Post Reply
3 posts • Page 1 of 1
Postby sonderfall » 31 Mar 2009 12:25
Moin zusammen!

Ich bin gerade etwas am tüffteln.... Meine Wunschvorstellung wäre nun ein Technikbefreites Becken, möglichst nur mit Filter In&Outflow.

Hauptproblem ist derzeit die ph-Elektrode....

Es gibt ja einige ausführliche threads zu dem thema, und ich hab mich eigentlich entschieden, auf gar keinen fall zu versuchen die Elektrode in einem Rohr unterzubringen.

Da ich im Unterschrank sowieso vorhabe, ein 2. Becken unterzubringen (als Schneckenzucht für meine Kugelfische), dachte ich nun, DA könnte ja gut die Elektrode rein... Ich dachte an einen Cube mit ca 20 L inhalt, würde das gute stück dann halt an den Filterkreislauf hängen und eine Elektrode rein...

Frage dazu: brauche ich in so einem Fall eine drucksichere Elektrode? Das Technikbecken wäre natürlich oben offen..

Und: wird der Meßwert der Elektrode irgendwie ungenauer durch so ein vorhaben, d.h. könnte der ph- bzw. CO2 gehalt im Cube ein anderer sein als im Hauptbecken?

Lg

hauke
User avatar
sonderfall
Posts: 33
Joined: 10 Feb 2009 20:17
Location: miesbach
Feedback: 0 (0%)
Postby nik » 31 Mar 2009 14:37
Hallo Hauke,

ein offenes Technikbecken müsstest du per Überlauf an das Hauptbecken anschließen und per Pumpe im Schneckenbecken wieder zurückfördern.
So ein vor sich hin gurgelnder Überlauf wird merkbar Co2 austreiben und damit den pH im Schneckenbecken in die Höhe treiben.

Eine pH-Elektrode ist schon schwierig unauffällig unterzubringen. Vielleicht hast du bei deiner Recherche meine externe Lösung gefunden. Wenn nicht, dann in meinem Album im Ordner für das 80x40x40. Das ist schon Aufwand, aber ich bin zufrieden und würde das wieder so machen.

Gruß, Nik
User avatar
nik
Team Flowgrow
Posts: 7078
Joined: 17 Aug 2007 11:06
Location: vom Frankfurter Hügelchen, Bergen-Enkheim
Feedback: 7 (100%)
Postby sonderfall » 31 Mar 2009 15:37
Hi Nik!

..ich dussel. Ich hatte zwar den überlauf auf der anzeige, habe aber den denkfehler fabriziert dass ich den im technikbecken geplant hatte... was ja nicht funktionieren kann..

Und ein Überlauf im hauptbecken kommt nicht in frage, da kann ich ja gleich die elektrode reinhängen...

Deine Lösung ist recht hübsch, aber bei mir baulich etwas dumm da ich das becken eigentlich NICHT vorziehen wollte...

Werde dann wohl doch richtung druckfeste elektrode im Rohr gehen..... *seufz*

Danke aber erstmal!

hauke
User avatar
sonderfall
Posts: 33
Joined: 10 Feb 2009 20:17
Location: miesbach
Feedback: 0 (0%)
3 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Technikbecken Überlauf
Attachment(s) by Eni » 28 May 2011 08:11
38 8011 by Eni View the latest post
01 Jun 2011 18:30
Technikbecken Süsswasseraquarium
by PascalPfeiffer » 04 Apr 2015 11:54
12 3917 by MichaelH View the latest post
26 Apr 2017 06:07
12 Liter als Technikbecken ausreichend?
by Mark1 » 13 Nov 2007 11:23
4 1045 by styro View the latest post
13 Nov 2007 22:01
Technikbecken Ja oder Nein.
by meisteruli » 03 Apr 2013 18:48
8 896 by Grobi View the latest post
04 Apr 2013 08:26
Technik "verlagern" (ähnlich Technikbecken)
by kos » 12 Apr 2012 14:52
5 846 by kos View the latest post
13 Apr 2012 18:40

Who is online

Users browsing this forum: Google [Bot] and 5 guests