Post Reply
80 posts • Page 2 of 6
Postby Biotoecus » 20 Aug 2015 18:33
Moin,

unter der Rubrik "Versand" steht da 6,-€ für Deutschland und UPS Paket.

Beste Grüße
Martin
Every generation got it´s own disease..................
Biotoecus
Posts: 2980
Joined: 04 Feb 2008 15:09
Location: Hannover
Feedback: 3 (100%)
Postby Robin2 » 20 Aug 2015 18:49
Hi,

Habe eine andere Seite gefunden, die Streifen Kosten 9,40 € + 5,95 € Versand,
Mindestbestellwert 10,00 € muss man 2 packete bestellen.

Grüße
Robin
User avatar
Robin2
Posts: 67
Joined: 20 Jul 2015 10:41
Feedback: 0 (0%)
Postby Robin2 » 20 Aug 2015 20:51
DJNoob wrote:HI Robert, lese mit ;). Den angezeigten Werte traue ich auch nicht so wirklich. Wichtig für mich ist lediglich, das ich den CO2 so konstant halten kann und der Co2 Dauertest grün bleibt und nicht wie vor dem PH Controller Zeiten gelb wird und die fische flöten gehen :D. Das war auch der Grund des Kaufs damals.


Das ist auch mein Grund warum ich mir den PH Controler bestellt habe, auch wenn er eine Abweichung
von -/+ 0,2 hat, Hauptsache das Co2 ist konstant.
Die Teststreifen habe ich mir auch bestellt, und hoffe das sie so genau sind wie der Robert sagt,
denn mit den tropftest bekomme ich nie ein zufriedene Wert.

Grüße
Robin
User avatar
Robin2
Posts: 67
Joined: 20 Jul 2015 10:41
Feedback: 0 (0%)
Postby Robin2 » 21 Aug 2015 15:33
Hallo Bülent,

wie hast du dein PH Controler stehn, Auto oder Hys.

Grüße
Robin
User avatar
Robin2
Posts: 67
Joined: 20 Jul 2015 10:41
Feedback: 0 (0%)
Postby omega » 21 Aug 2015 20:34
Hi,

ein pH-Controller will regelmäßig kalibriert werden, so er denn halbwegs zuverlässig den CO2-Gehalt regeln soll: pH-Elektroden driften mit der Zeit weg und suggerieren einen CO2-Gehalt/pH-Wert, der so gar nicht existiert.
Daher habe ich das Magnetventil des pH-Controller schon vor langem an eine Zeitschaltuhr gehängt (Nachtabschaltung) und die Blasenzahl auf den Bedarf eingestellt, wodurch der CO2-Gehalt konstanter bleibt und das Magnetventil nur noch zwei mal am Tag schaltet.
Nach einer größeren Gärtnerei passe ich die Blasenzahl nicht an. Die bleibt dieselbe. Das hat bei mir kaum einen Einfluß auf den CO2-Gehalt/pH-Wert.

Grüße, Markus
User avatar
omega
Posts: 2778
Joined: 12 Sep 2012 20:53
Location: München
Feedback: 9 (100%)
Postby Fino » 21 Aug 2015 21:37
Hallo Markus,
omega wrote: ein pH-Controller will regelmäßig kalibriert werden, so er denn halbwegs zuverlässig den CO2-Gehalt regeln soll: pH-Elektroden driften mit der Zeit weg und suggerieren einen CO2-Gehalt/pH-Wert, der so gar nicht existiert.

Das Driften der pH-Elektrode ist aber eher gering, bei mir ist eher das "Driften" der KH das Problem, die stärker schwankt bedingt durch relativ stark schwankende Werte beim Leitungswasser/Wechselwasser. Ich orientiere mich daher wie Bülent am Dauertest und passe bei Bedarf einfach den pH-Sollwert an (statt zu kalibrieren).

@Robin
Nach meiner Erfahrung arbeitet der Controller sehr zuverlässig. Ich habe an einem zweiten Becken auch noch das frühere Modell "Digital 588" (noch zu DM-Zeiten angeschafft), funktioniert immer noch einwandfrei. Würde aber immer sicherheitshalber zur Kontrolle zusätzlich auch einen Dauertest verwenden.

Viele Grüße
Klaus
User avatar
Fino
Posts: 438
Joined: 16 Dec 2009 18:25
Location: Rheinbach
Feedback: 0 (0%)
Postby omega » 21 Aug 2015 23:58
Hallo Klaus,

Fino wrote:Das Driften der pH-Elektrode ist aber eher gering

echt?

Grüße, Markus
User avatar
omega
Posts: 2778
Joined: 12 Sep 2012 20:53
Location: München
Feedback: 9 (100%)
Postby Mizu Airu » 22 Aug 2015 12:24
Hi,
Robin2 wrote:wie hast du dein PH Controler stehn, Auto oder Hys.


... glaube du verwechselst da etwas. In der Auto-Funktion stellst du im Controller deine Karbonathärte ein und überlässt dem Controller die Berechnung des Co2-Gehalts/Ziel-pH Werts. Die Hysterese (Knopf HYS) ist dabei der Schaltpunkt wann der Controller die Zufuhr stoppen/beginnen soll (laienhaft erklärt), Beispiel: Ziel-pH Wert 7.50, Hysterese auf 0.05 eingestellt -> Controller regelt bis pH 7.25, Zufuhr stoppt. pH steigt dann über 7.55 -> Controller öffnet Zufuhr wieder.

Wuestenrose wrote:Nimm mal ein Glas Wasser aus dem Aquarium, halte Deine pH-Elektrode da rein und lies den Wert ab. Dann schwenkst Du die Elektrode und liest wieder ab.
Welcher Wert ist nun der richtige? Der ruhig gehaltene oder der geschwenkte? Mit Begründung, bitte


Das gebe ich mal an den Verfasser zurück, mit Begründung bitte. Wird die Elektrode rumgeschwenkt dann sinkt der Wert ziemlich; gehe mal in der Annahme dass die Elektrode deswegen nicht genau in der Strömung stehen sollte? :glaskugel:
Sayonara,
Jas :hut:
User avatar
Mizu Airu
Posts: 127
Joined: 02 Dec 2014 12:36
Location: am Bodensee
Feedback: 13 (100%)
Postby Wuestenrose » 22 Aug 2015 13:54
Servus…

Mizu Airu wrote:Das gebe ich mal an den Verfasser zurück, mit Begründung bitte.

Oh, ich weiß es auch nicht. Ich gehe davon aus, daß der geschwenkte Wert der richtigere ist, weil die Elektrode selbst ihre Umgebung beeinflußt. 100-%ig sicher bin ich aber auch nicht.

Ich wollte mit dieser Frage darauf hinaus, daß, wie schon geschrieben, der pH-Controller zwar tolle zwei Nachkommastellen anzeigt, man sich aber nicht sicher sein kann, ob der angezeigte Wert auch tatsächlich richtig ist.

Grüße
Robert
生命太短暂无法在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6432
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby DJNoob » 22 Aug 2015 14:03
HI, ich hatte es mal ausprobiert und sah keinen Unterschied.
Grüße,
Bülent

DJNoob´s 375 Liter
Meine WW: Nitrat: 25 mg/l Phosphat: 0,5 mg/l Kalium: 5 mg/l Calcium: 30 mg/l Magnesium: 10 mg/l
User avatar
DJNoob
Posts: 1900
Joined: 12 Apr 2014 23:05
Location: Braunschweig
Feedback: 92 (99%)
Postby omega » 22 Aug 2015 17:42
Hi,

bei mir sinkt er auch, um 0,07 (im Aq., kein Becher). Und was heißt das jetzt? Daß die zweite Dezimalstelle für'n Popo ist. Aber weiß man das nicht eh?

Grüße, Markus
User avatar
omega
Posts: 2778
Joined: 12 Sep 2012 20:53
Location: München
Feedback: 9 (100%)
Postby Wuestenrose » 22 Aug 2015 17:45
Eben,

dann kann doch ich gleich meine pH-Teststreifen nehmen. Quadratisch, praktisch, gut, und kalibrieren muß man die Dinger auch nicht.

Grüße
Robert
生命太短暂无法在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6432
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby Mizu Airu » 22 Aug 2015 21:36
Hm,
bei mir gondelt der Wert schon etwas mehr rum, so 3 bis 4... nunja, mit welcher Einheit bezeichnet man das eigentlich? pH's? :D in Zahlen: zwischen 7.1 und 7.5 zB.
Vielleicht hat meine Elektrode ihre besten Zeiten ja auch hinter sich; wenngleich sie sich noch einwandfrei kalibrieren lässt.
Sayonara,
Jas :hut:
User avatar
Mizu Airu
Posts: 127
Joined: 02 Dec 2014 12:36
Location: am Bodensee
Feedback: 13 (100%)
Postby omega » 22 Aug 2015 22:38
Hi Jas,

Mizu Airu wrote:mit welcher Einheit bezeichnet man das eigentlich?

der hat keine Einheit.

Grüße, Markus
User avatar
omega
Posts: 2778
Joined: 12 Sep 2012 20:53
Location: München
Feedback: 9 (100%)
Postby Mizu Airu » 23 Aug 2015 09:08
:tnx: Markus, wieder was gelernt.

edit: Namen verwechselt :ops:
Sayonara,
Jas :hut:
User avatar
Mizu Airu
Posts: 127
Joined: 02 Dec 2014 12:36
Location: am Bodensee
Feedback: 13 (100%)
80 posts • Page 2 of 6
Related topics Replies Views Last post
pH Controller
by koko22 » 18 Jul 2007 19:20
2 1587 by vetzy View the latest post
20 Jul 2007 06:33
pH Controller und CO2
by mike672 » 21 Jun 2010 15:51
3 875 by Japanolli View the latest post
21 Jun 2010 21:45
Ph Controller
by colognebilly » 13 Mar 2012 11:16
21 2454 by ceffi View the latest post
16 Mar 2012 07:19
PH Controller
by Harrdy » 23 Feb 2013 16:15
16 1642 by omega View the latest post
27 Feb 2013 21:59
PH-Controller
by kunzi » 27 Mar 2014 19:12
0 572 by kunzi View the latest post
27 Mar 2014 19:12

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 6 guests