Post Reply
52 posts • Page 3 of 4
Postby Wuestenrose » 04 Nov 2018 13:49
'N Abend...

Dann würde ich das Gehample lassen und einfach bei den Duris-Streifen bleiben.

Edit: Für 9 x den Preis der Buck-KSQ kriegst Du auch bald ein HLG-480H-C2100B.


Grüße
Robert
生命太短暂无法在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6430
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby Kejoro » 04 Nov 2018 13:55
Hi Robert,

Wuestenrose wrote:uch an Dich die Frage: Warum das Gehample mit Netzteil und Buck-Konverter? Warum betreibst Du sie nicht gleich an einem passenden Netzteil mit Konstantstromausgang?
Die Beleuchtung ist wirklich zusammengepfuscht. Ich nahm eben was da war und was funktioniert. Dass ich z.B. eine LED pro Strang kurzschließen musste, hab ich hier noch nicht erzählt^^
Zudem möchte ich nicht mehrere Stränge mit einer Konstantstromquelle betreiben. Fällt ein Strang aus, weil sich bspw. eine mechanische Verbindung löst, hat der andere Strang im schlimmsten Fall den doppelten Strom. Das geht nicht lange gut. Und ja, mir hats letztens einen Strang rausgehauen, weil sich die Leitung aus der Kontaktfeder befreit hat :pfeifen:

Schöne Grüße
Kevin
User avatar
Kejoro
Posts: 451
Joined: 21 May 2017 21:55
Location: Waiblingen
Feedback: 2 (100%)
Postby stillerLeser » 04 Nov 2018 14:07
Wuestenrose wrote:'N Abend...

Dann würde ich das Gehample lassen und einfach bei den Duris-Streifen bleiben.

Edit: Für 9 x den Preis der Buck-KSQ kriegst Du auch bald ein HLG-480H-C2100B.

Grüße
Robert


Hallo Robert,
so langsam bin ich auch der Meinung bei den Duris zu bleiben,nur bereitet mir die Wärmeentwicklung der Duris(befinden sich in einer geschlossen Abdeckung) gerade im Sommer etwas Kopfschmerzen. Ich werde alles noch einmal überdenken.
Robert, DANKE für deine Mitarbeit.

Gruß Andreas
User avatar
stillerLeser
Posts: 40
Joined: 23 Mar 2014 07:52
Feedback: 4 (100%)
Postby stillerLeser » 04 Nov 2018 14:11
Kejoro wrote:Hallo Andreas,
Da hast du schon recht^^ Möglich ist alles, aber das ist immer mit ein wenig Aufwand verbunden.

Wenn du diese LEDs benutzen magst, sehe ich folgende Lösungen.............

Schöne Grüße
Kevin


Kevin, danke für Deinen Vorschlag aber der ist mir dann doch zu viel Aufwand.

Gruß Andreas
User avatar
stillerLeser
Posts: 40
Joined: 23 Mar 2014 07:52
Feedback: 4 (100%)
Postby Wuestenrose » 04 Nov 2018 14:21
'N Abend...

Kejoro wrote:Zudem möchte ich nicht mehrere Stränge mit einer Konstantstromquelle betreiben. Fällt ein Strang aus, weil sich bspw. eine mechanische Verbindung löst, hat der andere Strang im schlimmsten Fall den doppelten Strom.

Du sollst sie auch nicht parallel, sondern in Reihe betreiben :besserwiss: :wink:


Grüße
Robert
生命太短暂无法在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6430
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby Kejoro » 04 Nov 2018 14:36
Hey Robert,

Wuestenrose wrote:Du sollst sie auch nicht parallel, sondern in Reihe betreiben :besserwiss: :wink:
Wird schwer, wenn Balken in unterschiedlicher Intensität leuchten sollen :D
Sobald die Beleuchtung überall die selbe Intensität haben soll, würde ich auch alles in Reihe betreiben, da bin ich auch bis 325V noch ohne Bauchschmerzen unterwegs.

Schöne Grüße
Kevin
User avatar
Kejoro
Posts: 451
Joined: 21 May 2017 21:55
Location: Waiblingen
Feedback: 2 (100%)
Postby Wuestenrose » 04 Nov 2018 14:39
'N Abend...

Kejoro wrote:Wird schwer, wenn Balken in unterschiedlicher Intensität leuchten sollen :D

Dann schließt Du halt bei dem Streifen, der dunkler sein soll, einfach ein paar LEDs kurz.

Grüße
Robert
生命太短暂无法在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6430
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby stillerLeser » 29 Dec 2018 07:57
Hallo in die Runde,
ich konnte es nicht lassen und habe mir zum testen zwei Streifen der Samsung LM301B LEDs und die passenden KSQ (1500mA) bestellt.
Mit dem momentanen Ergebnis der Leuchtfarbe und der geringen Wärmeentwicklung bin hoch zufrieden.
Das einzige was mich stört,obwohl auf 0 runter gedimmt (am TC dann 100%) gehen die Streifen einfach nicht aus,sie leuchten schwach weiter.(siehe Bilder)

Betrieben werden die LM301B Streifen mit einem HLG-480H und über Meanwell KSQs am TC420. Die KSQ haben einen Dim Eingang der über PWM(vom TC) angesteuert wird.Die Programmierung des TC erfolgt andersherum 0% entspricht 100% Leistung.

Hat jemand einen Vorschlag wie ich die Samsung Module komplett aus bekomme ?
Eine Zeitschaltuhr wöchte ich nicht einsetzten da das NT den TC weiter versorgen soll.

Gruß Andreas


38443 38444
Last edited by stillerLeser on 29 Dec 2018 09:07, edited 1 time in total.
User avatar
stillerLeser
Posts: 40
Joined: 23 Mar 2014 07:52
Feedback: 4 (100%)
Postby Wuestenrose » 29 Dec 2018 08:29
Morgen…

Ursachenforschung: Gehen denn die Streifen aus, denn Du den Dimmeingang des LDD kurzschließt?


Grüße
Robert
生命太短暂无法在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6430
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby stillerLeser » 29 Dec 2018 08:44
Hallo Robert,
ich soll Dimmeingang des LDD kurzschließt?...heißt für mich,ich lege anstatt dem minus Pol den plus Pol an den Dimmeingang des LDD oder wie ? :? Kann die KSQ das ab, ohne das ein Schaden entsteht??

Gruß Andreas
User avatar
stillerLeser
Posts: 40
Joined: 23 Mar 2014 07:52
Feedback: 4 (100%)
Postby Wuestenrose » 29 Dec 2018 08:52
Morgen,

nein, Du verbindest den Dimm-Pin mit -Vin.


Grüße
Robert
生命太短暂无法在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6430
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby stillerLeser » 29 Dec 2018 09:04
Wuestenrose wrote:Morgen,

nein, Du verbindest den Dimm-Pin mit -Vin.
Grüße
Robert


Danke Robert,ich werde es ich im Laufe des Tages testen und anschließend berichten.

Gruß Andreas
User avatar
stillerLeser
Posts: 40
Joined: 23 Mar 2014 07:52
Feedback: 4 (100%)
Postby stillerLeser » 29 Dec 2018 14:00
Hallo Robert,
Dimm-Pin mit -Vin verbunden und der LED Steifen ist aus,so wie es sein sollte.Und wie jetzt weiter?

Grüße Andreas
User avatar
stillerLeser
Posts: 40
Joined: 23 Mar 2014 07:52
Feedback: 4 (100%)
Postby Wuestenrose » 29 Dec 2018 14:05
Mahlzeit…

Hast Du Zugang zu 'nem Oszi?


Grüße
Robert
生命太短暂无法在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6430
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby stillerLeser » 29 Dec 2018 14:26
Hallo Robert,
wenn unter Oszi Oszilloskop gemeint ist dann müsste ich nach meinen Urlaub in der E Abteilung der Firma nachfragen. Aber wie sieht den die Lösung mit Oszi aus und wie ohne ?

Grüße Andreas
User avatar
stillerLeser
Posts: 40
Joined: 23 Mar 2014 07:52
Feedback: 4 (100%)
52 posts • Page 3 of 4
Related topics Replies Views Last post
Welches Bio CO2 Set?
by Hupe88 » 07 Mar 2016 14:12
7 795 by Hupe88 View the latest post
17 Mar 2016 22:10
Filtermaterialien welches
by koko22 » 18 Feb 2008 00:00
2 628 by Roger View the latest post
18 Feb 2008 01:49
Welches Filtermedium?
by Clairice » 01 Apr 2008 12:13
2 622 by nik View the latest post
01 Apr 2008 13:55
Welches EVG für 2x14W T5
by NicoHB » 14 Nov 2010 09:16
2 435 by jalunisa View the latest post
14 Nov 2010 12:19
Welches Heizsystem
by niki112 » 21 Oct 2017 12:15
0 291 by niki112 View the latest post
21 Oct 2017 12:15

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest