Post Reply
39 posts • Page 2 of 3
Postby Wuestenrose » 22 Aug 2011 12:49
Hallo,

DrZoidberg wrote:es gibt lediglich vier unterschiedliche Versionen der Logo bezüglich der Betriebsspannung. Die Grundfunktionen, sowie Ein- & Ausgänge sind gleich.
Nein, nicht ganz. Bei den 12/24-Volt-Versionen der LOGO! kann man einen der Eingänge als Analogeingang nutzen, was ich bei meiner Steuerung auch getan habe. Bei der 230-Volt-Version geht das nicht.

Viele Grüße
Robert
生命太短暫了,因此無法躺在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6652
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby Barbenmann » 22 Aug 2011 12:56
Hey ihr

Musste grad etwas schmunzeln Christian. ;)

Also bezüglich der Betriebsspannung gibt es eigentlich nur 2 Versionen.

Ich schlüssele das mal auf.

- 12/24 Volt (da geht eben beides)
- 230 Volt

Dann gibts noch "Untergruppen" dieser

- Mit Relaisausgängen
- Mit Transistorausgängen

Und dann wie Christian schon sagte: Mit und ohne Display. Die 230 Volt Versionen haben keinen Analogen Eingang, aber das ist bei deinem Vorhaben erstmal nicht interessant. Den kannst du später nachrüsten, solltest du ihn brauchen.

Dabei muss man genau aufpassen, wie die Schaltein, - und ausgänge belastbar sind. Steht aber alles dabei, wenn man zb mal bei Conrad guckt.

So, also Sven, wenn du nur 4 Pumpen hast - und nix anderes mehr steuern willst, kannst du die Logo an sich nehmen. Du kannst später jegliche "Anbauteile" - also Erweiterungen, nachträglich dazustecken.
Ich würde dir raten ein Logo Netzteil mit 24 Volt zu nehmen, weil dann hast du erstens das Logo mit Spannung versorgt - und die Pumpen, so sie denn auch 24 Volt Pumpen sind. (Die meisten sind 24 Volt Pumpen)

Um die Logo zu programmieren, brauchst du LogoSoft Comfort. Dieses Programm ist leider nicht dabei, ausser du kaufst eine NewsBox. Weiterhin brauchst du noch das Programmierkabel, welches einzeln echt gutes Geld kostet.

Siehe hier: http://www.conrad.de/ce/de/product/197584/

Ich empfehle dir die 0BA6 Version der Logo, das ist die vorletzte Version. Die neue ist die 0BA7, die kann zwar an sich mehr, aber die 0BA6 ist günstiger und kann all das was du willst. Solltest du Probleme beim Programmieren haben, frage mich ruhig. Ich kann dir das Programm auch schreiben - wir gehen es gemeinsam durch - und so lernst du dann.

Und nochmal dazu:

Wuestenrose wrote:Bei den 12/24-Volt-Versionen der LOGO! kann man einen der Eingänge als Analogeingang nutzen, was ich bei meiner Steuerung auch getan habe.


Nicht ganz. ;) Man kann bei der 12/24 Volt Version sogar 4 digitale Eingänge als analoge benutzen.

Grüsse
Chris
Selfmade Aquariumsteuerung mit Logo! http://www.aquaristik-talk.de/basteleck ... erung.html
User avatar
Barbenmann
Posts: 41
Joined: 28 May 2011 08:56
Location: Magdeburg
Feedback: 0 (0%)
Postby kwusz » 22 Aug 2011 13:14
Hallo Chris,
Erst mal danke für die superschnelle Antwort.
Ich werde mal in der Bucht schauen ob ich eine Logo günstig bekomme bzw. vielleicht doch lieber gleich das Starterkit :?
Also, wenn ich das alles so zusammenrechne kommt man meist mit einem Neugerät nicht viel teuer und weis das man Garantie hat (vorausgesetzt man rechnet Kabel+Software+Logo!), dann kommt noch das Netzteil :shock: , ich glaube ich muss erst mal wieder sparen :bonk:
Grüße Sven

free-inspiration.com - Fotografie, Zeitraffer, Video
Last edited by kwusz on 22 Aug 2011 13:35, edited 1 time in total.
User avatar
kwusz
Posts: 241
Joined: 03 Jul 2011 18:20
Feedback: 9 (100%)
Postby Barbenmann » 22 Aug 2011 13:29
Hey

Nunja, das ist eben Hobby. Kennst das ja. ;)

Die Frage ist eben: Will man das alles wirklich? Brauch man es? Wenn ja - sparen !

Ich habe mein ganzes Projekt ja eigentlich auch nur deswegen realisiert, weil ich beruflich viel unterwegs bin. Klar, ist es auch der Spass daran - und da ich es auch beruflich mache - machts mir gleich nochmal soviel Spass. ;)

Also das Newskit kostet 185 Euro. Okay. Überlegen wir, was ein AQ Computer kostet....was kann ich mit dem machen? Was mit der Logo? Nun, darum habe ich seinerzeit mein Logo Projekt gestartet... ;)

Grüsse
Chris
Selfmade Aquariumsteuerung mit Logo! http://www.aquaristik-talk.de/basteleck ... erung.html
User avatar
Barbenmann
Posts: 41
Joined: 28 May 2011 08:56
Location: Magdeburg
Feedback: 0 (0%)
Postby Wuestenrose » 22 Aug 2011 13:36
Hallo,

@Barbenmann
Barbenmann wrote:Die 230 Volt Versionen haben keinen Analogen Eingang, aber das ist bei deinem Vorhaben erstmal nicht interessant. Den kannst du später nachrüsten, solltest du ihn brauchen.
Ja, für 100 Euro zusätzlich. Schön, wenn man den Analogeingang schon von Haus aus hat.

Man kann bei der 12/24 Volt Version sogar 4 digitale Eingänge als analoge benutzen.
Nicht ganz. ;) Bei der 0BA4 meiner Steuerung gibt es nur einen Analogeingang.

@kwusz
kwusz wrote:Ich werde mal in der Bucht schauen ob ich eine Logo günstig bekomme bzw. vielleicht doch lieber gleich das Starterkit :?
Ältere LOGOs (nicht 0BA6 oder 0BA7) kriegst Du oft preiswert in der Bucht, genauso das Programmierkabel. Für die Programmiersoftware: Hol Dir von Ebay billig eine ältere Version, die sind voll und ohne Kosten auf die aktuelle Version updateberechtigt.

dann kommt noch das Netzteil :shock:
Ich habe mir die 70 Euro für das original LOGO-Netzteil auch gespart. Ein Meanwell für die Hälfte tut's ganz genauso.

Viele Grüße
Robert
生命太短暫了,因此無法躺在床上死去。
Last edited by Wuestenrose on 22 Aug 2011 13:49, edited 1 time in total.
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6652
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby kwusz » 22 Aug 2011 13:39
Hi,
Ja Chris, das liebe Hobby, wenn ich nicht doch manchmal so Technikversessen wäre :D und dann noch die anderen Hobbys, ich glaube ich muss noch 1-2 Jobs mehr machen :lol: . Ich melde nich auf jeden Fall wenn es los geht, denn kommen wird so was das weis ich jetzt schon :top:
Grüße Sven

free-inspiration.com - Fotografie, Zeitraffer, Video
User avatar
kwusz
Posts: 241
Joined: 03 Jul 2011 18:20
Feedback: 9 (100%)
Postby Barbenmann » 22 Aug 2011 13:40
Hey

Autschn...ne 0BA4...DAS erklärt es natürlich. Bei der 0BA6 hat er ja 4 analoge Eingänge, also haut das hin.

kwusz wrote:Hi,
Ja Chris, das liebe Hobby, wenn ich nicht doch manchmal so Technikversessen wäre :D und dann noch die anderen Hobbys, ich glaube ich muss noch 1-2 Jobs mehr machen :lol: . Ich melde nich auf jeden Fall wenn es los geht, denn kommen wird so was das weis ich jetzt schon :top:


Nunja, alles dokumentieren dann. Und wegen der Programmierung. Frag dann einfach einen von den Logo Freaks hier. ;)

Gruss
Chris
Selfmade Aquariumsteuerung mit Logo! http://www.aquaristik-talk.de/basteleck ... erung.html
User avatar
Barbenmann
Posts: 41
Joined: 28 May 2011 08:56
Location: Magdeburg
Feedback: 0 (0%)
Postby kwusz » 22 Aug 2011 16:21
Hi,
noch eine Frage, bei der LOGO! 230RCL GED1 053-1FBOO-OBAO, wird doch kein Netzteil benötigt?! und hat das nun Relaisausgängen oder Transistorausgängen? Langsam wird’s wirklich unüberschaubar :shock:


Ps. Ach ich sehe schon die 0BA0 scheint ja das Urmodel zu sein also lieber in Richtung 0BA6 orientieren. Kann man irgendeinmal lesen was die "Evolutionsstufen" sind?
Grüße Sven

free-inspiration.com - Fotografie, Zeitraffer, Video
User avatar
kwusz
Posts: 241
Joined: 03 Jul 2011 18:20
Feedback: 9 (100%)
Postby Barbenmann » 22 Aug 2011 17:06
Hey

Ist ganz einfach, immer die letzte Zahl. 0BA0 ist der Urvater, 0BA7 das neuste. Minimum 0BA5, für die Zukunft eher ein 0BA6 nehmen.
Die 230 Volt Version brauch natürlich kein Trafo. Welche Ausgänge es hat, sieht man auch im Namen. Das R bedeutet immer Relais.

Gruss
Chris
Selfmade Aquariumsteuerung mit Logo! http://www.aquaristik-talk.de/basteleck ... erung.html
User avatar
Barbenmann
Posts: 41
Joined: 28 May 2011 08:56
Location: Magdeburg
Feedback: 0 (0%)
Postby Wuestenrose » 22 Aug 2011 17:52
Hallo,

eine kurze Übersicht über die Versionen gibt es hier. Allerdings sind die Versionsunterschiede beim Programmieren größer, als es aus dieser Kurzübersicht herauszulesen ist. Nein, eigentlich geht die Tabelle gar nicht auf die Unterschiede bei der Programmierung ein.

Eine 0BA0 ist schon massiv eingeschränkt. Das "L" steht für "Long", "RC" für Relaiskontakte. Vernünftig arbeiten läßt sich ab der 0BA3 aufwärts, ich habe selber 'ne 0BA3 und 'ne 0BA4 zuhause.

Viele Grüße
Robert
生命太短暫了,因此無法躺在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6652
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby Barbenmann » 22 Aug 2011 18:23
Hey

Also ich finde man sollte nicht eine billige "alte" Logo kaufen, nur weil man sparen will. Irgendwann kommt man an den Punkt, wo es nicht weitergeht. Seien es die Blöcke, die Funktionen oder aber die Erweiterbarkeit. Viele Funktionen sind auch nur in den neueren Versionen verfügbar. Sicherlich, wenn man nur was schalten will, kann man auch Schaltuhren nehmen. Die Logo verknüpft eben Logik, also Steuerungen, keine banalen "Ein - Aus Geschichten".

Das Einzige, was man aus dem PDF sieht ist, das man mit den "alten" Versionen unter 0BA5 schon sehr eingeschränkt ist, was die Zukunft angeht.

Gruss
Chris
Selfmade Aquariumsteuerung mit Logo! http://www.aquaristik-talk.de/basteleck ... erung.html
User avatar
Barbenmann
Posts: 41
Joined: 28 May 2011 08:56
Location: Magdeburg
Feedback: 0 (0%)
Postby Wuestenrose » 22 Aug 2011 18:26
Hallo,

für meine Steuerung (und mit großer Wahrscheinlichkeit auch für das, was Sven vorhat) ist 'ne 0B3 oder 0B4 vollkommen ausreichend. Man muß nicht immer gleich den allerneuesten Schrei haben. Es genügt das, was den vorgesehenen Zweck erfüllt. Meine 0BA3 hat mich ein Drittel dessen gekostet, was eine 0BA6 kostet. Und sie tut was sie soll. Warum sollte ich dann eine dreimal teurere 0BA6 nehmen?

Viele Grüße
Robert
生命太短暫了,因此無法躺在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6652
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby Barbenmann » 22 Aug 2011 19:46
Hey

Ich werde darüber nicht weiter diskutieren. Jeder hat da eben eine andere Meinung zu. Aufgrund der Angaben, kann nun jeder selbst entscheiden, was er benutzt. Zu den Logo Versionen ist alles gesagt. Alle Möglichkeiten sind aufgezeigt.

Gruss
Chris
Selfmade Aquariumsteuerung mit Logo! http://www.aquaristik-talk.de/basteleck ... erung.html
User avatar
Barbenmann
Posts: 41
Joined: 28 May 2011 08:56
Location: Magdeburg
Feedback: 0 (0%)
Postby Wuestenrose » 22 Aug 2011 19:54
Schade,

ich bin jemand, der es gerne genau wissen will und ich hatte mir eigentlich noch Antwort erhofft, was eine 0BA6 bei diesem, meinem Aquarienprogramm (UOA-Steuerung, Licht und Düngung) denn besser kann als meine dafür eingesetzte 0BA4.

Viele Grüße
Robert
生命太短暫了,因此無法躺在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6652
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby Barbenmann » 23 Aug 2011 08:19
Hey

Meine Intention zur 0BA6 zu raten ist ganz einfach. Investition in die Zukunft.

- schnelle Zähleingänge (0BA4/5 haben 2 kHz, 0BA6 5 kHz) - ich meine gelesen zu haben du musstest deswegen schon eine Schaltung bauen, weil deine Durchflussmessung zu schnelle Impulse geliefert hat
- 4 (0BA6) anstatt 2 (0BA4/5)analoge Eingänge - du sprachst von "besser zu haben anstatt nacher nachzurüsten"
- Blockanzahl / Verknüpfungen - 130 (0BA4/5) - 200 (0BA6) - es wird so kommen, das man mit der Logo mehr als nur Licht steuern will. Dann ist man schnell am Limit
- Meldetexte (10 bei der 0BA4/5) zu (50 bei der 0BA6) - nun das scheint erstmal zu reichen, aber wenn man etwas komplexere Programme schreibt, dann brauch man die auch

Zu deinem Programm. Nun, ich würde da nix verändern wollen. Dafür reichen die von dir eingesetzten Logo Versionen. Wobei ich beim Dünger noch etwas verändern würde. Dabei habe ich auch einen Schaltungsteil entworfen, der dir die "von Hand" dosierten ml auch anzeigt, das du nicht mit der Stoppuhr daneben sitzen musst. Ich verweise mal.

http://www.aquaristik-talk.de/basteleck ... post631862

Vielleicht ist das ja was für dich. Kann dir diesen Teil gerne hochladen, damit du es einbauen kannst, wenn du möchtest.

Grüsse
Chris
Selfmade Aquariumsteuerung mit Logo! http://www.aquaristik-talk.de/basteleck ... erung.html
User avatar
Barbenmann
Posts: 41
Joined: 28 May 2011 08:56
Location: Magdeburg
Feedback: 0 (0%)
39 posts • Page 2 of 3
Related topics Replies Views Last post
LOGO! Programmierung
Attachment(s) by Biotoecus » 12 Nov 2011 14:13
23 2589 by Wuestenrose View the latest post
12 Nov 2012 08:59
pH-Messung und Logo
Attachment(s) by blabla33 » 11 Mar 2012 22:09
17 5022 by Wuestenrose View the latest post
11 Nov 2012 13:15
Stromsenke für EVG an Logo
by blabla33 » 07 Nov 2012 23:30
4 638 by Biotoecus View the latest post
08 Nov 2012 20:07
Aquariumsteuerung mit SIEMENS LOGO
Attachment(s) by Delta6400 » 29 Dec 2011 16:42
44 11578 by omega View the latest post
15 Mar 2016 22:33
Steuerung mit Siemens Logo!
Attachment(s) by Sunshinemaker » 24 Jan 2016 14:36
3 784 by Sunshinemaker View the latest post
25 Jan 2016 00:15

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 13 guests