Antworten
769 Beiträge • Seite 51 von 52
Beitragvon M.Saiz » 30 Mai 2016 15:59
Hallo Mika,

also ich seh da jetzt kein Problem... wie gesagt ich bin da kein experte aber:
ich habe zwar nach dem Arbeitsdruckventil noch das nadelventil... das sagt aber nur aus das ich vor dem öffnen des nadelventils den Arbeitsdruck auf z.B max 2 stellen kann und dann kann ich das nadelventil so weit aufdrehen wie ich will der druck geht nicht über 2...

In deinem Fall musst du den Arbeitsdruck = Ausströhmender Druck über das Nadelventil steuern... bei der Konstruktion wird sich hoffentlich schon jemand was überlegt haben ;-)

Lg Mike
Benutzeravatar
M.Saiz
Beiträge: 22
Registriert: 05 Jul 2015 13:03
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Mika » 30 Mai 2016 16:02
Naja ich probiere es einfach mal aus und dann Berichte ich nochmal. Im Netz kann ich auch nicht wirklich was über dieses Modell finden.

Gruß Mika
Mika
Beiträge: 14
Registriert: 25 Mai 2016 15:17
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon M.Saiz » 30 Mai 2016 16:16
Hey ho,

aber weil ichs gerade sehe... oder besser weil ich's auf den Fotos nicht sehe... ein rückschlag ventil würde ich auf jeden Fall dazwischen klemmen... sonst passiert dir das gleiche wie einer Freundin.. bei der ist das wasser über die CO2 Anlage ausgetreten... wie das genau gelaufen ist kann ich zwar nicht sagen (da die Schläuche eigentlich weit dichter sein sollten als Wasserschläuche) aber naja... im schlechtesten Fall hast Wasser in der CO2 Flasche und im Ventil was die Lebensdauer erheblich einschränkt =)

LG, Mike
Benutzeravatar
M.Saiz
Beiträge: 22
Registriert: 05 Jul 2015 13:03
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Mika » 30 Mai 2016 16:23
Rückschlagventil ist ganz oben direkt am Becken. Will mir aber nen anderes holen. Ist der mit der Gummilippe drin. Kannst denn eins empfehlen?
Mika
Beiträge: 14
Registriert: 25 Mai 2016 15:17
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Mika » 04 Jun 2016 07:58
Guten morgen Freunde,

Bräuchte mal eure Hilfe. Hab einen gebrauchten Druckminderer gefunden nur weiß der Verkäufer nicht ob man was am Arbeitsdruck einstellen kann.
Kann jemand anhand des Bildes das erkennen?

Grüße Mika

Dateianhänge

Mika
Beiträge: 14
Registriert: 25 Mai 2016 15:17
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Wuestenrose » 04 Jun 2016 08:04
Morgen…

Sieht so aus als ob.


Grüße
Robert
今天你做爱了吗?
Benutzeravatar
Wuestenrose
Beiträge: 5776
Registriert: 26 Jun 2009 10:46
Wohnort: 地球
Bewertungen: 4 (100%)
Beitragvon Mika » 04 Jun 2016 08:10
Hi Robert,
Ich denke auch, aber 100% sicher bin ich mir da auch nicht.
Es würde dafür sprechen denn der Flaschendruck wird rechts angezeigt, welches über den Drehverschluss an der Flasche beeinflusst wird. Und der am Druckminderer wird dann wohl für den Arbeitsdruck links sein, denn es gibt ja den Nadelventil separat.
Richtig oder habe ich mir das einfach nur passend zu meinem Problem interpretiert? :D

Gruß Mika
Mika
Beiträge: 14
Registriert: 25 Mai 2016 15:17
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Wuestenrose » 04 Jun 2016 08:21
Naja,

den Flaschendruck kannst Du gar nicht beeinflussen. Solange die Flasche voll ist, ist der Druck nur von der Temperatur abhängig. Erst wenn die Flasche so gut wie leer ist, beginnt der Druck zu sinken. Zur CO2-Entnahme muß das Flaschenventil immer voll geöffnet sein.

Mit dem schwarzen Einstellrad am Druckminderer stellst Du den Arbeitsdruck ein.


Grüße
Robert
今天你做爱了吗?
Benutzeravatar
Wuestenrose
Beiträge: 5776
Registriert: 26 Jun 2009 10:46
Wohnort: 地球
Bewertungen: 4 (100%)
Beitragvon Mika » 04 Jun 2016 08:32
:oops2:
Ist schon peinlich wenn man als Schlosser nicht weiß wie so ein Druckminderer funktioniert.
Also kann ich ruhig zuschlagen. Mein Inline atomizer ist auch gestern angekommen :D

Gruß Mika
Mika
Beiträge: 14
Registriert: 25 Mai 2016 15:17
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Dominik009 » 03 Sep 2016 17:44
Hallo Zusammen,

ich gestallte grade mein 120l Becken etwas um. Habe mir Wassertests gekauft, passe die Düngung an und da gehört ja auch CO2 zu.

Ich habe seid ca. 2 Jahren den Inline Atomizer in meinem Filterkreislauf (am Filterauslauf vom Eheim 2224) hängen und habe mir jetzt in mein Dennerle EI die CO2 Testflüssigkeit von AquaRebell für 20mg/l gefüllt. Die Flüssigkeit ist seid mehreren Tagen drinnen aber wird nur dunkel grün bis blau. Ich hätte eigentlich gerne ein etwas helleres grün und etwas mehr CO2.

Woran kann das liegen? Verwende eine 2kg Flasche mit Dennerle Druckminderer, Nachtabschaltung und Dennerle Rückschlagventil.

Habe den Atomizer schon für 30min in einen Danchlorix Lösung (50/50) gelegt, aber es hat nichts gebracht.

Wie bekomme ich mehr CO2 ins Becken. Hatte früher immer so nen feinen CO2 Nebel und jetzt fast gar nichts mehr :nosmile:

Viele Grüße
Dominik
Benutzeravatar
Dominik009
Beiträge: 406
Registriert: 26 Dez 2010 16:18
Bewertungen: 7 (100%)
Beitragvon Dominik009 » 11 Sep 2016 14:42
Hallo,

wirklich niemand eine Idee? Der Atomizer sollte doch für ein Becken mit 80cm Kantenlänge locker reichen. Hat ja früher auch funktioniert und nur weil ich jetzt mehr Pflanzen im Becken habe ???

Gruß Dominik
Benutzeravatar
Dominik009
Beiträge: 406
Registriert: 26 Dez 2010 16:18
Bewertungen: 7 (100%)
Beitragvon THZ » 11 Sep 2016 15:10
Hallo

ich hab auch keinen Nebel und der Wassertest bleibt dunkelgrün, der CO2-Wert stimmt aber trotzdem. Jedenfalls muss der PH-Control von JBL nur sehr selten CO2 zuführen.
Gruss
Thomas
THZ
Beiträge: 205
Registriert: 13 Okt 2012 09:29
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon leuchti » 11 Sep 2016 16:03
hi Dominik,

wieviel Blasen haste eingestellt bzw. wie is der Arbeitsdruck? Evtl. Ventil defekt. Schlauch auswechseln. Mehr als reinigen kannste den Atomizer nicht.

Hatte selber 3 Wochen lang in meinem neuen Becken einen JBL Proflora Direct und mich gewundert warum da kein Nebel rauskam sondern nur Bläschen. Bis ich hier gelesen habe, dass das so normal sei. Und mir noch am selben Tag einen von Up Aqua bestellt habe und nun ein feiner Nebel raus kommt. Im Hinteren Teil mit weißer Rückwand sieht man den Nebel nicht.

Mit dem UP brauch ich halb so viel CO2 um 30mg/l zu erreichen. Er arbeitet wirklich extrem sparsam.

Danke Aquasabi Team!

Gruß Marco
Benutzeravatar
leuchti
Beiträge: 54
Registriert: 29 Aug 2013 23:03
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon eheimliger » 11 Sep 2016 19:15
Hallo Dominik,
wenn es früher
Dominik009 hat geschrieben: Hatte früher immer so nen feinen CO2 Nebel und jetzt fast gar nichts mehr

so war und jetzt nicht mehr wird es wohl an der Membrane liegen vermute ich mal.
Habe selber keinen Atomizer und kann daher zur haltbarkeit nichts sagen,
aber das sowas auch mal kaputt geht ist bestimmt nicht ausgeschlossen.
Gruß, Frank
eheimliger
Beiträge: 917
Registriert: 26 Nov 2015 19:35
Wohnort: Bonn
Bewertungen: 4 (100%)
Beitragvon leuchti » 13 Sep 2016 08:03
hallo,

hat eigentlich jemand eine Ahnung warum der JBL Proflora Direct keinen Nebel mach? Die Porzellan Membran sieht doch auf den ersten Blick gleich aus. Mein Händler meint, dass evtl. der feine Nebel den Fischen schaden könnte. Habt ihr sowas schon mal erlebt?

Gruß Marco
Benutzeravatar
leuchti
Beiträge: 54
Registriert: 29 Aug 2013 23:03
Bewertungen: 0 (0%)
769 Beiträge • Seite 51 von 52
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
Intense Inline Atomizer = UP Inline Atomizer
von Jupp69 » 21 Aug 2013 22:12
4 1563 von Jupp69 Neuester Beitrag
29 Aug 2013 22:08
CO2 Atomizer Bazooka vs Inline CO2 Atomizer
von DJNoob » 28 Jul 2014 17:04
0 1171 von DJNoob Neuester Beitrag
28 Jul 2014 17:04
UP Inline Atomizer
von AnYoNe » 28 Feb 2013 08:40
15 1725 von robat1 Neuester Beitrag
01 Mär 2013 23:26
Co2 Inline Atomizer
von holgerdaur » 19 Aug 2015 15:52
4 637 von Wuestenrose Neuester Beitrag
23 Aug 2015 19:36
HMF und UP Inline Atomizer
von Spike » 24 Feb 2016 09:37
2 309 von Spike Neuester Beitrag
25 Feb 2016 07:41

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste