Post Reply
766 Beiträge • Seite 2 von 52
Beitragvon eye » 24 Feb 2011 15:19
hallo..

wollt mal fragen wieso der atomizer bei aquasabi so teuer ist..
das teil kostet normalerweise nur 13€
Gruß Danilo
eye
Beiträge: 77
Registriert: 17 Feb 2009 14:38
Wohnort: 36433
Bewertungen: 21 (100%)
Beitragvon Tobias Coring » 24 Feb 2011 15:34
Hi,

der neue UP Atomizer hat keine Metallmembran sondern eine Keramikmembran. Sollte sich dementsprechend reinigen lassen. Da die normalen Atomizer auch monatelang nicht gereinigt werden müssen, gehe ich bei dem Inline Atomizer von ähnlichen Reinigungsintervallen aus.
Den Durchfluss mindert der Atomizer ebenfalls nicht, da das Wasser ungehindert durch ein Rohr geleitet wird (bzw. durch die Keramikmembran). Das CO2 wird von Außen nach Innen (ins Wasser) gedrückt.

Die Atomizer kosten normalerweise in China 13 € und da ist weder Zoll noch MwSt. drauf. Jeder darf die auch gerne dort bestellen. Da wir hier jedoch nicht in China leben, kosten die Atomizer auch mehr Geld, da es in Deutschland auch 2 Jahre Gewährleistung gibt, man die Waren vorher verzollen muss, MwSt. (19%) drauf ist und man die Sachen ja auch noch aus China hier her bekommen muss (=> nennt sich Frachtkosten).
Da kommen dann eben andere Preise zusammen. Wenn der Händler in China von vielleicht 1 € "Gewinn" leben kann, so kann man das hier in Deutschland nicht.
Also wer in China kaufen will, sollte dies auch tun. Wer bei mir kauft, bekommt Support, Gewährleistung und eine schnelle Lieferzeit.

Im Vergleich zu den anderen Diffusoren passt das Preis/Leistungsverhältnis absolut. Die anderen Diffusor kosten in China ja auch nur einen Bruchteil ;). Falls mir aber jemand einen anderen deutschen seriösen Händler zeigen kann, der für das Ding 13 € nimmt, werde ich sicher meine Preiskalkulation überdenken, vorher ganz sicher nicht.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Bild
Benutzeravatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Beiträge: 9852
Registriert: 02 Sep 2006 16:05
Wohnort: Braunschweig
Bewertungen: 28 (100%)
Beitragvon mikeB2210 » 24 Feb 2011 16:34
Hallo Tobi,

könntes Du Dir vorstellen das der Atomizer auch in einem 650 Liter Becken funktionieren würde?

Gruß
Michael
mikeB2210
Beiträge: 23
Registriert: 31 Aug 2010 10:52
Wohnort: Grevenbroich
Bewertungen: 1 (100%)
Beitragvon Tobias Coring » 24 Feb 2011 16:40
Hi Michael,

wenn genug Druck auf der Leitung ist, kann ich mir das schon vorstellen.

Bei 3 bps und 1,5 bar spuckt der Inline Diffusor schon eine enorme Menge an CO2 Nebel aus. Ich bin auf morgen gespannt, wenn das 360 Liter Becken von morgens an mit der CO2 Menge läuft.

Generell ist die Diffusionsfläche der Inline Atomier sehr groß und sollte die Leistung der üblichen CO2 Glasdiffusor um weiten übertreffen. Die CO2 Bläschen sind wirklich EXTREM klein und bieten somit eine deutlich bessere Möglichkeit das CO2 ins Wasser einzuwaschen. Die Kontaktfläche des CO2 mit dem Wasser wird durch diese geringe Blasengröße extrem vergrößert. Es schwirren enorm viele von diesen Bläschen im Becken umher anstatt wie bei Glas Diffusoren nur ein "paar" Bläschen.

Für mich sind diese Diffusor das Optimum, was man in Bezug auf feine Bläschen erreichen kann. Kleinere Bläschen gehen eigentlich nicht mehr.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Bild
Benutzeravatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Beiträge: 9852
Registriert: 02 Sep 2006 16:05
Wohnort: Braunschweig
Bewertungen: 28 (100%)
Beitragvon HansAPlast » 24 Feb 2011 16:55
Hi,

habe noch ein Video gefunden wo man den feinen Co2 Nebel erahnen kann:



Gerd
Hauptursache für trockene Haut sind Handtücher :bier:
Benutzeravatar
HansAPlast
Beiträge: 873
Registriert: 08 Mai 2008 09:48
Wohnort: Bergisch Gladbach
Bewertungen: 134 (100%)
Beitragvon armagedd0n » 24 Feb 2011 16:58
Ohne jetzt hier wieder eine riesen Diskussion über den Preis von bestimmten Produkten aufziehen zu wollen, würde ich gerne folgende Dinge einmal klarstellen:

1. Wie Danilo bereits richtig bemerkt hat, sind die selben Inline Diffuser bei ebay über etwa 26 US Dollar inkl. Versand zu haben. Bei aktuellem Wechselkurs also umgerechnet ~19€ inkl. Versand. => http://cgi.ebay.com/Aquarium-Co2-Atomiz ... 2a02961ce3 oder einfach mal nach "Co2 Atomizer" suchen.

2. Punkt: Zoll / Einfuhrumsatzsteuer: In diesem Fall muss ich Tobi leider gänzlich widersprechen. Zoll bzw. Einfuhrumsatzsteuer wird erst ab einem Betrag von 22€ je Sendung erhoben (Stichwort Kleinbetragsregelung nach § 15 EUSt-BV). Daher entfällt diese für den Inline Diffuser und sollte für eine einzelne Bestellung also nicht in die Kalkulation aufgenommen werden. Nachzulesen: http://www.zoll.de/b0_zoll_und_steuern/ ... index.html oder http://www.zoll.de/faq/reiseverkehr/son ... index.html

3. Der von mir oben genannte Händler (sowie fast alle Händler, die ich auf die schnelle bei ebay finden konnte) versenden aus Hongkong. Einer Mega Metropole mit wahnsinnig hohen Lebenshaltungskosten und einem höheren BIP/Kopf (in Kaufkraftparität) ausgedrückt als Deutschland (!!!). Der wird von 1€ auch nur ganz schlecht leben können. Aber das nur am Rande :wink:

Wie gesagt soll keine Kritik an deiner Preissetzung sein, sondern lediglich der allgemeinen Information dienen :D
Gruß Marcel
Benutzeravatar
armagedd0n
Beiträge: 156
Registriert: 28 Jul 2009 12:45
Bewertungen: 4 (100%)
Beitragvon Tobias Coring » 24 Feb 2011 17:36
Hi Marcel,

danke für deine ausführliche Klarstellung. :D

Leider trifft diese Klarstellung nicht wirklich zu. Ich habe ja die EK Preise von UP und weiß daher, dass der Mann in Hong Kong nicht viel an dem Diffusor verdient. ;). HK ist der gesamten Aquaristikbranche in Asien ein großer Dorn im Auge, da die Händler dort zu minimal Margen die Sachen verkloppen und der gesamte Umkreis drastisch darunter leidet. Ein super Beispiel für Preisdumping und wie man damit ganze Märkte extrem niedermachen kann. Aber der Kunde ist ja König und entscheidet was er in Zukunft möchte. Frei nach dem Motto "Geiz ist Geil und nach mir die Sintflut"

Wie oben schon geschrieben => Support, Gewährleistung, eine große Community und schnelle Lieferzeiten gegenüber extrem niedrigen Preisen ohne Mehrwert. Da müssen eben Kunden selbst entscheiden was sie unterstützen wollen. Man hat immer die Wahl.

Ebenfalls muss ich sehr wohl Zoll und EuSt. zahlen. Wenn jemand sich den Atomizer privat kauft, mag das anders sein, in meiner Preiskalkulation muss das aber sehr wohl auftauchen. Also bitte keine unnötigen "Klarstellungen" ;).

Niemand muss den Diffusor bei mir kaufen. Jeder darf ihn weiterhin in China kaufen. Ich bin bloß eine Alternative, die eben andere Qualitäten zu bieten hat, als der Händler in HK. Man nutzt das oder eben nicht. Aber schön das wir darüber nochmal ausführlich gesprochen haben ;).
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Bild
Benutzeravatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Beiträge: 9852
Registriert: 02 Sep 2006 16:05
Wohnort: Braunschweig
Bewertungen: 28 (100%)
Beitragvon Erwin » 24 Feb 2011 18:37
Hallo Tobi,

erstmal Glückwunsch, dass du den Inline-Atomizer in deinen Shop aufgenommen hast.
Ich denke du bist damit der erste in Deutschland, möglicherweise sogar in Europa.
Preismäßig wurde mittlerweile schon viel geschrieben, deshalb spare ich mir das. :wink:
Aber bist du wirklich sicher, dass da eine Keramikmembran verbaut ist?
Anfangs dachte ich auch an eine Keramikmembran, doch dann leuchtete ich mit ner Taschenlampe seitlich durch das Kunststoffgehäuse auf diese Membran. Und sah da etwas wie ein Metallnetz/Metallsieb.
Ich benutze das Teil seit kurzem ja auch an meinem 600 Liter Becken. Ich hab die Anschlussgröße 16/22 und ich denk, dass das Teil auch für Becken um 1000 Liter noch ausreichend CO2 liefern kann.
Kannst du mir die Frage beantworten, ob die Geräte mit kleinerem Schlauchanschluß in der Lage sind die gleiche CO2_Menge einzubringen oder weniger? Ich konnte dazu noch keine Angaben finden.
Ich fände so eine ungefähre Leistungsangabe auch in deinem Shop für sinnvoll.
Dann hätte man einen Leistungsvergleich zu Geräten wie Flipper usw.....
Wobei man natürlich das Gerät vorzugsweise nach seiner Filterschlauchgröße aussuchen muss. :wink:

MfG
Erwin
Schwergängiger Magnetscheibenreiniger?
Silikonspray auf den Aussenscheiben mit einem weichen Tuch trocken wischen und es flutscht wieder.
Benutzeravatar
Erwin
Beiträge: 1578
Registriert: 19 Nov 2009 22:27
Wohnort: Röhrmoos
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon mitzekotze » 24 Feb 2011 18:40
Hi

also das absolute Todschlagargument ist wirklich die Lieferzeit, ich warte nun schon seit 6 Wochen und würds nun wirklich gerne einsetzten.

Aber wieso keine Metallmembran ich dachte das UP Gerät hat ne Metallmembran?!

Gruß

David
mitzekotze
Beiträge: 203
Registriert: 09 Jun 2010 09:42
Bewertungen: 3 (100%)
Beitragvon Tobias Coring » 24 Feb 2011 18:43
Hi Erwin,

ich baue morgen ein Teil auseinander und mache genaue Fotos vom Innenleben... dann wissen wir genau Bescheid. Ich konnte bei der Sichtkontrolle nur eine weiße Membran erkennen, welche bei Berührung mit einem Schraubenzieher sich sehr nach Keramik anhörte.

Der Inline Atomizer mit 12/16 mm hat genau das gleiche Gehäuse und die gleiche Membran und ist somit genauso leistungsfähig wie der Inline Atomizer mit 16/22 Anschluss.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Bild
Benutzeravatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Beiträge: 9852
Registriert: 02 Sep 2006 16:05
Wohnort: Braunschweig
Bewertungen: 28 (100%)
Beitragvon armagedd0n » 24 Feb 2011 18:55
Hi Tobi,

letztendlich wirst du auch nur schätzen können, was der Mann in Hongkong an den Diffusern verdient, da du seine Kostenstruktur bestenfalls mit der Glaskugeln prognostizieren kannst. Zu dieser ganzen "Geiz ist geil" und "Preisdumping" Geschichte nur soviel: Globalisierung. Am Ende überleben nunmal die, die sich im (globalen) Wettbewerb am besten positionieren. Schau dich mal in anderen Brachen um, da ist der Konkurenzdruck nicht minder groß und in vielen Branchen herrscht ein extremer Verdrängungswettbewerb. Von daher hab ich wenig Mitleid mit der Aquaristikbranche in Asien, da ich mir sicher bin, dass am Ende die Produkte nicht verschwinden werden :wink:

Den von dir angesprochenen Mehrwert bei einem Co2 Diffuser in Form von Support (bei was?) und der Community kann ich ebenfalls nur schwer nachvollziehen. Ganz klar auf der Habenseite steht natürlich der deutlich schnellere Versand und die Gewährleistung, da hast du Recht.

Der von mir genannte Punkt Zoll und Einfuhrumsatzsteuer bezog sich, wie ich auch geschrieben habe, auf die Bestellung eines einzelnen Diffusers. Das du bei größeren Mengen natürlich EuSt. und Zoll bezahlen musst ist mir durchaus klar. In so fern ist das keine unnötige "Klarstellung" sondern für die Einzelperson durchaus zutreffend. :wink:

Aber wie du richtig festgestellt hast ist der Kunde nunmal König und entscheidet selber...

In diesem Sinne... einen schönen Abend

[edit] Btw. Ich möchte hier niemandem sein Geschäft kaputt machen. Ich wollte lediglich zur Information über den angesprochenen Artikel beitragen. Ich betrachte Flowgrow (wie Tobi lt. eigener Aussage ja auch) von Aquasabi unabhängig, von daher sollte eine solche Diskussion durchaus erlaubt sein. [/edit]
Gruß Marcel
Benutzeravatar
armagedd0n
Beiträge: 156
Registriert: 28 Jul 2009 12:45
Bewertungen: 4 (100%)
Beitragvon Erwin » 24 Feb 2011 19:08
Hallo Tobi,

noch etwas zu der Bläschengröße.
Ich hab da schon ein wenig experimentiert um die bestmögliche CO2-Nutzung zu erreichen.
Meine Bläschen sind auch extrem klein. Sogar noch kleiner als bei dir auf dem Video zu sehen.
Bei dir sieht man auch einige größere Bläschen. Das kommt von diesem Trichtereinlauf. Da ist die Austrittsgeschwindigkeit zu gering. Auch ist der Einlauf viel zu hoch angebracht, da hat man dann wirklich im ganzen Becken diese feinen Bläschen.
Ich habe deswegen zwei Einläufe mittels Y-Stück gemacht. Den Haupteinlauf mit Breitstrahlrohr unter der Wasseroberfläche und den zweiten, an dem der Inline Atomizer angeschlossen ist, lasse ich senkrecht ins Becken laufen.
So erziele ich das beste Ergebnis. Die Kontaktzeit der Bläschen ist lang. Es bilden sich keine größeren Bläschen durch die Wiedervereinigung von mehreren Bläschen, die dann "ungenutzt" zur Oberfläche steigen. Die Bläschen sind nicht im ganzen Becken verteilt, sondern werden schon vorher im Wasser "vollständig" gelöst.
Gefühlsmässig erreiche ich damit eine nochmals um ca. 5% gesteigerte CO2-Ausnutzung. :wink:

MfG
Erwin
Schwergängiger Magnetscheibenreiniger?
Silikonspray auf den Aussenscheiben mit einem weichen Tuch trocken wischen und es flutscht wieder.
Benutzeravatar
Erwin
Beiträge: 1578
Registriert: 19 Nov 2009 22:27
Wohnort: Röhrmoos
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Tobias Coring » 24 Feb 2011 19:34
Hi Marcel,

die Kostenstrukturen des HK Ebay Händlers zu beurteilen, maße ich mir auch nicht an, jedoch kann ich seinen Deckungsbeitrag für den Inline Atomizer doch recht genau abschätzen. Wenn der Händler dann noch höhere Kosten hat, sieht man nur noch deutlicher wie massiv dort auf Quantität gesetzt wird und ebenfalls auf geringe Margen. Scheint ja auch für den Händler hinzuhauen.... hier würde das jedoch nicht in dem Maße funktionieren.


Ich kann dir ganz klar sagen worin der Mehrwert des Supports liegt. Kunden können nachfragen, wenn Sie Probleme mit dem Produkt haben oder sich ausführlicher beraten lassen wollen. In HK wird dies ganz sicher, allein schon wegen Sprachbarrieren, nicht der Fall sein.

Die Community hier kann nur so weiter aufrecht erhalten werden, da es Aquasabi gibt. Die von mir vorher (unter anderen Umständen formulierte) erwähnte "Unabhängigkeit" revidiere ich hiermit zu 100%. Flowgrow und Aquasabi sind so gesehen als gemeinsames Projekt zu sehen. Mag man gut finden.... oder auch nicht. Ändert aber nichts an der jetzigen Situation, noch am Umgang im Forum, da freier Meinungsaustausch weiterhin Priorität hat. Wäre diese enge Verbindung nicht gegeben, würde es auch nicht mehr Flowgrow in seiner jetzigen Form geben. Das sollte jedem Nutzer von Flowgrow bewusst sein. Es steckt ein recht großer administrativer Aufwand in der Instandhaltung und dem Ausbau dieser Plattform. Mitlerweile hat sich zudem ein enormer Kostenapparat gebildet, von denen aber alle Flowgrownutzer profitieren (kommende zusätzliche Artikel usw.). Wäre jedoch nicht die essentielle Verbindung zwischen Flowgrow und Aquasabi, könnte das ganze nicht mit dieser Qualität aufrecht erhalten werden. Gerade unter dem Gesichtspunkt, dass jetzt zwei zusätzliche Vollzeitkräfte an Aquasabi und Flowgrow mitarbeiten, lässt eine andere Sichtweise auch gar nicht zu. Somit ist Flowgrow <= > Aquasabi.
EDIT: http://www.flowgrow.de/bekanntmachung/flowgrow-aquasabi-t14953.html

Hieraus ergibt sich dann, dass man sich auf dieser Community Plattform erneut mit anderen Personen über diese Produkte und dergleichen austauschen kann, daher ist hier ein deutlicher Mehrwert gegenüber einem einfachen Ebay Händler zu sehen. Durch den Kauf eines einfachen CO2 Diffusors unterstützt man daher das gesamte System.

Aber wie ich auch schon vorher erwähnte... ich habe nichts dagegen, dass Leute sich die Produkte auch in China kaufen.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Bild
Benutzeravatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Beiträge: 9852
Registriert: 02 Sep 2006 16:05
Wohnort: Braunschweig
Bewertungen: 28 (100%)
Beitragvon Tobias Coring » 24 Feb 2011 19:35
Hallo Erwin,

die paar größeren Bläschen entstehen irgendwo auf dem Schlauchweg. Ggf. im externen Heizer oder der Lily Pipe. Die fallen aber gar nicht auf.

Die Verwirbelung der feinen Bläschen im ganzen Becken ist von mir persönlich aber gewollt. Die Pflanzen assimilieren dadurch sehr viel extremer als bei einer 100% Lösung im Wasser (ohne Berührung mit den CO2 Bläschen).
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Bild
Benutzeravatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Beiträge: 9852
Registriert: 02 Sep 2006 16:05
Wohnort: Braunschweig
Bewertungen: 28 (100%)
Beitragvon Erwin » 24 Feb 2011 22:55
Hallo Tobi,
Tobi hat geschrieben:ich baue morgen ein Teil auseinander und mache genaue Fotos vom Innenleben... dann wissen wir genau Bescheid. .

Das wäre cool, wenn du dafür einen opfern würdest. Mach bitte scharfe Bilder :wink:
Tobi hat geschrieben:Der Inline Atomizer mit 12/16 mm hat genau das gleiche Gehäuse und die gleiche Membran und ist somit genauso leistungsfähig wie der Inline Atomizer mit 16/22 Anschluss.

Das hätte ich nicht vermutet - Dank dir für die Info.
Damit kann man sich wirklich nur am vorhandenen Schlauchanschluß orientieren und muss nicht extra basteln wenn man das Teil an einen kleinen Filter anschließen will.

MfG
Erwin
Schwergängiger Magnetscheibenreiniger?
Silikonspray auf den Aussenscheiben mit einem weichen Tuch trocken wischen und es flutscht wieder.
Benutzeravatar
Erwin
Beiträge: 1578
Registriert: 19 Nov 2009 22:27
Wohnort: Röhrmoos
Bewertungen: 0 (0%)
766 Beiträge • Seite 2 von 52
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
Intense Inline Atomizer = UP Inline Atomizer
von Jupp69 » 21 Aug 2013 22:12
4 1491 von Jupp69 Neuester Beitrag
29 Aug 2013 22:08
CO2 Atomizer Bazooka vs Inline CO2 Atomizer
von DJNoob » 28 Jul 2014 17:04
0 1091 von DJNoob Neuester Beitrag
28 Jul 2014 17:04
UP Inline Atomizer
von AnYoNe » 28 Feb 2013 08:40
15 1637 von robat1 Neuester Beitrag
01 Mär 2013 23:26
Co2 Inline Atomizer
von holgerdaur » 19 Aug 2015 15:52
4 593 von Wuestenrose Neuester Beitrag
23 Aug 2015 19:36
HMF und UP Inline Atomizer
von Spike » 24 Feb 2016 09:37
2 289 von Spike Neuester Beitrag
25 Feb 2016 07:41

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 8 Gäste