Post Reply
25 posts • Page 2 of 2
Postby omega » 09 Jan 2015 19:54
Hallo Moritz,

MajorMadness wrote:Hol mal bitte das Dokument hervor in der die maximale Leitungslänge eines ungeschirmten pwm signal drin steht.

ok, magst Recht haben, da fließt nicht viel Strom.
Wie sieht es mit der Leitung von der KSQ zur LED aus? Dort ist die Leistung höher. Wie lang darf die sein? Gibt's da eine Faustformel?
Eine KSQ gehört wegen EMV in ein Metallgehäuse, richtig?

Grüße, Markus
User avatar
omega
Posts: 2778
Joined: 12 Sep 2012 20:53
Location: München
Feedback: 9 (100%)
Postby MajorMadness » 09 Jan 2015 23:06
Dann würde ich and einer stelle mal deine bastelleien über prüfen. Bei meinen konnte ich das noch nie fest stellen, trotz der langen Leitungen, angeblich unsicheren relays ect.

Aber zum Thema zurück: bei 2m PWM Leitung passiert felarantiert nix und Stecker wie von Robert oder mir verlinkt halte ich für den Einsatzzweck wirklich besser als die von dir verlinkten HDMI. Wenn man direkt eine Platine fertigt und diese dann lotet, evt sogar bestücken lässt als SMD, dann ist das sicherlich ne gute Wahl weil sehr flexibel in der Länge.
Beste Grüße Moritz
Meine Projekte zur Aquariensteuerung:
Image www.aqua-grow.de
User avatar
MajorMadness
Posts: 1658
Joined: 06 Aug 2012 10:44
Location: 45145 Essen
Feedback: 10 (100%)
Postby omega » 09 Jan 2015 23:45
Hi Moritz,

MajorMadness wrote:Dann würde ich and einer stelle mal deine bastelleien über prüfen. Bei meinen konnte ich das noch nie fest stellen, trotz der langen Leitungen,

ich hatte nicht erwähnt, daß es Mittel- bzw. Langwelle ist (hab's schon wieder vergessen wo), auf der ich meine Leuchte im Radio höre, aber nicht überall, hab' nur eine Stelle gefunden. Du kannst Deine Basteleien auf Mittel- bzw. Langwelle nicht hören? Glaub ich nicht. :smile:

angeblich unsicheren relays ect.

Magst es noch immer nicht wahrhaben? :?

Stecker wie von Robert oder mir verlinkt halte ich für den Einsatzzweck wirklich besser als die von dir verlinkten HDMI. Wenn man direkt eine Platine fertigt und diese dann lotet, evt sogar bestücken lässt als SMD, dann ist das sicherlich ne gute Wahl weil sehr flexibel in der Länge.

Die sind zum Verschrauben mit dem Gehäuse. Eine Platine braucht es nicht unbedingt. Kauf vier davon und übe das Löten an zweien. Dann rentieren sich die von Fabian verlinkten aber auch schon wieder und sind lötfrei.
Meine USB-Buchsen dagegen sind auf Lochrasterplatine verbaut, haben aber nicht SMD-like kleine Pinabstände, war also recht einfach.

Grüße, Markus
User avatar
omega
Posts: 2778
Joined: 12 Sep 2012 20:53
Location: München
Feedback: 9 (100%)
Postby omega » 09 Jan 2015 23:54
Hallo Robert,

Wuestenrose wrote:Ich dagegen halte nichts davon, dedizierte Steckverbinder zweckentfremded einzusetzen.

warum nicht?

Grüße, Markus
User avatar
omega
Posts: 2778
Joined: 12 Sep 2012 20:53
Location: München
Feedback: 9 (100%)
Postby Wuestenrose » 10 Jan 2015 09:57
Morgen…

Off Topic Ich bin selber Funkamateur (Klasse A) und kenne ein paar der Kollegen der BNetzA. Letztens erst war ich bei einer Messung der BNetzA dabei.

Wegen einer 2 Meter kurzen, ein PWM-Signal führenden Leitung kommen die garantiert nicht vorbei, und schon gar nicht mit einem "Durchsuchungsbefehl". Ich weiß nicht, wie man auf solche abstrusen Ideen kommen kann.

Jeder Küchenmixer, jede Bohrmaschine stört den Empfang eines danebengestellten Radios, ohne daß gleich die BNetzA anrückt. Die entsprechenden EMV-Normen fordern ja auch keine Null-Emission, sondern lassen ein bestimmtes Maß an Störstrahlung zu.
Grüße
Robert
生命太短暂无法在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6432
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby hugo1892 » 15 Jan 2015 10:01
Hallo zusammen,

ich möchte den Thread bezüglich der Stecker nochmals aufgreifen da hier mal was von D-Sub Steckern geschrieben wurde. Zwar in einem anderen Zusammenhang, aber trotzdem.

:tnx:

Ich habe hier an einer Lampe 3x1000 mAh und 1x300 mAh mit 24V betrieben. Würde ich das mit D-Sub Steckern noch hinbekkommen?

Bzw. was wäre da das maximale?

D-Sub 9-polig

Da steht was von 3A und was von 5A. versteh ich net ganz.

Und meine zweite Frage was für eine Zuleitung sollte ich da mindestens haben. Im Moment hab ich das mit ISO-Steckverbinder gelöst. Das gefällt mir nicht so wirklich weil man die Kabelenden nicht so schön in ein Geäuse verpacken kann.

Oder könnt ihr mir für den Zweck bessere Steckverbinder empfehlen. Es soll funktionieren aber halt auch gut aussehen.

Danke Euch.
Schöne Grüße

Martin

Mein Projekt: The Riverbed
hugo1892
Posts: 183
Joined: 12 Mar 2013 19:37
Feedback: 1 (100%)
Postby MajorMadness » 15 Jan 2015 11:36
Versteh ich auch nicht was da im Datenblatt steht... Was Ich aber verstehe ist von der Webseite:
UL 94V-0,5 A pro Kontakt

Wenn du also die 1000mA auf 3 Stecker aufteilst geht das garantiert. Genug Pins sind ja da.
Beste Grüße Moritz
Meine Projekte zur Aquariensteuerung:
Image www.aqua-grow.de
User avatar
MajorMadness
Posts: 1658
Joined: 06 Aug 2012 10:44
Location: 45145 Essen
Feedback: 10 (100%)
Postby Wuestenrose » 15 Jan 2015 11:54
Mahlzeit…

Ich selber verwende D-SUB-Verbinder von TE connectivity (gibt's auch beim Conrad) und die sind definitiv bis 3 Ampere pro Kontakt spezifiziert, die ich auch ausnutze.

Grüße
Robert
生命太短暂无法在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6432
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby hugo1892 » 15 Jan 2015 13:05
Hi !

Und was für einen Kabelquerschnitt würdet ihr danach min fahren? Es geht mir hauptsächlich um die Flexibilität des Kabels. Bei 4-5 Kanäle pro Lampe wären das ja 8-10 Litzen.

Und schwarz sollte es auch noch sein ;-)

Danke Euch
Schöne Grüße

Martin

Mein Projekt: The Riverbed
hugo1892
Posts: 183
Joined: 12 Mar 2013 19:37
Feedback: 1 (100%)
Postby omega » 15 Jan 2015 23:15
Hi,

hugo1892 wrote:Und was für einen Kabelquerschnitt würdet ihr danach min fahren?

kommt auf die Länge an. Spannung ist 24V?
Probier's mal da: http://www.bmc-braunschweig.de/index.php/de/sonstiges/tips-fuer-selbermacher/kabeldimensionierung

Grüße, Markus
User avatar
omega
Posts: 2778
Joined: 12 Sep 2012 20:53
Location: München
Feedback: 9 (100%)
25 posts • Page 2 of 2

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 6 guests