Post Reply
769 posts • Page 3 of 52
Postby Japanolli » 24 Feb 2011 23:40
Moin Tobi,

sieht vielversprechend aus!
Die Wartungsintervalle müssten ja eigentlich auch geringer sein, weil die Veralgung mangels Licht deutlich geringer ausfallen sollte.
Danke für das Video!
Werde mir wohl auch einen zulegen!


Moin Marcel,

wir sollten die Preisdiskusionen hier nicht weiter vertiefen, denn wie schon erwähnt entscheidet jeder selbst wo und ob er etwas kauft.
Will nur noch mal anmerken das eine Preiskalkulation sehr umfangreich ist und nichts mit Deiner oberflächlichen Betrachtung zu tun hat.
Sämtliche Allgemeinkosten müssen dabei berücksichtigt werden, nicht nur auf den Diffusor bezogen.
Natürlich hat niemand Einblick in die Kalkulation des anderen, ich gehe aber davon aus das Tobi sehr fair kalkuliert.
Gerade bei Kleinmaterial usw. kann man das sehr deutlich sehen, denn da kassieren viele richtig ab.
Der Service ist zudem vorbildlich, auch nicht selbstverständlich heutzutage.

Wie gesagt, man kauft nicht einfach nur einen Artikel, sondern finanziert das gesamte Konstrukt und zahlt Mieten, Gehälter, Service, Lager... sämtliche Kosten eines Betriebes.
Bei dieser Komplexität können natürlich gewaltige Unterschiede entstehen!
Und jeder hat eine andere Einstellung.
Ich gebe z.B. lieber ein paar Euro mehr aus und weiß wo dieses Geld landet, anstatt es jemand fremden in den Hals zu werfen.
Das mache ich in allen Bereichen so, wenn möglich.

Aber wie gesagt, jeder hat es selbst in der Hand und hat unterschiedliche Prioritäten und das ist auch gut so ;-)
Gruß
Olli

Made in Japan

Image
User avatar
Japanolli
Posts: 1261
Joined: 18 Aug 2009 19:48
Location: Burgwedel
Feedback: 10 (100%)
Postby BoyScout » 25 Feb 2011 07:42
Hi Leute,

Ich habe seid gestern Abend den Atomizer an meinem 400l Becken & der erste Eindruck ist wirklich super. Der Nebel im Becken ist wahnsinnig fein (fast schon milchig) und in Aktion ist er kaum zu hören. Was der Langzeittest bringt? Wir werden sehen.

@Tobi
Leider gab es bei meiner letzten Bestellung bei dir den Atomizer noch nicht im Shop, sonst hätte ich ihn sicherlich mitbestellt. Erstklassiger Service, sehr flotter Versand & das gute Gefühl jederzeit einen kompetenten & netten Ansprechpartner zu haben macht doch einiges wett :-).

Viele Grüße aus dem schönen München & viel Spaß mit dem Atomizer,
Markus

Sent from my HTC Desire using Tapatalk
http://aquarium.kromberg.tk
BoyScout
Posts: 3
Joined: 12 Jan 2011 09:03
Location: München
Feedback: 0 (0%)
Postby Tobias Coring » 25 Feb 2011 08:48
Hi,

so. Ich habe mal einen Inline Atomizer zersägt. Man sieht aus diesem Grund auch ein ganz paar Spuren der Säge auf der Membran.

Es ist definitiv Keramik, jedoch ist diese Keramikmembran außen mit irgendwas beschichtet. Ggf. ist dies die Reverse Osmosis Technik, die auf der Packung angepriesen wird?!
Aus diesem Grund wäre ich jetzt doch etwas vorsichtiger mit der Bleichereinigung. Ich werde aber mal einen Diffusor in Bleiche einlegen und schauen was dabei rauskommt.
Im inneren der Membran sieht man jedoch die weiße Keramik.





Man sieht sehr schön, dass das Wasser nur durch das Keramikrohr fließt und somit der Durchfluss absolut nicht gebremst wird. Das hat enorme Vorteile hinsichtlich der Strömung im Becken.
Das CO2 wird von Außen durch die Membran in das Innere des Keramikrohrs gepresst. Die Membranfläche ist sehr groß im Vergleich zu anderen Glasdiffusoren. Die Bilder zeigen einen Diffusor mit 12/16 Anschluss. Die 16/22 sind bis auf den Schlauchanschluss, wie schon vorher erwähnt, baugleich.

Ich bin bis jetzt richtig begeistert von dem Inline Diffusor:

  • er ist sehr klein
  • er verringert nicht die Leistung des Filters
  • er macht mit Abstand die kleinsten/feinsten Bläschen, die ein Diffusor produzieren kann
  • man hat eine Garantie auf kleine/feine Bläschen im Vergleich zu Glasdiffusoren
  • er ist nahezu geräuschlos
  • er hat eine sehr große Membran und ist auch für höhere CO2 Mengen ausgelegt, so dass auch große Becken gut versorgt werden können.
  • das CO2 wird optimal durch die Strömung im Becken verteilt, was den Pflanzen zu Gute kommt.


Der Keramikzylinder hat eine Höhe von 4 cm und einen Durchmesser von 2 cm. Er besitzt eine Diffusionsoberfläche von 25 cm². Absolut unschlagbar im Vergleich zu Glasdiffusoren.
Im Vergleich hat z.B. ein 5 cm Durchmesser Glasdiffusor nur ~ 19,6 cm² Fläche und macht bei weitem nicht so feine Bläschen.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9946
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby SebastianK » 25 Feb 2011 08:59
Huhu,

ein absolutes Must-Have :) Bisher hat mich der Diffusor am Becken nicht sonderlich gestört, aber ich werde definitiv Heizer und Diffusor in den Unterschrank verbannen.

Grüße

Sebastian
User avatar
SebastianK
Posts: 3145
Joined: 10 Mar 2008 21:31
Location: Düsseldorf
Feedback: 98 (100%)
Postby LarsR » 25 Feb 2011 09:39
Moin,

ich kenne ja den Effekt den die Glasdiffusoren erzeugen und muss zugestehen, dass die Pflanzen sehr viel stärker auf die feinen CO2 Bläschen reagieren als wenn das CO2 in Lösung ist. Jedoch haben mich diese Bläschenschwaden (und die Geräuschentwicklung) extrem gestört. Wenn ich jetzt so etwas lese,
Der Nebel im Becken ist wahnsinnig fein (fast schon milchig)

befürchte ich, dass dieser störende Effekt noch stärker ist. Ich möchte nicht jedesmal den Reflex zum Wasserwechseln oder UVC anschließen haben müssen, wenn ich ins Becken schaue. Die Fotos und Videos geben ja leider nicht wirklich darüber Aufschluss. Allerdings juckt es mich schon, so ein Ding zu testen.

Gruß
Lars
User avatar
LarsR
Posts: 249
Joined: 11 Sep 2009 12:35
Location: Linden
Feedback: 52 (100%)
Postby Tobias Coring » 25 Feb 2011 09:43
Hi Lars,

wenn man den Inline Atomizer stark aufdreht, hat man wirklich Nebelschwaden im Becken. Das ist dann wirklich nicht mehr sehr schön anzusehen. Alles in allem kann man den Inline Diffusor aber auch runterregulieren und dennoch eine gute CO2 Verteilung ohne extrem nervigen Nebel haben.

Mich persönlich stören die Minibläschen nicht, der extreme Nebel aber schon. Das ist aber Feinjustierung.

Die Geräuschentwicklung des Inline Atomizers ist absolut zu vernachlässigen. Kein Vergleich zu Glasdiffusoren.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9946
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby BoyScout » 25 Feb 2011 09:57
Tobi wrote:Mich persönlich stören die Minibläschen nicht, der extreme Nebel aber schon. Das ist aber Feinjustierung.


Das kann ich bestätigen, allerdings hatte ich gestern Abend dann keine Zeit mehr & wollte meinen Fischen die Nachtruhe gönnen :-). Man muss wirklich sowohl mit Druck als auch mit der Blasenanzahl spielen - und kann so ziemlich genau "einstellen" wie fein & viel man wirklich haben möchte / braucht.
Aber Achtung bei Verwendung eines PH-Controllers: es ist (wie vermutlich bei allen Membran-Diffusoren) so, dass ein gewisser Druck (~1.5) benötigt wird. Schaltet der PH-Controller ab, wird weiter ausgeströmt bis der Druck abgebaut ist. Das hat auch zur Folge, dass die "Feinjustierung" des Drucks und der Blasenzahl etwas Geduld erfordert :-).

Na ja, heut Abend geht's dann ans Feintuning, aber wie gesagt: der erste Eindruck ist :top:. Wenn aber Nebel stören sollte, kann man ja ggf. den Atomizer mal an die Saug-Seite anschließen... Bis der Nebel durch den Aussenfilter durch ist, sollte wohl nicht mehr soviel davon übrig sein :-)

Gruß,
Markus
http://aquarium.kromberg.tk
BoyScout
Posts: 3
Joined: 12 Jan 2011 09:03
Location: München
Feedback: 0 (0%)
Postby Erwin » 25 Feb 2011 13:52
Hallo Tobi,

tolle und aufschlußreiche Bilder. :beten:
Danke

:hut: Erwin
Schwergängiger Magnetscheibenreiniger?
Silikonspray auf den Aussenscheiben mit einem weichen Tuch trocken wischen und es flutscht wieder.
User avatar
Erwin
Posts: 1582
Joined: 19 Nov 2009 22:27
Location: Röhrmoos
Feedback: 0 (0%)
Postby Diskusroller » 25 Feb 2011 14:46
Hallo Tobi,

arbeite bis jetzt mit nem großen Flipper von Dendingens. Der ist an der Kapazitätsgrenze. Deswegen würde mir das mit dem Atomizer schon gefallen. Der Rücklauf ins Becken erfolgt mit einem Eheim-Rohr mit Löchern. Ist damit auch mit Nebel zu rechnen beziehungsweise bekommt man das ganze ohne Nebel hin ? Der Atomizer hätte einen weiteren Vorteil, der Flipper könnte aus dem Becken verschwinden.

Gruß, Peter
Diskusroller
Posts: 234
Joined: 28 Oct 2010 12:55
Feedback: 0 (0%)
Postby DanielHB » 25 Feb 2011 14:54
Moin Moin :-)

Danke Tobi, damit sind wohl alle Fragen erledigt ! Und wohl auch die, ob der China-Händler aus dem Netz, die Funktion so gut erklären kann bzw. sogar ein Teil aufsägt um zu zeigen wie das Ding funktioniert....

Mich hast Du(ihr) voll überzeugt !

Die Preisdiskusion find ich eher albern ... !

Wollte mir eigentlich grade nen Außenreaktor zulegen, aber das Teil kann mehr wie ich finde. Und bremst meinen lütten Filter nicht. :-)

Wird die Tage bestellt !

Gruß Daniel
User avatar
DanielHB
Posts: 331
Joined: 03 Mar 2010 02:20
Location: Weserstadion
Feedback: 7 (100%)
Postby MarcelD » 25 Feb 2011 15:08
Hi Peter,

Diskusroller wrote:Der Rücklauf ins Becken erfolgt mit einem Eheim-Rohr mit Löchern. Ist damit auch mit Nebel zu rechnen beziehungsweise bekommt man das ganze ohne Nebel hin ?


ob der Atomizer "Nebel" produziert oder nicht, hängt nach unseren bisherigen Erkenntnissen davon ab, wie viel CO2 unter welchem Druck zugegeben wird.
An meinem heimischen 63er Glasgarten hängt jetzt auch so ein Teil. Dort wird das CO2 anscheinend so effizient gelöst, dass man (oder besser: ich :D ) kaum Bläschen wahrnimmt. Ich werde das aber weiterhin beobachten.


Schöne Grüße,
Marcel.

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image

Lebenskunst ist nicht zuletzt die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
(Vittorio de Sica, 1902-1974)
User avatar
MarcelD
Team Flowgrow
Posts: 1947
Joined: 05 Sep 2008 19:39
Location: Braunschweig
Feedback: 33 (100%)
Postby MAlastor » 25 Feb 2011 15:13
Hallo zusammen,

interessantes Teil. Da juckt es mich ja, meinen Außenreaktor abzubauen.
Aber mal eine Frage, gibt es an dem Teil eine Vorrichtung, um die Blasen zu zählen,
oder habt Ihr alle einen zusätzlichen Blasenzähler zwischengeschaltet? Und wenn
ja, welchen nehmt ihr?

Gruß
Marc
User avatar
MAlastor
Posts: 87
Joined: 20 Nov 2007 22:28
Feedback: 0 (0%)
Postby Tobias Coring » 25 Feb 2011 15:19
Hi,

im Atomizer kann man keine Blasen zählen. Ich kann diesbezüglich aber diese Blasenzähler empfehlen:

Blasenzähler mit Doppelrückschlagventil mit 2xSchlauchanschluss

oder

Blasenzähler mit Doppelrückschlagventil mit 1xSchlauchanschluss und 1x G 1/8" IG
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9946
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby Tobias Coring » 25 Feb 2011 15:31
Hi Peter,

du wirst wohl schon ein paar Bläschen im Becken sehen, zumindest wenn du keine besonderen Maßnahmen wie Erwin ergreifst. Man kann die "Nebelausbringung" jedoch recht gut justieren, so dass keine CO2 Schwaden durchs Becken wabern.

Ich habe momentan 3 bps mit 1,5 bar an meinem 360er. Dort ziehen gerade CO2 Schwaden durchs Becken. Der CO2 Dauertest mit KH4 Lösung steht jedoch nun auch bei gelb/grün.
Zuvor mit Außenreaktor + normalem Atomizer im Außenreaktor hatte ich keine so hohe CO2 Einbringung bei 3 bps.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9946
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby MAlastor » 25 Feb 2011 20:57
Hallo Tobi,

danke für die Info, und bei den Wunderdingen, die über das Teil hier erzählt werden, werde auch
ich einen Versuch starten. Bestellung liegt vor...
Grüße
Marc-A
User avatar
MAlastor
Posts: 87
Joined: 20 Nov 2007 22:28
Feedback: 0 (0%)
769 posts • Page 3 of 52
Related topics Replies Views Last post
Intense Inline Atomizer = UP Inline Atomizer
by Jupp69 » 21 Aug 2013 22:12
4 1704 by Jupp69 View the latest post
29 Aug 2013 22:08
CO2 Atomizer Bazooka vs Inline CO2 Atomizer
by DJNoob » 28 Jul 2014 17:04
0 1344 by DJNoob View the latest post
28 Jul 2014 17:04
UP Inline Atomizer
by AnYoNe » 28 Feb 2013 08:40
15 1858 by robat1 View the latest post
01 Mar 2013 23:26
Co2 Inline Atomizer
by holgerdaur » 19 Aug 2015 15:52
4 721 by Wuestenrose View the latest post
23 Aug 2015 19:36
HMF und UP Inline Atomizer
by Spike » 24 Feb 2016 09:37
2 372 by Spike View the latest post
25 Feb 2016 07:41

Who is online

Users browsing this forum: Bing [Bot] and 2 guests