Post Reply
46 posts • Page 2 of 4
Postby DEUMB » 09 Feb 2019 14:57
Levia wrote:Dann sind Deine Anforderungen vermutlich auch anders denk ich mal. Hast Du deine Pflanzenbecken?

Ja, vermutlich weichen meine Anforderungen an den Innenfilter von Deinen ab. :smile:

Und nein, die Filter sind in Becken von 30 - 63 Liter mit Fischbesatz, aber mit einer sehr geringen Besatzdichte. Meine bisher reinen Pflanzenbecken haben 5 Liter und 0,78 Liter, dort ist Fischbesatz nicht sinnvoll.
Freundliche Grüße von der Küste und von Maik

Nicht der Apfel hat Schneewittchen vergiftet, sondern ihr Vertrauen in Menschen
User avatar
DEUMB
Posts: 152
Joined: 23 Apr 2017 18:54
Feedback: 0 (0%)
Postby Kejoro » 09 Feb 2019 18:00
Hey Sandra,

ich habe den Eden 501 zwei mal hier und ich finde den nicht sonderlich leise. Da geht weitaus mehr.
Der Dennerle Eckfilter wurde bei mir nach 4 Jahren wegen Unwuchtungen wieder entsorgt.
Mittlerweile verwende ich Zimmerbrunnenpumpen von Seliger. Die sind unhörbar. Man muss sie nur noch zum Filter nachrüsten, oder man fährt Aquarien filterlos im Rührbetrieb. Das geht auch :thumbs:
Damit die Seliger keine Garnelen schreddert, habe ich noch Alu-Gaze unten hineingeschnitten. Damit passiert nichts.

Schöne Grüße
Kevin
User avatar
Kejoro
Posts: 445
Joined: 21 May 2017 21:55
Location: Waiblingen
Feedback: 2 (100%)
Postby Levia » 09 Feb 2019 18:49
DEUMB wrote:
Levia wrote:Dann sind Deine Anforderungen vermutlich auch anders denk ich mal. Hast Du deine Pflanzenbecken?

Ja, vermutlich weichen meine Anforderungen an den Innenfilter von Deinen ab. :smile:

Und nein, die Filter sind in Becken von 30 - 63 Liter mit Fischbesatz, aber mit einer sehr geringen Besatzdichte. Meine bisher reinen Pflanzenbecken haben 5 Liter und 0,78 Liter, dort ist Fischbesatz nicht sinnvoll.

Ich schau mir grad deinen Beitrag dazu an. Wie toll ist das denn??
Grüsse
Sandra
Levia
Posts: 33
Joined: 08 Feb 2019 09:04
Feedback: 0 (0%)
Postby DEUMB » 09 Feb 2019 19:12
DEUMB wrote:Und nein, die Filter sind in Becken von 30 - 63 Liter mit Fischbesatz, aber mit einer sehr geringen Besatzdichte. Meine bisher reinen Pflanzenbecken haben 5 Liter und 0,78 Liter, dort ist Fischbesatz nicht sinnvoll.

Levia wrote:Ich schau mir grad deinen Beitrag dazu an. Wie toll ist das denn??

Das muss sich erst noch zeigen, läuft ja erst seit vier Tagen. :smile:
Ich hoffe das es lange und gut laufen wird. :smile:
Freundliche Grüße von der Küste und von Maik

Nicht der Apfel hat Schneewittchen vergiftet, sondern ihr Vertrauen in Menschen
User avatar
DEUMB
Posts: 152
Joined: 23 Apr 2017 18:54
Feedback: 0 (0%)
Postby Levia » 10 Feb 2019 09:49
Bin gespannt und verfolg das mal weiter :)
Aber witzig, auf den Bildern wirken die beiden Becken riesig :)
Zurück zum Thema:
Wie oft musst Du den Dennerle denn reinigen?
Grüsse
Sandra
Levia
Posts: 33
Joined: 08 Feb 2019 09:04
Feedback: 0 (0%)
Postby Levia » 10 Feb 2019 09:55
Kejoro wrote:Hey Sandra,

ich habe den Eden 501 zwei mal hier und ich finde den nicht sonderlich leise. Da geht weitaus mehr.
Der Dennerle Eckfilter wurde bei mir nach 4 Jahren wegen Unwuchtungen wieder entsorgt.
Mittlerweile verwende ich Zimmerbrunnenpumpen von Seliger. Die sind unhörbar. Man muss sie nur noch zum Filter nachrüsten, oder man fährt Aquarien filterlos im Rührbetrieb. Das geht auch :thumbs:
Damit die Seliger keine Garnelen schreddert, habe ich noch Alu-Gaze unten hineingeschnitten. Damit passiert nichts.

Schöne Grüße
Kevin

Okay, das ist ja mal ne ganz andere Lösung....
Aquarium im Rührbetrieb solls nicht werden ;P Das trau ich mir nicht zu.
Der Eden steht ja normal neben dem Becken? Habe einen guten Unterschrank in dem viel Platz sogar für 2 Außenfilter wäre ;) Insofern ist Platz tatsächlich weniger das Problem.
Einzig was mich bei Außenfilter stört ist, das man aktiv wasser aus dem Becken pumpt. Aber gut, irgendeinen Tod muss man sterben oder?

Ich hab gar nicht gesagt, das ich den Dennerle habe, oder? Mit dem bin ich an sich auch super zufrieden kann ich nicht anders sagen. Den hört man wirklich nur wenn man nah am Becken ist. Nur eben die Reinigung ist saublöde (musste das noch nicht machen, aber ich kann mir vorstellen,das jeder Innenfilter da ein wenig nervt).
Wäre auch mein "Notfallplan", wenn ich nix anderes finde im außenfilter bereich. Dann muss der Garnelensicher gemacht werden.
Grüsse
Sandra
Grüsse
Sandra
Levia
Posts: 33
Joined: 08 Feb 2019 09:04
Feedback: 0 (0%)
Postby DEUMB » 10 Feb 2019 11:29
Levia wrote:Bin gespannt und verfolg das mal weiter

Danke
Levia wrote:Aber witzig, auf den Bildern wirken die beiden Becken riesig

Ja, man soll es nicht glauben was die Perspektive ausmacht, deshalb die Fotos mit der Streichholzschachtel
Levia wrote:Zurück zum Thema:
Wie oft musst Du den Dennerle denn reinigen?

Die Medien und das Ausströmerrohr so alle 4-5 Wochen, ich richte mich danach wie sehr der Durchfluss abnimmt. Aber wie schon gesagt, ich habe auch nur einen sehr dünnen Besatz.
Freundliche Grüße von der Küste und von Maik

Nicht der Apfel hat Schneewittchen vergiftet, sondern ihr Vertrauen in Menschen
User avatar
DEUMB
Posts: 152
Joined: 23 Apr 2017 18:54
Feedback: 0 (0%)
Postby Levia » 11 Feb 2019 07:07
Moin!
Wie hast Du den Dennerle denn jetzt bestückt? Also mit welchem Filtermaterial?
Auch erweitert?
Falls das mitm Außenfilter nix wird- Plan B :)
Gruss
Sandra
Grüsse
Sandra
Levia
Posts: 33
Joined: 08 Feb 2019 09:04
Feedback: 0 (0%)
Postby DEUMB » 11 Feb 2019 07:28
Levia wrote:Wie hast Du den Dennerle denn jetzt bestückt? Also mit welchem Filtermaterial?

Moin Sandra,
eigentlich ist es supersimpel und billig, allerdings ohne Erweiterung. Du kannst es Dir hier oder hier gerne ansehen. Wenn ich das hier hochladen würde, würde es vermutlich den Rahmen etwas sprengen. Falls Du die Fotos nicht sehen kannst und Du sie sehen möchtest, sagge Bescheid dann muss ich das Ganze hier doch noch mal hochladen.
Freundliche Grüße von der Küste und von Maik

Nicht der Apfel hat Schneewittchen vergiftet, sondern ihr Vertrauen in Menschen
User avatar
DEUMB
Posts: 152
Joined: 23 Apr 2017 18:54
Feedback: 0 (0%)
Postby Christian-P » 11 Feb 2019 08:53
Hallo Sandra,

kenne den Dennerle und auch den Eden 501:

Dennerle
Absolut (bei mir) geräuschlos. Lediglich das Wasserplätschern kann man ggf. hören. Bereits nach einer Woche nimmt der Durchfluss ab, nach 3 Wochen ist reinigen angesagt. Das geht aber recht schnell. Als Filtermedium habe ich die Schwämme von Juwel gekauft und dreieckig zugeschnitten.

Eden501
Weil mir die kurzen Standzeiten des Dennerle dann doch auf den Zeiger gingen, habe ich den Eden gekauft. Er ist auch nach Wochen im Betrieb schon hörbar. Von der Pumpnleistung ist er so ausgelegt, dass du ihn nicht unter das Becken stellen kannst. Er muss neben dem Becken stehen. Ein Nachteil des Eden ist der unübliche Schlauchdurchmesser. Ersatzschläuche, Glasware, Inline Co2-Diffusoren usw. sind schwer/nicht zu bekommen. Die Reinigung ist etwas aufwändiger als beim Dennerle, dafür läuft der Filter aber auch 2 Monate.

Viele Grüße

Christian
User avatar
Christian-P
Posts: 247
Joined: 12 Oct 2011 12:10
Feedback: 0 (0%)
Postby Levia » 11 Feb 2019 14:30
Christian-P wrote:Hallo Sandra,

kenne den Dennerle und auch den Eden 501:

Dennerle
Absolut (bei mir) geräuschlos. Lediglich das Wasserplätschern kann man ggf. hören. Bereits nach einer Woche nimmt der Durchfluss ab, nach 3 Wochen ist reinigen angesagt. Das geht aber recht schnell. Als Filtermedium habe ich die Schwämme von Juwel gekauft und dreieckig zugeschnitten.

Eden501
Weil mir die kurzen Standzeiten des Dennerle dann doch auf den Zeiger gingen, habe ich den Eden gekauft. Er ist auch nach Wochen im Betrieb schon hörbar. Von der Pumpnleistung ist er so ausgelegt, dass du ihn nicht unter das Becken stellen kannst. Er muss neben dem Becken stehen. Ein Nachteil des Eden ist der unübliche Schlauchdurchmesser. Ersatzschläuche, Glasware, Inline Co2-Diffusoren usw. sind schwer/nicht zu bekommen. Die Reinigung ist etwas aufwändiger als beim Dennerle, dafür läuft der Filter aber auch 2 Monate.

Viele Grüße

Christian


Hey Christian, danke für Deine Rückmeldung!
Jap der Dennerle ist auch bei uns genauso. Ich hab ein paar Moosfussel rausgezupft aus dem Filter, aber bisher (mit ein paar sehr wenigen Schnecken im Becken) nach 14 Tagen keine große Reinigung nötig.
Ich schätze das wird anders, wenn mehr Tierchen aktiv sind?! :smile:

Dann fällt der Eden definitiv raus. Neben dem Becken gibt es nichts, wo er stehen könnte. Dadrunter jedoch ist viiiiel Platz.

Apropos Schlauch...Wenn ihr Glasware verwendet, steckt ihr den Schlauch nur drauf oder sichert ihr den mittels irgendwas (und was?) nochmal ab? Also irgendwas zum Klemmen oä?


DEUMB wrote:
Levia wrote:Wie hast Du den Dennerle denn jetzt bestückt? Also mit welchem Filtermaterial?

Moin Sandra,
eigentlich ist es supersimpel und billig, allerdings ohne Erweiterung. Du kannst es Dir hier oder hier gerne ansehen. Wenn ich das hier hochladen würde, würde es vermutlich den Rahmen etwas sprengen. Falls Du die Fotos nicht sehen kannst und Du sie sehen möchtest, sagge Bescheid dann muss ich das Ganze hier doch noch mal hochladen.

Ich kann mich da ja auch anmelden, vielen herzlichen Dank!




Danke & Grüsse
Sandra
Grüsse
Sandra
Levia
Posts: 33
Joined: 08 Feb 2019 09:04
Feedback: 0 (0%)
Postby Christian-P » 11 Feb 2019 17:16
Levia wrote:Apropos Schlauch...Wenn ihr Glasware verwendet, steckt ihr den Schlauch nur drauf oder sichert ihr den mittels irgendwas (und was?) nochmal ab? Also irgendwas zum Klemmen oä?


Hallo Sandra,

das kommt drauf an, wie Schlauch und Glasware zusammen passen. Ich habe meinen Schlauch in heißem (fast kochendem) Wasser für ca. 30 Sekunden erwärmt. Erst dann war er so flexibel, dass er über das angefeuchtete Glas ging. Nach dem Abkühlen war die Verbindung dann so fest, dass ich keine zusätzliche Klemme o.ä. brauchte.

Mit Rohrschellen & Co. wäre ich bei dem dünnen Glas eher vorsichtig. Der Grad zwischen "bringt nichts" und kaputt ist schmal.

Viele Grüße

Christian
User avatar
Christian-P
Posts: 247
Joined: 12 Oct 2011 12:10
Feedback: 0 (0%)
Postby Kejoro » 11 Feb 2019 17:21
Hi zusammen,

Christian-P wrote:Von der Pumpnleistung ist er so ausgelegt, dass du ihn nicht unter das Becken stellen kannst.
Kein Scape, ist ein Vermehrungsbecken im Keilformat. 300lm über 54l.

Ein Nachteil des Eden ist der unübliche Schlauchdurchmesser.
Das wiegt wirklich schwer. Da kann man sich aber Adapter basteln. Einfacher wäre es, den größeren Eden zu nehmen^^
Levia wrote:Wenn ihr Glasware verwendet, steckt ihr den Schlauch nur drauf oder sichert ihr den mittels irgendwas (und was?) nochmal ab? Also irgendwas zum Klemmen oä?
Nein, gar nichts. Ein Schlauch mit 12mm Innendurchmesser rutscht nicht so einfach von einer 13mm Glasware herunter. Man hat später beim Herunterziehen eher Angst, dass das Glas bricht.

Schöne Grüße
Kevin
User avatar
Kejoro
Posts: 445
Joined: 21 May 2017 21:55
Location: Waiblingen
Feedback: 2 (100%)
Postby Christian-P » 11 Feb 2019 22:12
Hi,

möglich, dass der Eden ohne Filtermaterial als Umwälzpumpe unter dem AQ funktioniert. Mit Filtermaterial ist er jedenfalls laut Anleitung nicht für den Betrieb unter dem AQ gedacht. Aus diesem Grund sind die mitgelieferten Schläuche auch nur so kurz.



Zu den Schlauchdurchmessern: Klar kann man da was mit Adaptern basteln. Aber eine Veränderung des Schlauchdurchmessers bringt das Verhältnis von Einlass, Pumpenleistung und Auslass ggf. aus dem Gleichgewicht.

Kurz: Filter tiefer als in der Anleitung empfohlen aufstellen und den Schlauchdurchmesser durch Adapter verändern könnte funktionieren. Wenn man den Filter besitzt, kann man das mal ausprobieren. Um hierfür aber eine Kaufempfehlung auszusprechen, reicht es nicht.

Viele Grüße

Christian
User avatar
Christian-P
Posts: 247
Joined: 12 Oct 2011 12:10
Feedback: 0 (0%)
Postby Kejoro » 12 Feb 2019 06:32
Hi Christian,

Christian-P wrote:möglich, dass der Eden ohne Filtermaterial als Umwälzpumpe unter dem AQ funktioniert. Mit Filtermaterial ist er jedenfalls laut Anleitung nicht für den Betrieb unter dem AQ gedacht.
Das funktioniert auch wunderbar mit Filtermaterial. Aber mir ist der "Umstand" bekannt, dass der Hersteller das Betreiben unterhalb des Beckens nicht empfiehlt. Allerdings kann das nicht durch die Pumpleistung begründet werden.
Grund hierfür ist das Prinzip der kommunizierneden Röhren. Liegt der Pumpkopf des Außenfilters erst einmal unterhalb des Wasserspiegels des Beckens, ist effektive Hub, den die Pumpe leisten muss, stets konstant.
Aber das wird auch von größeren Herstellern ignoriert :lol:

Ich würde die Kaufentscheidung vom restlichen Equipment abhängig machen. Da fällt der 501er einfach durch, wenn Glasware benutzt werden soll.

Schöne Grüße
Kevin
User avatar
Kejoro
Posts: 445
Joined: 21 May 2017 21:55
Location: Waiblingen
Feedback: 2 (100%)
46 posts • Page 2 of 4
Related topics Replies Views Last post
Leiser Innenfilter 54L für Aufzucht gesucht
by sityboy » 08 Apr 2011 11:35
12 2206 by java97 View the latest post
14 Apr 2011 07:45
kleiner leiser Innenfilter gesucht
Attachment(s) by Julia » 03 Oct 2016 17:19
23 1904 by eheimliger View the latest post
14 Oct 2016 18:46
Mechanischer Filter gesucht
by ghostfish » 22 Nov 2011 15:52
4 505 by Andreas Hilse View the latest post
07 Dec 2011 21:02
Filter gesucht für 80x25x25cm
Attachment(s) by DennisK » 23 Sep 2013 22:00
10 490 by jonas92 View the latest post
28 Sep 2013 17:28
Ein passender filter gesucht!
Attachment(s) by Freddy » 20 Apr 2017 11:17
21 810 by Thumper View the latest post
21 Apr 2017 19:41

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 12 guests