami Gurami » 28 Mar 2012 20:18
Nabend zusammen,
ich verwende auch fast ausschliesslich blauen Filterschaum, hier und da mal etwas Purigen. Watte nehme ich nicht mehr rein, die verstopft zu schnell. Ach ja, und fast alle Filter sind nur halb voll!
Liebe Grüße,
Aram
User avatar
Arami Gurami
Team Flowgrow
Posts: 2116
Joined: 10 Feb 2010 21:57
Feedback: 154 (100%)
Postby Mörzel » 28 Mar 2012 20:33
Hallo Christian,

hast Du Sand oder Kies? Bei mir mit kies war ohne
Filtermedien zuviel Mulm im Becken,sodas sich eine
dicke Schicht unterm Hcc bildete. Unschön und
nach Rückschnitt wuchs es auch nicht mehr richtig fest.

Lg. Markus
Mörzel
Posts: 122
Joined: 05 Oct 2011 21:46
Location: Hamburg
Feedback: 5 (100%)
Postby chrisu » 28 Mar 2012 20:54
Hallo Markus,

ich hab Sand. Mit Mulm habe ich keine Probleme, meine Becken sind allerdings alle schwach besetzt.

Mfg Christian
User avatar
chrisu
Posts: 2097
Joined: 05 Aug 2007 10:01
Feedback: 6 (100%)
Postby nik » 28 Mar 2012 21:02
Hallo Markus,

Aram hat weder noch. Mit Sand geht HCC sehr gut. Mulm gibt es speziell in den HCC-Polstern bei geringer/keiner Filterung sehr wohl, aber man kann den - manchem heiligen - Mulm durchaus absaugen, soweit man den beim Wasserwechsel kriegen kann.

Viel wichtiger als der Filterschaum ist die Strömung im Becken. Meine Becken werden idR. so gering gefüttert, dass mir Substratfilterung ziemlich weit weg ist. Der "Sicherheitsaspekt" von "vorsorglicher" Substratfilterung wird in Pflanzenaquarien idR. überbewertet. Besser ist es, wenn man sich ansieht was passiert.

Gruß, Nik
User avatar
nik
Team Flowgrow
Posts: 7314
Joined: 17 Aug 2007 11:06
Location: Tranbüll
Feedback: 7 (100%)
Postby Daniel 81 » 29 Mar 2012 20:21
Hallo an die Gemeinde,

nach dem ich mich belesen habe hier im Forum Habe ich mich auch entscheieden meine beiden Aussenfilter komplett nur auf Filtermatten umzurüsten!!

Nun folgende Frage- wie wäre der sinnvollste wechsel??

Alles auf einmal wäre ein ko. ist schon klar- aber ehr erst das feine oder dopch andersrum??

Hättest iohr tipps beim umstellen??

Lg Daniel
LG
Daniel

Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt.

Zitat-Joachim Ringelnatz
User avatar
Daniel 81
Posts: 234
Joined: 01 Mar 2012 21:37
Feedback: 12 (93%)
42 posts • Page 2 of 3
Related topics Replies Views Last post
Filteraufbau Eheim 2028
by bigsnully » 10 Nov 2009 21:29
9 4294 by DrZoidberg View the latest post
10 Dec 2009 16:03
Wie hoch ist euer CO2-Verbrauch
by raidy » 06 Feb 2019 16:37
2 556 by Biotoecus View the latest post
14 Feb 2019 19:12

Who is online

Users browsing this forum: Google [Bot] and 10 guests