Post Reply
66 posts • Page 5 of 5
Postby Tigger99 » 25 Jun 2013 16:08
Leute,

einfach cool diese Diskussion.. :bier: :thumbs:
Ob jetzt Ammonium oder Ammoniak: ich weis doch noch nicht mal wie man das richtig schreibt :D
So oder so ist das freie H+ mal KH Knacker und reakiert zu Wasser und CO2.

Aber wenn ich das richtig verstanden habe ist die Nitirfikation eigentlich mal an zu streben.
Wie mein ich das jetzt :? :flirt:
1. Also man bekommt Nitrat frei Haus gedüngt.
2. CO2 entsteht dann auch noch, so von alleine.
3. Kaliumcarbonat oder noch besser Kaliumhydroxid muß zugegeben werden als Dünger.
4. Leider wird Sauerstoff verbraucht, hmm.. Das sollten die vielen Pflanzen aber ja mal ausgleichen.
5. Die KH fällt und damit die PH. Da muß man halt aufpassen und gegensteuern mit Kaliumcarbonat oder Kaliumhydroxid.
6. Aber mit PH Wert Messgerät und KH Test lässt sich das Becken mal super leicht einstellen und Düngen.
7. Phosphat kommt mal über Futter genügend ins Becken.
8. Eisenvolldünger dabei und fertig..

Heute sehe ich dann mal positiven Trend im Becken nach der Pottaschen Zugabe. :roll: :pfeifen: :thumbs:
Gönne dem Eisen-Wert auch mal bisschen und schmeiss mal Nagel rein :censored: :D
Nö, lieber doch AR Eisenvolldünger ist wohl effektiever.
Eisen plus Kalium als Dünger und mehr braucht das Becken nicht :gdance: :gdance: :pfeifen:

Muß jetzt nur noch auf die Wasserlinsen aufpassen. Ruckzug ist die Oberfläche zu.. :ops: :rasen:
Schönen Gruß
Dirk
User avatar
Tigger99
Posts: 554
Joined: 30 Dec 2011 17:05
Feedback: 7 (100%)
Postby Plantamaniac » 25 Jun 2013 16:19
Ja...so gehts freilich auch.
Aber manchmal ist es auch einfach zuviel des Guten.
In meinem hoffnungslos überbesetzten Perlhuhnzuchtbecken wird auch die KH gefressen und zwar innerhalb einer Woche. Ich mache dann einen großen WW und hoffe damit das Hydrogenkarbonat wieder aufzufüllen.
Eigentlich ist das schon etwas krass für die Tiere.
Ständig rauf und runter. Kann ich nicht auch Natrontabletten zugeben? Die haben 1mg pro Tab.
Ein Unterschied in der GH ist nicht nachweisbar. Weswegen Aufhärtesalz wohl zuviel wäre.
Wenn ja, Natrontabauflösen oder grad reinschmeißen?
Und wieviele?
KH ist nach Wasserwechsel 3, PH 7,2
vor dem nächsten Wasserwechsel nichtmehr messbar und der PH bei 6,4 :shock:
Normal hab ich kein Problem mit Wasserwechsel, aber öfters als 1x in der Woche gibts bei mir nur in Larvenpöttchen...

Wegen dem Becken habe ich mir auch das Leitwertmessgerät angeschafft um den Zusammenhang wieder herzustellen :putzen: .
Chiao Moni
User avatar
Plantamaniac
Posts: 4238
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 33 (100%)
Postby Tigger99 » 25 Jun 2013 19:24
Moni,

das mit dem Leitwert und Deinem Becken würde mich auch mal interessieren. :flirt:
Das ist ja noch krasser wie mein Becken.. Dazu muß ich sagen, dass bei mir nicht viel Fisch im Becken ist.

Leitwertmessgerät bestelle ich noch heute, oder morgen oder halt das teure für meinen Geburtstag..
Die GH messen ist auch mal guter Punkt.. Da mess ich gleich auch mal nach..

Mit den Natron fragste mich zuviel :sceptic: :stumm:
Was aus Na2[CO3] • 10H2O wird weis der Geier..
Schönen Gruß
Dirk
User avatar
Tigger99
Posts: 554
Joined: 30 Dec 2011 17:05
Feedback: 7 (100%)
Postby Plantamaniac » 25 Jun 2013 19:55
Hallo, hier sind soviele die mit Chemieformeln um sich hauen, die wissen bestimmt, was dann passiert.
Weil KH ist ja Hydrogenkarbonat. Also Natron. Natron wird ja auch verwendet, um einen Säuresturz abzuwenden.
Wo hab ich das nur gelesen :sceptic:
Chiao Moni
User avatar
Plantamaniac
Posts: 4238
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 33 (100%)
Postby tc409 » 26 Jun 2013 09:14
Hallo Moni,

auch mit Natron (= Natriumhydrogencarbonat NaHCO3) kannst du den KH-Wert erhöhen. In der Aquaristik wird eher Kaliumhydrogencarbonat oder Mischungen damit verwendet, weil die Pflanzen das Kalium gut gebrauchen können. Für den KH-Wert ergibt sich dabei kein Unterschied.

Ob du deine Natron-Tabletten verwenden kannst ?
Sind das Tabletten für die medizinische Anwendung ? Mich wundert die Angabe von 1 mg Wirkstoff ! Bei "Magentabletten" sind oft noch andere Stoffe enthalten, damit sich eine echt Tablette produzieren lässt: Harmlose Stoffe wie Zucker, Stärke ect. als "Füllmittel" und noch etwas für den Überzug, damit man es gut schlucken kann. Das kann zu einer Bakterienblüte im Becken führen. Die Zusatzstoffe sind sicher auf der Packung angegeben. Auch im Backpulver sind noch Zusatzstoffe enthalten, "Bullrich-Salz" ist dagegen reines NaHCO3.

Besorge dir lieber reines Kaliumhydrogencarbonat aus der Apotheke oder kaufe etwas passendes zum Anheben des KH aus dem Zoohandel.

Grüße,
Alexander
tc409
Posts: 12
Joined: 20 Feb 2012 12:32
Location: Berlin
Feedback: 0 (0%)
Postby Plantamaniac » 26 Jun 2013 10:14
Hallo, diese Natrontabletten sind es
http://www.medpex.de/kaiser-natron-tabletten-p494574
Auf der Packung steht 100% Natron
Kalium kommt in meinen Lowtechbecken genug über die Düngung hinein. Da braucht es nicht so viel.
Und wenn es mal zuwenig ist, habe ich Pottasche/Kaliumlösung in einer Tropfflasche
Unter Googel habe ich gefunden das Kaisernatron und Bullrichsalz das gleiche ist, nur unter verschiedenen Handelsnamen.
Ich nutze es im Moment um das Wasser, zum erbrüten von Artemia aufzuhärten. 1 Tablette auf 1 Liter Wasser.
Angeblich schlüpfen dann auch ältere Eier noch gut. Eigentlich sollen 2 Tabletten rein, aber ich denkemal 1 ist besser als nichts. Auf jedenfall finde ich die Tabletten bequem, weil ich sonst wieder mit der Feinwaage rumtun muß (Erbsenzähler :stumm: )
Chiao Moni
User avatar
Plantamaniac
Posts: 4238
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 33 (100%)
66 posts • Page 5 of 5
Related topics Replies Views Last post
Fragen zu ph und Leitwert-Messgerät
by Planetcom » 26 Feb 2008 17:29
4 1496 by SebastianK View the latest post
17 Mar 2008 22:01
Leitwert Elektrode und Leitwert Modul von Atlas Scientific
by Ingo79 » 28 Mar 2014 17:57
0 412 by Ingo79 View the latest post
28 Mar 2014 17:57
Milwaukee ph-Meßgerät
by engel1301 » 27 Jan 2009 18:44
1 532 by Roger View the latest post
29 Jan 2009 16:48
eigenartiges pH-Messgerät
by MrSarkasmus » 21 Oct 2010 10:12
0 375 by MrSarkasmus View the latest post
21 Oct 2010 10:12
TDS Messgerät gesucht?
by Fischamigo » 07 Aug 2020 16:54
1 185 by Heisenberg85 View the latest post
07 Aug 2020 21:25

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests