Post Reply
46 posts • Page 3 of 4
Postby Levia » 12 Feb 2019 07:10
Eigentlich lieber Edelstahl :D aber mal schauen wie sich Glas macht. Auf jeden Fall kein Plastik....
Danke Christian für den Tip. Nagut dann beug ich mich dem, keine extra Befestigung zu machen. :lol: :D
Bin dann jetzt mal auf den JBL gespannt.
Grüsse
Sandra
Levia
Posts: 33
Joined: 08 Feb 2019 09:04
Feedback: 0 (0%)
Postby Levia » 20 Feb 2019 08:00
Guten Morgen zusammen!
Soo mal ein kleines Feedback :)
Das Becken wurde umgebaut und gefällt uns deutlich besser.
Dazu haben wir die meisten Pflanzen rausgenommen und leider waren nicht alle während der Umgestaltung durchweg unter Wasser :-/
Das führte dazu, das insbesondere die Ludwigia sp schon so aussah als wäre sie eingegangen. Sieht jetzt aber schon wieder deutlich besser aus. (auf jeden Fall was draus gelernt.... :D ).

Wir haben uns für Glasware entschieden. Inflow "einfach" :D und Outflow eine Lilly Pipe.
Der JBL e402 Filter war zunächst echt unerträglich laut. Das hat sich jetzt etwas gegeben. Mal schaun die nächsten Tage. Wenn es so bleibt ist es ideal. Man hört ihn bis ca. 1/2m Entfernung, danach aber nicht mehr.
Inwiefern ist es normal, das die Schläuche vibrieren? So ungefähr auf den ersten 20-30 cm am In und Out des Filters?
Kritikpunkt: Die Strömung. Also sie ist wohl ausreichend, aber ich hatte mehr erwartet und gedacht wir müssten Drosseln.Vielleicht liegt es auch an der Lilly? Oder wir sind einfach Strömungsfans :P

Er filtert echt gut. Verglichen mit dem Dennerle Innenfilter hatten wir nur 1-1.5 Tage trübes Wasser und keine 4-5 Tage.
Grüsse,
Sandra
Grüsse
Sandra
Levia
Posts: 33
Joined: 08 Feb 2019 09:04
Feedback: 0 (0%)
Postby Christian-P » 20 Feb 2019 11:49
Hallo Sandra,

schön, dass du einen Filter gefunden hast. Ob die Vibration normal ist, kann ich dir nicht sagen. Bei meinen Filtern war bisher (zumindest am Schlauch) keine Vibration fühlbar. Du kannst ja mal bei Gelegenheit den Propeller auf richtigen Sitz kontrollieren.

Das mit der geringen Strömung ist ja u.a. der Sinn einer Lilly Pipe. Aber keine Sorge, das ist OK so.

Viele Grüße

Christian
User avatar
Christian-P
Posts: 249
Joined: 12 Oct 2011 12:10
Feedback: 0 (0%)
Postby teegurgler » 20 Feb 2019 12:35
Hallo,
ich habe den JBL E402 an meinem Scapers Tank 50l im Einsatz, das mit der Lautstärke gibt sich mit der Zeit, liegt vermutlich daran, dass noch etwas Luft im Filter ist. Die Vibration an meinen Schläuchen habe ich nicht, wobei ich dies vermutlich ebenfalls auf restliche Luft im Filter zurückführen würde, sodass der Rotor deshalb nicht ganz rund läuft. Abhilfe schafft da einfach den "Startknopf" noch ein paar mal zu drücken.

Das mit der Strömung ist mir auch schon aufgefallen, meiner Meinung ist die auch recht "lasch", sodass ich mir nicht vorstellen kann, dass dort wirklich wie angegeben 450l/h rauskommen sollen. Wird wohl ein Laborwert sein (Achtung nur eine Vermutung!).

Alles in allem bin ich aber sehr zufrieden mit dem Filter, ich schlafe auch in dem gleichen Zimmer indem der Filter steht, hören kann ich ihn nicht.
Liebe Grüße
Dennis
teegurgler
Posts: 67
Joined: 14 Jan 2018 02:51
Feedback: 0 (0%)
Postby nik » 20 Feb 2019 17:30
Hallo Sandra,

schön, dass ich dich mit Namen ansprechen kann. :smile: Name unter den Post tut nicht weh und macht die Sache freundlich.

Der JBL 402 gilt als leise, ich kenne nur die entsprechenden Eheim Filter und geeignet wären der Eheim classic 2211 mit 5 Watt/300 l/h oder der eXperience 150 mit 8 W/500 l/h Leistung. Die sind leise. Letzterer lässt sich gut runterregeln. Der Classic 2211 wäre meine Wahl - wenn ich nicht sowieso meine Becken nur mit Seliger Pumpen rühren würde. Wie das geht, lässt sich über meine Sig erreichen.

@ Kevin mir ist schon klar, warum der Eden nicht unter das Becken soll - wegen des höheren Drucks. Da scheint der Hersteller seinem Gerät nicht zu trauen, sprich dass der dem höheren Druck dauerhaft gewachsen ist. Kann man trotzdem machen, empfehlen würde ich es nicht. Würde es deshalb auch selbst nicht machen.

Gruß Nik
nik wrote:
Wasserpflanzenaquaristik mit allem Drum und Dran

- funktioniert bestens mit ungedüngtem Sand
- ausschließlicher, vollständiger Wasserdüngung
- Geringfilterung, d.h. so viel Filterung wie nötig
- und mit einer gut funktionierenden Mikroflora
User avatar
nik
Team Flowgrow
Posts: 6997
Joined: 17 Aug 2007 11:06
Location: vom Frankfurter Hügelchen, Bergen-Enkheim
Feedback: 7 (100%)
Postby Öhrchen » 20 Feb 2019 18:30
Hi,
ich hatte den Eden 501 ca 1 Jahr lang unterhalb vom Becken stehen, er lief ganz normal. Aber stimmt schon, dafür gedacht ist er nicht.
Den JBL, den Sandra jetzt hat, hatte ich mal für mein Red Bee Becken bestellt. Mußte ihn wegen zu geringer Strömung /Pumpleistung wieder zurückgeben. Ich dachte, es liegt vielleicht am zwischenegschalteten Außenreaktor - allerdings kommt der Eheim Ecco mit sehr ähnlichen Leistungswerten damit klar.
Durch die LilyPipe wird die Strömung zusätzlich noch sehr sanft verteilt.
Viele Grüße
Stefanie

_____________________________________________________________________________________
Wälder gehen den Völkern voran, die Wüsten folgen ihnen.
François-Rene' Vicomte de Chateaubriand
User avatar
Öhrchen
Posts: 1260
Joined: 28 Apr 2011 17:09
Location: Fulda
Feedback: 5 (100%)
Postby Levia » 21 Feb 2019 07:37
Christian-P wrote:Hallo Sandra,

schön, dass du einen Filter gefunden hast. Ob die Vibration normal ist, kann ich dir nicht sagen. Bei meinen Filtern war bisher (zumindest am Schlauch) keine Vibration fühlbar. Du kannst ja mal bei Gelegenheit den Propeller auf richtigen Sitz kontrollieren.

Das mit der geringen Strömung ist ja u.a. der Sinn einer Lilly Pipe. Aber keine Sorge, das ist OK so.

Viele Grüße

Christian

Huhu, Guten Morgen!
Den Propeller hatten wir auch kontrolliert, aber der ist äußerlich "okay" und saß auch gut.


teegurgler wrote:Hallo,
ich habe den JBL E402 an meinem Scapers Tank 50l im Einsatz, das mit der Lautstärke gibt sich mit der Zeit, liegt vermutlich daran, dass noch etwas Luft im Filter ist. Die Vibration an meinen Schläuchen habe ich nicht, wobei ich dies vermutlich ebenfalls auf restliche Luft im Filter zurückführen würde, sodass der Rotor deshalb nicht ganz rund läuft. Abhilfe schafft da einfach den "Startknopf" noch ein paar mal zu drücken.

Das mit der Strömung ist mir auch schon aufgefallen, meiner Meinung ist die auch recht "lasch", sodass ich mir nicht vorstellen kann, dass dort wirklich wie angegeben 450l/h rauskommen sollen. Wird wohl ein Laborwert sein (Achtung nur eine Vermutung!).

Alles in allem bin ich aber sehr zufrieden mit dem Filter, ich schlafe auch in dem gleichen Zimmer indem der Filter steht, hören kann ich ihn nicht.


Ob noch Luft drin ist, kann ich nicht sagen. Das hört man ja wenn da wieder nen Schwung rauskommt und zumindestens nach 2-3 Tagen "kippen" kam da nix mehr.
Startknopf half da auch nicht weiter, alles probiert :)

Das der Rotor nicht ganz rund läuft vermuten wir auch. Zum einen weil der je nachdem wann man Strom steckte, der Rotor nicht "rund" lief, sondern....irgendwie schliff. Das Schleifen ist nicht mehr da, dafür halt dieses nervige Brummen.
Ich hatte mich an JBL gewendet und nachgefragt. Dort bekam ich super schnelle Antwort, das er vermutet das der Rotor einen Schlag abbekommen habe und er mir unverzüglich ein neues Rotor Set zuschicken würde. Top Support, muß man schon sagen.

Wir mussten den gesamten Filter in Handtücher einwickeln, damit es erträglich wurde. Dabei knatterte und ratterte nix, aber das Brummen nervte total. Nachdem ich dann den Support angeschrieben hatte kam ich heim-Filter mucksmäuschenstill. Für 1.5 Tage, denn seit gestern brummt er wieder laut vor sich hin, ohne das wir irgendwas geändert hätten.
Der Filter ist im Schrank natürlich lauter als wenn er aufm Hocker frei steht. Allerdings hört man das Brummen selbst dann. Zwar natürlich etwas leiser, aber es ist hörbar vorhanden. Ich bin sicherlich auch echt sensibel was Geräusche angeht, das steht außer Frage ;) Aber wenn man das Brummen in 3m Entfernung noch hört kann ja irgendwas nicht stimmen, wenn so viele begeistert sind. Und dank 1-2 Geräuschfreier Filtertage weiss ich ja auch das er es kann....


Zum Durchfluss: Steht auch in der Bedienungsanleitung das der Filter einen maximalen Fluss mit leerem Behälter ohne Filter von 450l/h hat. Mit Filtermaterial "nur" 200-250l/h.

nik wrote:
Der JBL 402 gilt als leise, ich kenne nur die entsprechenden Eheim Filter und geeignet wären der Eheim classic 2211 mit 5 Watt/300 l/h oder der eXperience 150 mit 8 W/500 l/h Leistung. Die sind leise. Letzterer lässt sich gut runterregeln. Der Classic 2211 wäre meine Wahl - wenn ich nicht sowieso meine Becken nur mit Seliger Pumpen rühren würde. Wie das geht, lässt sich über meine Sig erreichen.


Ja die beiden Filter wären noch ne Möglichkeit. Wieso würdest Du den Classic bevorzugen? Wir tendierten dann eigentlich eher zum Experience 250, weil der von der maximalen Höhe notfalls auch neben dem Schrank stehen könnte (falls die Akkustik wieder so toll wird ;) )Und die Leistung auf der Verpackung ist ja nur geringfügig höher als der JBL.
War es hier im Forum, wo ich gelesen hatte: Literangabe Aquarium /4 teilen, dann hat man die tatsächlichen optimalen Zahlen im Gegensatz zur Herstellerangabe?! Würd dann ja passen.
Grüsse
Sandra
Levia
Posts: 33
Joined: 08 Feb 2019 09:04
Feedback: 0 (0%)
Postby Christian-P » 21 Feb 2019 07:57
Levia wrote:War es hier im Forum, wo ich gelesen hatte: Literangabe Aquarium /4 teilen, dann hat man die tatsächlichen optimalen Zahlen im Gegensatz zur Herstellerangabe?! Würd dann ja passen.


Hallo Sandra,

da ist ein kleiner Fehler drin. Entweder Filterleistung/4=Beckenvolumen oder Beckenvolumen*4=Filterleistung. Nach deiner Formel würde dein kleiner JBL gut für ein 1.000l Becken sein. Wobei auch ein Faktor von 5 nicht verkehrt ist.

Viele Grüße

Christian
User avatar
Christian-P
Posts: 249
Joined: 12 Oct 2011 12:10
Feedback: 0 (0%)
Postby Levia » 21 Feb 2019 08:07
Hatte ich nur so gelesen, das man den Herstellerangaben so nicht vertrauen soll....
Also wenn da steht: Für ein 80l-xl könnte man mit 20l- rechnen.
*achselzuck*
:D :smile:
Wenn dem nicht so ist, nunja dann wohl nicht -habs nur irgendwo gelesen in einem Forum :)

Ich weiß nur das es von der Strömung her okay wär, wenn der Filter 1 Nr "grösser"/stärker wäre. Nur wenn er dann lauter wär, dann wär wieder blöd :-/ :D
Erstmal tauschen wir den Rotor aus. Ich hoffe das geht problemlos. JBL schreibt da was von extra kaufbarem Werkzeug beim Rotor Set :sceptic: Na ich hoffe mal, das geht auch ohne.
In der Hand hatten wir den ja schon, und es sah nicht so aus als fehle irgendwas dran.
Nervkrams :-/ :wink:
Grüsse
Sandra
Levia
Posts: 33
Joined: 08 Feb 2019 09:04
Feedback: 0 (0%)
Postby Öhrchen » 21 Feb 2019 08:22
Hallo Sandra,

nur der Vollständigkeit halber - berühren die Schläuche oder der Filter irgendwo den Unterschrank, so, daß sich Vibrationen übertragen? So ein Schrank ist ein ganz guter Resonanzkörper...
Viele Grüße
Stefanie

_____________________________________________________________________________________
Wälder gehen den Völkern voran, die Wüsten folgen ihnen.
François-Rene' Vicomte de Chateaubriand
User avatar
Öhrchen
Posts: 1260
Joined: 28 Apr 2011 17:09
Location: Fulda
Feedback: 5 (100%)
Postby Levia » 21 Feb 2019 08:33
Öhrchen wrote:Hallo Sandra,

nur der Vollständigkeit halber - berühren die Schläuche oder der Filter irgendwo den Unterschrank, so, daß sich Vibrationen übertragen? So ein Schrank ist ein ganz guter Resonanzkörper...

Nope . Der Filter steht ja auf Gummifüsschen. Aber da haben wir jetzt ne Antivibrationsmatte drunterliegen für Waschmaschinen. Schläuche und der Rest des Filters berühren den Schrank nicht.
Grüsse
Sandra
Levia
Posts: 33
Joined: 08 Feb 2019 09:04
Feedback: 0 (0%)
Postby Christian-P » 21 Feb 2019 08:35
Levia wrote:Hatte ich nur so gelesen, das man den Herstellerangaben so nicht vertrauen soll....
Also wenn da steht: Für ein 80l-xl könnte man mit 20l- rechnen.
*achselzuck*
:D :smile:


Wenn du das so meintest, dann stimmt das doch.

Viele Grüße

Christian
User avatar
Christian-P
Posts: 249
Joined: 12 Oct 2011 12:10
Feedback: 0 (0%)
Postby Levia » 21 Feb 2019 08:46
Christian-P wrote:
Levia wrote:Hatte ich nur so gelesen, das man den Herstellerangaben so nicht vertrauen soll....
Also wenn da steht: Für ein 80l-xl könnte man mit 20l- rechnen.
*achselzuck*
:D :smile:


Wenn du das so meintest, dann stimmt das doch.

Viele Grüße

Christian


okay, dann hat man nen guten Anhaltspunkt und Filter, die erstmal als zu "groß" erscheinen könnten doch ganz passend sein. Ich hoffe ja noch,das wir das Problem mit dem jetzigen gelöst bekommen.
Grüsse
Sandra
Levia
Posts: 33
Joined: 08 Feb 2019 09:04
Feedback: 0 (0%)
Postby teegurgler » 21 Feb 2019 12:57
Das mit dem Beckenvolumen*4 oder *5 ist nur eine grobe Faustformel, abhängig würde ich das davon machen, wie dein Besatz aussieht. Wenn du eine Fischsuppe aus dem Becken machst, dann solltest du natürlich mehr filtern als wenn du ein reines Pflanzenbecken mit 10 Garnelen hast.
Liebe Grüße
Dennis
teegurgler
Posts: 67
Joined: 14 Jan 2018 02:51
Feedback: 0 (0%)
Postby Levia » 21 Feb 2019 13:15
teegurgler wrote:Das mit dem Beckenvolumen*4 oder *5 ist nur eine grobe Faustformel, abhängig würde ich das davon machen, wie dein Besatz aussieht. Wenn du eine Fischsuppe aus dem Becken machst, dann solltest du natürlich mehr filtern als wenn du ein reines Pflanzenbecken mit 10 Garnelen hast.

Hehe da hast Du Recht (war für mich jetzt klar; wir haben eh vor nur ein paar Garnelen reinzusetzen) :)
Grüsse
Sandra
Levia
Posts: 33
Joined: 08 Feb 2019 09:04
Feedback: 0 (0%)
46 posts • Page 3 of 4
Related topics Replies Views Last post
Leiser Innenfilter 54L für Aufzucht gesucht
by sityboy » 08 Apr 2011 11:35
12 2214 by java97 View the latest post
14 Apr 2011 07:45
kleiner leiser Innenfilter gesucht
Attachment(s) by Julia » 03 Oct 2016 17:19
23 1938 by eheimliger View the latest post
14 Oct 2016 18:46
Mechanischer Filter gesucht
by ghostfish » 22 Nov 2011 15:52
4 509 by Andreas Hilse View the latest post
07 Dec 2011 21:02
Filter gesucht für 80x25x25cm
Attachment(s) by DennisK » 23 Sep 2013 22:00
10 494 by jonas92 View the latest post
28 Sep 2013 17:28
Ein passender filter gesucht!
Attachment(s) by Freddy » 20 Apr 2017 11:17
21 815 by Thumper View the latest post
21 Apr 2017 19:41

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests